!!!!BikePark!!!Wichtig

Dabei seit
26. November 2006
Punkte Reaktionen
0
Meun
Hab ma ne Frage!!!!
Wie kann man es erreichen das bei uns im Dorf vielleicht en Street oder Dirtpark gebaut wird.
Bei dem Dirtpark, die müssen mir ja nur en Grundstück geben den rest würde
ich mit meinen Kumpels selbst machen.
Muss ma da ins Radhaus gehen ???
muss man da Unterschriften sammeln??
oder was muss man da machen!!!
wer cool wen jemand damit erfahrung hatt.
Der kann ja seine erfahrungen hier rein schreiben.
Thx Footplant :)
 
Dabei seit
26. November 2006
Punkte Reaktionen
0
ich weiß das man den das erst erklären muss und so :)
aber irgentwie muss ma ja was erreichen und wen ich den jetzt ohne erlaubnis baue und die kommen dan und reissen den Weg hab ich auch nichts gekonnt!!!
Peace
 
Dabei seit
28. Mai 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
St. Augustin
1) such leute, die auch diesen sport betreiben wollen
2) gründe einen verein
3) geh zur stadt und sag, dass ihr ein verein seit und gerne ein gründstück haben wollt, um euren sport betreiben zu können
 
Dabei seit
26. November 2006
Punkte Reaktionen
0
oder ich such einfach Bilder hier auf Mtb-News wo welche ihren selbstgebauten Park rein gestelt haben kopier das BIld und Leg so ne Art Mappe an
 
Dabei seit
23. Januar 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
Neheim
besorgste dir sketch up, skizzierst mal n bscihen schreibst vorteile auf, die der dirtpark der stadt bringt ja und dann gehste mal zum sportamt und erzählst dem einen, der wird dich nicht da sofort verjagen ;)
 

Dude#33

Form follows Safety
Dabei seit
1. November 2005
Punkte Reaktionen
1
Ort
Erlangen/Eltersdorf
Aber gleich auch sagen, dass der Park deutlich gekennzeichnet werden soll, am besten komplett umzäunt und an jedem Eingang ein GROßES Schild, dass das kein Spielplatz ist.
Unserer ist zwar umzäunt, aber nicht an allen Seiten und die Schilder nicht sofort ersichtlich - wir dürfen, wenns gut läuft, 2x im Monat einen Sprung (oder meist gleich mehrere) neu shapen, weil irgendwelche Kinder die kaputtgetrampelt haben, während die Eltern daneben hocken und sie anfeuern... da bekommt man seinen Hass. -.-
 
Dabei seit
26. November 2006
Punkte Reaktionen
0
Wens Klappt wird der Park auf jedenfall umzeunt und ein Schild an dem Eingang Helmpflicht,kein Spielplatz usw...
Will ja auch nie das irgent welche Kunden dort mit ihren Baumarktfullys
alles in den Arsch machen
 

Dude#33

Form follows Safety
Dabei seit
1. November 2005
Punkte Reaktionen
1
Ort
Erlangen/Eltersdorf
Die Leute mit den Baumarktfullys sind oft nur das kleinere Übel.
Meistens laufen die Leute einfach drüber, einmal haben sie einfach ne Schaufel genommen und das buddeln angefangen (bin da grad vorbeigefahren - super intollerante Eltern kennengelernt).
Heute bin ich auch wieder hingekommen, letzter Table total fürn Arsch, übern ganzen Absprung Fußspuren, Erde locker getreten (ist ja grad eh nass), Erde runtergerutscht...
 

TimvonHof

Flying Doctor
Dabei seit
14. Januar 2004
Punkte Reaktionen
1
Ort
Schöneck
hi,
geh zur stadt mit ein paar leuten und sag denen was ihr vorhabt.
frag auch gleich ob da evt etwas hilfe mit drin ist (wir haben noch anfang vom jahr und vielleicht ist auch etwas geld übrig). Was prima wäre ist wenn die dir auch etwas erde rankarren - hügel entstehen nicht aus tauwasser. die groben sachen sind immer toll zu machen wenn auch ein kleiner bagger da ist (starthügel?). dafür brauchst du aber einen plan, damit klar ist wo die häufen hin sollen. das scheipen ist dann eure sache. lass dir gesagt sein, dass einen starthügel mit ner schubkarre zu bauen ganz schön lange dauern wird.

je nachdem wir groß dein ort ist sollte der bürgermeister daran interessiert sein was für die jugend zu tun.
zeig denen KEIN video - da sind immer krasse sachen mit drin und die stadt will ja verhindern dass ihr euch umbringt.

Auf die schilder muss die sache mit der eigenen haftung mit drauf, sonst machen die dir das gelände nach dem ersten "toten" dicht. der satz "achtung gefahr - die bahnen nicht betreten" macht sich auch ganz gut. wegen den buddelkindern.

wenn mal einer (mit vorliebe mütter) auf der bahn ist dann versuchs mit diplomatie. ne aussage wie "nimm dein balg vom table sonst fahr ich drüber" kann ganz schnell im verlust des geländes enden. die wenigsten wissen wieviel arbeit shapen macht.

wie schon gesagt muss da ein zaun um das gelände.

wenn du einen plan abgegeben hast dann sollte der park auch wenigstens bei der eröffnung so aussehen wie auf dem plan. der bürgermeister (kleinerer ort) ist bei sowas ganz gerne mit dabei, wegen den jungen wählern und was er so alles für sie tut und so. wär blöde wenn dann da 2m hohe northshores sind und der laden am nächsten tag in der presse als killer-park beschrieben ist.

du siehst, ein paar hügel shapen ist was anderes wie einen "offiziellen" dirtpark organisieren. steckt viel arbeit drin.
cu
tim
 

Dude#33

Form follows Safety
Dabei seit
1. November 2005
Punkte Reaktionen
1
Ort
Erlangen/Eltersdorf
Also ohne Zaun wird das eh ein wenig schwierig mit der Versicherung - wenn das wirklich was werden sollte, wird sich um den Zaun sicherlich die Stadt von selber kümmern.
 
Dabei seit
26. November 2006
Punkte Reaktionen
0
keine ahnung aber Zaun muss unbedingt sein.
Nur so muss es gleich ein offizieller sein weil ich wil einfach nur
paar sprünge wo ich und andere fahrer fahren können.
Damit ich nach der Schule dort hinfahren kann und üben,
weil von mir aus ist es übelst weit bis in den nächsten Park.
Und immer nur auf der Straße fahren und Manuals üben macht auch kein spass
 
L

l0st

Guest
stellste ein schild hin, betreten auf eigene gefahr oÄ.bei uns hier is eigtl auch nirgends ein zaun drum gab noch nie ärger.

glaub mehr das dun zaun willst damit da kein anderer fahren kann...
 

cena

321
Dabei seit
19. April 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
cologne
stellste ein schild hin, betreten auf eigene gefahr oÄ.bei uns hier is eigtl auch nirgends ein zaun drum gab noch nie ärger.

glaub mehr das dun zaun willst damit da kein anderer fahren kann...

... und wenn er aber keinen verein gründet, dann wird da jeder drauf fahren dürfen, was wieder mit enormen versicherungs-risiko verbunden ist, was i.d.R. nicht gern bei Kommunen gesehen ist.
 
Dabei seit
26. November 2006
Punkte Reaktionen
0
ich will, das dort andere fahrer fahren is ja auch ******* wird ja dan mit der Zeit Langweilig alleine nur wegen den Kindern muss dort ein Zaun hin
 
Oben Unten