Bitte um Entscheidungshilfe: Enduro / AM / Trailbike

Whip

Trailsurfer
Dabei seit
9. Juni 2008
Punkte Reaktionen
689
Gibt es da solche? Mal abgesehen davon, das man da sowieso nicht mit Fullspeed runterrumpelt und andere Dinge wie Reifen und Geometrie eine größere Rolle spielen als +/-10mm Federweg...

...unvollständig zitieren und inhaltlich nur das rauslesen, was stehen bleibt... Das kann zur Aberkenneung des Doktortitels führen ;) :p

Und ja, es gibt hier im Taunus, bei Darmstadt und in der Pfalz durchaus Trails die stellenweise unter S3 fallen. Da sind dann auch nicht so viele Fussgänger unterwegs. Mein Hometrail ist so einer. Gibt auch Kids die da mitm Downhiller runterbügeln... das finde ich dann auch übetrieben. :o

Das die einfacheren Trails plötzlich nur noch mit hoher Geschwindigkeit Spaß machen - die man allerdings auf einem von Fußgängern und Radfahrern gemeinsam genutzten Weg nicht wirklich fahren kann.

Das ist ein sinnvolles Argument. Nach der Logik müsste ich mir ein Starrbike zulegen.
 

Whip

Trailsurfer
Dabei seit
9. Juni 2008
Punkte Reaktionen
689
So. Nach Beratschlagung mit nem Freund und studieren von Testberichten und so weiter hab ich mich endlich entschieden und bereits bestellt. Es wurde dann doch ein Zwischending zwischen Vernunft und Lust auf was ganz neues. Ich freue mich jetzt wien Schneekönig auf das neue Bike.

Hier das Prachtstück:

ein Spectral 29 9.9

Allen die sich hier beteiligt haben vielen Dank für Ratschläge, Meinungen und ganz allgemein die Diskussion!
Falls ihr mal im Raum Frankfurt seid, meldet euch, dann können wir ne Runde biken und ihr könnt erfahren ob es eine gute Entscheidung war ;-)




P.S: bald wird ein Trek Remedy 7 von 2009 im Bikemarkt auftauchen. ;)
 
Oben