BOS Deville

Dabei seit
2. August 2009
Punkte für Reaktionen
14
Standort
NW
Es haben doch einige ihre Deville zwecks Buchsentausch nach Frankreich schicken (lassen) müssen. Könnt ihr mal berichten, wie teuer es war und wie lange es gedauert hat, wenn/falls die Gabel wieder da ist?
 

Tobiwan

Wichtig
Dabei seit
1. Mai 2003
Punkte für Reaktionen
703
Standort
Biberach
ich hätte Dir gerne was geschrieben, doch leider musste ich die Deville 140 TRC 1 1/8 wieder zurückschicken, da bei der Version die Schaftlänge nur 218 mm ist. Und das ist leider zu kurz...
Oh, das hört sich nicht gut an. Wie kann man denn den Schaft zu kurz fertigen? Bei mir ist es eine MZ 44 RC3ti geworden und die federt auch ganz nett.
 
Dabei seit
6. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
251
Standort
weit wech
... Wie kann man denn den Schaft zu kurz fertigen? Bei mir ist es eine MZ 44 RC3ti geworden und die federt auch ganz nett.
Na ja, wenn du die Deville in tapered einbauen kannst, bekommst du den Schaft schon in 260 mm. Warum? Nur Vermutungen. Immerhin hatte ich einen positiven Eindruck vom Importeur.

Mit der RC3 Ti bin ich an sich happy, fehlt halt manchmal der Lock Out.
 

ollo

der hat was
Dabei seit
17. April 2004
Punkte für Reaktionen
187
Standort
dem Flachen
Bike der Woche
Bike der Woche
Es haben doch einige ihre Deville zwecks Buchsentausch nach Frankreich schicken (lassen) müssen. Könnt ihr mal berichten, wie teuer es war und wie lange es gedauert hat, wenn/falls die Gabel wieder da ist?

bei den meisten sollte das noch im Rahmen der Gewährleistung liegen da die Buchsen gerade mal 6 Monate gehalten haben...... wäre mehr als Frech für eine 6 Monate Alte Gabel mit Linksseitigem Verschleiß wie bei den meisten auch noch etwas zu berechnen.

Zurück ist sie auch noch nicht :(:(
 
Dabei seit
6. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
50
Ich habe mit dem Schweizer Importeur kontakt gehabt, der sagt mir, für den Service brauchen sie 3 Tage.
ich hoffe es stimmt dann auch.
 

ollo

der hat was
Dabei seit
17. April 2004
Punkte für Reaktionen
187
Standort
dem Flachen
Bike der Woche
Bike der Woche
meine ist jetzt seit dem 31.07. weg dann noch Betriebsferien von BOS 4.8. bis 27.08. ...... :(
 
Dabei seit
29. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
0
Hallo,

egal über welche Marke, die SN vertreibt etwas liest hört man was Service bzw. Reklamationen angeht nur Schlechtes. Egal ob Morewood,Bos,Spank usw. sobald der zahlende Kunde Probleme hat, tun die Herrschaften so, als ginge sie das nichts an!

Habe mal im Bikepark jemanden kennengelernt, dessen Gabel wurde von SN mit einer anderen vertauscht. Auch ist mir zu hören gekommen, dass Gabeln vor dem Einschicken an SN weitaus weniger Kratzer hatten wie wenn sie wieder zurück sind.

Aber nun wird ja ein "BOS Service Techniker" gesucht. Vielleicht wird dann alles besser. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt ;)

Wenn wir hier von 5 Eur. Produkten sprechen würden könnte man die schlechte Serviceabwicklung viell verstehen. Aber es sind High-End Produkte.
 

brillenboogie

genießt den sommer
Dabei seit
20. August 2008
Punkte für Reaktionen
183
meine war schon defekt geliefert und deshalb ein paar wochen zurück nach frankreich.
jetzt hab ich auch das problem mit dem buchsenspiel, also wohl wieder einschicken mit ungewisser wartezeit.:heul:
wenn die gabel nur nicht so verdammt gut funktionieren würde...so sie denn funktioniert. :rolleyes:
 
Dabei seit
29. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
0
hallo ollo,

laut facebook - post von heute suchen sie einen. den letzten haben sie glaub im juni gesucht. also ein kommen und gehen in dem laden. was natürlich die allgemeine meinung der leute hier nur noch unterstreicht.

ist generell interessant was für ein verschleiss von leuten dort herrschen muss. einige stellenanzeigen werden ja auch hier im forum veröffentlicht!
 
Dabei seit
15. April 2009
Punkte für Reaktionen
484
Standort
Schmalkalden
Hallo zusammen,

eine kleine Frage. Hab jetzt auch eine Deville 170 tapered. Bin mit dem Gewicht etwas über 105 Kilo. Die 8 bar sind ja die Obergrenze. Wie bekomme ich die Gabel eventuell härter oder brauch ich mir keine Sorgen machen? Die erste kleine Runde war leider nur kurz auf der Straße. Mehr geht erstmal nicht da mein Vorderrad fehlerhaft ist und ich jetzt keins als Ersatz hab.

Die Gabel fühlt sich deutlich anders an als mein ROck Shox vorher und ich wollte gern von den etwas schwereren Fahrern ein paar Erfahrungen einholen!

Danke
 
Dabei seit
24. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
6
Hallo zusammen,

eine kleine Frage. Hab jetzt auch eine Deville 170 tapered. Bin mit dem Gewicht etwas über 105 Kilo. Die 8 bar sind ja die Obergrenze. Wie bekomme ich die Gabel eventuell härter oder brauch ich mir keine Sorgen machen? Die erste kleine Runde war leider nur kurz auf der Straße. Mehr geht erstmal nicht da mein Vorderrad fehlerhaft ist und ich jetzt keins als Ersatz hab.

Die Gabel fühlt sich deutlich anders an als mein ROck Shox vorher und ich wollte gern von den etwas schwereren Fahrern ein paar Erfahrungen einholen!

Danke
Hallo,

habe fahrfertig in etwa das selbe Gewicht und hatte bisher mit meiner 2011er Deville 160mm mit TRC nie Probleme. Bin aber, wen LSC und HSC richtig abgestimmt waren, auch nicht über 6,5 bar gekommen.

lg maxl
 
Dabei seit
13. November 2011
Punkte für Reaktionen
0
Servus,

fährt hier jemand die Deville 160 mit einem Fahrergewicht ( voll ausgerüstet) von ~85 kg? Würde gern euer Setup ( Bar,High-Low clicks) wissen , da ich bei meiner noch zu keinem stimmigen Ergebnis gekommen bin.

danke
 

ich_bins

Fahrradfahrer
Dabei seit
11. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Innsbruck (AUT)
Kann ich meine Bos Deville 160 auf die 140mm Variante umrüsten?
Vorallem kann man die Bos ähnlich leicht wie eine Rock Shox Gabel aufmachen oder sieht das eher nach einer Fox aus?

Danke
 

ollo

der hat was
Dabei seit
17. April 2004
Punkte für Reaktionen
187
Standort
dem Flachen
Bike der Woche
Bike der Woche
so die Herrschaften, die Gabel ist aus Frankreich zurück und nach zwei Ausfahrten bleibt nur ein Fazit ..... Kernschrott ! :aufreg:

Die Buchsen sind noch genauso ausgeschlagen wie vorher und ich denke nicht das es aufgrund eines besseren Ansprechverhaltens gewollt ist, das so viel Spiel zwischen Standrohren und Tauchrohren einplant wurde das man während der Fahrt die Gabel Klappern hört, die 2010/11 hat dieses Spiel nicht und auch lassen sich weder Tauchrohr noch Standrohr im Stand gegen einander "verschieben"............. vielleicht sollte ich die Kettenführung wieder abmachen, damit das Ketten klappern das Gabel klappern übertönt :rolleyes:

wie gut das ich mir gleich ein 10ner Pack Paketmarken gekauft haben
 

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
2.772
Standort
CH
Vielen Dank für diesen Thread. Er hat mir die Entscheidung, ob eine Lyrik oder Deville an mein 2013er Speci Enduro soll, wesentlich erleichtert.

Die BOS Deville hat viel Potential und ich hätte die sehr gerne an meinem Bike gesehen, auch wenn ich seit Jahren RS fahre und im Grunde zufrieden bin. Aber wenn ich lese, wie und in welchem Zeitfenster Mängel/Schäden an der Deville seitens Import/Hersteller bearbeitet werden, muss ich keine Sekunde mehr überlegen. Da lobe ich mir den 1A Service des Schweizer RS Importeurs Amsler und lege mir wieder ne Lyrik zu.

Gruss pat
 

Radical_53

Heimatforscher
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
71
Ja, das ist wirklich mal richtig schade. Zwei Monate Reparaturzeit gehen schon wirklich *gar* nicht und wenn der Kram dann noch kaputt zurück kommt erübrigt sich wohl jede Art der Diskussion.
Wenn man Kram schon im Laufe einer Woche aus England zurück bekommen kann dann sollte doch selbst bei Franzosen das Gröbste nach spätestens zwei Wochen erledigt sein (speziell dann wenn der Fehler absolut gehäuft auftritt wie es hier scheint).
 
Dabei seit
22. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
33
Hallo Ollo, das ist sch...

Blöde Frage, wie kann man das Buchsenspiel denn genau feststellen? Heißt das, das die beiden Buchsen in den Standrohren zu groß sind gegenüber dem Durchmesser der Tauchrohre? Wieviel Spiel ist das in etwa, 1mm auf den Durchmesser oder mehr?
Mit den Buchsen meine ich die beiden "Gummipropfen" die oben auf den Tauchrohren sind, oder sind die Buchsen unterhalb der Gummipropfen verbaut?

Danke für Erleuchtung.
 
Dabei seit
6. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
50
@pat
Kannst meine Lyrik haben für kleines Geld, die war dieses Jahr schon 3 mal bei Amsler.
Deshalb habe ich auf Bos gewechselt.
 

paradox

Kinder an die Macht
Dabei seit
31. März 2003
Punkte für Reaktionen
280
Standort
Hamburg
Bike der Woche
Bike der Woche
so die Herrschaften, die Gabel ist aus Frankreich zurück und nach zwei Ausfahrten bleibt nur ein Fazit ..... Kernschrott ! :aufreg:

Die Buchsen sind noch genauso ausgeschlagen wie vorher und ich denke nicht das es aufgrund eines besseren Ansprechverhaltens gewollt ist, das so viel Spiel zwischen Standrohren und Tauchrohren einplant wurde das man während der Fahrt die Gabel Klappern hört, die 2010/11 hat dieses Spiel nicht und auch lassen sich weder Tauchrohr noch Standrohr im Stand gegen einander "verschieben"............. vielleicht sollte ich die Kettenführung wieder abmachen, damit das Ketten klappern das Gabel klappern übertönt :rolleyes:

wie gut das ich mir gleich ein 10ner Pack Paketmarken gekauft haben
fahr ne MZ und ruhe hast du, scheiß auf die paar gramm, ich fahre nur nach coil, egal ob stahl oder titanfeder. performance, service freundlickeit und langlebigkeit zählt bei mir vor gewicht, "IN-Produkten" und preis... :daumen:
 

ollo

der hat was
Dabei seit
17. April 2004
Punkte für Reaktionen
187
Standort
dem Flachen
Bike der Woche
Bike der Woche
Hallo Ollo, das ist sch...

Blöde Frage, wie kann man das Buchsenspiel denn genau feststellen? Heißt das, das die beiden Buchsen in den Standrohren zu groß sind gegenüber dem Durchmesser der Tauchrohre? Wieviel Spiel ist das in etwa, 1mm auf den Durchmesser oder mehr?
Mit den Buchsen meine ich die beiden "Gummipropfen" die oben auf den Tauchrohren sind, oder sind die Buchsen unterhalb der Gummipropfen verbaut?

Danke für Erleuchtung.

Moin,

die Gummipropfen heißen Staubdichtungen und haben mit den Buchsen, die in der Gable sind nichts zu tun. An der stelle wird auch kein bis Kaum Spiel auftauchen, da sie durch die den Federring leicht an die Tauchrohre gedrückt werden.

Das Spiel lässt sich dadurch feststellen, in dem bei gezogener Vorderradbremse das Rad leicht ohne Druck auf die Gabel vor und zurückgeschoben wird, gleichzeitig legt man Daumen und Zeigefinger in Höhe der Staubdichtungen an, so kann man das Spiel erfühlen. In meinem Fall kann man es hören, da braucht es keine Finger mehr. Wie groß hier die Toleranz ist ???? 1 mm wird es nicht sein, da reichen schon Zehntel aus.


@Radical

2 Monate inkl. 3 Wochen Ferien von BOS, einfach zum falschen Zeitpunkt weggeschickt.


@paradox

die Serviceleichen die ich von Cosmic gesehen habe reichen mir aber auch und die Performance der BOS ist, wenn sie intakt ist einfach genial, ich Frage mich nur was sie an den 2012/13 Modellen verändert haben das die Ausfallhäufigkeit so gestiegen ist. Na mal sehen in 2-3 Jahren steht wieder mal eine Gabel an und dann wird auch MZ in die engere Auswahl kommen, die muß dann auch nicht IN sein ;);)


.
 
Oben