Das BASIC Monster Gravel

gigawatt

Einer der beiden Basics
Registriert
19. Dezember 2008
Reaktionspunkte
301
Hi zusammen, wir haben uns mal ein paar Gedanken gemacht, wie wir unser Hardtail und das Gravelbike miteinander verheiraten könnten und es sind ein paar frische Ideen rausgekommen: Das BASIC Monster-Gravel

Nehmt es nicht all zu ernst, für uns war es mehr ein Versuch zu zeigen, was unsere Bikes und Rahmen können. Inzwischen ist das Rad fester Bestandteil von Hendriks Fuhrpark und er fährt es bei fast jeder Tour.

Aus unserer Pressemitteilung: "Da wo das Gravelbike aufhört, beginnt unser Monster Gravelbike an Spaß zu machen. Wenn´s mal etwas mehr als nur Schotter sein soll. Weg von großen Schotterwegen, rein in den Trail – ohne auf den Komfort eines Dropbar zu verzichten. Die 29er BASIC-LRS geben dem Monster die nötige Laufruhe und Rutine im Gelände. Und wenn´s mal etwas ‚kompetitiv sein soll, ist das Bike der ideale Begleiter bei allen großen Adventure-Races."

Die Specs:
Rahmen: BASIC MTB Carbonrahmen, 29“, Boost
Laufradsatz: BASIC Carbon Laufradsatz, 30 mm Maulweite, tubeless, hookless, asymmetrisch gespeicht
Gabel: BASIC MTB Carbongabel, mit Ösen, Boost
Reifen: Kenda Booster, 2.2“, tanwall
Bremsen: Hope RX 4, Post Mount
Brems-/Schalthebel: SRAM Apex, mech.
Schaltwerk: SRAM Apex Eagle
Bremsscheiben: BASIC, 160 mm
Kassette: SRAM NX Eagle, 11-50 T
Kurbel: SRAM NX, 32 T
Vorbau: VECNUM FreeQuence, 90 mm
Lenker: BASIC Carbon Gravelbar, Flair 30°
Sattelstütze: BASIC Carbon, 30,9 mm
Sattel: BASIC Carbon

Was denkt ihr? Was findet ihr gut, was würdet ihr anders machen?

Jost von den BASICs
 

Anhänge

  • Bilder Monster_Zeichenfläche 2.jpg
    Bilder Monster_Zeichenfläche 2.jpg
    745,9 KB · Aufrufe: 189
  • Bilder Monster_Zeichenfläche 3.jpg
    Bilder Monster_Zeichenfläche 3.jpg
    262,6 KB · Aufrufe: 188
  • Bilder Monster_Zeichenfläche 4.jpg
    Bilder Monster_Zeichenfläche 4.jpg
    201,2 KB · Aufrufe: 132
  • Bilder Monster_Zeichenfläche 5.jpg
    Bilder Monster_Zeichenfläche 5.jpg
    267,3 KB · Aufrufe: 136
  • Bilder Monster_Zeichenfläche 6.jpg
    Bilder Monster_Zeichenfläche 6.jpg
    220,5 KB · Aufrufe: 128
  • Bilder Monster_Zeichenfläche 7.jpg
    Bilder Monster_Zeichenfläche 7.jpg
    200,1 KB · Aufrufe: 128
  • Bilder Monster_Zeichenfläche 8.jpg
    Bilder Monster_Zeichenfläche 8.jpg
    261,9 KB · Aufrufe: 128
  • Bilder Monster_Zeichenfläche 9.jpg
    Bilder Monster_Zeichenfläche 9.jpg
    178,7 KB · Aufrufe: 119
  • Bilder Monster_Zeichenfläche 10.jpg
    Bilder Monster_Zeichenfläche 10.jpg
    243,6 KB · Aufrufe: 122
  • Bilder Monster_Zeichenfläche 11.jpg
    Bilder Monster_Zeichenfläche 11.jpg
    272,9 KB · Aufrufe: 183
Hmm, mir gefällt die Gabel immer nicht so recht. Sieht aus als ob die falschrum drin ist. Glaube da gibt es schönere Optionen, aber Geschmackssache. Ansonsten was @Bener sagt. Ne Schönheit ist der Vorbau ja auch nicht.
Richtig schick find ich den Lenker sowie das braune Lenkerband.

Aber nun mal ne Frage. Hat euer Pilot eine Rahmengröße unter dem MTB Pendant gewählt? Oder ist das jetzt eher so Typ Streckbank? Die Hoods stehen auch auffällig aufrecht. Vielleicht um dem entgegenzuwirken?
 
Gefällt mir. Ist vom Konzept her dem Sonder Camino nicht unähnlich, mit dem ich seit längerem als neues Arbeitspferd liebäugele. Nur halt Carbon statt Alu oder Titan.

Gravel aus Richtung MTB gedacht, für mich viel sinnvoller als ein Rennrad auf dickere Schlappen zu stellen.
Ich bleib für meinen nächsten Kauf voraussichtlich trotzdem beim Sonder, weil es Anhänger ziehen darf und ich zum Pendeln gerne einen Gepäckträger haben will. Trotzdem spannend und für mich auch stimmig, was ihr da die Räder gestellt habt.
 
Zurück
Oben Unten