Datenschutz und Cookieeinstellungen

der_erce

Spezialist!
Dabei seit
14. August 2006
Punkte Reaktionen
4.807
Ort
Lebkoung-City
Wir haben es weiter oben schon erklärt, gerne nochmal:
Wir nutzen aktuell ein externes Tool für das Consent-Management, das wir nicht auf die Schnelle austauschen können - dort können wir funktionell auch nichts ändern.
Wenn du nicht auf Zustimmen gehst sondern auf Einstellungen ist der Hauptschalter auf Aus - die Buttons drunter haben keinerlei Funktion.

Welche Wünsche in Bezug auf Cookies hast du noch?


ja, genau so ist es.

Was genau funktioniert da nicht?
Laut Marcus wäre es ja ein Bug gewesen, der die Settings die man ausgewählt hat nicht beibehält. Allerdings ist es immer noch so, dass ich durchgehen muss um ca 70 "Häkchen" zu deaktivieren. Denn wenn ich auf Einstellungen gehe, sind eben 70 Felder aktiv - ob die keine oder noch eine Funktion haben, kann ich nicht beurteilen und würde im Zweifel lieber deaktivieren anstatt blind zu bestätigen.

Ja, das ist uns bewusst wir können das aber aktuell nicht ändern.

Das ist ein großer Teil des Problems und würde unglaublich viel dazu beitragen, dass die Usability wieder auf ein vernünftiges Niveau kommt.
 

Thomas

Thomas Paatz
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
26. September 2000
Punkte Reaktionen
1.679
Ort
Mandel / Bad Kreuznach
Laut Marcus wäre es ja ein Bug gewesen, der die Settings die man ausgewählt hat nicht beibehält.
Ja, das ist ja seit Wochen behoben.
Allerdings ist es immer noch so, dass ich durchgehen muss um ca 70 "Häkchen" zu deaktivieren. Denn wenn ich auf Einstellungen gehe, sind eben 70 Felder aktiv - ob die keine oder noch eine Funktion haben, kann ich nicht beurteilen und würde im Zweifel lieber deaktivieren anstatt blind zu bestätigen.

Das ist ein großer Teil des Problems und würde unglaublich viel dazu beitragen, dass die Usability wieder auf ein vernünftiges Niveau kommt.
Was genau ist deine Frage?
 

der_erce

Spezialist!
Dabei seit
14. August 2006
Punkte Reaktionen
4.807
Ort
Lebkoung-City
Ja, das ist ja seit Wochen behoben.
Scheinbar nicht, sonst würde es bei mir nicht jedesmal diese Cookie-Abfrage geben?

Was genau ist deine Frage?

Ich habe nichts gefragt. Weiß grad ehrlich nicht ob du mich veralbern willst. Nochmal: Die Tatsache dass die Cookieabfrage da ist - verstanden - irgendwo muss Kohle her und der Gesetzgeber regelt ganz klar, dass ICH meine Erlaubnis geben muss (soll/kann). Und ob das alles Regelkonform ist oder nicht sei mal dahin gestellt. Allerdings ist die Bedienung einfach ein Witz. Das habe ich oben nochmal angemerkt.
Gefragt habe ich nichts.
 

Marcus

Franky’s Video Power
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
16. April 2001
Punkte Reaktionen
1.806
Ort
Land Brandenburg
Scheinbar nicht, sonst würde es bei mir nicht jedesmal diese Cookie-Abfrage geben?

Kannst du bitte deinen Browser bzw. dessen Einstellungen dahingehend prüfen, ob das Setzen von Cookies erlaubt ist?

Wenn du z. B. Cookies regelmäßig löscht oder es anderweitig verhindert wird, dass diese permanent (i. e. länger als eine Session) gesetzt werden können, kann sich dein Browser deine Einstellungen nicht merken und wird dich natürlich jedes Mal aufs Neue fragen.
 
Dabei seit
9. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
28
Da gibt es wirklich bessere Beispiele zum Ablehnen von Cookies. Ein Button "alles ablehnen" würde alle, die auf ihre Datensicherheit achten schon befriedigen. Dem Rest ist es scheinbar eh Egal!
So etwas gibt es bereits auf vielen computeraffinen Websites.
Wenn ich über eine Benachrichtigungsmail einsteige, werde ich nicht zu Cookies usw. befragt. Nur beim Einstieg über das www. Wetten, das erstere auch an 500++ Dienstleister gehen?
 
Oben