Der 29er Reifen-Thread

Dabei seit
10. September 2009
Punkte für Reaktionen
928
Falls jemand noch günstige Bereifung für den Winter sucht

Ich werfe mal den terrene Chunk ins Rennen...gibt's bei on one gerade günstig und hat mir heute bei der Proberunde gut gefallen....viel Reifen für wenig Kohle
Breiter als der Conti Baron in 2,4... tubeless supereasy
 
Dabei seit
19. Februar 2003
Punkte für Reaktionen
123
Standort
DU
Habe heute mein Paket mit Maxxis HR 2 Reifen bekommen.
Auf dem Händler Label steht MaxxPro, auf der Rechnung DUAL.
Die Reifen weisen keine Compound Kennzeichnung auf.

Sind das nun Dual oder Single Compound Reifen?
Laut HP von maxxis gibt es nur Dual oder 3C in 29"
 

der-gute

Halb Gott, halb Mensch, halb Bier, halb Schwein
Dabei seit
1. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
3.941
Standort
Vor den Toren Stuttgarts

Trail Surfer

Still.Riding.In.Pinktivity.
Dabei seit
19. März 2004
Punkte für Reaktionen
10.257
Standort
Köwi
Habe heute mein Paket mit Maxxis HR 2 Reifen bekommen.
Auf dem Händler Label steht MaxxPro, auf der Rechnung DUAL.
Die Reifen weisen keine Compound Kennzeichnung auf.

Sind das nun Dual oder Single Compound Reifen?
Laut HP von maxxis gibt es nur Dual oder 3C in 29"
Dann sollte sich die Rechnung an den Seiten weicher anfühlen.:D;)
Mein DHR2 2.4 WT Dual hatte (selbst nachgemessen) 60/50a. Da steht aber Dual auf Flanke und Rechnung. ;)
 
Dabei seit
19. Februar 2003
Punkte für Reaktionen
123
Standort
DU
Vielen Dank für Eure Antworten!
Das hat mir weitergeholfen. Laut der Tabelle gibts EXO und TR erst ab Dual Compound. Die entsprechenden Vulkanetten sind auf den Flanken drauf. Vermutlich hat der Händler bei der Kennzeichnung einen Fehler gemacht.


Dann sollte sich die Rechnung an den Seiten weicher anfühlen.:D;)
Mein DHR2 2.4 WT Dual hatte (selbst nachgemessen) 60/50a. Da steht aber Dual auf Flanke und Rechnung. ;)
Jetzt wo Du es sagst, das Papier lässt sich leichter an den Kanten durchbiegen ;)
Du hast einen Härteunterschied mit der Shore A Uhr an den Stollen messen können? Muss ich mal eine aus der Firma ausleihen, den Spaß Probier ich auch mal aus.
 
Dabei seit
10. September 2009
Punkte für Reaktionen
928
Ist hier schon jemand den maxxis crossmark 2 gefahren?

Mir ist gerade fad und ich überlege welchen Reifen ich hinten aufziehe wenn der weisse und braune Dreck verschwunden sind :)
 

daniel77

IBC DIMB Racing Team
Dabei seit
14. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
2.434
Standort
CH-Basel
Sind nicht schlecht für hinten, besonders in Kombination mit Ikon vorne. Allerdings gibt's keine leichte Variante....
 
Dabei seit
28. Mai 2015
Punkte für Reaktionen
399
Standort
Wadgassen
Hallo hab da mal ne Frage evtl könnt ihr mir da etwas weiter helfen.

Also für mein 29 mit 25 mm Felgen habe ich Hans Dampf 2,35 evo trailstar
und den
onca ibex 2.4 frc 120 Rc 55a dual racing compound

Kenne beide Reifen nicht , nur Tests gelesen, aber da ist jeder Tester anderer Meinung

Bisher bin ich nur Conti und Maxxis gefahren.
Mein Plan ist den hd vorne drauf und den onza hinten drauf.
Da ich mir von dem hd mehr Grip verspreche.Der onza soll im nassen nicht so dolle sein.
Was haltet ihr davon seid ihr meiner Meinung und wenn nicht was ist eure Begründung?
Gefahren wird hauptsächlich auf Schotter hoch ,
trail runter. Verhältnis loser Waldboden zu festem ist etwa 50 /50 was allerdings fast überall vorhanden ist wäre mittlere bis stark seitlich abfallende Trails mit einigen Wurzeln aber die sind nicht so stark vertreten.
Schon mal danke im voraus.
Andreas
 
Dabei seit
16. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
108
Standort
Halle(Saale)
Kann hier jemand nen schönen Schlammreifen empfehlen? Hab vorne den Schwalbe Magic Mary und hinten noch einen Allrounder. Reifen ist für ein Hardtail und sollte schön griffig sein und ne recht stabile Seitenwand. Hab den Dirty Dan in 29×2,00" gefunden aber das ist mir für hinten irgendwie zu wenig Breite. Würde auch die Reifen umziehen den MM ggf hinten montieren. Innenweite der Felge ist 28mm.

Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk
 
Dabei seit
5. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
8
Kann hier jemand nen schönen Schlammreifen empfehlen? Hab vorne den Schwalbe Magic Mary und hinten noch einen Allrounder. Reifen ist für ein Hardtail und sollte schön griffig sein und ne recht stabile Seitenwand. Hab den Dirty Dan in 29×2,00" gefunden aber das ist mir für hinten irgendwie zu wenig Breite. Würde auch die Reifen umziehen den MM ggf hinten montieren. Innenweite der Felge ist 28mm.

Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk
Ich fahre seit Herbst auf dem Hardtail hinten einen HR2 Dual, vorne auch die Mary (Snakeskin). Ist ein guter Kompromiss, Alternative wäre ein Baron für hinten.
 

SickboyLC4

Gemütliche Tourenschlampe
Dabei seit
16. Juni 2016
Punkte für Reaktionen
190
Standort
Auf dem Berg
Kann hier jemand nen schönen Schlammreifen empfehlen? Hab vorne den Schwalbe Magic Mary und hinten noch einen Allrounder. Reifen ist für ein Hardtail und sollte schön griffig sein und ne recht stabile Seitenwand. Hab den Dirty Dan in 29×2,00" gefunden aber das ist mir für hinten irgendwie zu wenig Breite. Würde auch die Reifen umziehen den MM ggf hinten montieren. Innenweite der Felge ist 28mm.
Hatte den selben Gedanken mit meinem Mary und dem Dan und habe die selben Bedenken.
2,00" ist irgendwie schon unheimlich schmal (der mary hat 29x2,35")
 
Dabei seit
24. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
22
Standort
Liesberg CH
Wenn RK = Race King: finde ich bei Trockenheit im Gelände erstaunlich brauchbar. Auf Asphalt sowieso. Bin schon gespannt auf die neue 2018er Version.
Ich habe soeben meine 2 Race King Race Sport 2,2 2018er ausgepackt und schnell gewogen. Ich bin etwas irritiert, der eine hat 499 und der andere 503gr. Jetzt bin ich gespannt wie das Volumen ausfällt und ob ich Sie Tubeless dicht bekomme, den das hat mich immer abgehalten vom RK.
 

zotty

GRRRRRRRR
Dabei seit
30. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
122
Standort
Entenhausen
Ich habe soeben meine 2 Race King Race Sport 2,2 2018er ausgepackt und schnell gewogen. Ich bin etwas irritiert, der eine hat 499 und der andere 503gr. Jetzt bin ich gespannt wie das Volumen ausfällt und ob ich Sie Tubeless dicht bekomme, den das hat mich immer abgehalten vom RK.
berichte bitte über die laufeigenschaften und der tublessfähigkeit
 
Dabei seit
24. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
22
Standort
Liesberg CH
Gestern habe ich den ersten montiert, und naja meine Befürchtungen wurden so ziemlich bestätigt. Auf einer Crest MK3 Felge ist der Reifen sogar minim schmaler als der Ikon 2,2er. Wenn Spüli auf den Flanken verteilt wird, schaumt es überall raus, da sind unendlich viele Blasen vorhanden. Jetzt liegt er mal auf der Seite und hat schon ziemlich Druck verloren. Wenn man ihn schwenkt und die Milch am richtigen Ort ist, verschliessen sich die Poren auch nicht, das pfüst munter weiter. Wenn er bis in einer Woche nicht dicht ist, kommt wieder der Ikon drauf.
 
Dabei seit
20. Oktober 2016
Punkte für Reaktionen
283
Standort
Hannover
Wobei man gerechterweise auch erwähnen sollte, daß die RS-Variante eigentlich auch nicht für tubeless ausgelegt ist vom Hersteller.
So grundsätzlich mal, wenngleich den trotzdem alle (mich eingeschlossen) tubeless fahren. Aber man sollte sich schon im klaren darüber sein, dass die RS-Varianten wesentlich länger brauchen, um dicht zu werden.
Und meine wurden immer nur dann dicht, wenn ich gefahren (!) bin; vom "auf die Seite legen" und abwarten sind meine noch nie dicht geworden (ich rede allein vom RK in RS und XK in RS).
 
Oben