Dominic´s Leichtbau Vision

Bike_fuhrpark

Leichtsinn !
Dabei seit
13. Juli 2005
Punkte Reaktionen
5
Ort
Oberhausen
Würde hier gerne mein Leichtbau Projekt vorstellen bzw. zur Schau stellen und erhoffe mir dadurch Kritiken,Vorschläge und etwas Ruhm.
Vorab, das wird hier kein Modelbau werden. Mein Rad soll und wird gefahren!
Es wird eine menge an Gebastelten geben. Mein Buget ist derzeit... Nagut, grade eben ist nichts da. Aber Hey, Ideen kann man ja nicht Kaufen, nur Klauen, da komm ich auch ohne ein Buget aus.
Interessant wäre es auch noch zuverraten was mein Ziel bei der ganzen Sache ist. Ich will das leichteste 20" Rad haben das es gibt. Da ich nicht wirklich gut Fahren kann, muss ich das anders wo ja Kompensieren. Und im Leichtbau finde ich einfach meine Erfüllung.


Da ich leider nicht über eine solchen Op- Saal verfüge, musste ich mich bei einem befreundeten Trialer Einisten. Schnell meinen Krempel in die Tasche gepackt und Auf zu neuen Leichtbau Ufern.


Hier nochmal ein Bild des Patienten vor den Lebensnotwendigen Eingriffen. Das Opfer.. emm der Patient mein ich, beträgt Nackt, wie er da steht 8360gramm.


Aber nun auf. Zeit ist Geld und davon ist ja Bekanntlich nie was da. Erstmal Schlachten das gute Stück und alles soweit es geht Wiegen (Zufinden in meinem Album, Rest folgt)
Wo nur Anfangen? Die ganze Letzt Nacht Ideen überlegt, Forum durch gewältzt, Phantasien auf Leben lassen.
Beim Zerlegen ist mir dann doch sehr schnell aufgefallen, was denn da so viel Hohe Zahlen auf der waage verursacht, die Pedale.
Stabil mögen sie ja sein und Bequem. Aber 553,0 Gramm ?! Danke, Nein!

Ab ins Internet. Google gequält und dann bei der Seite mit dem großen ,,E" doch eine Billige Alternative dazu gefunden. Wellge Tracking Pedale. Schmal, aber Leicht und Günstig ( 13 Euro mit Versand). Die Angabe von 245 gr. läßt mich doch Neugierig werden und ich Schlage zu.
Wenige Tage Später treffen die guten Stücke ein und siehe da, das Gewicht, es stimmt. 243,2 gramm!



Aber was wäre ich für ein Bastler wenn ich nicht noch Potenzial selbst bei so kleinen Dingen sehen würde? Genau, ein Komischer. Also erstmal Zerlegt die doch recht Filiganen Pedale. Kopf gemacht hatte ich ja schon, also war der Grif zur Maschinen kein weiter. Pedal Körper etwas erleichtert und Abdeckkappen weggelassen. Dies drücken die Pedale (vorerst) mal auf 233,2 gramm !



Läßt sich auch Relativ gut drauf stehen. Schuhe mit einer Härteren Sohle sind dort aber Vorraussetzung.

Die ersten 319,8 gramm sind gefallen. Guter Tag denk ich. Da kannte ich das Ende leider noch nicht. Mehr dazu Später
Weiter gehts. Euphorisch von dem Sieg grade eben, geht es weiter zum Cockpit. Vorbau ist ein Tryall. Nungut, hatte noch einen Steileren Noname Vorbau in der Kiste. Da ich auch schon einen Tryalll auf dem Gewissen hatte, schenkte ich dem ohne Namen doch mehr Vertraune und legte hin mal auf die Waage.
Tryall: 252,4 gramm

NoName: 250,8 gramm


Der Unbekannte hat das Rennen gewonnen. Zudem ist er auch noch Steiler was ich beim Fahren doch bevorzuge. Das ganze hat noch einen Vorteil. Ich kann denn Schaft der Koxx Gabel noch etwas kürzen und meinen Spacer weglassen. Das Spart auch noch denk ich mir und gebe mir denn Ruck die Gabel auszubauen und zu Wiegen.

Koxx: 645,8 gramm.


Okey, schnell wieder zum Werkzeug gegriffen und weg mit dem Schaft. Da ich aber um jedes Gramm pfeilsche, fällt mir auch noch die Halterung für die Leitung ins Auge. Ich denke mir: Tesa Film wird sicherlich leichter sein als das Teil aus Alu... Weg Damit!
summa summarum bringt mir das ganze Zeug nicht ganz so viel. Aber die Masse macht es ja. Ersparniss 7,8 gramm. Gewicht nun: 638,0 gramm


Da ich nach der Aktion auch schon meinen sehr Erleichterten Spacer weglassen kann, hat sich ja doch gelohnt. Spacer wog auch 4,2 gramm.
Macht, wer Rechnen kann 12 gramm.
Beim Zusammenbau musste ich jedoch mal wieder meine Inkompetenz zur schau stellen, wie so oft. Schaft etwas zukurz. Gedanken gemacht, das einfachste ich lasse was vom Steuersatz weg. Die Obere Abdeckung gegen Schmutz. Ohne sie ist es Erträglich. Natürlich war der weg zur Wage Vorprogramiert. Ich konnte es auch kaum glauben, das so ein klenes teil doch soviel wiegt. 7,2 gramm


Jetzt war die nächset Problematik vor mir. Die A-Head kappe. Der NoName Vorbau war für normalen Kappen ausgelegt, nicht für die Tryall. Welche ich aber vor langer Zeit mal mit dem Dremel Vergewaltigt hatte und nur ungerne nicht Verbauen wollen würde. Vorbau Inspiziert und überlegt ob ich es wirklich waagen sollte. Ich musste. Feile genommen und denn Vorbau abgeschrägt. Natürlich grade so das es Ausreicht. Will auch noch mit 30 meine Eigenen Zähne haben.
Das hat mir etwas am Vorbau gespart und meine Kappe wieder gebracht.


Da liegt nun der Tryall Vorbau vor mir. So Regunglos und Tod. Mein Augenschein fällt dann auf die Lenker Klemung. Weil die vom NoName doch seh Massiv ist mit 25 gramm. Tryall kommt nur auf 19,9 gramm. Erste Probe sitzen. Passt natürlich nicht. 2 mm zubreit das. Verdammt.
Nochmal das Werkzeug genommen. Skruppel übertöne ich einfach mit Musik.
Fertig. Aus Einem Teil mach Zwei. Montage. Passt. Gewicht ist mit 17,9 gramm Annehmbar.


Fertiger Vorbau: Natürlich hab ich kein Bild gemacht. Inkompetenz halt. Wird nach gereicht. Aus dem Gedächniss aber etwas um 243 gramm mit Stahl Schrauben, welche komplett gut 36,5 gramm wiegen! Müssen noch getauscht werden, Dringend!
Soweit erstmal mit der Lenker Zentrale abgeschloßen. Noch eine Kleine Anmerkung zu meinen Griffen. Wer es Soft mag, bei KIK kosten diese 1 Euro und wiegen nur 25 Gramm beide.

Front ist erstmal dahin gestelt. Ich warte noch Sehnlich auf die Lager für mein Vorderrad welches im Keller vor sich hin verschimmelt. Das haut mich nochmal eine ganze Ecke raus. Man darf gespannt sein.

Ersparniss bis Dato ist: 345 gramm!
Endgewicht bis Mittag: 8015 gramm.
Soviel darf verraten sein, der Tag war noch lang und die Fortsetzung gibt es heute Abend oder spätestens Morgen Früh.
 

kamo-i

LOVIN´ ANY KIND OF SKILLZ
Dabei seit
28. August 2005
Punkte Reaktionen
139
Ort
38440 Wolfsburg
schleif mal den lack überall ab, bringt bestimmt auch noch mal 100-200 gramm.

ich glaube dann rostet dir das magnesium schneller weg als du gucken kannst... ist doch dafür super anfällig, oder nich?

außerdem sind die dob´s ja wohl eher wat für weight-weenies und wenn das so gehen würde hätte man schon längst einen unlackierten dob gesehen. lass mich aber gerne belehren...
 
G

gatto1410

Guest
..Daumen hoch für diese Arbeit an dem Thread-und vorallem ne sau gute idee..bin gespannt auf die Fortsetzungen..:daumen:
 

konrad

nu gehts steil...!
Dabei seit
3. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
12
Ort
Weimar
...

Dann lieber Deinen Käfig weg und nen großen Käfig dran, dann sieht die Pedale aus wie diese:http://www.al4bikes.com/b2c/index.php?page=pp_producto.php&md=0&ref=pedales+221c

FALSCH.
die idee hatte ich auch schon,aber die pedalkörper der trekkingpedale sind nicht so breit,wie die der VPs-sprich,das äußere loch des käfigs steht weit außerhalb der flucht vom schraubgewinde....

ansonsten netter Fred!ich bin ja nicht so für extremen leichtbau um der kompensation von anderen unfähigkeiten willen...:confused:....aber der beitrag ist lustig geschrieben und deshalb hab ich ihn gern gelesen:daumen:
 

Bike_fuhrpark

Leichtsinn !
Dabei seit
13. Juli 2005
Punkte Reaktionen
5
Ort
Oberhausen
Mittagszeit. Das Arbeiten schlaucht ungemein. Konzentrieren sich nicht in die Finger kaputt zumachen. Werden ja auch noch Gebraucht.
Aber der Wahnsinn in denn Augen treibt an. Stück Schokolade eingeworfen und weiter geht die Story...


Wie schon geschrieben ist die Front soweit erstmal durch. Der Blick wandern nun schweifend übers Rad richtung Antrieb. Das Trettlager war ich zufaul zum Demontieren und Wiegen. Wird Donnerstag geschehen.
Zwischen durch vlt. ein Quiz:
Was ist Silber, 175mm lang,wiegt über 500gramm und man geht dort mit seinen Kindern hin?

Genau, zuschwere Zoo! Kurbeln!
Leider, wie es mein Gewissen will und mein Buget nicht zuläßt, werden sie erstmal bleiben, unbearbeitet. Obwohl natürlich schon mehrfach drüber nach gedacht habe sie zulöchern oder ihnen die Wandstärke etwas zunehemen ( Disskusion erwünscht!)

Thema Kette. Da bin ich schon paar mal mit aufs Gesicht gefallen. Was auch der Grund für mein Aussehen ist, aber ich schweife ab.
Dort mache ich keine Experimente. Das ist bei mir Durch.

Nun geht es dem Bike Buchstäblich an denn Ar***. Hinterrad bestehend aus DOB Mag Felgenring auf Echo SL Disc Nabe mit V!Z Alunippeln.
Aber Langsam, erstmal ausbauen. Reifen Demontiert und gewogen. Ernüchterne 1044 gramm. Denke mir so der Maxxis war aber fast 100 gramm Leichter. Aber dazu kommen wir gleich mal.
Hinterrad erstmal auf die Waage gelegt, kommt auf 843,9 gramm.




Fix Demontiert:
Avid Disc 105,7 Gramm

6 Ti Schrauben mit 7,4 Gramm

Dort gibt es nichts mehr zuholen bei denn Schrauben, passt.
Unterlegscheiben der Schrauben (SL):
2x3,5 gramm

2 x Ti Schrauben zur Hr. Befestigung schlagen mit 7,5 gramm zubuche.
Desweiteren noch der Lager Anschlag der Nabe. Diese sind schon mit 4 Löchern versehen. Das Gewicht Stoppt bei 2,5 Gramm.


Komplett zerflückt kommt das Hinterrad nun auf einen WErt von 706,2 Gramm.


Alles vor mir liegen überlege ich was ich da wirklich noch Reißen kann. Zum Warm werden nehme ich mir denn Anschlag des Lager für das Hr. und Bohre dort ein wenig rum. Leider besitze ich keine Drehbank, sonst wäre es noch um einiges Leichter geworden.
Waage Stoppt bei 1,8 gramm.


Weiter zur Scheibe. Habe mir Extra eine Verbogene mit genommen um daran zuüben. Als Vorbild habe ich mir die Hope Scheiben aus dem Forum genommen von dennen ich sehr Begeistert bin und mir Erhoffe auch mal 2 davon zubesitzen. Wer sich von sowas Trennen kann, Melden.
Dünne Trennscheibe aufgelegt und ab damit in die Scheibe. Es hat nicht lange gedauert das Funkenfeuerwerk und die Scheibe war mit 99,7 Gramm fertig. Erste Augenschein Inspektion, Dennis aka CityTrial angeschaut mit fragendem Blick und der Disc in der Hand.
Beide waren sich Einig. Für 6 Gramm werde ich diese Scheibe nicht Fahren. wir haben gelacht und ich hab die Scheibe erstmal bei Seite gelegt. Zeit verschwendet, Geld, Verdammt.

Weiter zu meiner Plastik Mag Felge. Schon diverse Löcher in denn Flanken gesehen und antiproportional die Zahlen auf der Waage. Dann fiel mir ein, das ich auch was Wiege, zarten 74 Kilo, sollte es also nicht Riskieren. Erstmal.
Da ich aber noch denn Unwiederstehlichen drang hatte was zutuen war der Griff zu Pfeile vorprogrammiert.
Runde Löcher mit der Hand Eckig Pfeilen. Ab dem 2ten Loch zweifelte ich doch sehr an meinem Verstand und ob dich das wirklich lohnen würde. Aber mein Idiotismus ließ mich noch das 3te Loch mit der Hand machen.
Da war aber auch wirklich Schluß, das ist keine Arbeit, das ist die Hölle!
Erstmal auf die Waage gestellt. Aufwand zu Erleichterung, Ehrlich?... ich war denn Tränen schon Nahe.
Es ist eig. nicht mal Erwähnenswert. Ein ganzes Gramm!



Schnell noch die Unterleg Scheiben für die Schrauben eingespannt und geschliffen. Von ehemals 7 gramm runter auf 4,9 Gramm. Ersparniss dort 2,1 Gramm.


Ersparniss am Hinterrad: 3,8 Gramm
Ok, das hat mich runter gezogen. Der Plan ist aber geschmiedet dort min Maschineller Unterstützung noch was raus zuholen. Ich muss einfach!

Tryall Reifen. Hatte die Frage schon im Leichtbau Tread gestellt und Promt Antworten bekommen. Da ich nur in der Stadt unterwegs bin, hat der Reifen eh eine sehr geringe Halbwertszeit. Dann können auch paar Profil Stollen dran glauben. Die erste Seite war noch ok. Zweite Seite war schon Schinderrei. Aber muss man Durch.
Gebracht hat es mir 28,7 Gramm. Nicht die Welt denk ich mir. Da wird die Zeit noch was runter kommen. Ziel ist am Reifen 50 Gramm zuplätten. Aber das noch Zukunftsmusik...

Ersparniss bis hier: -32,5 Gramm
Bike : 7982,5 Gramm

Ab zur Montage mit dem Stuff. Alles schön zusammen gewürfelt. Schaue mir mein Werk an. Stolz. Unter 8 Kilo. Ein Gedanke Stört meinen Frieden allerdings noch. Ich bin doch keine rollende Werbe Plattform. Weg mit DOB und Trialmarkt Stickern. Auf der Waage liegend musste ich Lachen. Ersparniss war die Hälfte von der Hinterrad Katastrophe, 1,8 Gramm.


Macht jetzt 7980,7 Gramm.

Nochmal zu der Stelle wo ich wirklich Platt war. Bei der Demontage passt alles Wunderbar. Steuersatz spiel Einstellen war auf einmal unmöglich geworden. Beim genaueren hinsehen musste ich festellen das die Lagerschlane fest waren, nur die Obere nicht im Rahmen, ausgeschlagen.

Bin noch der Hoffnung das die Lagerschale einen bekommen hat. Muss noch eine Suchen. Sollte es der Rahmen sein, dann wird er als Experimenten Ratte herhalten müssen und ich werde schauen was ich so aus einen Rahmen machen kann.

Danke für die Aufmerksamkeit, vorerst. Die nächsten 2 Tage sind weiter Sassion geplant und ich werde es in Worte und Zahlen fassen. Habe noch so einiges zutun.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. Juni 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Duisburg
Zugegeben .. Es war kein Hanuta sondern Ferrero Küsschen..
Ob die jetz leichter waren ,als das Hanuta ,darüber lässt sich streiten:D
 

Bike_fuhrpark

Leichtsinn !
Dabei seit
13. Juli 2005
Punkte Reaktionen
5
Ort
Oberhausen
Mal kurz Fragen Beantworten.

@MisterLimelight:
Die Monty Pedalerie wäre ein Traum. Aber wie halt geschrieben ist Geld grade kein Thema da keines da ist. Das sind auch Kinder Pedale, klar. Reichen aber erstmal aus.

@Eisbein:
Nicht so Eillig. Hab ja noch ne menge zutun. 200 gr. schaff ich nicht. Werde Berichten!

@Anderen
Danke für das Feedback. Werd das hier noch weiter machen. Hab Spaß daran.
 
Dabei seit
5. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
14
Ort
Gießen
jau, zum beispiel die aufkleberreste mit waschbenzin entfernen - stumpft den lack allerdings nen bischen ab.
Wir können die Try-All Reifen ja permanent tauschen. Du kaufst mir immer schön neue und ich geb Dir die, wenn sie runtergefahren sind. Remember Benito in Großheubach: Nur durch seine Reifen sprang er 2 cm höher als die Konkurrenz!
 

Bike_fuhrpark

Leichtsinn !
Dabei seit
13. Juli 2005
Punkte Reaktionen
5
Ort
Oberhausen
@MisterLimelight
2-3 Voll Bremsungen ohne Luft und das Profil ist weg. Weicher Reifen. Netter Versuch.

@Velpke-Trial07
Tryall. Aber das ist nur noch drin da ich auf meine Lager warte. Das Vorderrad wiegt derzeit etwa soviel wie mein Hinterrad, 699 gramm ca. !
Leichtere steht im Keller und Wartet.
 

Eisbein

Trailtrialer
Dabei seit
8. Januar 2005
Punkte Reaktionen
3.379
Ort
Berlin
unbedingt das mit dem lack testen, das intressiert mich einfach.

Ansonsten, leitungen so kurz wie möglich halten. Vorn ist noch arg lang.
 
Dabei seit
15. September 2006
Punkte Reaktionen
51
Ort
lünen
kurbeln geht auf jeden noch was wenn wieder geld da ist , sonst halt lack schön runter . light schläuche haste bestimmt drin .
fällt einem kaum noch was ein , eventuell löcher ausfeilen bei der dob hinten , nicht ins endlose übertreiben aber ich denke mal das geht auf jeden fall-. bist ja auch nicht der schranzer von daher probiers mal .
ansonsten top projekt ! da wird noch einiges kommen geh ich mal von aus
 
Zuletzt bearbeitet:

Bike_fuhrpark

Leichtsinn !
Dabei seit
13. Juli 2005
Punkte Reaktionen
5
Ort
Oberhausen
Das mit dem Lack wird Probiert. Rechne aber Real + Neulackierung nur um die 30 Gramm.

@Alex:
Vorne Fahre ich Light Schlauch. Hinten folgt sowie eine Tabelle mit Part-Auflistung.
Da kommt noch mehr. Will das endlich durchziehen.
 

Eisbein

Trailtrialer
Dabei seit
8. Januar 2005
Punkte Reaktionen
3.379
Ort
Berlin
wenn du wieder neu lackierst ist der gesamte gewichtsvorteil hin.
Da es vermutlich eine MG Al legierung sein wird sollte das mit dem "rosten" kein problem geben.
Also lack ab und stripped fahren ;)
 

curry4king

Jump!
Dabei seit
16. Januar 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wendeburg/Braunschweig
du könntest vielleicht noch überall die Bohrungen im rahmen vorbau etc größer machen Z.b im Steuerrohr innen oder im vorbau da bekommst du bestimmt nochmal so 30-40 ramm raus. Beim Tretlager hast du auch diese löcher. Da könntest du auch einen Schlitz nach unten reinmachen.

Bremsleitung im Rahmen verlegen und die halter wegmachen.

Anstatt der Ahead Kralle so ein röhrchen einsetzen (irgendwo im Leichtbau Fred)

Lenkerstopfen raus^^

Kurbelschrauben ersetzen evtl nomma 30-40 gramm
 

-OX-

¯¯¯`·.¸_¸.·´¯¯¯
Dabei seit
12. September 2008
Punkte Reaktionen
9
Ort
Ochsenhausen
@Lack ab :)

Also ich habe ja meinen nackten Darkhorse Rahmen gewogen: 2102g
dann wurde er mit Ral6018 und 2K Klarlack beim Lackierer lackiert.
Danach hatte er 2187g = 85g Lack

ist jetzt nicht die Welt oder ?

(Bilder in meinem Album hier)
 

Goettinger

Steffen Hünerberg
Dabei seit
29. Januar 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
Goettingen
wenn ihr rahmen entlackt, macht es mit abbeizer... ist dann in ner stunde erledigt... =)
was magnesium dazu sagt weiss ich nicht aber alu macht es nix aus...
 

Velpke-Trial07

Hs33 ist besser als V ;)
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Velpke
wenn ihr rahmen entlackt, macht es mit abbeizer... ist dann in ner stunde erledigt... =)
was magnesium dazu sagt weiss ich nicht aber alu macht es nix aus...

du brauchst aber nen guten abbeizer, wir hatten son billig scheiß ausm baumarkt, der hat garnichts gebracht, überhaupt nichts....
lasst euch am besten vor Ort beraten, oder so

da gibts schon richtige qualitäts unterschiede!
 
Oben