• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Durstix - von Las Vegas nach Denver

Dabei seit
3. August 2008
Punkte für Reaktionen
2.938
...war ich zuwenig begeistert? Müsste ich ab und an ein "großes Kino" oder dergleichen reinschreiben.

Wer nur gackert und dann nicht legt, macht sich unglaubwürdig. Also Fakten auf den Tisch, bitte.
 
Dabei seit
20. Juli 2017
Punkte für Reaktionen
175
Standort
Zorneding
13.08. 22:00 Denver: Fotoausrüstung, 1600m


Die Lichter gehen langsam aus, es wird finster im Thread.

Noch ein kurzes Wort zur Bildertechnik: Die Fotos kommen fast alle (wie gehabt) von einem Galaxy S8+ Smartphone. Ist mittlerweile schon in die Jahre gekommen, aber ich finde es macht den Job immer noch ganz gut. Man könnte allerdings trotzdem irgendwann auf ein S10+ updaten, glaube die Handyknipsen haben inzwischen schon noch mal nen deutlichen Sprung nach vorn gemacht.

Einige Bilder sind dieses Mal auch aus GoPro-Videos ausgeschnitten. Nicht ideal, aber andere Perspektiven: 4k geht schon mal für ein Standbild. Gleichzeitig filmen und fotografieren macht den Aufwand nicht geringer.

Kein Bild kommt unbearbeitet ins Forum. Irgendwas gibt's immer zu tun, und sei's nur der Ausschnitt oder ein um ein halbes Grad schiefer Horizont. Die App dazu (kenne nix besseres): https://play.google.com/store/apps/details?id=com.iudesk.android.photo.editor

Natürlich könnte man mit ner richtigen Kamera technisch bessere Bilder machen. Aber was hilfts, wenn das Riesendings irgendwo im Rucksack steckt? Dann packt man's im Zweifel doch nicht aus und der Moment ist vorbei. Abgesehen davon war ich auf diesem Trip vom Gepäck her am Limit (teilweise zehn Liter Wasser und Essen für drei Tage), da war eh kein Platz mehr... drum auch keine Drohne.
Ich finde es sehr beeindruckend, was Du an Fotos mit dem Smarte machst. Respekt.
Die Dinger werden auch immer besser.

Ansonsten vielen Dank für den Reisebericht, hat wie immer sehr viel Spaß gemacht.
Auch wenn ich ihn diesmal zeitversetzt verfolgen musste.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.805
Standort
München
Ich finde es sehr beeindruckend, was Du an Fotos mit dem Smarte machst. Respekt.
Die Dinger werden auch immer besser.

Ansonsten vielen Dank für den Reisebericht, hat wie immer sehr viel Spaß gemacht.
Auch wenn ich ihn diesmal zeitversetzt verfolgen musste.
Die Smarties von heute machen quasi alles selber... selbst die Nachtaufnahmen kannst du einfach aus der Hand knipsen. Ist schon wirklich praktisch.
 

Fubbes

IBC-Mitglied
Dabei seit
5. Juni 2001
Punkte für Reaktionen
442
Standort
neben Bingen am Rhein
Ist bei Lautsprechern doch ähnlich. Selbst aus winzigen Boom-Boxen kommt durch Elektronik getrimmt brauchbarer Bass, wenn man es mit der Lautstärke nicht übertreibt.
Wenn ich im Urlaub mit nem Fotoapparat herumlaufe, fühle ich mich wie ein Exot.
 
Dabei seit
29. Januar 2005
Punkte für Reaktionen
17
...wenn man sich die Winzopjektive dabei anschaut, wird einem ganz schön schwindelig. Es ist, gefühlt, erst ein paar Jahre her, da war Lichtstärke am Objektiv einer der entscheidenden Faktoren für gute Qualität.
Alter! Als wenn du permanent auch nur annähernd perfekt wärst. Hol dir mal was beim Doc!
 
Dabei seit
2. August 2009
Punkte für Reaktionen
2
Ich wollte mich als langjähriger stummer Mitleser auch speziell für diesen großartigen Bericht bedanken. Die Impressionen sind einfach unschlagbar und Eure sportliche Leistung sowieso. Obwohl ich auch gerne und oft mit dem Rad unterwegs bin kann ich nur froh sein, dass ich mir diese Eindrücke nicht selbst erradeln musste. Da gehört meiner Meinung nach eine gute Portion Wahnsinn dazu. Umso besser, dass Ihr die Qual auf Euch genommen habt und wir davon profitieren konnten. Ich beneide Euch um die Impressionen, aber nicht um die Tour als solches, da bin ich froh nur am Rechner zu sitzen und mitzulesen. Da kommt nur bedingt Neid auf. :)

Gestern abend haben meine Familie und ich die YT Videos auf dem heimischen Fernseher inhaliert und wir waren absolut fasziniert von Schnitt, Bildqualität, Kameraführung und Motivgestaltung bei den Fotos. Ich kam aus den Staunen nicht heraus, wenn ich mir vorstelle, dass die Bearbeitung auf einem Handy gemacht worden ist. Unglaublich. Von daher nochmal explizit für die Videos ein großes Dankeschön!!

Ein noch: Bei der Km-Leistung, die Ihr gefahren seid, würde mich interessieren wie oft Ihr die Kette gewechselt habt. Hattet Ihr einen erhöhten Verschleiß gegenüber einer normalen Umgebung (keine Wüste!)? Wenn ja wie würdest Ihr den einstufen?
 
Dabei seit
21. Juni 2019
Punkte für Reaktionen
18
:heul: Ich vermisse meine Nachrichten, die real news. Nochmals vielen Dank fürs Mitnehmen und die Unterhaltung. Zurück zum Alltag :bier:
 
Dabei seit
21. Juni 2019
Punkte für Reaktionen
18
Ich hab in der Tat auf dem Apex-Trail hinab nach Denver den ersten Anschiss des Trips kassiert. Hab die Schilder nicht ernst genommen... aber wirklich... an Tagen mit ungeradem Datum darf man den theoretisch nur bergauf fahren. Wer will den sowas??!

War keine Menschenseele unterwegs... erst recht keine Radler... nur ein einzelner Naturparkwächter zu Fuß. Na gut... ist dann eben so... besonders böse war er eh nicht... vielleicht macht die Beschränkung am Wochenende mehr Sinn als an nem Dienstag Mittag.
Das ist die amerikanische Methode, Verbote die keinen Sinn machen ignorieren und sehen ob etwas passiert, wenn nicht: Glück gehabt, ansonsten nett lächeln, betreten gucken und entschuldigen und es kann weiter gehen ;) . Ganz klar: gut eingelebt in den zwei Monaten in den USA. :D
 

beuze1

"Ein Leben ohne Möpse ist möglich, aber sinnlos"
Dabei seit
30. März 2005
Punkte für Reaktionen
1.314
Standort
Ravensburg, Wangen, Tettnang
Und danke auch an @beuze1 und @Athabaske für ihre lebensbejahenden Beiträge in diesem Thread :D
kein Thema, gern geschehen.
Ihr könnt Euch auf uns immer verlassen :D....



Wer nur gackert und dann nicht legt, macht sich unglaubwürdig. Also Fakten auf den Tisch, bitte.
@monsterlurchi gackert auch gern und liefert dann nicht.

Beeindruckend in welcher Konsequenz du das jedes Mal wiederholst.
lurchi nochmal, wo denn?
 
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
595
... alternativ könnte man auch einfach mal gepflegt schweigen, wenn man schon nichts zum Thema beitragen möchte... oder sich privat unterhalten... das geht wirklich ganz einfach. danke.
Wie jetzt....., zum einen beschweren wenn nix passiert in deinen Threads und zum anderen dann nicht zufrieden sein wenn es keine reinen Fanboy-Beiträge sind. :ka:

Ich muss sagen ich finde eure Reisen extem toll und habe riesen Respekt vor euren Leistungen. Ich lese eure Beiträge sehr gerne aber das finde ich schon ein wenig albern.

Aber wahrscheinlich wird es keinen Response auf meine Beiträge geben weil ich Teil der gut gefüllten Ignor-Liste bin.
Das hält mich alledings trotzdem nicht ab hier meinen Senf zu hinterlassen.

Niggs fia unguad,
Bobo
 
Dabei seit
1. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
1.452
sehe ich ähnlich, langsam aber sicher langweilt es. Die große Abenteuer-Zeit ist vorbei alles schon mal dagewesen. Und jetzt mit Frau im Schlepptau, macht die reisen auch nicht spannendere. Die selberbiker fahren wieder lieber selber, die paar Stubenhocker bringen nicht mehr genug Lobhudelei zusammen und der Herr reagiert verschnupft....
Ich weiß ja nicht,
aber in den Videos kommt mir Goldkettle schon irgendwie zimlich steif rüber..:ka:
Nicht mehr so geil wie früher, als Stuntzi noch Solo und als Mountainbiker unterwegs war..
Ich will den Thread nicht weiter belasten, die 3 müssen reichen. Den Rest suchst dir selber raus.
 

linfer

hat nen Vogel
Dabei seit
4. Januar 2018
Punkte für Reaktionen
442
Standort
Koblenz
So ist das halt mit Fanboys, die reagieren schnell gekränkt, wenn ihre Ansprüche nicht mehr 100% erfüllt werden. Dass dann auch sofort ne Frau Schuld daran hat, ist dann die cherry on top.

Wobei stuntzi/Goldkettle da ja auch schon richtig darauf reagiert haben, nämlich entweder gar nicht, oder speziell den Seitenhieb "echtes Mountainbiking" zerpflückend. Letzteres ist ja offensichtlich zwar null angekommen, aber siehe oben, das interessiert ja nicht, es muss "geliefert" werden.

Btw, ich habe bisher hier nichts geschrieben und nur hin und wieder likes verteilt, aber bin seit Anfang des Threads dabei und habe mich extrem gut unterhalten gefühlt. An der Stelle ein Danke.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.805
Standort
München
Ein noch: Bei der Km-Leistung, die Ihr gefahren seid, würde mich interessieren wie oft Ihr die Kette gewechselt habt. Hattet Ihr einen erhöhten Verschleiß gegenüber einer normalen Umgebung (keine Wüste!)? Wenn ja wie würdest Ihr den einstufen?
Ketten sind noch original, ganz neu waren die vor der Tour auch nicht. Ein paar tausend Kilometer gehen schon. Glaub die SRAM 12-fach Teile halten auch gefühlt irgendwie länger... sind ja teuer genug. Hab jedenfalls grad ne Kettenlehre drangehalten und beide sind noch in Ordnung.

Erhöhten Verschleiss gegenüber daheim gibt's bei der Kette eher keinen. Der Antrieb ist aber auch das einzige Ding am Radl, was ich auf ner Tour anständig behandle. Kette sauber wischen und schmieren passiert mindestens täglich, manchmal öfter. Ich mags halt auch, wenn mein Radl leise schnurrt und sich das strampeln irgendwie "effizient" anhört.

Alles andere am Radl muss einfach dauerhaft und pflegefrei durchfunktionieren. Natürlich ist das manchmal etwas viel verlangt, wenn die teuren Stücke nachts draussen bei Wind und Wetter und Sand- und Staubstürmen vor dem Zelt im Dreck liegen statt im Wohnzimmer zu stehen. Aber bitte... das können sie schon ab. Ansonsten hätten sie keine Mountainbikes werden sollen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben