• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Ein Gedanke der Nachhaltigkeit hat sich in die Tat umgesetzt ...

Dabei seit
26. September 2014
Punkte für Reaktionen
725
Standort
Im Ländle
Nach langem Überlegen, ob ich mir ein Kingdom Vendetta kaufe, habe ich mich dafür entschieden, mein bestehendes HT einer kompletten Modifikation zu unterziehen.

Pro Jahr leistet es mir auf meinem Weg zur Arbeit und wieder zurück gute Dienste und hat mich noch nie im Stich gelassen. Als Dank fristet es ein Schattendasein zu meinem Production Priveé Shan N.5.
Dabei legt es drei Mal in der Woche (von Mitte April bis Mitte Oktober) pro Tag 48 Kilometer und 892 Höhenmeter zurück. Ab und an darf es auch mal zu einer unspektakulären CC-Tour im Luzerner Mittelland ran, was aber eher selten ist, da ich dann doch meist mein Enduro bevorzuge.

Also habe ich mich entschieden, statt etwas Neues zu kaufen, das Bestehende einer kompletten Modifikation zu unterwerfen.

Bei dem Bike handelt es sich um ein Focus Black Forest 3.0 Pro, Modell 2015.
Nichts Spektakuläres, halt ein Bike im unteren Preissegment. Der NP betrug 1579 Sfr.
Die Original-Ausstattung war akzeptabel und leistete gute Dienste. Probleme gab es im Grossen und Ganzen keine.
Was mich vor allem überzeugt ist der Rahmen. Die Geometrie liegt mir und ich fühle mich auf dem Black Forest sehr wohl.

Dann mal zum Aufbau.

Ende Januar entkleidete ich den Rahmen und polierte diesen auf.
05.Rahmen BF .jpg

Die SLX Bremsen hatte ich letztes Jahr im Mai verbaut, da die originalen Bremsen (BR MT 500) mich zu wenig überzeugten, was die Bremskraft betrifft.

Die Rock Shox Reba RL wurde meinem Fachhändler zur Revision gegeben.

Und dann konnte es mit dem Aufbau losgehen.
Dies sollte alles neu verbaut werden:
01.FocusBF_BC_Umbauteile.jpg

Nicht im Bild der Steuersatz von Hope ... er kam drei Tage später.

Der neue LRS:
04.LRS Mavic Crossmax SL Pro.jpg

Mavic Crossmax SL Pro
Gewicht: 1520g (LRS komplett)

Bei der Reba wurden die Aufkleber auf ein Minimum dezimiert.
03.RS Reba RL .jpg


Und dann wurde der LRS komplettiert mit der Shimano SLX CS-HG81-10 (11-36) Kassette und den Shimano SM-RT66 6-Loch Bremsscheiben (V: 180 / H: 180).
07.LRS Mavic komplett montiert.jpg

06.HR Mavic neu.jpg


Step by step nahm das Bike Konturen an.
10.ET 3 Focus BF.jpg


11.ET 4 Focus BF.jpg

Etwas Extravagantes gab es doch: Thomsen Titanum 730 mm

Innenlager, Kurbelgarnitur, Schaltwerk, Umwerfer und Kette :
12.ET 5 Focus BF.jpg


Sieht schon ganz gut aus.
13.ET 6 Focus BF.jpg


Und dann noch die Reifen
20.Focus BF_Finish_5.jpg

Hier habe ich mich für die Wolfpack entschieden. Am HR den Cross 2.25 und am VR den Trail 2.25.
Das Aufziehen ging super easy und mit den UST Felgen von Mavic absolut dicht.
Ich habe die Milch von Stans genommen. Felgenband benötigen die Mavic nicht.

22.Focus BF_Finish_7.jpg


Am Sonntag sind 13 Grad gemeldet und Sonnenschein.
Da freue ich mich schon auf die erste Tour mit meinem neuen "alten" Focus Black Forest.

Es muss nicht immer ein teures 'Plastikbike' Bike aus dem Farbtopf sein. ;)

Hier noch die Teile-Liste mit den Preisen:
Teile-Liste inkl. Preise.png

Es fehlen noch die Gripp Doctors von Hope in Silber. Die werden von meinem PP Shan genommen, sobald die in Rot geliefert sind.

Bleibt noch das Gewicht ... werde ich noch nachliefern.

Auch wenn es kein Kingdom Vendetta ist, es wird mir Freude machen.

PS: Vielleicht kommt das Kingdom im kommenden Winter ja noch. Es sei denn ich werde faul und lege mir ein E-Bike zu. :D
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
26. September 2014
Punkte für Reaktionen
725
Standort
Im Ländle
Der schnellste Aufbauthread
Wie heisst es so schön ... Zeit ist Geld. Jedoch habe ich meist von Ersteren weniger als vom Zweiten.

Ich habe doch einige Aufbauthreads hier gelesen und z.T. auch verfolgt. Alle interessant und man lernt dazu.
Doch die Fragen, welcher Steuersatz, welche Bremse oder was für Reifen, sind doch meistens Bestätigungsfragen für die eigene bereits im Kopf vorgefasste Auswahl.

Eine Zusammenfassung ist ja auch nicht schlecht.

Wenn das Kingdom kommen sollte, werde ich mal was Spezielles starten. :cool:
Und dann seid ihr beteiligt.
 

gewichtheber

außer Form
Dabei seit
13. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
681
Ich finde die ganze Aktion ziemlich cool, es muss ja nicht immer highend im Gegenwert eines Kleinwagens sein. Gute Fahrt!
 
Dabei seit
26. September 2014
Punkte für Reaktionen
725
Standort
Im Ländle
Ich finde die ganze Aktion ziemlich cool, es muss ja nicht immer highend im Gegenwert eines Kleinwagens sein. Gute Fahrt!
Definitiv eine schöne, sinnvolle und wohl überlegte Aufwertaktion.
Danke Euch.

Auch ein Highend-Bike muss am Ende mit eigener Kraft den Berg hinauf und ersetzt bergab nicht das fahrerische Können.

Und jetzt werde ich es mal bei blauem Himmel und frühlingshaften Temperaturen ausführen.
 
Dabei seit
26. September 2014
Punkte für Reaktionen
725
Standort
Im Ländle
Eigentlich sollte ich im Moment die sportlichen Aktivitäten etwas zurückstellen, doch heute musste natürlich mein neu aufgewertetes Focus an die frische Luft. (Habe im linken Arm eine Sehnenscheidenentzündung.)

02.Baldegger.jpg


04.Baldegger.jpg


05.Baldegger.jpg


Das Bike fährt sich mit den neuen Laufrädern und den Wolfpack Reifen sensationell. Kein Vergleich zu vorher.
Ist natürlich auch wesentlich leichter. Und nach der Montage der Reifen auf den Mavic Felgen, stand das Bike jetzt 2 Tage ... Luftverlust Zero!
Die Schaltung geht perfekt und das ohne jegliche Nachjustierung. Das Schalten am Montageständer und beim Fahren unter Last ist ja doch schon ein Unterschied. Aber ... tadellos.
Was die SQLab Sattel betrifft, für mich die besten am Markt. Genauso die Lizard Skins Northshore Griffe. Beides habe ich ja auch am Enduro.

Wer mit den Wolfpack Reifen liebäugelt, dem kann ich nach 30 km und knapp 800 Hm heute nur empfehlen, diese in die Auswahl einzubeziehen.
Von der Breite sind beide (Trail am VR und Cross am HR) 2.25. Optisch wirken sie eher wie 2.3 von Maxxis.
Der Rollwiderstand vom Cross ist wirklich gering und der Trail lag auf den matschigen Forstwegen sehr gut in der Spur.
Bin die heute auf der ersten Tour mal mit 2.3 bar gefahren. Auf schneebedecktem Weg ging das VR seitlich weg, wobei ich das mal auf den Luftdruck schiebe.
Wie die Reifen auf Trails sich verhalten, werde ich (ich hoffe mein Arm lässt es zu) kommendes WE im Fürstentum testen.
Empfehlung zu den Wolfpack von mir: :daumen:

Ich werde mal anfragen, ob auch 2.4 oder 2.5 geplant sind.

Und das ich es nicht vergesse ... das Gewicht:

10,53 kg

Vorher hatte ich nicht gemessen, aber Focus gab 11,9 kg an.

Darauf ... :bier:
 

Anhänge

Oben