Federgabel 29er oder 27,5 für MK12

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Jabberwoky

    Jabberwoky Ein Leben ohne Rad ist möglich, aber sinnlos!

    Dabei seit
    08/2013
    Habe mir einen MK12 Rahmen in L hier im Forum zugelegt und (fast) alle Bauteile von meinem "Altrad" übernommen. Bin selber 186cm groß

    Bei der Federgabel ist es aktuell aus dem Altrad eine 150er Dual-Pike die dann mittlerweile 4 Jahre auf dem Buckel hat. Würde gerne auf 160 aufrüsten und bin jetzt am überlegen was ich da tun soll. Nachfolgende Alternativen habe ich mir überlegt:

    1. Nix machen, die 150er drin lassen
    2. mit einer non-boost 160er 27.5 Pike ersetzen
    3. mit einer boost 160er 27.5 Pike ersetzen, Nabenadapter 110/100 verwenden
    4. mit einer boost 160er 29er aufrüsten inkl. Laufrad / Scaled Size v29 h27.5

    Die Alternative 4 scheint mir die zukunftssicherste zu sein. Lohnt der Umbau auf Variospin LAgerschalen +1,5 Grad?

    Aktuell bin auf S2-Niveau ziemlich sicher und mein Ziel mit dem Rad wäre das für S3 zu sein.

    Was würdet Ihr machen? Gibt es noch eine bessere Alternative die ich nicht sehe. Würde mich über jeden Rat freuen.

    [​IMG]
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. uphillking

    uphillking Soulbiker

    Dabei seit
    07/2003
    ... gelöscht
     
  4. RaceFace67

    RaceFace67 blackforestviller

    Dabei seit
    12/2006
    Nach diversen Fox, ner Formula, hab ich jetzt ne BOS Deville FCV 160 nonboost in meinem mk12 und bin sehr angetan.
    Ich weiß nicht, was für s2 /s3 du fährst, fahre mein mk12 26“ hinten und 27,5 vorn... mir wäre es mit 29 zu lang. Zögere schon überhaupt 27,5 hinten rein zu machen.

    Zukunftsfähig... für was? Spielt sich eigentlich erst beim nächsten Rahmen oder Laufradsatz ne Rolle.
    Nonboost Gabeln sind grad Schnapper...
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  5. Erst mal so lassen, LW über Lagerschalen flacher und fahren.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  6. röma

    röma

    Dabei seit
    06/2001
    auf boost kann man getrost verzichten. gabel würde nach einer 27,5 160mm ausschau halten und zuschlgen wenn dir was vor die füsse fällt. da spielt die gewichtsklasse vom fahrer immer eine rolle. ich als 70kg fahrer bin gerade sehr von einer formula 35 angetan, die ich im bikemarkt neu für etwas über 500,- geschossen habe. für einen 120kg fahrer wäre die aber in jeglicher hinsicht zu weich.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  7. Jabberwoky

    Jabberwoky Ein Leben ohne Rad ist möglich, aber sinnlos!

    Dabei seit
    08/2013
    Vielen Dank für Eure Tips.
    Thema hat sich letzte Woche erledigt. Habe den Tip von @RomainK@RomainK befolgt und habe mir bei Mborg, München die Lagerschalen für den flacheren Lenkwinkel einbauen lassen. Ich war sehr überrascht über das kundenfeundliche Verhalten und den Preis.
    In der Wartezeit haben Sie Ihre Chance genutzt mir noch was zu verkaufen und Sascha hat mir dann eine 2018er Fox 36 non-boost/FIT zu einem günstigen Preis angeboten. Da konnte ich einfach nicht nein sagen.