Flowtrail Feldberg

Dabei seit
4. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
152
Standort
HG / NDH
Die letzten zwei Tage etwas zum bauen genutzt.
Danke an alle Mitstreiter.
Die Anfahrt zum Sprung sollte jetzt wieder etwas geschmeidiger sein und das Gerüst für den Anlieger danach steht auch schon.

An der Stelle mal eine Bitte an die Nutzer vom Flowtrail und da wir immer mal wieder gefragt werden ob ihr helfen könnt.
Steckt doch mal ein paar Handschuhe mit in den Rucksack und sammelt Steine zum befüllen vom Anlieger.
In dem freien Bereich (da wo jetzt leider die ganzen Bäume fehlen) rechts oberhalb von der Stelle auf den Bildern liegen bestimmt genügend.
Einfach bei jeder Tour ein paar Minuten investieren und hinter den Anlieger auf einen Haufen legen.
Dann ist der bestimmt auch schneller fertig.

Euer Flowtrail Feldberg Team
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
152
Standort
HG / NDH
Für alle Airtime Freunde
Am Sonntag 05.07 ist wieder Bautag.
Wir wollen mit einem großen Dual-Table anfangen.
Je mehr Helfer, desto größer können wir bauen.
Treffen ist um 10 Uhr am RP 2 (1 Abschnitt Windeck - Fuchstanz, oberes Depot).
RP2 steht für Rettungspunkte 2

Bis Sonntag
 

Anhänge

Dabei seit
4. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
152
Standort
HG / NDH
Achtung ab heute 04.07.2020 sind Forstarbeiten zwischen Rettungspunkt 14 und 15 (siehe Karte) geplant.
Der Harvester fällt über 200 Bäume am Tag, daher kann der Fahrer seine Augen nicht überall haben.
Wenn ihr Maschinen seht, diese bitte weiträumig z.B. über den Harder Weg umfahren.

Euer Flowtrail Team
 

Anhänge

Dabei seit
4. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
152
Standort
HG / NDH
Das Fundament unseres bisher größten und komplexesten Bauwerks steht.
Danke an Marko, Sven, Dennis, Leo, Enrico und alle anderen Stämme Schlepper.
Die meisten Anwesenden denken, dass die beiden Lines nach Fertigstellung geschmeidig funktionieren werden.
Wir sind alle sehr gespannt..

Euer Flowtrail Feldberg Team
 

Anhänge

Dabei seit
24. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
370
Bitte nicht falsch verstehen, ich finde toll, was ihr da auf die Beine gestellt habt. :anbet:
Aber mit solchen Konstruktionen verlaßt ihr etwas den Bereich "Flow-Trail", oder? Ich meine damit nicht den Schwirigkeitsgrad, sondern den Bauaufwand und die Naturnähe.
Wenn beim nächsten Sturm und oder Borkenkäfer die angrenzenden Bäume fallen, war die ganze Arbeit umsonst.
Drücke die Daumen, dass keines von Beidem eintritt :daumen:
 
Dabei seit
22. August 2007
Punkte für Reaktionen
214
Bauwerke entstehen nur außerhalb von Rückegassen, wenn ich mich recht entsinne. Trotzdem könnte ein umkippender Baum das Teil killen.. aber hey.. wir sind im Wald ;-)
 
Dabei seit
24. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
370
Wäre halt schade um die viele Arbeit. Mit dem enormen Aufwand für einen Sprung könnte man halt viele kleine "Nettigkeiten" in den Trail "einbauen".
 

bfri

MTBler
Dabei seit
8. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
50
Standort
Salt Lake City
Ein umgekippter Baum/Stamm ist doch auch immer ein perfektes, natürliches Hindernis. Ein paar Steine oder Äste davor und dahinter und man kann es geschmeidig überspringen oder überfahren. 😁
 
Dabei seit
12. Mai 2015
Punkte für Reaktionen
44
Ganz ehrlich! Vom Feldberg zum Fuchstanz wird ein schöner Natur Trail gekillt.
 

bfri

MTBler
Dabei seit
8. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
50
Standort
Salt Lake City
Ich vermute mal, dass niemand gezwungen wird, drüber zu fahren. Und links und rechts bleiben sicher noch genügend Wurzeln übrig, wenn man darauf Wert legt.
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
966
Standort
RGB <> FFM
Wäre halt schade um die viele Arbeit. Mit dem enormen Aufwand für einen Sprung könnte man halt viele kleine "Nettigkeiten" in den Trail "einbauen".
Jeder hat Raum und die Möglichkeit sich einzubringen :daumen: einfach beim nächsten mal mithelfen und solche "Nettigkeiten" vorschlagen und verwirklichen. :)

Ganz ehrlich! Vom Feldberg zum Fuchstanz wird ein schöner Natur Trail gekillt.
Das Argument, ein naturtrail wird gekillt ist doch Quatsch. Die Line gab es doch so überhaupt nicht, bevor gebaut wurde?!

Von mir einen :daumen: für das ganze Engagement.
 
Dabei seit
24. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
370
Jeder hat Raum und die Möglichkeit sich einzubringen :daumen: einfach beim nächsten mal mithelfen und solche "Nettigkeiten" vorschlagen und verwirklichen. :)



Das Argument, ein naturtrail wird gekillt ist doch Quatsch. Die Line gab es doch so überhaupt nicht, bevor gebaut wurde?!

Von mir einen :daumen: für das ganze Engagement.
Es ist klar, dass man es nicht allen Recht machen kann, zumal die Bike-Szene bekanntermaßen sehr heterogen ist. Ich wollte eigentlich nur zum Ausdruck bringen: "Weniger ist manchmal mehr". Top gebaute Bike-Parks mit aufwendig gebauten Sprüngen und Hindernissen gibt es mittlerweile viele. Naturnahe, flowige Strecken sind eher selten. Wäre ein gewisses Alleinstellungsmerkmal für den Feldberg.
Auch von mir ein :daumen:für euren Einsatz.
 
Dabei seit
4. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
152
Standort
HG / NDH
Es ist klar, dass man es nicht allen Recht machen kann, zumal die Bike-Szene bekanntermaßen sehr heterogen ist. Ich wollte eigentlich nur zum Ausdruck bringen: "Weniger ist manchmal mehr". Top gebaute Bike-Parks mit aufwendig gebauten Sprüngen und Hindernissen gibt es mittlerweile viele. Naturnahe, flowige Strecken sind eher selten. Wäre ein gewisses Alleinstellungsmerkmal für den Feldberg.
Auch von mir ein :daumen:für euren Einsatz.
Keine Angst nur weil da mal ein größerer Sprung entsteht heißt das doch noch lange nicht das wir die ganze Strecke so bauen.
Eine vernünftige Umfahrung wird es ja auch gegeben, der Platz ist ja vorhanden. In unsere Strecke gehört aber auch sowas.
Am Ende kann sich ja jeder die Linie aussuchen die zu im passt und genau so soll das ja auch sein. Wir werden aber in der nächsten Zeit in dem Bereich noch ein paar kleine Anliegen und Bauwerke errichteten damit einige Stellen geschmeidiger zu fahren sind.

Ich kann mich aber noch erinnern das am Anfang so viele Leute gejammert haben über den Bereich Windeck Fuchstanz und wenn ich mir heute bei einem Bautag anschaue wie viel Leute da inzwischen unterwegs sind ist das schon krass.

An der Stelle eine kleine Anmerkung, an alle die hier nur jammern, GEHT MAL ZU EINEM BAUTAG UND HELFT MIT, oder steckt euch ein paar Arbeitshandschuhe in den Rucksack und helft für eine halbe Stunde am Bautag, das hilft uns auch weiter. Wir machen das alle nur ehrenamtlich, bekommen nichts dafür, ganz im Gegenteil investieren wir eigenes Geld/Vereinsgelder, unsere privaten Ressourcen/Fahrzeuge und unsere Freizeit in die Strecke und das alles für eine öffentliche Strecke die jeder frei und ohne Kosten nutzen kann. Mehr brauch ich wohl nicht dazu sagen.

Euer Flowtrail Feldberg Team
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
7. Juli 2020
Punkte für Reaktionen
5
möchte hier auch mal die Lanze brechen für die Helden mit Schaufel! kann mich noch erinnern da sind wir Wettrennen mit den Förstern gefahren und wussten nicht ob unsere Bauwerke am nächsten Wochenende noch stehen. Betrachte ich den Abschnitt vom Feldberg bis zur Hohenmark, so ist doch für jeden was dabei. Der Sprung für etwas Airtime jetzt dann bald eben auch. Nur mal so am Rande - es ist kein 4Meter Dubble^^Bin absoluter Fan von dem was Ihr da in den letzten Monaten und Jahren hingebastelt habt und bin (wiegesagt) sackfroh, dass wir fahren können ohne Angst vor Seilen oder Nägeln zu haben.
 
Dabei seit
4. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
152
Standort
HG / NDH
So langsam nimmt der neue Table Formen an.
Unsere beiden Bauleiter, Sven und Tobi, haben heute das Grundgerüst fertiggestellt.
Nun fehlt nur noch die letzte Schicht Erde.

PS: Der Table ist noch gesperrt,da auch noch einige Schrauben fehlen.
 

Anhänge

Dabei seit
4. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
152
Standort
HG / NDH
Der neue Table ist fertig und ab sofort geöffnet.
Beide Absprünge sind getestet, der rechte ist rot und kann überrollt werden, der linke ist schwarz.

Vor dem ersten befahren bitte vorher anschauen und soweit möglich nicht auf dem Table Bremsen.

Viel Spaß damit.
Euer Flowtrail Feldberg Bauteam.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. Juni 2002
Punkte für Reaktionen
67
Standort
Frankfott am Maa
Nein Uwe, der Table wurde feierlich auf den Namen „Bremen“ getauft. So richtig mit ner zerschmetterten Sektflasche und so. Deswegen ja auch vorher anschauen, wahrscheinlich wegen eventueller Glasscherben :D
 
Oben