Formula Cura Erfahrungen

Dabei seit
14. Mai 2016
Punkte für Reaktionen
0
Also 2 adapter übereinander sowieso schon mal gar nicht.
Das remedy hat PM7" ohne Adapter, wenn ich nicht irre.
Sprich du brauchst einen (!) passenden Adapter - von PM7 auf 203mm


Edit sagt: der untere sram Adapter ist zudem auch noch falsch herum montiert.
Der Pfeil muss nach oben zeigen.
Dann könnte diese Konstellation sogar funktionieren..
Bleibt bloß noch die Tatsache, dass in der Konstellation konkav/konvex Scheiben verbaut werden müssen und dies jedoch zu hoch baut und mit dem caliper kollidiert.

Ergo - hol dir einen passenden Adapter
Okay evtl. hab ich den falschen dazu gekauft, sollte ein PM 6 gewesen sein. Hab mir jetzt den PM 7 bestellt und schaue ob der dann passt.

Danke schonmal
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. Februar 2016
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Benztown
Sorry, hatte nur kurz drübergelesen.
Die deutlich bessere Lösung wäre natürlich sowas: https://www.bike-components.de/de/Formula/Schellenadapter-Cura-C1-CR1-CR3-fuer-I-Spec-B-p45806/
Nimmst für links und rechts. Rechts kommt dann unten der 11-fach-Schalthebel dran (Mach Dich nochmal schlau, welche I-Spec-Variante Dein Shifter hat, Shimano hat da mehrfach rumgemacht, und es passt kaum etwas zusammen.)
Links kannst Du dann da, wo normalerweise der linke Schalthebel sitzen würde, genau wie bisher auch, den Hebel für die Sattelstütze verbauen.

Die Bremssatteladapter kannst Du weiterverwenden, wenn Du die selben Scheibengrößen nutzt.
Das klingt sehr gut denn ein aufgeräumtes Cockpit soll das Ziel sein. Was mir noch nicht ganz klar ist wie der Schellenadapter mit der Remote meiner E13 dropper kompatibel ist. In dem link steht was von einer Kompatibilität zu shimano. Vielleicht stehe ich auch einfach auf dem Schlauch gerade :D
 
Dabei seit
28. Februar 2016
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Benztown
So: https://fotos.mtb-news.de/p/2347728
Der Bedienhebel wird einfach da angeschraubt, wo sonst der Hebel für den (in diesem Fall wohl nicht vorhandenen) Umwerfer sitzen würde.
Top! Apropos top...die Hilfe hier von euch ist wirklich vorbildlich! Habt mir bei meiner Entscheidung wirklich gut geholfen. Stehe jetzt nur noch vor der Wahl zwischen 2 und 4 Kolben wobei die Tendenz stark zu zwei geht. Kann mir einer von der Erfahrung mit beiden Varianten erzählen? Fühlen sich sicherlich beide etwas anders an und haben sicher auch jeweils ihre Vorteile. Von der Bremspower sollte die 2er ja alle mal reichen.
 
Dabei seit
14. Mai 2016
Punkte für Reaktionen
0
Nabend, Bremsen sind dran aber egal in welcher Drehrichtung, ob oben oder unten ich habe trotzdem ein paar Scheibchen gebraucht 😅.

Bremse sitze soweit super und schleift nirgends, allerdings bremst sie überhaupt nicht 😂 Kann es sein das sie nicht komplett befüllt geliefert wird? (Öl ist drinne da ich beim Innenverlegen der HR Bremse ein paar Tröpfchen verloren habe). Vorne drück ich komplett durch und es passiert nix auch nach mehreren Pumpen am Hebel bremst sie gegen 0. Von hinten möchte ich gar nicht erst anfangen 😂


Ideen? Vorschläge?

Vielen Dank
 

Anhänge

Dabei seit
7. März 2008
Punkte für Reaktionen
4.517
Standort
Wien
Das du den falschen Adapter hast ist dir nicht in den Sinn gekommen ?

Für den restlichen Proplemen ist entlüften die richtige Wahl .
 
Dabei seit
14. Mai 2016
Punkte für Reaktionen
0
Das du den falschen Adapter hast ist dir nicht in den Sinn gekommen ?

Für den restlichen Proplemen ist entlüften die richtige Wahl .
PM6
Der Formula Disc Adapter fuer die Vorderradbremse mit 203 mm Scheibe bei Post Mount Aufnahme. --> brauche ich nicht, vorne sitzt die Bremse mit dem alten Adapter super. Und der nächst größere wäre 220mm was nicht auf mein Bike passt.

PM7
Der Formula Disc Adapter fuer die Vorder oder Hinterradbremse mit 203 mm Scheibe bei Post Mount 7 Aufnahme. --> Habe ich aber reicht hinten und vorne nicht.

Hab sogar noch ein PM8 für 203mm gehabt der auch nicht gepasst hat 😅
 
Dabei seit
8. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
235
Standort
Schweiz!!!
PM6
Der Formula Disc Adapter fuer die Vorderradbremse mit 203 mm Scheibe bei Post Mount Aufnahme. --> brauche ich nicht, vorne sitzt die Bremse mit dem alten Adapter super. Und der nächst größere wäre 220mm was nicht auf mein Bike passt.

PM7
Der Formula Disc Adapter fuer die Vorder oder Hinterradbremse mit 203 mm Scheibe bei Post Mount 7 Aufnahme. --> Habe ich aber reicht hinten und vorne nicht.

Hab sogar noch ein PM8 für 203mm gehabt der auch nicht gepasst hat 😅
Welches Bike fährst du?

Sieht so aus, wie wenn dein Rahmen Pm6 Aufnahmen hätte (160mm scheibe). Dann kann ein pm7-203 nicht passen, weill dass ein pm +23mm adapter ist (von 180mm auf 203mm scheibe). Du brauchst aber wohl einen pm +43mm adapter, oder pm6-203 (160mm auf 203mm scheibe)!

Hatte beim 17er fuel ex auf 180er scheibe umgebaut. Weill der rahmen pm6 hatte habe ich einen pm +20mm adapter eingebaut.
Jetzt beim 2020er fuel ex brauche ich den adapter nicht mehr, weill der rahmen neu pm7 hat, also direkt für 180er scheiben.
 
Dabei seit
14. Mai 2016
Punkte für Reaktionen
0
Welches Bike fährst du?

Sieht so aus, wie wenn dein Rahmen Pm6 Aufnahmen hätte (160mm scheibe). Dann kann ein pm7-203 nicht passen, weill dass ein pm +23mm adapter ist (von 180mm auf 203mm scheibe). Du brauchst aber wohl einen pm +43mm adapter, oder pm6-203 (160mm auf 203mm scheibe)!

Hatte beim 17er fuel ex auf 180er scheibe umgebaut. Weill der rahmen pm6 hatte habe ich einen pm +20mm adapter eingebaut.
Jetzt beim 2020er fuel ex brauche ich den adapter nicht mehr, weill der rahmen neu pm7 hat, also direkt für 180er scheiben.
Hatte vorher 200mm Guide R drauf.
 
Dabei seit
8. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
235
Standort
Schweiz!!!
Hatte vorher 200mm Guide R drauf.
Was willst du damit sagen? Was für einen adapter hattest du mit der guide montiert?
Einen pm +40? Wären dann 160mm vom rahmen auf 200mm der guide.

Ich bleib dabei, du brauchst den adapter, der dir von @memphis35 empfohlen wurde!

Du hast 160mm vom rahmen auf 183mm montiert, das passt natürlich nicht, da dein rahmen pm6 und nicht pm7 hat!

Ist übrigens egal, ob im shop steht, dass der adapter für vorne ist, einfach hinten montieren!
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte für Reaktionen
4.517
Standort
Wien
Hab sogar noch ein PM8 für 203mm gehabt der auch nicht gepasst hat
Einen PM8 für 203 Adapter ist Unsinn da PM8 für 203er Scheibe ohne Adapter ist .

PM7
Der Formula Disc Adapter fuer die Vorder oder Hinterradbremse mit 203 mm Scheibe bei Post Mount 7 Aufnahme. --> Habe ich aber reicht hinten und vorne nicht.
Kann auch nicht reichen da du PM6 Aufnahmen hast

PM6
Der Formula Disc Adapter fuer die Vorderradbremse mit 203 mm Scheibe bei Post Mount Aufnahme. --> brauche ich nicht
Doch , genau den brauchst du und falls die Scheibe eine 200 mm Scheibe ist dann brauchst den entsprechenden Adapter von Sram / Avid auch 200 mm


Das sollte dir doch einleuchten wenn du dir dein Konstrukt ansiehst . Sieht dann so aus nur halt hinten








 
Dabei seit
14. Mai 2016
Punkte für Reaktionen
0
Okay, dann probiere ich mein Glück mit dem PM6. Hab mich mit diesem Adapter System noch nicht beschäftigt aber denke ich hab es jetzt kapiert.

Dachte hier muss man den von Formular nehmen was für mein Remendy aber nicht passen würde da ich mit 160 vom Rahmen her nur auf die 183 kommen würde.
Mit den von Avid sollte ich auf die richtige Höhe kommen.

Danke ✌
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
235
Standort
Schweiz!!!
So wie ich das sehe, fährst du eine 203mm formula scheibe. Dafür brauchst du aber einen adapter auf 203 und nicht wie der avid auf 200!

Also, ganz einfach:
200mm scheibe von avid, du brauchst einen pm6 auf 200 adapter, oder anders gesagt einen pm +40 adapter!
203mm scheibe von formula oder anderen, du brauchst einen pm6 auf 203 adapter, oder anders gesagt einen pm +43 adapter!
 

MK83

Nukular - das Wort heißt Nukular
Dabei seit
12. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
73
Warum sollte der Adapter von Formula nicht passen:

Aber prinzipiell ist es egal von welchem Hersteller der Adapter ist, solange er für den Scheibendurchmesser passt.

Den Distanzscheibenturm würde ich schleunigst demontieren. Da der verbaute Adapter verschiedene "Montagedicken" hat, dienen die konvexen/konkaven Scheiben für gewöhnlich dazu diesen Unterschied auszugleichen und die Schrauben gerade ins Gewinde zu bringen. Das können sie aber nur machen wenn sie zwischen Sattel und Schraubenkopf installiert sind.
 
Dabei seit
15. November 2018
Punkte für Reaktionen
53
Aber prinzipiell ist es egal von welchem Hersteller der Adapter ist, solange er für den Scheibendurchmesser passt.
Auch nicht ganz... Kommt immer auch auf den verbauten Sattel an. Am Besten nimmt man den Adapter vom Hersteller in der richtigen Größe. Hatte an meiner MT5 z.B. das Problem, dass der Bremssattel mit einem Trickstuff-Adapter nicht gepasst hat, da dieser daran angestoßen ist.
 
Dabei seit
14. Mai 2016
Punkte für Reaktionen
0
Update: Bremse montiert mit den passenden Adapter und nochmal entlüftet (vorne sowie hinten). Kann mir jemand sagen ob man den Druckpunkt noch verstellen kann damit ich den Bremshebel nicht immer ganz durchdrücken muss um zu bremsen?
 

imfluss

rollt
Dabei seit
28. September 2012
Punkte für Reaktionen
2.823
Thema Haltbarkeit von Bremsbelägen.
Hab zunächst die original Formular organischen drauf gelassen. Waren nach wenigen Wochen durch. Dann die roten trickstuff Power geholt, top standfest aber auch nach plus minus 15.000 Tiefenmeter platt. Das nervt mich schon ein wenig. Vielleicht gibt's ja Alternativen, die länger halten? Metallische oder so?
 
Dabei seit
5. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
362
Standort
Alpenraum
Thema Haltbarkeit von Bremsbelägen.
Hab zunächst die original Formular organischen drauf gelassen. Waren nach wenigen Wochen durch. Dann die roten trickstuff Power geholt, top standfest aber auch nach plus minus 15.000 Tiefenmeter platt. Das nervt mich schon ein wenig. Vielleicht gibt's ja Alternativen, die länger halten? Metallische oder so?
Wo wohnst du, was ist dein Einsatzgebiet?
15000 erscheint mir sehr wenig.
Bin dieses Jahr mit einem Satz organisch knapp 80k hm durchgekommen
 
Dabei seit
6. August 2003
Punkte für Reaktionen
318
Standort
Esslingen
Also die Formula organisch halten bei mir ewig hinten. Vorne fahre ich sinter, die halten ungefähr gleich lang, wobei ich normalerweise vorne mehr Verschleiß habe. Ich gehe davon aus, dass die sinter länger halten.
Trickstuff hatte bei mir viel höheren Verschleiß.
Aber hauptsächlich mittelgebirge.
 
Dabei seit
11. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
2.171
Unser POWER-Belag ist ein Rennbelag, dessen Hauptaufgabe hohe Bremskraft und gute Fadingstabilität ist. Wer geringen Verschleiß (bei immer noch sehr guten anderen Eigenschaften) sucht, ist mit unserem anderen Belagstyp gut bedient.
 
Oben