FOX 36 Grip 2 -MY 2019-

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
956
Standort
RGB <> FFM
für alle Nachrüst-Kandidaten: natürlich kann man einfach DAS NEUESTE!!1111 einbauen weil es besser ist und weil es das neueste ist :)
Wenn man ein bisschen rationaler an die Sache rangeht ;) ist die Frage: welche Probleme hat man mit der grip2 und welche davon kann eine VVC grip2 lösen? Für eher straff (EWS!!!!) ist ne alte grip2 sicher nicht verkehrt, eher schwere schnelle Fahrer. Wenn man wie @marx. schon geschrieben hat ohnehin faktisch keine Druckstufendämpfung fährt weil man wenig wiegt/eine sensible weiche Gabel will, wird man eher von der geänderten Luftfeder als von der VVC profitieren ;)
Man müsste mal mit zwei 36 nen längeren Kreuztest machen: alte + neue Luftfeder und alte + neue GRIP2 im Vergleich (also alte grip2 in neues Chassis etc.), das man sieht welchen Einfluss jeweils Dämpfung und anderer Feder-Aufbau hat.
Naja zumindest kann Rocky relativ bald sagen wie sich die alte Grip2 mit neuer Grip2 vvc Dämpfung fährt und welchen Anteil die neue Luftfeder an der Feinfühligkeit der 38 (von den neuen 36 hört man ja noch nicht soviel) hat. - wenn ich das richtig verstanden habe :)
 
Dabei seit
9. April 2008
Punkte für Reaktionen
22
Hallo,

nächste Woche erhalte ich zwei Token, die ich bestellt habe. Die sollten mir den nötigen Halt und vor Allem erhöhte Progression geben. (Meine 170mm Gabel kommt von Fabrik her ohne verbaute Token, ich wiege 73/74 kg).

Frage an die Gemeinde, pumpe ich nach dem Einbau wieder auf den selben Druck, den ich vorher hatte, auf oder ist es empfehlenswert anzupassen?

Danke.
 

Trail Surfer

Riding.In.Pinktivity.
Dabei seit
19. März 2004
Punkte für Reaktionen
9.266
Standort
Köwi
Guten allerseits.

Von einem (mir) der nahe der Fox-Empfehlungen für Druck- und Zugstufen immer gut bis sehr gut klar kam, überxden Winter aber 10 Kilo abgenommen hat (Nun 78 Kilo netto).
...
Zunächst hatte ich den Luftdruck auf Bereich Fox-Empfehlung auf 80 PSI reduziert, beide Druckstufen 1-2 Klicks schneller gedreht, die Zugstufen unverändert gelassen.
Das ging soweit ziemlich gut und ich bin suf einigen flacheren, dafür mit Wurzeln und Steinen übersäten Trails zügiger unterwegs gewesen, als vor dem Winter mit mehr Kilo, Luft und Druckstufen.
Vor kurzem Trails, die wieder steiler waren und mit engen Kurven damt Absätzen...technischer und gemeiner...Gabel taucht in diesen Stücken mir etwas zu tief weg und reagiert gefühlt zu träge.
Zugstufen auf geschlossen zurück gezählt und dabei festgestellt, das LSR (2) fast zu und HSR 4...:confused:
Nun gut, die Umstellung auf 5/4 getätigt.

Nun habe ich vorhin mal die Druckstufen geschlossen, Gabel so natürlich quasi starr.
Dann die LSC geöffnet, erstmal 6 Klicks.
Dann HSR 2 Klicks und beide Druckstufen weiter nach Gefühl auf.
Jetzt bin ich HSC bei 4 Klicks von geschlossen, LSC 8 von geschlossen...und es fühlt sich beim Proberollen geil an...:confused:...

Kommentare, Meinungen, Ideen, Er-fahrungen?
Die HSC nur 4 Klicks geschlossen...hmmm... 🤔
 
Dabei seit
8. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
387
Standort
Arnoldsweiler
Guten allerseits.

Von einem (mir) der nahe der Fox-Empfehlungen für Druck- und Zugstufen immer gut bis sehr gut klar kam, überxden Winter aber 10 Kilo abgenommen hat (Nun 78 Kilo netto).
...
Zunächst hatte ich den Luftdruck auf Bereich Fox-Empfehlung auf 80 PSI reduziert, beide Druckstufen 1-2 Klicks schneller gedreht, die Zugstufen unverändert gelassen.
Das ging soweit ziemlich gut und ich bin suf einigen flacheren, dafür mit Wurzeln und Steinen übersäten Trails zügiger unterwegs gewesen, als vor dem Winter mit mehr Kilo, Luft und Druckstufen.
Vor kurzem Trails, die wieder steiler waren und mit engen Kurven damt Absätzen...technischer und gemeiner...Gabel taucht in diesen Stücken mir etwas zu tief weg und reagiert gefühlt zu träge.
Zugstufen auf geschlossen zurück gezählt und dabei festgestellt, das LSR (2) fast zu und HSR 4...:confused:
Nun gut, die Umstellung auf 5/4 getätigt.

Nun habe ich vorhin mal die Druckstufen geschlossen, Gabel so natürlich quasi starr.
Dann die LSC geöffnet, erstmal 6 Klicks.
Dann HSR 2 Klicks und beide Druckstufen weiter nach Gefühl auf.
Jetzt bin ich HSC bei 4 Klicks von geschlossen, LSC 8 von geschlossen...und es fühlt sich beim Proberollen geil an...:confused:...

Kommentare, Meinungen, Ideen, Er-fahrungen?
Die HSC nur 4 Klicks geschlossen...hmmm... 🤔
Irgendwo verliere ich den Überblick. 🤔🤦‍♂️
Wie viele Klicks hast du denn jetzt alles auf?
🤷‍♂️
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
6.115
Guten allerseits.

Von einem (mir) der nahe der Fox-Empfehlungen für Druck- und Zugstufen immer gut bis sehr gut klar kam, überxden Winter aber 10 Kilo abgenommen hat (Nun 78 Kilo netto).
...
Zunächst hatte ich den Luftdruck auf Bereich Fox-Empfehlung auf 80 PSI reduziert, beide Druckstufen 1-2 Klicks schneller gedreht, die Zugstufen unverändert gelassen.
Das ging soweit ziemlich gut und ich bin suf einigen flacheren, dafür mit Wurzeln und Steinen übersäten Trails zügiger unterwegs gewesen, als vor dem Winter mit mehr Kilo, Luft und Druckstufen.
Vor kurzem Trails, die wieder steiler waren und mit engen Kurven damt Absätzen...technischer und gemeiner...Gabel taucht in diesen Stücken mir etwas zu tief weg und reagiert gefühlt zu träge.
Zugstufen auf geschlossen zurück gezählt und dabei festgestellt, das LSR (2) fast zu und HSR 4...:confused:
Nun gut, die Umstellung auf 5/4 getätigt.

Nun habe ich vorhin mal die Druckstufen geschlossen, Gabel so natürlich quasi starr.
Dann die LSC geöffnet, erstmal 6 Klicks.
Dann HSR 2 Klicks und beide Druckstufen weiter nach Gefühl auf.
Jetzt bin ich HSC bei 4 Klicks von geschlossen, LSC 8 von geschlossen...und es fühlt sich beim Proberollen geil an...:confused:...

Kommentare, Meinungen, Ideen, Er-fahrungen?
Die HSC nur 4 Klicks geschlossen...hmmm... 🤔
4 Klicks HSC ist hart.
Von geschlossen (zähle ich).
LSR: 5
HSR: 4
LSC: 8
HSC: 4 🤔
HSC von zu, also von max+ aus 4 Klicks? Das ist hart.
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
6.115
Das ist das komische. Es fühlt sich recht fluffig an, jedenfalls für das, was ich bisher kenne. 😬
Mmh, eigenartig. Na, wenn's taugt. So richtig vergleichen kann man eh nie. Wie du weißt, fahre ich ja 2 Mal die gleiche Gabel, an 2 verschiedenen Bikes. Aber mit völlig anderen Einstellungen. Am Santa deutlich straffer als am Nicolai. Hätte es anders herum vermutet. Ich blick da nicht mehr durch.
 

Trail Surfer

Riding.In.Pinktivity.
Dabei seit
19. März 2004
Punkte für Reaktionen
9.266
Standort
Köwi
Mmh, eigenartig. Na, wenn's taugt. So richtig vergleichen kann man eh nie. Wie du weißt, fahre ich ja 2 Mal die gleiche Gabel, an 2 verschiedenen Bikes. Aber mit völlig anderen Einstellungen. Am Santa deutlich straffer als am Nicolai. Hätte es anders herum vermutet. Ich blick da nicht mehr durch.
Auch interessant. Danke fürs teilen. Weit weg wo, bei dir? Druckstufen?

Testfahrt steht natürlich noch aus.
Wenn mir doch die Hände abfallen sollten....😂
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
6.115
Auch interessant. Danke fürs teilen. Weit weg wo, bei dir? Druckstufen?

Testfahrt steht natürlich noch aus.
Wenn mir doch die Hände abfallen sollten....😂
Genau, am Santa fahr ich deutlich mehr Druckstufen. Mit selbiger Einstellung kam ich am Nicolai gar nicht klar. Fühlt sich aber nun mit softerer Einstellung gleich an. Mag am Lenkwinkel liegen?!? Oder auch an der Fahrposition....
 
Dabei seit
13. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
547
Standort
Bayreuth
K.A. wie man überhaupt "beim rumrollen" die HSC spüren kann 🤷🏻‍♂️

4 clicks von physisch zu nach auf bedeutet, dass die shims zur Hälfte in den Außenring des Kolbens gedrückt sind (der Ring hat eine Höhe von 0,4mm, wobei 0,2mm Luft ist bzw. 0,2mm shims als spacer fungieren).
7D7BC524-FD29-4946-8CE8-861E4A5E722D.jpeg

Damit erreicht man "kaum mehr" als ein deutlich höheres Losbrechmoment.

Kann so höchstens in "Speziallfälle funktionieren, wie slopestyle, Dirtjum oder 4-cross, wo man eine Art Platform benötigt um sich abdrücken zu können und der Federweg nur für Extremsituationen benötigt wird.
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
6.115
K.A. wie man überhaupt "beim rumrollen" die HSC spüren kann 🤷🏻‍♂️

4 clicks von physisch zu nach auf bedeutet, dass die shims zur Hälfte in den Außenring des Kolbens gedrückt sind (der Ring hat eine Höhe von 0,4mm, wobei 0,2mm Luft ist bzw. 0,2mm shims als spacer fungieren).
Anhang anzeigen 1050213
Damit erreicht man "kaum mehr" als ein deutlich höheres Losbrechmoment.

Kann so höchstens in "Speziallfälle funktionieren, wie slopestyle, Dirtjum oder 4-cross, wo man eine Art Platform benötigt um sich abdrücken zu können und der Federweg nur für Extremsituationen benötigt wird.
Wer hat denn von "rumrollen" gesprochen?
 

Trail Surfer

Riding.In.Pinktivity.
Dabei seit
19. März 2004
Punkte für Reaktionen
9.266
Standort
Köwi
Na dann bin ich ja mal gespannt.
Habe ja auch schon mal mit stärkeren Abweichungen von der FOX-Empfehlung gespielt, und war niemals richtig zufrieden.
🤷‍♂️🙋‍♂️😎
Okeeeee.....

Mein gestriger „Leichtsinn“ wurde heute mit rodeoartigem Ritt über Stufen und Fieswurzeln fast bestraft....
Hatte die HSC noch 2 Klicks von geschlossen 6 geöffnet und Zugstufen 5/5 von geschlossen.
Die Trails haben mich heute Lügen gestraft, auch wenn ein paar zweitschnellste Zeiten dabei rum gekommen sind, war das nicht die Kontrolle, die ich von der Gabel gewohnt bin.
Federweg ist durch die Druckstufen auch im zweiten Drittel etwas versackt.
Zugstufen daher jetzt wieder auf der strafferen Seite 4/3 (L/H) Und Druckstufen 1 Klick offener als Fox-Empehlung (11/7). So gehts die Tage wieder ans fahren.
 
Dabei seit
8. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
387
Standort
Arnoldsweiler
Okeeeee.....

Mein gestriger „Leichtsinn“ wurde heute mit rodeoartigem Ritt über Stufen und Fieswurzeln fast bestraft....
Hatte die HSC noch 2 Klicks von geschlossen 6 geöffnet und Zugstufen 5/5 von geschlossen.
Die Trails haben mich heute Lügen gestraft, auch wenn ein paar zweitschnellste Zeiten dabei rum gekommen sind, war das nicht die Kontrolle, die ich von der Gabel gewohnt bin.
Federweg ist durch die Druckstufen auch im zweiten Drittel etwas versackt.
Zugstufen daher jetzt wieder auf der strafferen Seite 4/3 (L/H) Und Druckstufen 1 Klick offener als Fox-Empehlung (11/7). So gehts die Tage wieder ans fahren.
👍😁
Interessant.
Also "Back to the Roots", oder besser "FOX-Empfehlung". 😎👍🙋‍♂️

War heute auch mal wieder auf meinen Lieblingsstrecken, und komme nun immer öfter dazu, fast den ganzen Federweg zu nutzen. 👍 Das Bike gibt einfach unheimlich viel Sicherheit. 😁😎👍
Allerdings noch ohne fühlbar durch zu schlagen.
Mal sehen, wie sich das weiter entwickelt.
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
6.115
👍😁
Interessant.
Also "Back to the Roots", oder besser "FOX-Empfehlung". 😎👍🙋‍♂️

War heute auch mal wieder auf meinen Lieblingsstrecken, und komme nun immer öfter dazu, fast den ganzen Federweg zu nutzen. 👍 Das Bike gibt einfach unheimlich viel Sicherheit. 😁😎👍
Allerdings noch ohne fühlbar durch zu schlagen.
Mal sehen, wie sich das weiter entwickelt.
Auf welchen Strecken?
 
Dabei seit
8. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
387
Standort
Arnoldsweiler
Aber höchstens bei den Drops, oder? Sonst wär die Gabel was soft eingestellt.
Ja, denke ich auch. Schaue natürlich nicht bei jedem Hüpfer. ;) :D
Wahrscheinlich hauts nur an der ersten gebauten Rampe soweit durch. Bei den anderen Sprüngen dann vermutlich eher nur, wenn ich die Landung versaue, oder genau auf einem Stein lande. :wut:

Mit "öfter" meinte ich eher, dass es ich im Grunde nach jeder Abfahrt den Ring an der Gabel 1 bis 2cm vor der Gabelbrücke habe.
 
Oben