Fox Float X2

Dabei seit
9. April 2013
Punkte für Reaktionen
336
Wie viel Hub generiert euer 230x60?
Ich komme gerade einmal auf auf 55mm (2019, 2 pos.). Der Code sagt online auch das richtige Maß an.

Ist das so/muss das so, messe ich falsch?
 
Dabei seit
20. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
16.575
Standort
Nürnberg
die 2019er haben einen dickeren bottom-out Gummi? Wenn ich mich auf nen Stahlfeder-Dämpfer per Hand zusammendrücke fehlen deswegen auch immer einige Millimeter an Hub.
 
Dabei seit
9. April 2013
Punkte für Reaktionen
336
Ich habe noch nie den gesamten Hub ausgenutzt, meint ihr ich könnte den Dämpfer dann auch in einem 57,5 mm Hub Rahmen fahren?
 
Dabei seit
9. April 2013
Punkte für Reaktionen
336
Ich habe gerade mit Fox telefoniert:

1. Hub begrenzen wäre keine Problem
2. der Techniker hat Bedenken geäußert, dass der Dämpfer dann eventuell anders angelenkt wird und man anders im Federweg stehen könnte. Das kann ich jetzt nicht so ganz nachvollziehen, da die Einbaulänge ja dieselbe bleibt.

Ich würde dadurch doch einfach nur mehr Federweg generieren, oder?
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
4.768
Ich habe gerade mit Fox telefoniert:

1. Hub begrenzen wäre keine Problem
2. der Techniker hat Bedenken geäußert, dass der Dämpfer dann eventuell anders angelenkt wird und man anders im Federweg stehen könnte. Das kann ich jetzt nicht so ganz nachvollziehen, da die Einbaulänge ja dieselbe bleibt.

Ich würde dadurch doch einfach nur mehr Federweg generieren, oder?
Ihr habt beide Recht.
Du würdest sicher mehr Federweg generieren weil der Dämpfer weiter einfedern kann.
Aber der Mann von FOX hat insofern auch recht, als das der Dämpfer dabei in dem zusätzlichen Hub anders angelenkt wird als gewünscht.
Vergleiche mal die Kurven hier (Leverratio), da erkennst du wie unterschiedlich die Anlenkungen sein können.
Der eine Dämpfer wird progressiver, der andere wieder degressiver.
Umbau ist der sichserste Weg, keine Frage.
 

roliK

You like it, bike it.
Dabei seit
22. April 2010
Punkte für Reaktionen
3.206
Standort
Oberösterreich
Hallo,
kann man den Tune eines Dämpfers auch herausfinden, wenn die 4-stellige FOX ID nicht verfügbar ist (die Decals wo der Code draufsteht wurden lt. Verkäufer entfernt)? zB anhand einer Seriennummer?
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
4.768
Hallo,
kann man den Tune eines Dämpfers auch herausfinden, wenn die 4-stellige FOX ID nicht verfügbar ist (die Decals wo der Code draufsteht wurden lt. Verkäufer entfernt)? zB anhand einer Seriennummer?
Ja das geht, glaube aber dass das nur Fox kann.
Hat man mir azch mal rausgesucht.
 
Dabei seit
9. April 2013
Punkte für Reaktionen
336
Aber auf den ersten 57,5 mm hub
Ihr habt beide Recht.
Du würdest sicher mehr Federweg generieren weil der Dämpfer weiter einfedern kann.
Aber der Mann von FOX hat insofern auch recht, als das der Dämpfer dabei in dem zusätzlichen Hub anders angelenkt wird als gewünscht.
Vergleiche mal die Kurven hier (Leverratio), da erkennst du wie unterschiedlich die Anlenkungen sein können.
Der eine Dämpfer wird progressiver, der andere wieder degressiver.
Umbau ist der sichserste Weg, keine Frage.
Fehlt da ein Link?

Aber bis 57,5mm ist doch alles identisch, oder? Heißt es ändert sich nur etwas zwischen 57,6 und 60?!?
 
Dabei seit
23. September 2012
Punkte für Reaktionen
207
Standort
Hannover
Mein Dämpfer hat nun auch das bekannte Schmatzen (siehe Video, nicht von mir). Alle Einsteller funktionieren jedoch (inkl. 2Pos) und es gibt auch keinen Leerweg am Anfang. Nach einigem Durchfedern verschwindet es auch. Das ganze ist vor ein paar Tagen urplötzlich das erste mal aufgetreten.

Den Dämpfer nun also mit einem Garantieverweis und einer kurzer Fehlerbeschreibung einschicken und dann wird es fix behoben oder wie sind da eure Erfahrungen?

Ride on!
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
4.768
Mein Dämpfer hat nun auch das bekannte Schmatzen (siehe Video, nicht von mir). Alle Einsteller funktionieren jedoch (inkl. 2Pos) und es gibt auch keinen Leerweg am Anfang. Nach einigem Durchfedern verschwindet es auch. Das ganze ist vor ein paar Tagen urplötzlich das erste mal aufgetreten.

Den Dämpfer nun also mit einem Garantieverweis und einer kurzer Fehlerbeschreibung einschicken und dann wird es fix behoben oder wie sind da eure Erfahrungen?

Ride on!
Ja genau so.
Deutlich vermerken dass es ein Garantiefall werden soll und ab die Post.
 
Dabei seit
23. September 2012
Punkte für Reaktionen
207
Standort
Hannover
Ja genau so.
Deutlich vermerken dass es ein Garantiefall werden soll und ab die Post.
Super, das klingt gut.
Woran liegt das Problem eigentlich genau?
Da ich den Dämpfer die nächsten beiden Wochen noch brauche, werde ich ihn erst danach einsenden. Eine Hand voll Tage mit dem Schmatzen fahren, sollte ja nicht "schädlich" sein?!
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
4.768
Super, das klingt gut.
Woran liegt das Problem eigentlich genau?
Da ich den Dämpfer die nächsten beiden Wochen noch brauche, werde ich ihn erst danach einsenden. Eine Hand voll Tage mit dem Schmatzen fahren, sollte ja nicht "schädlich" sein?!
Mit Luft in der Hydraulik zu fahren sollte man auf Dauer nicht.
Wenn es nur wenig ist Luft ist (hört schnell auf zu schlürfen) sollte das kein großes Problem darstellen.

Den Druck im Ausgleichsbehälter hast du ab und zu mal kontolliert?
 
Dabei seit
23. September 2012
Punkte für Reaktionen
207
Standort
Hannover
Mit Luft in der Hydraulik zu fahren sollte man auf Dauer nicht.
Wenn es nur wenig ist Luft ist (hört schnell auf zu schlürfen) sollte das kein großes Problem darstellen.

Den Druck im Ausgleichsbehälter hast du ab und zu mal kontolliert?
Das ist mir bisher ehrlich gesagt bisher entgangen. Fahre den X2 erst ein paar Monate. Den Druck werde ich dann erstmal kontrollieren.
Wie hoch muss der sein? Muss man dabei sonst irgendetwas beachten? Habe auf die schnelle auf der Fox HP nichts gefunden.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
4.768
Da gehören 125psi rein, findet man in der Serviceanleitung.
Wenn zu wenig drin ist kann der Dämpfer dort Luft ziehen.
Kannst zwar jetzt die 125psi kontrllieren/ einfüllen, der Defekt wird aber dadurch nicht mehr behoben.

TIPP:
Verfummel den Deckel vom Ausgleichsbehälter nicht mit der Zange.
In der Mitte kann man einen 6er Inbus ansetzen.
 
Dabei seit
23. September 2012
Punkte für Reaktionen
207
Standort
Hannover
Da gehören 125psi rein, findet man in der Serviceanleitung.
Wenn zu wenig drin ist kann der Dämpfer dort Luft ziehen.
Kannst zwar jetzt die 125psi kontrllieren/ einfüllen, der Defekt wird aber dadurch nicht mehr behoben.

TIPP:
Verfummel den Deckel vom Ausgleichsbehälter nicht mit der Zange.
In der Mitte kann man einen 6er Inbus ansetzen.
Alles klar. Dann werde ich in Zukunft, wenn der Dämpfer wieder da ist, den Druck des AGB regelmäßig prüfen :daumen:
 
Dabei seit
23. September 2012
Punkte für Reaktionen
207
Standort
Hannover
Schafft es Fox in der Regel die 48h-Garantieabwicklung einzuhalten? Sprich wie schnell hattet ihr euren Dämpfer zurück?
 
Dabei seit
12. September 2005
Punkte für Reaktionen
116
Standort
Weiterstadt
@YZ-Rider : Der Dämpfer ist durch. Die Zugstufe wird zunehmend schneller bis du keine Dämpfung mehr hast. Bei mir hat er noch 2-3 Touren durchgehalten als das schmatzen anfing, dann hatte selbst eine komplett geschlossene Zugstufe keine Wirkung mehr.

Auf der Homepage von Fox sieht man wie lange es aktuell dauert. Momentan 17 (!) Arbeitstage plus Versand:
https://www.foxracingshox.de/service
 
Dabei seit
23. September 2012
Punkte für Reaktionen
207
Standort
Hannover
@YZ-Rider : Der Dämpfer ist durch. Die Zugstufe wird zunehmend schneller bis du keine Dämpfung mehr hast. Bei mir hat er noch 2-3 Touren durchgehalten als das schmatzen anfing, dann hatte selbst eine komplett geschlossene Zugstufe keine Wirkung mehr.

Auf der Homepage von Fox sieht man wie lange es aktuell dauert. Momentan 17 (!) Arbeitstage plus Versand:
https://www.foxracingshox.de/service
Ai das klingt nicht gut. Einen Tag im Bikepark sollte er am Wochenende eigentlich noch machen und anschließend zum Service wandern. Und wie das immer so ist: Gerade ist auch kein Ersatzdämpfer zur Hand.
Dann hoffe ich mal, dass das dann fix über Garantie abgewickelt wird, auch wenn er sich momentan (außer Schmatzen) noch normal verhält.
 
Oben