Fox Float X2

fabu78

135
Dabei seit
18. November 2003
Punkte für Reaktionen
45
Standort
Thüringen
Hallo,

ich würde gerne meine DPS durch einen X2 ersetzen und frage mich ob ich bei meinen 66kg netto zum 2019er Modell greifen sollte oder doch das 2018er Modell "ausreicht". Gibt es außer dem erhöhten max. Druck weitere Verbesserungen die einen Mehrpreis rechtfertigen?

Grüße
Conny
 

Asphaltsurfer

George Carlin answers your questions
Dabei seit
8. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
1.707
Hallo,

ich würde gerne meine DPS durch einen X2 ersetzen und frage mich ob ich bei meinen 66kg netto zum 2019er Modell greifen sollte oder doch das 2018er Modell "ausreicht". Gibt es außer dem erhöhten max. Druck weitere Verbesserungen die einen Mehrpreis rechtfertigen?

Grüße
Conny
Bottom out Dämpfergummi ist deutlich dicker geworden.
 
Dabei seit
6. November 2006
Punkte für Reaktionen
868
Standort
in de Palz
Der passt für die pre 2019er Modelle leider nicht, da würde man Hub verlieren. Bei den neuen ist eine extra Senke vorhanden, so das der volle Hub erreicht werden kann - trotz dicken Puffer.
 
Dabei seit
9. April 2013
Punkte für Reaktionen
311
Mitte/Ende Mai kommen die 2020er Modelle. Wenn du solange warten kannst, wird der 19er dann auch günstiger sein.
 

Ghost-Boy

Sickness Level 3000
Dabei seit
4. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
336
Standort
Im Wald
Hat jemand Lust mir die luftkammer auszumessen? Speziell denn unteren dünneren Teil bis dahin wo sie wieder dicker wird. Am besten von Mitte dämpferauge und den durchmesser von dem Stück.
 

xyzHero

Genussbiker
Dabei seit
22. April 2011
Punkte für Reaktionen
1.731
Standort
Koblenz
Was für ein Öl gehört beim Float X2 eigentlich in die Luftkammer?
Kann ich das einfach durch das Ventil befüllen?
Meiner funktioniert soweit noch, nur läuft mittlerweile relativ trocken und ich konnte mir vorstellen das ein wenig Öl das Ganze wieder ein weniger geschmeidiger machen würde.
Beim Monarch hat ein kleiner Luftkammerservice auch immer kleine Wunder bewirkt.

Gruß xyzHero
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
4.462
Was für ein Öl gehört beim Float X2 eigentlich in die Luftkammer?
Kann ich das einfach durch das Ventil befüllen?
Meiner funktioniert soweit noch, nur läuft mittlerweile relativ trocken und ich konnte mir vorstellen das ein wenig Öl das Ganze wieder ein weniger geschmeidiger machen würde.
Beim Monarch hat ein kleiner Luftkammerservice auch immer kleine Wunder bewirkt.

Gruß xyzHero
Wenn die Lufthülse unten ist sieht man unten mehrere Übersromkanäle.
Da Öl rein und etwas pumpen.

Original ist FoxFluid drin, kannst au h Fox Gold nehmen.

Durchs Ventil landest das Öl nur in der falschen Kammer.
 

Asphaltsurfer

George Carlin answers your questions
Dabei seit
8. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
1.707
Wenn die Lufthülse unten ist sieht man unten mehrere Übersromkanäle.
Da Öl rein und etwas pumpen.

Original ist FoxFluid drin, kannst au h Fox Gold nehmen.

Durchs Ventil landest das Öl nur in der falschen Kammer.
So aus Interesse: in welcher falschen Kammer landet es denn?
Edit: Streich die Frage, habe mir gerade die Serviceseite angeschaut.
 
Zuletzt bearbeitet:

xyzHero

Genussbiker
Dabei seit
22. April 2011
Punkte für Reaktionen
1.731
Standort
Koblenz
Wenn die Lufthülse unten ist sieht man unten mehrere Übersromkanäle.
Da Öl rein und etwas pumpen.

Original ist FoxFluid drin, kannst au h Fox Gold nehmen.

Durchs Ventil landest das Öl nur in der falschen Kammer.
Super, vom Fox fluid habe ich noch reichlich über.

Gruß xyzHero
 

fabu78

135
Dabei seit
18. November 2003
Punkte für Reaktionen
45
Standort
Thüringen
Bottom out Dämpfergummi ist deutlich dicker geworden.
Danke.

Mitte/Ende Mai kommen die 2020er Modelle. Wenn du solange warten kannst, wird der 19er dann auch günstiger sein.
Ok, gut zu wissen. Aber dann wird der 18er vielleicht noch günstiger. Der liegt aktuell neu bei 499. Und wenn (performance)technisch kein gravierender Unterschied zu erwarten ist könnte man den ja so mitnehmen.

Grüße
 
Dabei seit
10. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
68
Standort
Heilbronn
Gibt es irgebdwo ne gute Anleitung für die Wartung des X2? Oder ne gute Adresse auf die man sich beim Service verlassen kann?
Gibt es irgendwas spezielles auf das man achten muss was nicht in der Anleitung steht?
 
Dabei seit
30. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
96
Standort
Wels
Hab das Problem dass der Rebound bei meinem Dämpfer zu schnell ist. Hab schon LSR und HSR komplett geschlossen. Lässt sich das Problem mit dem Tausch der kleinen Feder (High Speed Abbildung 1) alleine beheben. Bei LSR kann man sowieso nichts ändern bzw. tauschen, seh ich das Richtig? Und brauch ich zum Ausbauen der Verstelleinheit auch das Spezialwerkzeug (X2 Rebound Base Piston tool (PN: 398-00-680)Abbildung 3) damit ich das System Luftfrei bekomme, oder könnt ich mir das rausschrauben dieser Platte (Abbildung 2) sparen?
Ist ein Float X2 von 2016

Abbildung 1

Abbildung 2

Abbildung 3
 
Dabei seit
23. September 2012
Punkte für Reaktionen
120
Standort
Hannover
Mein 2018er X2 ist nun von der Garantieabwicklung bzgl. der Luft im Ölkreislauf zurückgekehrt. Die Abwicklung hat super geklappt :daumen:
Auf der Servicecheckliste steht unter Kommentare "Sealhead Dichtungen Upgrade". Was ist in diesem Zusammenhang unter Upgrade zu verstehen?

Frohe Ostern und ride on! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. August 2017
Punkte für Reaktionen
156
Mein X2 sifft ganz leicht bei den beiden Verstellern, man sieht dass es Ölig ist, mehr aber nicht.

Muss ich mir sorgen machen oder ist es im gewissen Rahmen normal?
 
Dabei seit
30. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
96
Standort
Wels
Mein X2 sifft ganz leicht bei den beiden Verstellern, man sieht dass es Ölig ist, mehr aber nicht.

Muss ich mir sorgen machen oder ist es im gewissen Rahmen normal?
Normal ist das nicht. Zumidest nicht bei meinen. So lange der Dämpfer keine besonderen geräusche von sich gibt und er normal funktioniert kann man den auch weiterfahren. Ist eher die Frage wie problemtatisch ein ausfall des Dämpfers ist Kann natürlich jederzeit sein das die vielleicht leicht defekte Dichtung dann komplett reisst und du musst ihn zum Service schicken. Das dauert dann natürlich 2-4 Wochen. Würd sagen kommt eher darauf an ob und wann du am besten auf den Dämpfer verzichten kannst. Kann natürlich auch die ganze Saison gutgehen
 
Dabei seit
1. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
519
Standort
Oberfranken
Mein Float X2 sifft jetzt neuerdings auf den Kolben und sammelt Dreck. Bisher war da rein gar nichts zu sehen. Ist das bei euch auch der Fall oder ist die Dichtung hier schon durch? Gefahrene Kilometer sind <1000km...
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
4.462
Die Einsteller sind eigentlich trocken.
Allerdings sollte man die ab und an mal etwas Ölen damit sie nicht festgammeln.
Das kann dann dazu führen dass sich jetzt der Staub am Versteller ansammelt.
Ich würde mal alles mit Bremsenreiniger säubern und im Auge behalten.

Die Kolbendichtungen haben bei mir bisher mindestens 6.000km gehalten, wurden nur beim Service ausgetauscht.
Kann aber sein, dass gerade bei dem Wetter jetzt nochmal Schmieröl unter Dichtung hervorkreicht, so wie bei einem neuen Dämpfer.
Würde ich auch sauber machen und im Auge behalten.
 
Dabei seit
30. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
96
Standort
Wels
Einer nen Plan wie ich relativ einfach das Dämpferöl wechseln kann? Es muss nicht das komplette gewechselt werden!
 
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
911
mit einer vakuumpumpe geht es ohne zerlegen. ansonsten wird es schwierig.
 
Oben