Fox Float X2

Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
869
Altes Öl ablassen, dämpfer an die vakuumpumpe anschliessen, knopf drücken und kurz warten.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
3.919
Es gibt auch verschiedene Druckstufen Tunes von FOX.
 
Dabei seit
10. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
68
Standort
Heilbronn
Ich hätte ihn gerne sensibler bei schnellen Schlägen. Mario sagte mir jedoch das er dafür nichts hätte. Ist ein 2019er Dämpfer.
 
Dabei seit
10. September 2017
Punkte für Reaktionen
164
Mein 2018er X2 ist nun von der Garantieabwicklung bzgl. der Luft im Ölkreislauf zurückgekehrt. Die Abwicklung hat super geklappt :daumen:
Auf der Servicecheckliste steht unter Kommentare "Sealhead Dichtungen Upgrade". Was ist in diesem Zusammenhang unter Upgrade zu verstehen?

Frohe Ostern und ride on! :)
Wie lange hat das mit der Garantieabwicklung gedauert? Habe das gleiche Problem.
 
Dabei seit
23. September 2012
Punkte für Reaktionen
83
Wie lange hat das mit der Garantieabwicklung gedauert? Habe das gleiche Problem.
Der Dämpfer kam auf einen Montag bei Fox an und am Donnerstag kam bereits die Mitteilung, dass die Reparatur abgeschlossen ist. Der Versand hat sich dann leider ein paar Werktage hingezogen.
Insgesamt mit Versandzeiten war er knapp zwei Wochen weg.
 
Dabei seit
10. September 2017
Punkte für Reaktionen
164
Der Dämpfer kam auf einen Montag bei Fox an und am Donnerstag kam bereits die Mitteilung, dass die Reparatur abgeschlossen ist. Der Versand hat sich dann leider ein paar Werktage hingezogen.
Insgesamt mit Versandzeiten war er knapp zwei Wochen weg.
Alles klar.
Danke für die schnelle Antwort.
Dann hoffe ich mal, dass es bei mir ebenso schnell abläuft.
Dämpfer ist schon unterwegs zu Fox.
 

Asphaltsurfer

George Carlin answers your questions
Dabei seit
8. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
1.455
Ich hätte ihn gerne sensibler bei schnellen Schlägen. Mario sagte mir jedoch das er dafür nichts hätte. Ist ein 2019er Dämpfer.
??
Das wundert mich doch sehr. Wenn du das so sagst, muss deine LSC ja bereits voll aufgedreht sein und die LSR ebenfalls.
Edit: ups, Refreshen hilft.
 
Dabei seit
10. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
68
Standort
Heilbronn
Ja hatte ich, war jedoch dann in der Abstimmung mit dem Druck leider nicht progressiv genug. Heißt ist durchgerauscht und stand zu tief im Federweg. Egal ob ich mehr Druck und offener LSC/LSR hatte oder umgekehrt. Hab nun einen Mittelweg gefunden, jedoch könnte man über eine Tuning bestimmt das Ganze optimieren. Genauso wie es Mario bei meiner Gabel gemacht hat.
Für die älteren Dämpfer gibt es ja auch was, nur scheinbar noch nicht für die 2019er Modelle. So war zumindest die Aussage von Mario.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
3.919
Ja hatte ich, war jedoch dann in der Abstimmung mit dem Druck leider nicht progressiv genug. Heißt ist durchgerauscht und stand zu tief im Federweg. Egal ob ich mehr Druck und offener LSC/LSR hatte oder umgekehrt. Hab nun einen Mittelweg gefunden, jedoch könnte man über eine Tuning bestimmt das Ganze optimieren. Genauso wie es Mario bei meiner Gabel gemacht hat.
Für die älteren Dämpfer gibt es ja auch was, nur scheinbar noch nicht für die 2019er Modelle. So war zumindest die Aussage von Mario.
Du musst bei deiner Einstellerei einen Grundsatz berücksichtigen:

Die Druckstufen benötigen sich gegenseitig um zu funktionieren.

Das heißt:
Wenn du die LRC komplett aufdrehst kann der komplette Ölfluß durch das Nadelventil und vor dem HSC Port baut sich zu wenig Druck auf um die Shims zu bewegen.

Umgekehrt, wenn die HSC komplett offen ist baut sich vor dem Nadelventil kein Druck mehr auf weil die Shims der HSC einfach aufmachen.

Möglicherweise braucht der Dämpfer auch nur mal einen Service?
 

Asphaltsurfer

George Carlin answers your questions
Dabei seit
8. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
1.455
Ja hatte ich, war jedoch dann in der Abstimmung mit dem Druck leider nicht progressiv genug. Heißt ist durchgerauscht und stand zu tief im Federweg. Egal ob ich mehr Druck und offener LSC/LSR hatte oder umgekehrt. Hab nun einen Mittelweg gefunden, jedoch könnte man über eine Tuning bestimmt das Ganze optimieren. Genauso wie es Mario bei meiner Gabel gemacht hat.
Für die älteren Dämpfer gibt es ja auch was, nur scheinbar noch nicht für die 2019er Modelle. So war zumindest die Aussage von Mario.
Hast mal mit der Zahl der Spacer in der Positivkammer gespielt?
 
Dabei seit
10. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
68
Standort
Heilbronn
Du musst bei deiner Einstellerei einen Grundsatz berücksichtigen:

Die Druckstufen benötigen sich gegenseitig um zu funktionieren.

Das heißt:
Wenn du die LRC komplett aufdrehst kann der komplette Ölfluß durch das Nadelventil und vor dem HSC Port baut sich zu wenig Druck auf um die Shims zu bewegen.

Umgekehrt, wenn die HSC komplett offen ist baut sich vor dem Nadelventil kein Druck mehr auf weil die Shims der HSC einfach aufmachen.

Möglicherweise braucht der Dämpfer auch nur mal einen Service?
Der Dämpfer ist quasi neu. War ich jetzt gerade mal 7 mal mit im Park. Denke am Service wird es nicht liegen. Ich sage ja auch das er gut funktioniert. Frage nur ob es Tuning gibt um das letzte Bisschen rauszuholen. Ich habe ja kein generelles Problem, es könnte nur ein wenig besser sein.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
3.919
Der Dämpfer ist quasi neu. War ich jetzt gerade mal 7 mal mit im Park. Denke am Service wird es nicht liegen. Ich sage ja auch das er gut funktioniert. Frage nur ob es Tuning gibt um das letzte Bisschen rauszuholen. Ich habe ja kein generelles Problem, es könnte nur ein wenig besser sein.
Du hast die Einstellung nach dem manual MY 2019 vorgenommen?
Vor 2018 gibt es auch ein manual, das kannst du aber nicht nehmen weil das teil 2018 ein grundlegendes Update bekommen hat.
Ab 2018er ist er "schneller" geworden und man dreht die Dämpfung etwas weiter zu.
 
Dabei seit
10. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
68
Standort
Heilbronn
Du hast die Einstellung nach dem manual MY 2019 vorgenommen?
Vor 2018 gibt es auch ein manual, das kannst du aber nicht nehmen weil das teil 2018 ein grundlegendes Update bekommen hat.
Ab 2018er ist er "schneller" geworden und man dreht die Dämpfung etwas weiter zu.
Einstellung nach dem 2019er Manual dann getestet.
 
Dabei seit
30. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
95
Standort
Wels
Kann es sein das bei den Float X2 von 2016 schon ein paar Dämpfer mit 5WT Öl waren oder war der umstieg auf jeden fall später? In der Service Beschreibung steht nämlich 5WT Öl wenn ich mit ID meines Dämpfers suche.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben