Fox Float X2

Dabei seit
13. März 2011
Punkte für Reaktionen
38
Standort
Heidelberg
hier noch was gefunden:

The Float X2 and DHX2, which let you adjust all of that high and low speed stuff on your own, get a new 2-position low-speed compression lever. It’s available as a stock option or aftermarket upgrade and adds a “firm” mode to the high and low speed compression, which essentially firms up the compression by shutting off the secondary valve stack inside the adjustment circuit. But it leaves the primary valve circuit alone so there’s still some squish. This makes more sense on longer travel bikes where these shocks are used than a full lockout on something like an XC bike. And, it does all that without limiting the adjustment range of the high and low speed circuits. Aftermarket upgrade will require a shock bleed, parts pricing TBD.
quelle: https://bikerumor.com/2016/04/12/2017-fox-racing-shox-overview-boost-options/#more-126700
 
Dabei seit
15. August 2019
Punkte für Reaktionen
0
Die letzte Angabe ist der Tune für die Druckstufe am Hauptkolben.
Der ist bei dem Modell medium, also so wie die Aftermarket Modelle.
Ich habe bisher nur diesen Tune gesehen, andere Tunes scheinen sehr selten zu sein.
Also BJ.2017,Typ Float X2,F-S,K=Faktory Serie Kashima,2pos-Adj zusätzlich,AM=Metrische montage kein Trunion,8,5x2,5=Einbaulänge X Hub,0.3 Spacer x2 =0,3er Spacer 2Stück verbaut,CM= Compresion Medium.
 

Bloodhound

Gravity junkie
Dabei seit
5. April 2006
Punkte für Reaktionen
83
Standort
Potsdam
Hi,

ist ein Upgrade von einem 2017 auf ein 2019er / 2020er Sinnvoll??? Vom Performance-zuwachs der Federung.

Leider ist zu diesem Thema nirgents ein Test zu finden. Vielleicht habt ihr da schon Erfahrungen sammeln können.

Danke und schöne Grüße
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
4.100
Zuerst solltest du mal anhand des ID Code prüfen, ob du wirklich einen 2017er hast.
Das spürbarste Update in Sachen Performance hat es für den 2018er gegeben.
Insbesondere leichte Biker haben einen Vorteil weil der Einstellbereich nach "unten" hin größer geworden ist.
Das hat sich auch in den Einstellempfehlungen wiedergspiegelt.

Anschließend hat es noch verschieden Updates im Inneren in Bezug auf die Dichtigkeit und Haltbarkeit gegeben.

Für 2019 (oder 2020?) gab es dann nochmal einen Elastomeranschlagpuffer für die fetten Kinder damit die das ding nicht so schnell durchschlagen können.
Falls du bisher damit keine Schwierigkeiten hattest brauchst du es sicher nicht.

Welche Updates bei deinem X2 möglich sind soltest du mit FOX abklären.

Ach so, ich fahre den 2016er, den 2018er und den 2020er im gleichen Bike.
 

Bloodhound

Gravity junkie
Dabei seit
5. April 2006
Punkte für Reaktionen
83
Standort
Potsdam
Hi Rider,
ja ich habe den 2017er(C973).

Hab ihn auf 200x57 umbauen lassen und im Gelände geht er gut im 2016er Hightower. Er rauscht halt gern auch bei leichten sachen durch den Federweg bei 230psi(max.250psi) (85kg) und im Tritt aus dem Sattel merkt man halt wie stark er wippt. 3Token sind verbaut, bin mir nicht sicher ob man noch einen 4. Token verbauen könnte.

Genutzt habe ich die Setup-einstellungen von Fox. Vermutlich muss ich noch den Dämpfer weiter zumachen, sprich weiter in richtung closed gehen. Auch schon überlegt ob man den Tune von Fox auf Firm umbauen lässt.

Oder eben doch nen aktuelleres Modell holen, wenn es denn "sinn/mehrwert" bringt.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
4.100
Hi Rider,
ja ich habe den 2017er(C973).

Hab ihn auf 200x57 umbauen lassen und im Gelände geht er gut im 2016er Hightower. Er rauscht halt gern auch bei leichten sachen durch den Federweg bei 230psi(max.250psi) (85kg) und im Tritt aus dem Sattel merkt man halt wie stark er wippt. 3Token sind verbaut, bin mir nicht sicher ob man noch einen 4. Token verbauen könnte.

Genutzt habe ich die Setup-einstellungen von Fox. Vermutlich muss ich noch den Dämpfer weiter zumachen, sprich weiter in richtung closed gehen. Auch schon überlegt ob man den Tune von Fox auf Firm umbauen lässt.

Oder eben doch nen aktuelleres Modell holen, wenn es denn "sinn/mehrwert" bringt.
Ein Umbau auf FIRM wird die nix nutzen, das bezieht sich nur auf die Druckstufe am Hauptkolben.
Und die arbeitet eigentlich nur bei harten Impacts.
Ich würde mal sehen dass der sag bei 28- 30% IM SITZEN liegt und zusätzlich etwas mehr Druckstufe fahren.
 
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
2.226
Standort
Innsbruck
Gibt es von Fox eigentlich Empfehlungen für welches Übersetzungsverhältnis welcher Tune gedacht ist? Den X2 gibt es ja in CL und CM. Rahmen wäre ein Nicolai Geometron 2016; ~150-160psi, 67kg

 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
4.100
Gibt es von Fox eigentlich Empfehlungen für welches Übersetzungsverhältnis welcher Tune gedacht ist? Den X2 gibt es ja in CL und CM. Rahmen wäre ein Nicolai Geometron 2016; ~150-160psi, 67kg

Der Haupölstrom erfolgt über die Versteller, und die sind fix.
Es gibt lediglich ein Tune am Hauptkolben für ganz harte Impacts, d. h. für die Druckstufe.
Zugstufe hat nur ein Tune.

M ist fast in allen Bikes verbaut, bei deinem Nicolai sicher auch.
 
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
2.226
Standort
Innsbruck
Der Haupölstrom erfolgt über die Versteller, und die sind fix.
Es gibt lediglich ein Tune am Hauptkolben für ganz harte Impacts, d. h. für die Druckstufe.
Zugstufe hat nur ein Tune.

M ist fast in allen Bikes verbaut, bei deinem Nicolai sicher auch.
Danke für die Rückmeldung. Aber wozu gibt es denn dann überhaupt CL? :confused:
 
Dabei seit
22. April 2011
Punkte für Reaktionen
1.588
Mal ein Resümee von meiner Seite.
Mein X2 ist schon wieder defekt. Das dritte Mal in 2 Jahren. Die Dämpfung hat schon wieder Luft gezogen.
Richtig zufrieden bin ich nicht mit der Qualität.

Gruß xyzHero
 
Dabei seit
19. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Hamburg/Ahrensburg
Hallo zusammen,

mir ist grade ein total blöder Fehler unterlaufen...
Ich habe dummerweise, nachdem ich die Luft abgelassen habe, die silberne Schraube am Float X2 2020 gelöst und dann kam auch schon das Öl gespritzt :(
Der Dämpfer ist jetzt wieder montiert aber gefühlt nicht mehr ganz so geschmeidig, wobei das auch Einbildung sein könnte. Richtig testen kann ich es erst morgen wieder... Bevor ich ihn wieder eingebaut habe, habe ich ihn geöffnet und das Öl bei den Volumen Spacern weggewischt. Ein bisschen "schmatziger" klingt er im Moment trotzdem.

Kann durch das fehlende Öl irgendetwas passieren (z.B. schnellere Durchschlag, Defekt) oder sollte ich den Dämpfer erstmal einschicken, damit das Öl wieder aufgefüllt wird (keine Ahnung wieviel noch drin ist - Fox hält sich mit Anleitungen ja echt bedeckt)?

Alternativ würde ich das Öl auch gerne selber auffüllen, wenn das nicht zu kompliziert ist. Vielleicht habt ihr ja eine gute Doku oder Link für mich ;)

Danke & beste Grüße
Jörn
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
4.100
Hallo zusammen,

mir ist grade ein total blöder Fehler unterlaufen...
Ich habe dummerweise, nachdem ich die Luft abgelassen habe, die silberne Schraube am Float X2 2020 gelöst und dann kam auch schon das Öl gespritzt :(
Der Dämpfer ist jetzt wieder montiert aber gefühlt nicht mehr ganz so geschmeidig, wobei das auch Einbildung sein könnte. Richtig testen kann ich es erst morgen wieder... Bevor ich ihn wieder eingebaut habe, habe ich ihn geöffnet und das Öl bei den Volumen Spacern weggewischt. Ein bisschen "schmatziger" klingt er im Moment trotzdem.

Kann durch das fehlende Öl irgendetwas passieren (z.B. schnellere Durchschlag, Defekt) oder sollte ich den Dämpfer erstmal einschicken, damit das Öl wieder aufgefüllt wird (keine Ahnung wieviel noch drin ist - Fox hält sich mit Anleitungen ja echt bedeckt)?

Alternativ würde ich das Öl auch gerne selber auffüllen, wenn das nicht zu kompliziert ist. Vielleicht habt ihr ja eine gute Doku oder Link für mich ;)

Danke & beste Grüße
Jörn
Such dir einen passenden Karton, du hast Mist gebaut...
 
Dabei seit
19. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Hamburg/Ahrensburg
Hab ich mir gedacht aber wie heißt es so schön "aus Fehlern lernt man" :lol:
Kann ich den denn am Wochenende noch nutzen oder besteht die Gefahr, dass er kaputt geht o.ä.?

*edit: Irgendwelche Empfehlungen, wo ich den am besten hinschicken kann? Bisher habe ich immer gute Erfahrungen mit MRC gemacht...
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
4.100
Du solltest zumindest den Druck im Ausgleichsbehältervwieder auf 125psi pumpen.
Service kannst du direkt bei Fox machen lassen..
 
Dabei seit
19. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Hamburg/Ahrensburg
Ich habe den Dämpfer auf auf knapp 200psi aufgepumpt und alle 50psi 10 - 15 Mal ungefähr 25% eingefedert.
Das 1te Wochenende mit gutem Wetter und neuem Bike und dann sowas :wut: Naja, zumindest kann ich den Dämpfer die beiden Tage noch nutzen und Montag geht er dann zu Fox. Danke!

*edit: Also besser nicht zu Fox. Danke für den Hinweis :daumen:
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
4.100
Ich habe den Dämpfer auf auf knapp 200psi aufgepumpt und alle 50psi 10 - 15 Mal ungefähr 25% eingefedert.
Das 1te Wochenende mit gutem Wetter und neuem Bike und dann sowas :wut: Naja, zumindest kann ich den Dämpfer die beiden Tage noch nutzen und Montag geht er dann zu Fox. Danke!

*edit: Also besser nicht zu Fox. Danke für den Hinweis :daumen:
Du musst den AUSGLEICHSBEHÄLTER auf 125psi aufpumpen, nicht die Luftkammer!
Und ohne die 125psi NICHT durchfedern!
 

Lenilein

proud monkey
Dabei seit
27. September 2011
Punkte für Reaktionen
14.765
Standort
Fichtelgebirge
Ich habe den Dämpfer auf auf knapp 200psi aufgepumpt und alle 50psi 10 - 15 Mal ungefähr 25% eingefedert.
Das 1te Wochenende mit gutem Wetter und neuem Bike und dann sowas :wut: Naja, zumindest kann ich den Dämpfer die beiden Tage noch nutzen und Montag geht er dann zu Fox. Danke!

*edit: Also besser nicht zu Fox. Danke für den Hinweis :daumen:
Wenn Du jetzt noch mal falsch an den X2 hinlangst, wird‘s womöglich richtig teuer !
 
Oben