Fox Float X2

fresh-e

titanium tuned spine
Dabei seit
17. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
43
Standort
Freiburg
Mein X2 hat das Quietschen angefangen. Ist noch nicht besonders alt. Erscheint mir Temperatur- und Rebound-abhängig zu sein. Auf dem Trail hör ich das nicht. Kann man das ignorieren oder ist es ein Zeichen, dass da bald mal ein Service fällig wäre?
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
4.770
Mein X2 hat das Quietschen angefangen. Ist noch nicht besonders alt. Erscheint mir Temperatur- und Rebound-abhängig zu sein. Auf dem Trail hör ich das nicht. Kann man das ignorieren oder ist es ein Zeichen, dass da bald mal ein Service fällig wäre?
Ignorieren.
Der hat schon den neusten Sealhead.
Hört und spürt man beim Fahren nicht.
 
Dabei seit
14. April 2007
Punkte für Reaktionen
15
Standort
Stuggi
Ich habe jetzt mal Fox angeschrieben und werde den Dämpfer einschicken, da er noch innerhalb der Garantie ist. Bin gespannt was raus kommt.
So, nach nicht mal einer Woche ist der Dämpfer schon wieder vom Fox Service zurück. Der Dichtungsring der Luftkammer wurde getauscht und neu gefettet - alles auf Garantie.
Das nenn ich mal Service, Danke FOX dafür!
 
Dabei seit
9. September 2016
Punkte für Reaktionen
151
Standort
Stuttgart
So, nach nicht mal einer Woche ist der Dämpfer schon wieder vom Fox Service zurück. Der Dichtungsring der Luftkammer wurde getauscht und neu gefettet - alles auf Garantie.
Das nenn ich mal Service, Danke FOX dafür!
Sehr schön.
Meine Gabel war auch wegen eines Garantiefalls bei Fox. Vom Einschicken bis zur Rücksendung waren es genau 7 Tage! Sehr gut!
 
Dabei seit
3. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
19
Standort
Essen
Hallo zusammen,
ich habe ein Enduro von 2017 mit dem Öhlins STX22. Eigentlich wäre ich zufrieden, wenn er nicht nach knapp 2 Jahren schon angefangen hätte, Luft zu verlieren und mir mein Händler sagt, dass er jedes Jahr für 300 EUR zum Service muss. Das ist er mir nicht wert und ich habe auch nicht die Hoffnung, dass er nach dem Service länger als ein Jahr die Luft hält.
Daher wollte ich einen anderen Dämpfer einbauen und hatte an den Float X2 gedacht. Aber in diesem Threat lese ich nur von Defekten (gerne einmal aller drei Monate). Da käme ich vom Regen in die Traufe.
Muss ich nun wirklich 1 kg auf das Rad draufpacken und einen Stahldämpfer nehmen?

Gruß, Jörg.
 
Dabei seit
26. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
124
Ich hatte an meinen Enduro ( der mittlerweile verkauft ist) auch von STX22 auf den X2 umgerüstet. Hatte 2 Jahre lang keinen defekt und auch keinen Service gemacht. Allerdings wurde das Fahrwerk um einiges potenter und es fuhr sich wie ein neues Rad. Kann den wechsel nur empfehlen.
 

FJ089

HAHA
Dabei seit
8. September 2016
Punkte für Reaktionen
751
Standort
München
Hallo zusammen,
ich habe ein Enduro von 2017 mit dem Öhlins STX22. Eigentlich wäre ich zufrieden, wenn er nicht nach knapp 2 Jahren schon angefangen hätte, Luft zu verlieren und mir mein Händler sagt, dass er jedes Jahr für 300 EUR zum Service muss. Das ist er mir nicht wert und ich habe auch nicht die Hoffnung, dass er nach dem Service länger als ein Jahr die Luft hält.
Daher wollte ich einen anderen Dämpfer einbauen und hatte an den Float X2 gedacht. Aber in diesem Threat lese ich nur von Defekten (gerne einmal aller drei Monate). Da käme ich vom Regen in die Traufe.
Muss ich nun wirklich 1 kg auf das Rad draufpacken und einen Stahldämpfer nehmen?

Gruß, Jörg.
Hab jetzt den X2 seit 1,5 Jahren in meinem Rallon im Einsatz und bisher absolut keine Probleme gehabt .... aber der Gewichts Unterschied von nem X2 zu nem DHX2 mit SLS Feder sind vllt. 3-400gr (je nach Federhärte) und kein Kilo, merkt man wahrscheinlich kaum. Fahrgefühl ist halt ein anderes.
 
Dabei seit
29. April 2015
Punkte für Reaktionen
113
260g mehr waren es bei mir vom X2 zum DHX2 mit 450er SLS Feder
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
4.770
Insgesamt haben meine beiden X2 jetzt 22.000km und 400.000hm hinter sich- keinerlei Probleme.

Zwischenzeitlich wurde der z. B. der Sealhead mehrfach überarbeitet, er soll noch jetzt besser abdichten.

Man muss natürlich ab und an mal den Druck im Ausgleichsbehälter prüfen, hier gehören 125psi rein.
Andernfalls ist ein Defekt schon vorprogrammiert.
 
Dabei seit
8. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
403
Standort
Arnoldsweiler
Insgesamt haben meine beiden X2 jetzt 22.000km und 400.000hm hinter sich- keinerlei Probleme.

Zwischenzeitlich wurde der z. B. der Sealhead mehrfach überarbeitet, er soll noch jetzt besser abdichten.

Man muss natürlich ab und an mal den Druck im Ausgleichsbehälter prüfen, hier gehören 125psi rein.
Andernfalls ist ein Defekt schon vorprogrammiert.
Hey Rocky.
Fahre ja seit letztem Jahr auch nen X2.
Wie bzw. Wo ist das mit dem Ausgleichsbehälter? 🤷‍♂️
 
Dabei seit
13. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
627
Standort
Bayreuth
Da ist bei mir kein Innensechskant 🤷🏻‍♂️
Mit der Hand bekomme ich den Verschluss auch nicht auf ... ist da wirklich Luft drin - kein Stickstoff?
 

FJ089

HAHA
Dabei seit
8. September 2016
Punkte für Reaktionen
751
Standort
München
Ich bin mir nicht sicher ob ich des hier schon mal gelesen hab, SuFu hat leider nix ergeben:

Kann man die Aussenhülle der Luftkammer auch drehen bzw. verdreht wieder einbauen!?
Hintergrund is das ich bei meinem Rallon ab und an beim Antritt mit der kurze Hose am Ventil zum befüllen hängen bleibe und das nervt dann doch ein wenig.

Falls ich die Info irgendwo übersehen habe, entschuldigt bitte.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
4.770
Ich bin mir nicht sicher ob ich des hier schon mal gelesen hab, SuFu hat leider nix ergeben:

Kann man die Aussenhülle der Luftkammer auch drehen bzw. verdreht wieder einbauen!?
Hintergrund is das ich bei meinem Rallon ab und an beim Antritt mit der kurze Hose am Ventil zum befüllen hängen bleibe und das nervt dann doch ein wenig.

Falls ich die Info irgendwo übersehen habe, entschuldigt bitte.
Die Lufthülse kannst du nicht alleine drehen.
Aber doch sicher das ganze Unterteil um 180 Grad.?
 
Oben