Fox TALAS selber warten?

Dabei seit
15. Juli 2009
Punkte Reaktionen
198
Ort
Lichtenwörth
Heißt das RLC Rebound Lockout und Compression? Wen die Gabel kein offenes Ölbad hat heißt das dann auf der Dämpferseite 30ml. Denke mal das merke ich beim öffnen wie viel da rauskommt. Zwischen 165ml und 30ml ist ja ein gewaltiger Unterschied.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
6.053
Eine FIT Kartusche hat das Dämpfungsöl im Bauch gefangen (etwa 100ml).
Wenn du die Gabel zerlegst bleibt der Bauch zu.
Sie bekommt nur 30ml zur Schmierung ins casting.
Wenn du sie also öffnest kommen nur die 30ml raus.

Beim offenen Ölbad ist das Öl nicht im Bauch der Kartusche, sondern sie steht bis zu den Knieen drin.
Sie saugt es dann unten an und lässt es oben wieder raus, also eine Art Kreislauf.
Da das Öl ja dann im Casting steht dient es gleichzeitig zur Schmierung.
Wenn du die Gabel öffnest kommen die 160ml raus.
 
Dabei seit
15. Juli 2009
Punkte Reaktionen
198
Ort
Lichtenwörth
Seriennummer habe ich eingegeben funktioniert aber nich hat vielleicht jemand einen Link wo das funktioniert? Seriennummer ist 362408-8129 Das zerlegen ist ja nicht das Problem habe schon einige Talas Rock Shox und Magura Gabeln zerlegt aber da konnte ich genau definieren um welche Gabel es sich handelt. Werde einmal das Öl auslassen dann müsste das ja auch bei dieser klar sein.
 
Dabei seit
2. Januar 2008
Punkte Reaktionen
273
@Kadauz: das selbe "kurzservice" hab ich mit einer talas 32 RL v 2009 vor: weiss jemand, ob da große unterschiede zum beschriebenen RLC service sind (ausser nat., dass kein lockout-knopf unten rechts ist)?
 

umtreiber

Adnimistrator
Dabei seit
4. Juni 2003
Punkte Reaktionen
428
Ort
minga


......

oder:
- du entfernst im standrohr unten den sicherungsring und
- schiebst das innenrohr komplett mit beiden dichtungen nach unten heraus, (gefäß für öl drunter!)
- lässt das öl auslaufen und machst alles schön sauber
- ziehst dichtung 2 vom innenrohr
- schiebst das innenrohr von oben ins standrohr (dichtungen vorher leicht einölen) bis es unten herausschaut
- stellst die gabel etwas über waagerecht
- spritzt / träufelst von unten das öl ins standrohr, aber weiter als der sitz von dichtung 2 ist (ca. 4 cm)
- schiebst von unten die dichtung über das innenrohr, weiter ins standrohr, sicherungsring drauf und ebenso fertig!

bei mir ist da kein sicherungsring (sprengring?) da? ich kann die Dichtung einfach aufschieben. hab ich was verschmissen?
 

umtreiber

Adnimistrator
Dabei seit
4. Juni 2003
Punkte Reaktionen
428
Ort
minga
Ist behoben. War ein dummer Montagefehler. hab den Sprengring vergessen - da is natürlich nicht dicht ;-)

Danke für den Hinweis.
 
Zuletzt bearbeitet:

yann.roux

Vélo De Montagne
Dabei seit
23. Februar 2008
Punkte Reaktionen
23
Ort
MUC
Hi,
ich habe jetzt 1,5 Stunde das Thema durchgelesen und habe doch nicht die Antwort gefunden, die ich suche :rolleyes:

Nach einem warmen Aufenthalt im Auto in der Sonne tritt jetzt nur an der rechte Seite Öl von unseren beiden Talas 32 RL 150mm Open Bath von 2011 aus. Die Gabeln haben noch nie einen Service gehabt.

==> Ich frage mich, ob nur einen kleinen Service (Ölwechsel + Staubstreifen wechseln) fällig ist oder ob gleich einen Service der Kartusche gemacht werden soll?

Danke im Voraus für eine Antwort.
Gruß,
Yann
 

yann.roux

Vélo De Montagne
Dabei seit
23. Februar 2008
Punkte Reaktionen
23
Ort
MUC
Thanks!
(ja ich weiß, dass es keine Fit Kartusche ist. Weiß allerdings nicht, wie diese heißt!)

Gruß,
Yann
 
Dabei seit
9. September 2012
Punkte Reaktionen
9
Ort
Neuwied
Hi,
würde auch gerne an meiner Fox Talas Factory 32 FIT / RLC aus denke mal 2011 einen Service machen.

folgendes entnehme ich aus der Ölmengenliste:

2010-2012 TALAS 150
(FIT RL & RLC dampers)

FOX Green 10 wt.

- Damper-side oil bath 30.0
- Spring-side oil bath 10.0

Als Öl hätte ich noch da:

-Liqui Moly 5W-30
-Mobil 1 0W-40
- Gabelöl ausm Polo SAE 7,5

könnte ich eines davon in den oben angegebenen Mengen verwenden ?

Mfg
 
Dabei seit
9. September 2012
Punkte Reaktionen
9
Ort
Neuwied
Ok dann bestelle ich das noch eben schnell.

Wird auch dieses Slick Kick Dämpferfett benötigt?
Denke doch das es SKF Lagerfett auch tut oder ?

Mfg

Gesendet von meiner Brieftaube...
 
Dabei seit
9. September 2012
Punkte Reaktionen
9
Ort
Neuwied
Hi,

Habe den Service jetzt soweit ohne Probleme gemacht.Ging alles wie in der Anleitung !!!

Habe meine Gabel jetzt wieder so eingestellt wie Sie war.Den Sag auf 20%.

Leider habe ich das Problem das wenn ich Bergab fahre, das meine Gabel bis auf wenige cm komplett eintaucht.
Habe ich eventuell doch etwas falsch gemacht? ??

Mfg

Gesendet von meiner Brieftaube...
 
Dabei seit
29. August 2012
Punkte Reaktionen
256
Ort
Kirchschlag bei Linz/ Österreich
Ist das nicht Sinn der Sache.
Die Gabel soll doch so gut wie den ganzen Federweg ausnutzen kann.
Oder meinst du damit das du zu tief hängst und dadurch zu wenig Restfederweg hast?
Dann einfach mal mehr Luft und schauen ob es passt.
Da alten Gabeln hängen aber gerne etwas tief finde ich.
 
Dabei seit
15. Juli 2009
Punkte Reaktionen
198
Ort
Lichtenwörth
Hi,

Habe den Service jetzt soweit ohne Probleme gemacht.Ging alles wie in der Anleitung !!!

Habe meine Gabel jetzt wieder so eingestellt wie Sie war.Den Sag auf 20%.

Leider habe ich das Problem das wenn ich Bergab fahre, das meine Gabel bis auf wenige cm komplett eintaucht.
Habe ich eventuell doch etwas falsch gemacht? ??

Mfg

Gesendet von meiner Brieftaube...
Meist ist es so das die Gabeln vorm Service kein Schmieröl mehr haben und dadurch sehr schlecht ansprechen. Nach dem Service wenn der Filzring und die Dichtung ordenlich ölig ist dann spricht die Gabel viel besser an und dadurch taucht sie natürlich auch schneller ein wenn sie belastet wird. Pump einfach mal mehr Luft rein und probier es noch mal. Hatte ich bei meiner auch als ich mich das erste mal nach vorne gebeugt habe hat sie um einiges tiefer eingefedert als vor dem Service habe dann 1,5 Bar nachgepumpt und jetzt passts.
 
Oben