Geschichtsstunde: Marcus Klausmanns World Cup-Sieg 1996

Geschichtsstunde: Marcus Klausmanns World Cup-Sieg 1996

Vor 24 Jahren holte sich Marcus Klausmann den letzten deutschen World Cup-Sieg im Downhill … bis letzte Woche Nina Hoffmann in Maribor triumphierte. Hier gibt's einen kleinen Rückblick auf das epische Rennen in Nevegal 1996.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Geschichtsstunde: Marcus Klausmanns World Cup-Sieg 1996
 

Downhillsocke

Dr. DH
Dabei seit
4. Juli 2002
Punkte Reaktionen
767
Ort
Taka-Tuka-Land
Bike der Woche
Bike der Woche
Wahnsinn, wenn man sieht mit was für nem Material die damals da runter sind. :daumen:

Man kann mit den alten Rädern durchaus noch was reißen, wie dieser Vergleich zeigt. Das GT DHi bin ich damals auch mit einer Manitou Dorado gefahren. Definitiv ein geiles Bike, was damals seiner Zeit ein Stück voraus war.

 
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
7.803
Ort
echter nordhäuser!
Bike der Woche
Bike der Woche
Man kann mit den alten Rädern durchaus noch was reißen, wie dieser Vergleich zeigt. Das GT DHi bin ich damals auch mit einer Manitou Dorado gefahren. Definitiv ein geiles Bike, was damals seiner Zeit ein Stück voraus war.

Zwischen dem DHi und dem was 1996 gefahren wurde, liegt aber auch nochmal ein gewaltiger Unterschied
 

böser_wolf

Notbroken
Dabei seit
16. Februar 2007
Punkte Reaktionen
9.176
Ort
würzburg/zellerau
Bike der Woche
Bike der Woche
Schöne Erinnerung
Markus hab ich damals immer bei Dual Slalom Rennen getroffen
Süddeutscher Dual Cup,Magura Protektor Cup...
Das Material früher war abenteuerlich
 

everywhere.local

GenussShredder
Dabei seit
13. September 2008
Punkte Reaktionen
44.899
Ort
Chur
Bike der Woche
Bike der Woche
So geil, hab mich gerade nochmal in CG verliebt :lol: :love:

Der Unterscheid der Strecke zu heute ist auch beachtlich (nicht, dass ich mit SO EINEM BIKE da SO runterfahren würde, aber trotzdem ^^)
 
Dabei seit
1. Mai 2013
Punkte Reaktionen
229
Das waren noch Zeiten.. Man merkt dann immer wie alt man ist 😉
Mit dem Material kommt die heutige Generation nicht klar, allerdings kommt das Material auch mit den heutigen Strecken nicht klar.
 

Hammer-Ali

Ich habe nix dagegen überholt zu werden. Leider..
Dabei seit
14. November 2016
Punkte Reaktionen
5.169
Ort
Hamburg
'96 war eh allein schon aus technischer Sicht ein Meilenstein im DH-Sport. :love:
Geiles Rennen!
 

tool

ncswic
Dabei seit
8. April 2002
Punkte Reaktionen
1.043
Nix gegen Entwicklung und dem Weg hin zu dem, was heute möglich ist, aber so war MTB damals. Ich habe Anfang der 90er ein Trek 7000 gekauft (das GT Zaskar war außerhalb meiner finanziellen Reichweite) und hatte damit genau so viel Spaß, wie mit allem, was danach kam...
 

shiba

Fisch fährt Fahrrad
Dabei seit
26. Mai 2017
Punkte Reaktionen
1.950
Tollkühne Männer auf ihren rasenden Kisten :love:
Hatten wir einen Spaß!

Für Generation 29er, die ihre Kinder zum Rutschen einen Helm aufsetzen und eine neongelbe Warnweste anziehen, natürlich völlig unvorstellbar! :D
 
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
226
ohjee da kommen erinnerungen... mit der Kackmöhre bin ich damals in Todtnau mitgebügelt:

maxx.jpg

Gabel und Bremsen müssten sogar die gleichen Modelle wie die vom vom Klausi sein. Ein furchtbares Gefahre!
Pedalrückschlag zum Abwinken. Fahrwerksverhärtung beim Bremsen, geschlossene Bremsen bei Überhitzung und dauerhaft ausgeschlagene Lager.

Ich hab den Rahmen aus Frust irgendwann in der Mitte durchgesägt. Was für eine Fehlkonstuktion.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Juni 2015
Punkte Reaktionen
108
Nevegal war ich letztens mal wieder. Traurig was draus geworden ist. Geht wohl leider vielen alten Spots in Italien so.
 

ridefree

dude
Dabei seit
19. Januar 2003
Punkte Reaktionen
360
Ort
Eichstätt
1996 war mein Start Jahr im mtb. Erstes bike magazin und dh wirldcup auf Eurosport.
Selbst noch mitm kommunions hardtail im Wald unterwegs. V brakes hatte ich noch nicht am bike, einfach noch zu neu.
Ein ganz einfacher Beitrag, der aber so schön unkommerziell viele tolle Emotionen weckt. Gern mehr aus bike und tech Historie, die Schatzkiste ist riesig.
 
Dabei seit
10. November 2015
Punkte Reaktionen
732
Ein Traum, wie dem einem Scott Fahrer einfach das Vorderrad einknickt... :hüpf:

Was mir neben dem Style und den unterschiedlichem Material von damals aufgefallen ist, Peaty war da einer der wenigen Briten und Bianchi hatte tatsächlich mal einen Dowhniller, bzw. so was ähnliches halt. :p
Und DH + Eurosport Live, sowieso das ärgste o_O
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
4.014
Mh, das waren Zeiten. Damals bin ich noch Hardtail gefahren, aber mit xt und Magura hs22. Spaß gemacht hat es trotzdem. Und wie ich dieses Hot Chili haben wollte. Aber 2 Jahre später saß ich auch auf einem Fully
 
Oben