Gestohlene Bikes!!!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

mightyEx

Kienapfelvernichter
Dabei seit
8. April 2001
Punkte Reaktionen
21
Ort
Waldesruh, MOL
Aus taktischen Gründen wäre es besser den Link nicht zu veröffentlichen. Der Täter könnte hier mitlesen und wäre dann auch wiederum gewarnt.
 
N

norcobitch94

Guest
800 € :lol:
Wie lange hebt denn so ein Sender?
Auf Rennen wäre sowas echt nützlich
 

nox4x

Juckendes_Glied
Dabei seit
14. Mai 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Freiburg
ich war gestern zufällig beim tierarzt und hab dort ein zettel gelessen das es gps sender für hunde gibt die an das halsband kommen und per internet lässt er sich orten
die sollten ja auch einiges mitmachen
preis hab ich leider vergessen
 
Dabei seit
23. August 2011
Punkte Reaktionen
0
Leider scheint mein Fahrrad schon laut Telefonat schon verkauft zu sein aber er hat mir direkt andere Angeboten. Werde mal mich mal morgen mit dem Herren verabreden und mal schauen ob er sich privat bei sich trifft oder irgendwo öffentlich, zur Not mal seine Adresse raus bekommen und dann weiterschauen. Halte euch mal auf dem laufenden.
 
Dabei seit
2. Juli 2008
Punkte Reaktionen
8
Ort
unterm Rosskopf
So, nur damit alle Geschädigten hier etwas ermutigt werden:

Heute abend habe ich mein Rad an der Vorderseite des Hauses eines Freundes abgestellt und abgeschlossen und bin für ungefähr 10 Minuten außer Sichtweite. Als ich wiederkomme, ist es weg. Ich laufe instinktiv und ohne groß zu überlegen die Straße runter und sehe nach 200 Metern einen Typen mit Kapuze, der mein Rad halb trägt/halb schiebt. Also eigentlich das, was man bei Krimis immer so unglaubwürdig findet. Dieb/Täter ist außer Sichtweite und der Verfolger läuft einfach mal spontan genau die Straße runter, die der Dieb auch gelaufen ist. :eek: Auf jeden Fall bekomme ich totale Panik, zitter wie Espenlaub und entschließe mich trotzdem, dem Typ nicht hinterherzulaufen, sondern ihn zu stellen. Bin dann von hinten an ihn ran und hab ihm in die Kniekehlen getreten und ihn ins Bächle geschubst, mir in Panik mein Bike geschnappt und bin drauf geflüchtet.

Ich weiß, das war total dämlich und hätte erstens gar nicht passieren müssen (Bike in Sichtweite abgestellt) und vermutlich wäre Verfolgung + Anruf bei der Polizei auch besser gewesen. Aber mich hat in dem Moment einfach der Selbstjustiz-Instinkt gepackt. :(

Falls also irgendwer das Ganze heute abend gesehen hat (Bereich Engelstraße am Münster), bitte nicht "den Dieb" anzeigen, das war ich. :( :lol:

Allen Bestohlenen viel Erfolg, dass es gar nicht erst zu so einer Konfrontation kommen muss. Ich will gar nicht dran denken, was passiert wäre, wenn der Typ ein Messer dabei gehabt hätte.
 
H

herr-xy

Guest
Immerhin hast du dein Rad wiedererlangt :)

Das nächste mal vll. erst Polizei rufen und auf sicherem Abstand folgen (Streife sollte natürlich ohne Blaulicht und Martinshorn kommen) oder gleich den Dieb stellen und bis zum Eintreffen der Streife festhalten (natürlich schwer abzuschätzen wie der Dieb reagiert)

Wahrscheinlich entscheidet man auch immer anders wenn einem eine solche Situation wiederfährt. Hast aber auch ordentlich Glück gehabt...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Hamburger Jung

Keine Diskussionen.
Dabei seit
13. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
5
Ort
Große Stadt mit wenig Wald.
Immerhin hast du dein Rad wiedererlangt :)

Das nächste mal vll. erst Polizei rufen und auf sicherem Abstand folgen (Streife sollte natürlich ohne Blaulicht und Martinshorn kommen) oder gleich den Dieb stellen und bis zum Eintreffen der Streife festhalten (natürlich schwer abzuschätzen wie der Dieb reagiert)

Wahrscheinlich entscheidet man auch immer anders wenn einem eine solche Situation wiederfährt. Hast aber auch ordentlich Glück gehabt...

Ja, rufen wir die Polizei. Die kommt ohne Blaulicht und ohne Martinshorn auch sofort angefahren, innerhalb von wenigen Minuten! :lol: Selbst mit Sondersignal brauchen die locker 20 Minuten, vom Pizza Essen oder böse Falschparker aufschreiben zum "Einsatzort"


axisofjustice hat es vollkommen richtig gemacht! :daumen:


Wieso sollte er viel Glück gehabt haben? Oder hätte es sein können, dass der Fahrraddieb eine Pumpgun dabei hatte? :D
 
Dabei seit
23. August 2011
Punkte Reaktionen
0
Fakt ist doch das es nicht deren Eigentum ist. Da kanns schon mal schnell passieren das der dicke Polizist zu faul ist einem Dieb hinterher zu rennen
 

mightyEx

Kienapfelvernichter
Dabei seit
8. April 2001
Punkte Reaktionen
21
Ort
Waldesruh, MOL
@axisofjustice: Glück gehabt, hätte auch alles anders ausgehen können. Nunja, wie dem auch sei, Du hast Dein Bike ja wieder.
 
H

herr-xy

Guest
Ja, rufen wir die Polizei. Die kommt ohne Blaulicht und ohne Martinshorn auch sofort angefahren, innerhalb von wenigen Minuten! :lol: Selbst mit Sondersignal brauchen die locker 20 Minuten, vom Pizza Essen oder böse Falschparker aufschreiben zum "Einsatzort"


axisofjustice hat es vollkommen richtig gemacht! :daumen:


Wieso sollte er viel Glück gehabt haben? Oder hätte es sein können, dass der Fahrraddieb eine Pumpgun dabei hatte? :D

1. Solche Personen wie du machen mich wütend.

2. Wo habe ich geschrieben, dass die Streife innerhalb weniger Minuten ankommt?

3. Als ich mal eine Streife zur Hilfe rufen musste, haben diese auf den letzten 500m das Martinshorn und Blaulicht ausgeschalten, damit der Überraschungsmoment vorhanden bleibt. Wenn der Raddieb ein Martinshorn gehört hätte, wäre er wahrscheinlich nicht ruhig weitergeschlendert, sondern hätte sich versteckt oder das Weite gesucht.

4. Ich habe nicht geschrieben, dass er falsch gehandelt hat, sondern habe einen Vorschlag abgegeben, wie man mit Hilfe der Polizei den Dieb festnehmen hätte können.

5. Er hatte Glück, dass er im rechten Moment das Haus verlassen hatte und noch den Fahrraddieb finden konnte (5min später hätte er sein Rad wahrscheinlich nie wieder zu Augen bekommen).

6. Ich weiß nicht wie dicht bei dir das Streifennetz bedeckt ist, bei uns sieht man oft genug Polizisten auf Streife, die nicht am Pizza und Donut verzehren sind.

7. Vielleicht haben sich die von mir investierten 5min um diese Antwort zu schreiben gelohnt, wobei ich mir nicht so sicher bin, ob du meinen Post überhaupt mit deinen wohl wenig vorhandenen Synapsen aufnehmen und verarbeiten kannst.

8. Spar dir deine Antwort, ich bin nicht auf Streit aus und das Forum ist auch kein Kindergarten.

9. @Rest dieser Post ist natürlich nur an Hamburger Jung gerichtet.

10. Noch einen schönen Abend :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Hamburger Jung

Keine Diskussionen.
Dabei seit
13. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
5
Ort
Große Stadt mit wenig Wald.
Verliebt in die Schülerlotsen? Anscheinend erkennst du die Realität vor lauter Liebe nicht. In keiner Stadt in Deutschland ist das Netz von Polizisten auf Streife so dicht (Man schau nach Berlin, 100 Streifen in einer Millionenstadt in der Nacht.), dass die im Durchschnitt in weniger als 10-15 Minuten erscheinen wird. Ob die Jungs_Mädchen überhaupt kommen würden, ist die andere Frage. "Niedrige Priorität" ist das Stichwort. Denn an deiner Anzeige und dem Einsatz verdient der Staat nichts. Das Aufschreiben von bösen Falschparkern dagegen schon! Dazu wird das Rad (wenn überhaupt) erst beschlagnahmt, dann darfst du dazu noch beweisen, dass es dein Rad ist. Klar der Dieb wird festgenommen, träumst du etwa? Du kannst Leute zusammenschlagen und wirst nach der Personalienaufnahme meist wieder entlassen. Leb weiter in der Illusion, dass die Polizei dein Freund Helfer ist. Lass dir das gleiche geschehen und ruf die Polizei, du wirst deine Meinung schlagartig ändern.

4. Nein mit Blutwurst!
19. Vulkanisation, Vulkanisation! Ja mit 1x ß geschrieben.
1. Vermutlich, aber Tesafilm reicht auch aus
1312. Es ist schön zu sehen, dass du nun Wikipedia kennst und nutzt. Und sich somit auch das Wort Synapse in deinem Wortschatz wiederfinden lässt! :daumen:


Jo den Abend hab ich, Rad lässt sich nicht fahren. Ein geflicktes Loch am Schlauch trocknet erst noch :heul:
 

Hamburger Jung

Keine Diskussionen.
Dabei seit
13. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
5
Ort
Große Stadt mit wenig Wald.
Es ist einfach so, ein Diebstahl der "vollendet" ist, ist nicht für die Polizei interessant. Schuld dran ist u.a. auch der Personalmangel, zurückzuführen auf die jämmerliche Politik. Sobald dir etwas geklaut wurde und du die Hilfe der Polizei suchst, wirst du deine Meinung schleunigst ändern. Egal ob es dein Rad ist oder ein Wohnungseinbruch.
 
H

herr-xy

Guest
Verliebt in die Schülerlotsen? Anscheinend erkennst du die Realität vor lauter Liebe nicht. In keiner Stadt in Deutschland ist das Netz von Polizisten auf Streife so dicht (Man schau nach Berlin, 100 Streifen in einer Millionenstadt in der Nacht.), dass die im Durchschnitt in weniger als 10-15 Minuten erscheinen wird. Ob die Jungs_Mädchen überhaupt kommen würden, ist die andere Frage. "Niedrige Priorität" ist das Stichwort. Denn an deiner Anzeige und dem Einsatz verdient der Staat nichts. Das Aufschreiben von bösen Falschparkern dagegen schon! Dazu wird das Rad (wenn überhaupt) erst beschlagnahmt, dann darfst du dazu noch beweisen, dass es dein Rad ist. Klar der Dieb wird festgenommen, träumst du etwa? Du kannst Leute zusammenschlagen und wirst nach der Personalienaufnahme meist wieder entlassen. Leb weiter in der Illusion, dass die Polizei dein Freund Helfer ist. Lass dir das gleiche geschehen und ruf die Polizei, du wirst deine Meinung schlagartig ändern.

4. Nein mit Blutwurst!
19. Vulkanisation, Vulkanisation! Ja mit 1x ß geschrieben.
1. Vermutlich, aber Tesafilm reicht auch aus
1312. Es ist schön zu sehen, dass du nun Wikipedia kennst und nutzt. Und sich somit auch das Wort Synapse in deinem Wortschatz wiederfinden lässt! :daumen:


Jo den Abend hab ich, Rad lässt sich nicht fahren. Ein geflicktes Loch am Schlauch trocknet erst noch :heul:

1. Hättest du dir die Antwort nicht sparen können? Du ziehst das Niveau des Forums leider immer weiter nach unten.

2. In meiner Stadt sind ehrenamtliche Bürger die Schülerlotsen, keine Polizisten.

3. Ohne die Exekutive Gewalt funktioniert leider trotzdem kein Staat.

4. Normalerweise sollte es nicht schwer sein, mit Hilfe eines Kassenzettels sein Rad wiederzuerlangen, falls es beschlagnahmt wurde.

5. Mit dem "Leute Zusammenschlagen" habe ich nicht so viel Erfahrung, du wahrscheinlich schon eher. Es stimmt, dass man bei einigen Gesetzesvergehen härtere Bestrafungen einführen müsste. Trotzdem ist Deutschland eines der sichersten Länder. Falls dir das nicht passt, kannst du ja gerne Auswandern und dich mal in korrupten und von Gangs regierten Ländern umsehen.

6. Ich habe übrigens im Biologieunterricht aufgepasst und habe auch kein Kurzzeitgedächtis. Falls du nochmal nachsehen willst, was Synapsen sind: http://de.wikipedia.org/wiki/Synapsen .

7. Ich denke meine Punkteaufzählung hat sich nicht ausgezahlt, ich habe irrtümlicherweise gehofft, dass du meinen Post diesmal besser gedanklich folgen kannst. Meine Frage hast du auch nicht beantworten können.

8. Ich arbeite sehr gerne mit Aufzählungen, wie du schon gemerkt hast.

9. Ich weiß zwar nicht, was für ein Reifendichtmittel du nimmst, aber ich kann dir dieses Set zum Flicken empfehlen: http://www.jehlebikes.de/win-6080-tip-top-sortiment-tt02-reifenreparatur.html . Wirkt sehr schnell!

10. Ich find Konversationen mit dir übrigens sehr unterhaltsam, bist der neue Loriot, so lustig sind deine Aufzählungen.
 
H

herr-xy

Guest
Hab dich nicht gezwungen meinen Post zu lesen. Geh lieber ins Bett und bau mal deine Aggressionen ab.
 
Dabei seit
2. Juli 2008
Punkte Reaktionen
8
Ort
unterm Rosskopf
Leute ist doch alles gut! Das Rad steht fröhlich und angekettet auf dem Balkon und Horst das Krokodil grinst. :D

290234_2635080403283592cin.jpg


Bin eigentlich kein Typ, der gerne auf Konfrontationskurs geht. Daher wüsste ich nicht, ob ich sowas noch mal machen würde. Mit der Polizei hier in FR hab ich bislang auch nur gute Erfahrungen gemacht. Die Chance, dass man bei den zuständigen Beamten selbst auf Radliebhaber trifft, ist recht hoch. ^^
 
H

herr-xy

Guest
Dann passt doch alles :). Bin mit der Polizei meiner Stadt auch (recht) zufrieden. Manchen Leuten hier im Forum ist aber das Feierabendbier wohl nicht gut bekommen...
 

nox4x

Juckendes_Glied
Dabei seit
14. Mai 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Freiburg
Mit der Polizei hier in FR hab ich bislang auch nur gute Erfahrungen gemacht. Die Chance, dass man bei den zuständigen Beamten selbst auf Radliebhaber trifft, ist recht hoch. ^^

Dan warst du noch nie auf dem polizeirevier Habsburgerstraße das sind wirklich die unfähigsten polizisten in der ganzen stadt
 
Dabei seit
2. April 2006
Punkte Reaktionen
2
Ort
München
mein 2006er Bergamont Stallion wurde mir in München gestolen, bereits am 28.5. (bin zu selten in diesem Forum, hätte das schon viel früher hier reinschreiben sollen...)

Rahmennummer ist: KA05018237
das Bike wurde von mir gerade erst wieder auf Topzustand gebracht, folgende Teile sind nachträglich angebracht worden:
- Federgabel Rock Shox TORA
- Laufräder mit Shimano XT Naben, Mavic Felgen (Felgenbremse)
- Kurbel Shimano LX
- neue Reifen Continental Contact Extra Light
- Shimano XT Schaltung von 2010 hinten
- Lenkergriffe ergonomisch aus Leder mit kleinen Hörnchen
- neuer Sattel (keine ahnung was genau, war aber anständig)
- Pedale Shimano PD A530 (halb Click, halb normal) in Silber

alles in allem war es ein erstklassiges auf speed in der Stadt getrimmtes Bike. und wenn ich diesen Kerl finde....!!!
 
Dabei seit
7. April 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wiesentheid
Servus leute,

mal was erfreuliches :)
Das bike von meinem kumpel ist wieder aufgetaucht. Er hat es im internet wieder gefunden bei dem dieb angerufen, dass er es nimmt und ist dann mit der polizei vorgefahren. Hat die Rahmennummer verglichen und es war wirklich sein KTM prowler 3.0 :) Bei dem selben dieb wurden insgesamt 5 räder gefunden das von meinem kumpel und das von seiner schwester. Zwei weitere bikes konnten auch zugeordnet werden lediglich 1 bike ist noch übrig welches einem freund meiner schwester gehört. ;)

Hier mal der link zum zeitungsartikel dazu:
http://www.infranken.de/nachrichten...ahrraeder-im-Internet-angeboten;art218,195866

Ich wünsche allen bestohlenen viel glück bei der suche nach ihren bikes und wie der fall von meinem kumpel zeigt lohnt es sich wohl immer mal in die internet foren zu schauen :)

LG Sven
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten