• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Giant Reign 29“

Dabei seit
15. August 2013
Punkte für Reaktionen
807

Beim bezahlten Urlaub äh beim Pressecamp klang es noch besser:
 
Zuletzt bearbeitet:

Mustermann_

großgewachsen
Dabei seit
2. August 2010
Punkte für Reaktionen
23
Standort
Augsburg
In der Bike wurde das leicht wippende Heck kritisiert. Anti Squad bei den Simulationswerten ziemlich durchgehend über die Ritzel-Bandbreite bei 100 Prozent.

Hat schon jemand die Spacer-Höhe ermittelt?
 
Dabei seit
22. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Wien
Ein Händler hat die spacer-Frage gelöst: sind anscheinend 3cm (22mm spacer + 8mm Lagerkappe) beim XL. Zusammen mit dem 637mm reach kann man beim XL also recht relaxed sitzen wenn man will.
 

zonz1984

too old to die young
Dabei seit
15. April 2015
Punkte für Reaktionen
130
Standort
Krems an der Donau
Die Kritik find ich persönlich für meine Bedürfnisse jetzt nicht zu problematisch. Ich fahr ohnehin XL mit 1.90 und 90cm SL, die Kettenstrebe kleb ich zustätzlich ab. Die Stopfen für die Leitungen überleb ich und so richtig durchprügeln will und kann ich es ohnehin nur schwer. Von daher :ka: Der Reachsprung ist allerdings schon auffällig, ohne Frage.
 
Dabei seit
21. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
43
Standort
Karlsruhe
Hallo in die Runde, ist das Reign 29 schon jemand aus der 90kg+ Kategorie gefahren? Ich fahre das 2015er Reign das ich immer noch mag, nur war der Hinterbau für "schwere" Fahrer kinematisch suboptimal ausgelegt. Bin am Ende bei einem FOX X2 gelandet, musste aber auch hier massig Spacern und an die Grenze des Luftdrucks gehen...Das 29er Reign reizt mich schon, das 2er Alu in halb raw gefällt mir in der Realität sogar richtig gut...
 
Dabei seit
15. August 2013
Punkte für Reaktionen
807
Das 2018ner Reign ist auf jeden Fall schonmal viel besser als das 2015ner.
 
Dabei seit
22. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Wien
Das aktuelle realisiert 146mm Federweg mit 60mm Dämpferhub, das sollte vom Verhältnis mal sehr gut sein. Mein Rune (vergleichbarer Hinterbau) hat 160mm mit 63mm Hub und ist bei 105kg mit CaneCreek DB Dämpfer super (12 bar), mit Monarch+ Dämpfer schon bei 18 bar.
 
Dabei seit
21. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
43
Standort
Karlsruhe
Das aktuelle realisiert 146mm Federweg mit 60mm Dämpferhub, das sollte vom Verhältnis mal sehr gut sein. Mein Rune (vergleichbarer Hinterbau) hat 160mm mit 63mm Hub und ist bei 105kg mit CaneCreek DB Dämpfer super (12 bar), mit Monarch+ Dämpfer schon bei 18 bar.
Yop das alte hatte aus 57mm 160mm, klingt gut. Ich werde demnächst Mal beim Händler versuchen eine Testfahrt zu bekommen. Denke für ein Alu-Rahmen ist Giant wieder gut dabei. Habe aktuell noch das Transition Sentinel im Visier, aber das geht in Alu wohl an die 16kg...das Last Glen sprengt leider das Budget:heul:
 
Dabei seit
22. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Wien
Yop das alte hatte aus 57mm 160mm, klingt gut. Ich werde demnächst Mal beim Händler versuchen eine Testfahrt zu bekommen. Denke für ein Alu-Rahmen ist Giant wieder gut dabei. Habe aktuell noch das Transition Sentinel im Visier, aber das geht in Alu wohl an die 16kg...das Last Glen sprengt leider das Budget:heul:
Gemessene 14,6kg in XL mit dem Einsatzgebiet zu dem Preis mit der Ausstattung - wohl derzeit schwer schlagbar...
 
Dabei seit
24. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
446

Beim bezahlten Urlaub äh beim Pressecamp klang es noch besser:
Naja, das sind ja Sachen die nicht wirklich problematisch sind. Die Kettenstrebe kann man abkleben und die Größe muss man halt probieren ob es passt.

Der andere Kritikpunkt ist glaub einfach Gewöhnungssache oder Tuning-Möglichkeit. Hab das bei meinem alten ReignX auch schon bemerkt. Wenn man den Gegenhalt im mittleren Federweg höher wählt (poppiges Fahrverhalten wird das wohl im Test genannt) dann leidet halt die Fähigkeit ganz große Schläge aufzusaugen. Wenn ich das aber so wähle, dass die großen Schläge gut aufgenommen werden fährt sich das ganze Rad einfach träge und lässt sich deutlich schwerer in die Luft bringen.

Das hängt einfach komplett vom eigenen Fahrerprofil ab, was man da als angenehm empfindet. Ein Bikepark-Flowtrail bräuchte einfach ein grundlegend anderes Federungs-Setup als eine EWS-Strecke.
 

Mustermann_

großgewachsen
Dabei seit
2. August 2010
Punkte für Reaktionen
23
Standort
Augsburg
Das wär absolut top, widerspricht sich allderings mit dem Real Weight Video. Ich hoffe trotzdem dein Händler hat Recht! :)
Ist mir auch aufgefallen. Ich vermute der Händler hat mir das Gewicht des 27,5 Zoll Modells geschickt. Ich habe ihn deswegen noch einmal angeschrieben.

Weil schon einmal wegen der Freiheit beim Einfedern des Hinterbaus gefragt wurde. Hier hat es schon jemand beim SX ausprobiert:
https://forums.mtbr.com/giant/reign-long-travel-29er-1092593.html (Post #99 ff)
 

Mustermann_

großgewachsen
Dabei seit
2. August 2010
Punkte für Reaktionen
23
Standort
Augsburg
Hatte die Aussage von Händler falsch verstanden. Dieser hat kein Ausstellungsstück da, sondern das Gewicht ist die offizielle Herstellerangabe von Giant. :ka:
 

zonz1984

too old to die young
Dabei seit
15. April 2015
Punkte für Reaktionen
130
Standort
Krems an der Donau
Hatte die Aussage von Händler falsch verstanden. Dieser hat kein Ausstellungsstück da, sondern das Gewicht ist die offizielle Herstellerangabe von Giant. :ka:
Alles klar, da werden scheinbar die Zahlen ein wenig aufpoliert von Giant :lol: Ein wenig Schade find ich das die Leitungen frei im Rahmen verlegt sind was man so liest.
 
Dabei seit
15. August 2013
Punkte für Reaktionen
807
Oben