Guide RS Hebel nimmt keine DOT Flüssigkeit auf

Dabei seit
29. Januar 2011
Punkte Reaktionen
1
Ort
Wachtberg
Also das ist echt komisch. Guide RS entlüftet, auf einmal kriege ich in den Hebel einfach keine Flüssigkeit mehr rein. Als wären die Zugänge verstopft, was aber eigentlich nicht sein kann. Habe die Bremse so weit es geht auseinander gebaut, nichts zu sehen. Ich kann DOT reindrücken soviel ich will, sowohl über die Entlüftungsöffnung als auch "von unten" über eine zweite Spritze am Bremssattel, eher kommt die Flüssigkeit aus der Spritze raus als dass auch nur ein Tropfen in die Bremse geht. Woran kann das liegen?
 

sharky

20 Jahre sind genug, Account inaktiv
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.644
Ort
ausgewandert
Jetzt lass ihn doch erst mal den einfachen Versuch mit der griffweite machen. wäre ja nicht die erste avid bei der das so ist

Aber nur zur Sicherheit: du hast schon beide spritzen an der selben Bremse angeschlossen? :rolleyes:
 
Dabei seit
29. Januar 2011
Punkte Reaktionen
1
Ort
Wachtberg
Jetzt lass ihn doch erst mal den einfachen Versuch mit der griffweite machen. wäre ja nicht die erste avid bei der das so ist

Aber nur zur Sicherheit: du hast schon beide spritzen an der selben Bremse angeschlossen? :rolleyes:

:) ja beide Spritzen an der selben Bremse. Ich habe auch die Klemme an den Spritzen auf und nicht zu :) Die Bremsleitung habe ich auch überprüft, die ist auch sauber. Ich glaube tatsächlich, dass die Schnüffelbohrungen verstopft sind. Wie kriege ich sie wieder frei?
 

sharky

20 Jahre sind genug, Account inaktiv
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.644
Ort
ausgewandert
:) ja beide Spritzen an der selben Bremse. Ich habe auch die Klemme an den Spritzen auf und nicht zu :) Die Bremsleitung habe ich auch überprüft, die ist auch sauber. Ich glaube tatsächlich, dass die Schnüffelbohrungen verstopft sind. Wie kriege ich sie wieder frei?
nochmal: hast du die griffweite verstellt? Das hat bei Avids schon häufiger dazu geführt dass der Durchgang ins System vom geberkolben überfahren war und nix durchging

lach nicht. Alles schon passiert :rolleyes:
 

Geisterfahrer

unplugged
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
15.383
Ort
Nordbaden
@ cryo: Wenn's meine wäre, würde ich, nachdem Du sie eh schon ausgebaut und teilweise zerlegt hast, das ganze mal ordentlich mit Wasser durchspülen. Geber von der Leitung abmontieren und schauen, ob da was ist, dann den AGB-Deckel runter, AGB füllen und pumpen, ggf. auch alles unter fließendem Wasser.

Anschließend natürlich sehr gut trocknen lassen, bevor wieder Bremsflüssigkeit reinkommt.
 
Oben Unten