Hope Tech3 V4 / E4 / X2

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Laut Gewtichtsdatenbank ist es aber auch nur ein sehr geringer Gewichtsunterschied zwischen E4 und V4.






    Daher hatte ich mich direkt für die V4 entschieden.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. V4!
     
  4. Diddo

    Diddo Kaffeetrinker

    Dabei seit
    02/2011
    Wo gibt es die V4 denn ohne Stahlflex?
     
  5. Bei r2 bike. 2019ner Model
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  6. @Robert-Ammersee@Robert-Ammersee Danke nochmals.
    Habe die HR Bremse nun mobilisiert, zentriert, gekürzt und entlüftet.
    VR habe ich out of the box gelassen. Leitungslänge passt mir am 29er sehr gut. 180° Lenkeinschlag geht ohne die Leitung zu beschädigen.

    Druckpunkt ist nun hinten wie vorne gleich.

    Scheiben habe ich mit Spüli sauber gemacht. Habe irgendwo gelesen das sei besser als mit Bremsenreiniger.

    Das ich hinten raus etwas Bremskraft vermisse habe ich inner noch. Kann aber einfach an der Sram HS1 Scheibe liegen. Ist ja nicht die Beste scheibe.

    Auf dem Trail fällt mir das aber nicht negativ auf. Ggf braucht es auch erst einmal einen Bikepark Einsatz wo alles richtig heiß wird.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  7. Was mich jetzt nur noch etwas irritiert, ist die Tatsache, dass die e4 scheinbar eine bessere Performance abliefert als die v4. Zumindest sagt das der Test bei enduro-mtb.
    Da bremst die e4 schneller von 30-15 bzw. 45-0 als die v4.
    https://enduro-mtb.com/die-beste-mtb-scheibenbremse/

    Woran kann das liegen?
    Sollte die v4 da nicht besser sein?
     
  8. DavidLV

    DavidLV Weltraumpräsident

    Dabei seit
    06/2016
    Hat hier zufällig jemand eine Olive und ein insert pin für eine hope kunstoffleitung über? Also für die 5mm Leitung.

    Wär echt super!
    Danke schon mal!
     
  9. Robert-Ammersee

    Robert-Ammersee Ich will doch nur radeln!

    Dabei seit
    03/2010
    Weiss man, welche Beläge bei diesem 'Test' verbaut waren?
    Gesinterte brauchen etwas Temperatur. In der Kombination mit der V4-Scheibe entsteht da nicht so viel...Schade auch, dass die Standfestigkeit nur in einem Nebensatz erwähnt wird. Das (v4 gegen e4 und den Rest) wäre mal was, was mich persönlich interessieren würde.
    Achja: und DOT ist mal wieder obergiftig und rahmenlackfressend. :daumen:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  10. Soweit ich mich erinnere, wurden bei allen Bremsen die original verbauten Beläge verbaut.

    Edit: das war im freeride/bike bike so.
    Bei enduro-mtb gab es keine Angabe.
    Aber ich denke, dass es da nicht anders sein wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2019
  11. Der Test ist nicht so richtig schlüssig. Auch zwischen Zee und Saint klafft eine Lücke, die es so nicht geben dürfte, da beide von der Bremskraft her identisch sein müssten. Wenn die Reibpaarung nicht passt, ist ein Vergleich nicht aussagekräftig.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  12. Robert-Ammersee

    Robert-Ammersee Ich will doch nur radeln!

    Dabei seit
    03/2010
    Denken ist hier nicht hilfreich: original hat die Hope sowohl gesinterte als auch organische Beläge im Paket.
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. Mutmaßen, dass ggf. die gesinterten eingebaut wurden (v4) hilft leider auch nicht!
    Naja. Egal. Werde mir mein eigenes Bild von der Bremse machen.
     
  15. Robert-Ammersee

    Robert-Ammersee Ich will doch nur radeln!

    Dabei seit
    03/2010
    Würde evtl. den Gap zwischen e4 und v4 erklären.
    Vielleicht war auch die v4 mit organischen und die e4 mit gesinterten Belägen im Test...man weiss es nicht.
    Dieser 'Test' ist jedenfalls Müll.
     
  16. Ich kenne diesen Test auch. Es gibt hier im Forum auch ein Thread in dem Trickstuff eine vergleichbare Messung mit verschiedenen Bremsen durchgeführt hat. Hier sieht das Ergebnis schon nachvollziehbarer aus.

    Aber was bringt einem dieser absolute Wert der Verzögerung von x kmh auf 0 oder die Handkraft und daraus resultierenden nm Bremskraft.

    Wenn die Bremse sich nicht dosieren lässt oder nicht konstant im Druckpunkt bleibt hift das nichts.

    Ich bin aktuell mit den Galfer Advanced Belägen vom Initialen Biss der v4 sehr zufrieden.

    Auch diese brauchen etwas Temperatur aber nur geringfügig im Vergleich zu den Sinter.

    Finde auch nicht das ich da mehr Fingerkraft benötige als zuvor an meiner X0 Trail.

    Demnächst teste ich vorne mal doe Trickstuff Beläge.
    Das die Bremse genug Kraft hat denke ich schon nur das bei mir dir Reibpaarung mit den Sram Scheiben nicht ideal ist.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  17. @dia-mandt@dia-mandt ich würde die v4 mit Kunststoffleitung nehmen. Ist kaum teurere und noch weniger schwerer als die E4.

    Die v4 ist rein theoretisch durch unterschiedliche Kolbendurchmesser sogar dosierbarer.

    Als ich mich entschieden habe, hatte ich einige englishe Foren gelesen wo mehrere zumindest vorne auf die v4 gewechselt sind.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  18. Ich muss mich leider einmal selbst zitieren.
    Nachdem ich dachte der Druckpunkt sei nun vorne wie hinten Identisch, habe ich jetzt nach ein paar touren wieder das selbe Problem.

    Der Druckpunkt kommt hinten ca. 4mm später als vorne bei identischer Einstellung Reach und BCP.

    Liegt das jetzt an der Bremsscheibe? 180iger Sram Centerline. Sattel ist ohne Adapter direkt auf der PM Aufnahme vom Nicolai Rahmen.

    Dir Disc taumelt minimal aber es ist so wenig das diese nicht schleift oder Geräusche machen würde.

    Dann sollte es ja eigentlich nicht die Scheibe sein?

    Ggf. doch Luft im System?
    Ich habe mit einem Bleedblock entlüftet. Beim Hope video lässt er die Beläge drinnen. Obs evtl damit zu tun hat?
    Ich habe auch den Hebel immer erst ein Stück gezogen bevor ich den Bleedport am Sattel geöffnet habe.

    Ich bin zwar bereit die Hope Floating zu kaufen. Wenn ich danach aber immer noch das selbe Problem habe wäre das schon sehr bescheiden.

    Was meint Ihr?
     
  19. Screenshot_20190521-165746. Hi
    Kann mir einer Sagen welche Handbremspumpe das von Hope ist?

    Screenshot_20190521-165746.
     
  20. DAKAY

    DAKAY fuerimmerdeinfeind

    Dabei seit
    10/2010
  21. Danke

    Also kann ich das Entlüftungskit für die Tech 3 nutzen?
     
  22. Robert-Ammersee

    Robert-Ammersee Ich will doch nur radeln!

    Dabei seit
    03/2010
    Nein, das passt nicht (anderer Deckel auf'm AGB).

    Aber eigentlich benötigt man für die Hope Bremsen zum Entlüften kein 'Kit'. Einfach wie beim Auto/Motorrad vorgehen.
     
  23. Ah OK, dann ist das ja wirklich einfach.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1