• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Hope Tech3 V4 / E4 / X2

Dabei seit
16. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
1
Hallo zusammen,

bei meiner Hope M4 bewegen sich die Bremskolben sehr schwergängig.
Was nehme ich am besten zur Schmierung (Wattestäbchen) wenn ich kein Hope Silicon Schmiermittel zur Hand hab?
 
Dabei seit
16. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
1
danke!

hab gerade gesehen, dass Ballistol auch Silikonöl ist...das hab ich noch zu Hause ;-)
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.154
Standort
Neuss
danke!

hab gerade gesehen, dass Ballistol auch Silikonöl ist...das hab ich noch zu Hause ;-)
Das stimmt so nicht und probier das bitte nicht aus! Ballistol ist ein Weißöl, also Mineralöl. Danach sind die Dichtungen vielleicht hin...

Aber ja, es gibt von der Marke auch Silikonöl.
 
Dabei seit
4. April 2010
Punkte für Reaktionen
3
Hi habe vor ca 2 Wochen Hope Tech v4 bremsen bestellt leider kamm der passende Adapter erst gestern an heute eingebaut Probefahrt gemacht hintere bremse muss ich pumpen damit ich einen Druckpunkt habe dann habe ich das gesehen vorne gelochte hebel hinten nicht da gehören aber Löcher rein oder weil meine v2 sind auch gelöchert habe auch denn Händler angeschrieben mal sehen was passiert er kann natürlich nichts dafür trotzdem scheiße meine v2 sind ca. 8jahre alt noch nie irgendwas machen müssen super Druckpunkt alles top
IMG_20190606_170101.jpg
IMG_20190606_170101.jpg
IMG_20190606_170048.jpg
 

Anhänge

Robert-Ammersee

Ich will doch nur radeln!
Dabei seit
2. März 2010
Punkte für Reaktionen
6.930
Standort
Ammersee
Hi habe vor ca 2 Wochen Hope Tech v4 bremsen bestellt leider kamm der passende Adapter erst gestern an heute eingebaut Probefahrt gemacht hintere bremse muss ich pumpen damit ich einen Druckpunkt habe dann habe ich das gesehen vorne gelochte hebel hinten nicht da gehören aber Löcher rein oder weil meine v2 sind auch gelöchert habe auch denn Händler angeschrieben mal sehen was passiert er kann natürlich nichts dafür trotzdem scheiße meine v2 sind ca. 8jahre alt noch nie irgendwas machen müssen super Druckpunkt alles top
Anhang anzeigen 870949 Anhang anzeigen 870949 Anhang anzeigen 870950
Satzzeichen? Kapiert so ja kein Mensch! :mad:
 
Dabei seit
4. April 2010
Punkte für Reaktionen
3
Hi habe vor ca 2 Wochen Hope Tech v4 bremsen bestellt leider kamm der passende Adapter erst gestern an heute eingebaut Probefahrt gemacht hintere bremse muss ich pumpen damit ich einen Druckpunkt habe dann habe ich das gesehen vorne gelochte hebel hinten nicht da gehören aber Löcher rein oder weil meine v2 sind auch gelöchert habe auch denn Händler angeschrieben mal sehen was passiert er kann natürlich nichts dafür trotzdem scheiße meine v2 sind ca. 8jahre alt noch nie irgendwas machen müssen super Druckpunkt alles top
Anhang anzeigen 870949 Anhang anzeigen 870949 Anhang anzeigen 870950
Jawol Neuer grif ist unterwegs cooler Händler(unkompliziert)
 
Dabei seit
16. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
1
Das stimmt so nicht und probier das bitte nicht aus! Ballistol ist ein Weißöl, also Mineralöl. Danach sind die Dichtungen vielleicht hin...

Aber ja, es gibt von der Marke auch Silikonöl.
danke für den Hinweis.
Handelte sich bei meinem Ballistol nicht um das Silikonöl. Hatte aber noch Silikonöl daheim.

HR-Bremse ist wieder schön geschmeidig.
VR-Bremse geht jetzt zwar wieder besser, aber das gelbe vom Ei ist es nicht. Zudem sehen die Bremsköpfe (nennt man das so?) nicht mehr so gut aus. Da komm ich wohl um eine Komplettüberholung (neue Kolben, Dichtungen) nicht dran vorbei.
 
Dabei seit
19. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
469
Passt wenn der gesamte Geber gemeint ist.

Nur der Griff ist anders und passt nicht HBSP320 für Tech 3.
HBSP218 ist für Tech.
 
Dabei seit
5. April 2009
Punkte für Reaktionen
13
@calogero Der gelochte Hebel ist m.M.n. die bis 2018 Version und ab 2019 ist es dann nur noch angedeutet.

Der Deckel vom AGB ist bis 2018 oben leicht gewölbt und die 2 Schrauben werden versenkt, sprich verschwinden etwas. Ab 2019 ist der Deckel komplett eben und die Schrauben sitzen mit den Köpfen oben auf.

Die Unterseite des Hebels ist ab 2019 auch anders. Zuvor war hier ein Loch. Da wurde dann ein Einsatz mit Gewinde reingelegt um die Matchmarker Adapter befestigen zu könnnen.
Ab 2019 ist hier das Gewinde direkt im Griff.

Das solltest du auch mal vergleichen. Nicht das du dann einen 2019ner und einen 2018 Hebel hast. Dann würde ich die Bremse umtauschen.
Es ist aber technisch im inneren alles gleich.

Mich würde es aus optischen Gründen stören :D
 
Dabei seit
16. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
1
Passt wenn der gesamte Geber gemeint ist.

Nur der Griff ist anders und passt nicht HBSP320 für Tech 3.
HBSP218 ist für Tech.
danke! Bezog sich nur auf den Griff.

Wundere mich nur, dass ich den HBSP218 nur in schwarz bestellen kann (Shops), ihn aber schon öfters in anderen Farben am Tech-Geber gesehen hab.
 
Dabei seit
4. April 2010
Punkte für Reaktionen
3
@calogero Der gelochte Hebel ist m.M.n. die bis 2018 Version und ab 2019 ist es dann nur noch angedeutet.

Der Deckel vom AGB ist bis 2018 oben leicht gewölbt und die 2 Schrauben werden versenkt, sprich verschwinden etwas. Ab 2019 ist der Deckel komplett eben und die Schrauben sitzen mit den Köpfen oben auf.

Die Unterseite des Hebels ist ab 2019 auch anders. Zuvor war hier ein Loch. Da wurde dann ein Einsatz mit Gewinde reingelegt um die Matchmarker Adapter befestigen zu könnnen.
Ab 2019 ist hier das Gewinde direkt im Griff.

Das solltest du auch mal vergleichen. Nicht das du dann einen 2019ner und einen 2018 Hebel hast. Dann würde ich die Bremse umtauschen.
Es ist aber technisch im inneren alles gleich.

Mich würde es aus optischen Gründen stören :D
Habe gerade nachgeschaut, Deckel beide eben und die 2 Schrauben sind nicht versenkt sitzen auf. Würden wohl die Griffe vertauscht glück im Unglück,aus der rechten bremse steht vorne ganz decent R G links 8 F aber konnte sonst keinen Unterschied feststellen.
Danke
 

Anhänge

Dabei seit
26. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
133
Ich habe meine silberne Tech3 E4 im Februar als Sonderangebot hier über den BikeMarkt neu von einem Händler gekauft, und gerade gestern die bei BMO bestellte blaue am Rad von @Sasheve

Ob das nun beides noch MJ2018 sind keine Ahnung, Hinweise gab es keine, wenn es helfen würde wären die Karton mit den Art.-Nr. noch da.

Der gelochte Hebel ist m.M.n. die bis 2018 Version und ab 2019 ist es dann nur noch angedeutet.
Beides die gelochten Hebel

Der Deckel vom AGB ist bis 2018 oben leicht gewölbt und die 2 Schrauben werden versenkt, sprich verschwinden etwas. Ab 2019 ist der Deckel komplett eben und die Schrauben sitzen mit den Köpfen oben auf.
silber - flach
blau - gewölbt, wobei das durch das Lasern schwer zu sehen, eher zu fühlen ist, wenn man es nicht weiss

Dann habe ich hier noch mit langer Wartezeit direkt aus England gekommene orangene Deckel liegen, die wohl wirklich MJ 2019 sind

orange - flach

Die Unterseite des Hebels ist ab 2019 auch anders. Zuvor war hier ein Loch. Da wurde dann ein Einsatz mit Gewinde reingelegt um die Matchmarker Adapter befestigen zu könnnen.
Ab 2019 ist hier das Gewinde direkt im Griff.
wiederum bei beiden Griffen gleich, diese kleine viereckige Mutter muss eingelegt werden

Kann ja durchaus sein, dass Hope schrittweise die Neuerungen einführt, z. B. die noch vorhandenen silbernen Geber verwendet, dort aber schon die MJ 2019 Deckel drauf schraubt?
 
Dabei seit
5. April 2009
Punkte für Reaktionen
13
Meine silbernen Hope Tech 3 sind von r2 Bike. Hier steht in der Artikel Beschreibung auch 2019 und was verändert wurde. U.a. wird da das Gewinde unten erwähnt.

Gewölbte AGB Deckel, sind wirklich deutlich gewölbt. Finde ich sogar optisch schöner, dafür gefallen mir die nur angedeuteten Löcher im Hebel besser.
 
Dabei seit
26. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
133
Sooooo … :oops:

Gestern den nächsten Satz Tech 3 E4 verbaut, seit ich meine am Rad hab, mochte meine Freundin die Magura MT7 gar nicht mehr, vor allen Dingen, die immer mal wieder abklappenden Hebel :aufreg: also gestern auf feinen blauen englischen Fräsporno umgebaut 8-)


Leider hier noch mehr das Problem mit dem Verdrehen der Leitungen gehabt :ka: daher auf die Empfehlung zurück gegriffen …

Leudeeeee.
Du kannst dir auch paar Klötze aus zwei Stückchen Holz bauen. Ähnlich wie die gelben Blöcke zum einhämmern des Pins von Shimano. Oder du nimmst halt gleich die gelben Shimano Dinger. Die werden die Hope Leitung (falls z.B. Stahlflex verwendet wird) schon aushalten.
Anhang anzeigen 843743
Das steckst du samt der Leitung in den Schraubstock oder nimmst ne Wasserpumpenzange und drückst zusammen.
aber leider die Magura Multi-Use Dinger genommen, die nicht so breit sind, dann mit Schraubzange festgehalten. Nun habe ich leider eine Quetschung in der Leitung :wut:, ich hoffe die ist so noch benutzbar, und sie knickt an der Stelle ab. Trotz aller Bemühungen habe ich trotzdem wieder sehr unschön aussehnde Biegungen in den Leitungen, die tlw. auch dazu führen, dass die Leitungen eher abstehen :aufreg:


Wenn ich die Überwurfmutter am Griffstück nur leicht löse, um die Leitungen wieder etwas drehen zu können, laufe ich dann Gefahr, dass da Luft eindringen kann? Ansonsten würde ich noch mal versuchen, dass zu korrigieren.

Sonst noch wer Ideen oder u. U. auch Erfahrung, was ich falsch mache?
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.154
Standort
Neuss
kurze Frage zwischendurch.

Passen die Tech 3 Bremshebel an eine Tech Evo M4?
Ja, da spricht meiner Meinung nach nichts gegen. Die E4 und M4 benutzen die gleichen Kolben (HBSP136) und sogar gleiche Kolbendichtungen (HBSP068), das Übersetzungsverhältnis ist also genau gleich wenn die beiden getauscht werden am gleichen Geber.

Aber wie immer bei solchen Fragen: Mail an Hope, die wissen es auf jeden Fall.
 
Dabei seit
16. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
1
Ja, da spricht meiner Meinung nach nichts gegen. Die E4 und M4 benutzen die gleichen Kolben (HBSP136) und sogar gleiche Kolbendichtungen (HBSP068), das Übersetzungsverhältnis ist also genau gleich wenn die beiden getauscht werden am gleichen Geber.

Aber wie immer bei solchen Fragen: Mail an Hope, die wissen es auf jeden Fall.
Ich hab mich falsch ausgedrückt. Mir ging es nur um den Bremsgriff, nicht um den ganzen Geber
 

ehmm??

Stadtradler
Dabei seit
7. Oktober 2002
Punkte für Reaktionen
20
Standort
Leverkusen
Abend, ich hab hier ne Tech Evo M4 an der alle 5 Kolben fest sind, bzw der am Am Hebel bewegt sich etwas. Dichtungen liegen schon hier, DOT 5.1 auch. Allerdings bekomm ich keinen der 4 Kolben herraus bewegt und Entlüften kann ich auch nicht weil der KOlbem am Hebel nicht weit genug raus kommt .... Wie gehe ich am besten vor ?
Am Auto würde ich die Leitung abschrauben und mit Druckluft die 4 Kolben raus drücken, mit etwas dazwiscen damit sie nicht raus fliegen... sonst noch ne Idee ?
 
Dabei seit
9. September 2004
Punkte für Reaktionen
149
Abend, ich hab hier ne Tech Evo M4 an der alle 5 Kolben fest sind, bzw der am Am Hebel bewegt sich etwas. Dichtungen liegen schon hier, DOT 5.1 auch. Allerdings bekomm ich keinen der 4 Kolben herraus bewegt und Entlüften kann ich auch nicht weil der KOlbem am Hebel nicht weit genug raus kommt .... Wie gehe ich am besten vor ?
Am Auto würde ich die Leitung abschrauben und mit Druckluft die 4 Kolben raus drücken, mit etwas dazwiscen damit sie nicht raus fliegen... sonst noch ne Idee ?
Silikonöl auf den Hebel und dann mal weiter schauen...
 
Dabei seit
16. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
1
Ich würde auch zuerst den Hebel wieder in Gang bringen. Zudem mit Wattestäbchen etwas Silikonöl auf Bereich der Bremskolben aufbringen.
Nach ordentlich Entlüften sollten die Bremskolben wieder zum Vorschein kommen.
Die dann seitlich auch wieder mit Silikonöl behandeln.

Ich hab es so gemacht und die Kolben gehen auch wieder besser.
Leider nicht zu 100%, so dass ich demnächst die Kolbendichtungen (evtl. auch Kolben selbst) wechseln werde.
 

ehmm??

Stadtradler
Dabei seit
7. Oktober 2002
Punkte für Reaktionen
20
Standort
Leverkusen
Ich hab den Griff jetzt zuerst gemacht und dann neu befüllt und dann irgendwann mal die 2 inneren Kolben raus bekommen. Hatte bedenken das da irgend ein nicht kompatibles DOT drin ist. Leider sind am Kolben an der Kante ein paar abplatzer, dicht ist aber alles. Neue Dichtngen sind drin, frisches DOT5.1 auch und auch gut entlüftet. Ist schon was anderes als meine alte Julie FR ;-)
Jetzt such ich nur noch potente Beläge, jetzt sind so goldene drin, schätze Sintermetall. Ich bring was mehr auf die Waage, da kanns nicht schaden etwas mehr Power zu haben, Verschleiss ist nebensache, zumindest an den Belägen. Trickstuff soll ja gut sein ?
 
Oben