Hope Tech3 V4 / E4 / X2

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. zotty

    zotty GRRRRRRRR

    Dabei seit
    06/2004
    muss keine luft sein.
    kommt darauf an was bei dir heiss ist bzw. wieviel hm du gerade verbrannt hast.
    jede bremse wird irgendwann eine Druckpunkt wanderung erreichen, wenn sie zu heiss wird.
    versuch mal heiss mit anderen worten zu beschreiben.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Aardvark

    Aardvark Schnitzel

    Dabei seit
    04/2015
    Also heiß meint: Luft flimmert und die Scheibe klirrt auf dem Stern wenn sie sich ausdehnt. Der Druckpunkt wandert bei gleicher Dosierbarkeit im Hebel nach aussen, sprich, die Bremse greift früher. Ist für mich halt blos auffällig weil ich den Druckpunkt so eingestellt hab dass der Hebel fast auf dem Griff liegt. Das sind bestimmt 5mm die der Hebel bei Hitze früher am Druckpunkt ist.

    Edit: Druckpunkt eingestellt meint: Hebel eingestellt.
     
  4. Habe ich bei der V4 auch schon festgestellt, das wenn sie richtig gefordert wird, der Druckpunkt wandert.
    Man muss dann nur den Hebel kurz loslassen, dann ist alles wieder ok.
    Ist aber der Bereich, wo die Scheibe schon Farbe bekommt.
     
  5. zotty

    zotty GRRRRRRRR

    Dabei seit
    06/2004
    normal,
    ist bei jeder bremse früher oder später. das hat nichts mit luft im system zu tun.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  6. Aardvark

    Aardvark Schnitzel

    Dabei seit
    04/2015
    dankeschön
     
  7. reset

    reset

    Dabei seit
    11/2010
    Hallo zusammen,

    habe so eben die Bremshebel an meiner Tech3 gewechselt, da ich einen verbogen hatte.
    Die Bremshebel zu wechseln ist ein Kinderspiel, die Explosionszeichnung des Tech3 Hebels auf der Hope Webseite hilft, ist aber nicht unbedingt nötig. http://www.hopetech.com/wp-content/uploads/2014/03/2014TECH3MCYLexplodedview.pdf
    Der Aus- und Einbau dauert pro Hebel ca. 5min. Das Einzige was man beachten sollte, ist den kleinen Inbus (auf der Explosionszeichnung Teil HBSP230) zu öffnen der den Stift (HBSP 321) fixiert, welcher den Bremshebel im Gehäuse hält. Der Rest ist quasi Plug & Play!

    IMAG0982. IMAG0985.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 4
  8. roq

    roq

    Dabei seit
    05/2011
    ,
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2015
  9. Markus3110

    Markus3110 Spam Beantworter

    Dabei seit
    08/2004
    Gestern gekauft Hope Race Evo E4....ich freue mich wie Bolle und bin auf die Bremsen total gespannt :) :)

    Ach ja....gibt es irgendwo eine Info zum Schlauch kürzen oder ist das so wie bei Magura, Shimano (Schlauch kürzen, Messingstift eintreiben, Olive drüber und fest schrauben) ???

    Gruß

    Markus
     
  10. Girl

    Girl

    Dabei seit
    01/2007
    Genau so einfach ist das, gibt auch genug Videos von Hope zu dem Thema.
     
  11. Wie ist denn die Bremskraft von der E4 und der Race E4 im Vergleich zur Moto V2? Wäre cool wenn da jemand einen Vergleich hat... die Dosierbarkeit soll ja besser sein.

    Danke
     
  12. bikefan321

    bikefan321 SlideX01*DH9

    Dabei seit
    04/2015
    Hy. meine floating scheiben haben beide minimale schläge (zentel mm bereich) schon frisch aus der verpackung. dies lässt sich größtenteils durch minimalen kraftaufwand richten. normal sollten die doch absolut plan bzw. ohne schlag laufen? es ist sehr nervig beim korrekten ausrichten des bremssattels. aufnahme an der dt swiss nabe ist in ordnung.
    hat jemand dies auch bereits feststellen können, das die bremsscheiben eine unwucht haben?
    technisch ist das ja fast nicht möglich durch den alu spider und die aufgesetzte reibfläche...
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. Martin1508

    Martin1508 Sauerländer

    Dabei seit
    07/2011
    Also ich habe jetzt für diverse Bikes schon die Floating Discs gekauft und habe jedesmal im Besonderen bei den 203mm eine Unwucht. Kotzt mich auch an, scheint aber bei Hope "Part of the game" zu sein.

    Bist also nicht allein;-)
     
  15. Selbst die VentedDisks sind stellenweise sehr verzogen...

    Selbst wenn man penibelst ausrichtet; verwindet sich was beim Fahren dann sichelt das munter vor sich hin...

    ..aber da lässt sich's mal eben nicht so einfach biegen...

    Schlechte Qualität eben...
     
  16. bikefan321

    bikefan321 SlideX01*DH9

    Dabei seit
    04/2015
    @Martin1508@Martin1508 @3K-Power@3K-Power

    ich danke euch für das feedback. immerhin beruhigt mich das! dann weiß ich bescheid...
     
  17. Robert-Ammersee

    Robert-Ammersee Ich will doch nur radeln!

    Dabei seit
    03/2010
    Was'n nu? Unwucht? Oder nicht plan?

    Unwucht der Bremsscheibe merkst nicht.

    Taumeln der Scheibe ist in geringem Maß normal und wird -zumindest beim PKW- so konstruiert damit die Scheibe die Kolben zurück drückt um frei zu laufen. Wenn's stört: ausrichten wie von Dir beschrieben. ;)
     
  18. bikefan321

    bikefan321 SlideX01*DH9

    Dabei seit
    04/2015
    ....plan ja... minimale unwucht... habe mich missvertaendlich ausgedrueckt... danke für deinen beitrag... ich muss wohl mit leben. die scheiben die ich früher gefahren bin an meinem yeti dh-9, alle aus einem stück. shimano 203mm mit br m 755 hatten nie diese "problemchen"... aber jetzt weiss ich bescheid. ich danke euch! ;-)
     
  19. Robert-Ammersee

    Robert-Ammersee Ich will doch nur radeln!

    Dabei seit
    03/2010
    Wie stellst Du an der Scheibe eine Unwucht feste? Hast Du sowas wie eine Brensscheiben-Wuchtmaschine!?
     
  20. Brainman

    Brainman Born and raised in Wedding

    Haarspalterei, ich denke jeder weiß was gemeint war.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  21. Robert-Ammersee

    Robert-Ammersee Ich will doch nur radeln!

    Dabei seit
    03/2010
    Ne, echtes Interesse. Plan ist die Scheibe lt. Aussage ja. Oder denkst Du, das der Fragesteller zu blöd ist, zu wissen was plan und was Unwucht ist?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2015
  22. Das ist aber beim PKW auch noch ne Sage ausm Gipskrieg mit dem leichten Schlag..

    Allein schon paar kleine Rostpickel können dafür Sorgen, dass es einem das Lenkrad bald aus der Hand schlägt.
     
  23. All meine Hope Floating Scheiben hatten einen leichten Schlag. Besonders auffällig war es bei den 203er. Es hat nicht weiter gestört, man hatte halt immer ein leichtes Schleifen. Ich hatte mir dann mal die Loaded Scheiben gekauft. Top Qualität, perfekter Planlauf zumindest bei meinen beiden 203er Scheiben.. Sind im Moment auch wieder im Angebot.
     
  24. Girl

    Girl

    Dabei seit
    01/2007
    Wie ist der Unterschied in der Bremsleistung?
    Wo ich die Flotings zum nachnieten geschickt hatte musste ich mal eine Shimanoscheibe fahren. Die ging irgendwie besser, Mehr Bremspower vor allem bei längeren Stoplerbikeabfahrten.
     
  25. Robert-Ammersee

    Robert-Ammersee Ich will doch nur radeln!

    Dabei seit
    03/2010
    Die Hope Floatings sind tatsächlich etwas "stumpf". Da ist auch die Magura Storm viel besser.
     
  26. sirios

    sirios Endurist

    Dabei seit
    06/2010
    Allerdings kein Vergleich zu den grottenschlechten Grade5 Floating Scheiben... Die kann man direkt in die Tonne werfen!
     
  27. bikefan321

    bikefan321 SlideX01*DH9

    Dabei seit
    04/2015
    Hy,
    fahrt Ihr alle die Sinter Beläge oder Resin Erstaustattung? Habe jetzt ein paar Wochen die Resin drauf und die anderen liegen bereit.
    Metall soll nochmal deutlich mehr Biss geben bei gleichbleibender Dosierbarkeit?
    Über feedback würde ich mich freuen.?
    Gruss