How i build a Schwinn Klunker...!

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
1.694
Hier gibt es in der nächsten Zeit mal eine Aufbaudoku zu einem Klunker. Wie man sieht, ist die Basis kein klassischer Exelsior DX, sondern eventuell irgend ein Überbleibsel eines GI´s, der hier in der Nähe stationiert war. Man darf es ja gar nicht erzählen. Das Teil habe ich in Offenbach auf dem Flohmarkt für 30€ einem Rumänen abgekauft. Das Baujahr konnte ich nicht wirklich recherchieren. Das Radl ist dann irgendwann mal zerlegt worden und einige Teile haben einen Umzug leider nicht mehr überlebt. Übrig geblieben ist nur der Rahmen, die Tankatrappen und der schöne Gepäckträger. Die Sattelstütze habe ich auch noch. Viel zu kurz und nur sonderbare 16mm im Durchmesser. Mal schauen was daraus wird. Einige Komponenten liegen schon bereit, andere müssen noch angeschafft werden. Kann auch etwas dauern. Vielleicht hat der eine oder andere nette Ideen, die ich umsetzen kann. Teilweise wird es sicher etwas Stilbruch bei den Komponenten geben.
Aus der Hauptstadt kommt die tage schon mal eine schöne Gabel..
Aus London ist eine schöne Bremse unterwegs zu mir. Da freue ich mich sehr drauf. Mehr folgt in Kürze in Stereo und in Farbe :)

schwinn.jpg
 

Anhänge

  • schwinn.jpg
    schwinn.jpg
    140,8 KB · Aufrufe: 228
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. August 2007
Punkte Reaktionen
1.696
Ort
hessen
die gabel ist für cantis gedacht, hoffe ich.
wird am rahmen dann zwecks bremsaufnahme gebrutzelt oder bleibt's bei rücktritt?
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
7.074
Ort
Nähe GAP
Hallo Thomas! :winken:
Damit Du mit Deinen künftigen Stilbrüchen nicht so alleine bist und damit Du weißt, dass die Klassiker Dich nicht steinigen, zeige ich Dir hier meinen alten 1995er Cruiser von Maxx aus Rosenheim:
96erMAXX-Cruiser20111Kopie.jpg

Das Rad wird heute hauptsächlich von der Frau als Einkaufsrad benützt. Bis vor ein paar Jahren habe ich es auch viel als Ausflugsrad mit dem Hund verwendet, weil da auch eine Rücktrittbremse eingebaut ist:
96erMAXX-Cruiser20114.jpg


Ach ja, hier und an Deinem Cruiser, sieht man gut, dass man Vorbauten sehr wohl auch mit der Steigung nach oben einbauen kann! ;)

Es grüßt Dich der Armin!

P.S.: Bin gespannt was da noch kommt! :daumen:
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
1.694
die gabel ist für cantis gedacht, hoffe ich.
wird am rahmen dann zwecks bremsaufnahme gebrutzelt oder bleibt's bei rücktritt?

Nein, die Gabel hat U-Brake Sockel. Hinten wird gebastelt. Wie, muss ich mir noch überlegen. Habe auf Bildern gesehen, das die alte Garde aus der Heimat der Klunker Canti-Sockel nachträglich per Klemme angeschraubt hatten. Eventuell packe ich da mal die Feile aus. mit Bruzzeln ist da nicht mehr viel.. Den Rahmen habe ich mir schon Pulvern lassen. War ein Fehler. Hätte da nochmal zur Flex greifen sollen. Bei dem Projekt einen riesen Aufriss zu machen, war ja gar nicht geplant. Die Basis ist es auch nicht wert. Ein bissl ärgern tut man sich dann aber doch..Und immer über Dinge die man -nicht- getan hat. :)
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
1.694
Vorne habe ich schon mal ein Laufrad gebaut. Felgen sind Dartmoor Fortress in rot. Die deswegen, weil ich hinten erst eine 3-Gang Nabe verbauen wollte. Die gab es nur in 36h. Die Fortress gibt es in 32 und 36h. Und das einfach verfügbar.
Die Naben hatte ich schon seit ein paar Jahren hier liegen. Der Zustand ist optisch nicht ganz so dolle, aber trotzdem ein paar schöne Stücke Geschichte.
IMG_6166.JPG


Für hinten gibt es das passende Gegenstück. Passend noch nicht ganz, da zu breit in der 135mm Version. Ich habe aber ne kleine Drehbank...da kenn ich nix ;-)
IMG_6169.JPG
 

Anhänge

  • IMG_6166.JPG
    IMG_6166.JPG
    112,2 KB · Aufrufe: 103
  • IMG_6169.JPG
    IMG_6169.JPG
    117,4 KB · Aufrufe: 101
Zuletzt bearbeitet:

Radsatz

Schrauber
Dabei seit
9. Mai 2012
Punkte Reaktionen
1.324
Ort
Stenkelfeld SH
Tipp Ich bau erst komplett alles zusammen ,Probefahrten dann alles wieder auseinander u dann Lacker
Das hab ich früer auch mit Oldtimer Motorrädern so gehalten
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
1.694
Danke, da hast Du schon recht. Wenn man so ein Klunker Projekt konsequent durchzieht, kann man es ja richtig bunt treiben. Monatelange Recherchen mit grenzenlosem finanziellen Aufwand um originalteile zu besorgen. Das hier, soll aber etwas im Rahmen bleiben. Mir wird jetzt schon bange, was da schon am Kohle abgewandert ist, für ein Bike, was mir auch noch viel zu klein sein wird, wenn es fertig ist :) Aber leider ist es halt einfach geil, so ein Ding zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
1.694
Hatte ein falsches Maß im Kopf. Die Stütze hat keine 16mm sondern 20,5mm dm. Da besorge ich mir ein passendes Rohr. Das lasse ich auf entsprechende dm abdrehen und so biegen, wie die AMC Stützen mal ausgesehen haben. Spazierstock-Design. Bei der Rahmengröße brauche ich sowieso ordentlich setback an der Stütze.
 

jejamm

Bergmannspfadfinder
Dabei seit
4. November 2004
Punkte Reaktionen
1.303
Ort
Field of Iron, NRW
Das Projekt ist toll... Aber lass doch bitte die Bullseye HR Nabe ganz, oder Verkauf sie mir, ehe du sie mit der Drehbank bearbeitest...mit Trommelsbremsmaterial kann ich dich auch versorgen...
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
1.694
Das Projekt ist toll... Aber lass doch bitte die Bullseye HR Nabe ganz, oder Verkauf sie mir, ehe du sie mit der Drehbank bearbeitest...mit Trommelsbremsmaterial kann ich dich auch versorgen...

Ich mache sie ja nicht kaputt, nur etwas schmaler ;-) Die gab es ja auch mit der Einbaubreite. Der Frevel hält sich also in Grenzen ;-)
 
Dabei seit
7. August 2013
Punkte Reaktionen
642
Ort
Modautal
Musst doch lediglich die spacer reduzieren bzw die achse aendern/tauschen - an der nabe selbst wird doch nix kaputt gemacht


Liebe Grüße
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
1.694
Musst doch lediglich die spacer reduzieren bzw die achse aendern/tauschen - an der nabe selbst wird doch nix kaputt gemacht


Liebe Grüße

Genau...
Habe auch schon mal bei eBay.com Tauschachsen gesehen. Preislich ziemlich abgehoben. Mein HR Exemplar ist nun auch nicht im allerbesten Zustand. Würde ich so als Händler/Hersteller eh nicht verkaufen (privatverkauf von Laufradteilen ist für einen gewerblichen Laufradbauer schwer möglich ;-) ).
Die war auch schon mehrfach eingespeicht und das Gewinde sieht auch nicht mehr so schön aus. War aber günstig. Hat als Laufradsatz mit 2 mavic ceramic Felgen schlappe 120€ gekostet. Stand 5min. im Bikemarkt als ich die gesehehen habe. Jetzt bekommen sie ihre letzte Ruhestätte und der US-Edelschrott wird mal an die Kinder vererbt.
 

jejamm

Bergmannspfadfinder
Dabei seit
4. November 2004
Punkte Reaktionen
1.303
Ort
Field of Iron, NRW
Ich weiß, ich weiß...;):D - war doch nur Taktik um evtl. die Bullseye HR Nabe abgreifen zu können - ich hab das schwarze Vorderrad- Gegenstück dieser Nabe hier so einsam liegen...
Schade, dass du den Rahmen schon Pulvern lassen hast - ich hätte gerade die Patina gelassen!
Dennoch toll so'n Cruiser.
Gruß,
Dietrich
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
1.694
Hier mal ein Bildchen vom Rahmen. Ich hoffe, die Tankatrappen lösen keine Prostestwelle aus. Ich habe kein Klunker-Bild gefunden, auf dem welche montiert waren. Ist für mich ein Grund es mal zu tun.
IMG_6193.JPG
DSCN5840.JPG
 

Anhänge

  • IMG_6193.JPG
    IMG_6193.JPG
    166,6 KB · Aufrufe: 113
  • DSCN5840.JPG
    DSCN5840.JPG
    111,3 KB · Aufrufe: 104
Dabei seit
13. Mai 2009
Punkte Reaktionen
724
Die Neulackierung war ein Fehler. Der "Tank" war doch früher so schön verchromt. Was is mit dem passiert?
Schade.
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
1.694
Die Neulackierung war ein Fehler. Der "Tank" war doch früher so schön verchromt. Was is mit dem passiert?
Schade.
Der "Tank" war sicher nur vernickelt. Dazu war er verbeult und sah ziemlich ranzig aus. Genauso wie der Rahmen. Bei dem Projekt gibt es eben keinen Anspruch auf Originalität. Der Gepäckträger war auch vernickelt...er war!:eek:
 
Oben