Liteville 301 MK11

BigTobi

Schlammspieler
Dabei seit
8. August 2007
Punkte Reaktionen
23
Ort
Taunus
Gibts eigentlich schon Infos zum MK11?

Ich hatte mal was davon gehört, das sich nicht viel ändern soll.
Mein Händler meinte nur irgendwas von innenverlegter Bremsleitung.
Schätze aber mal das das MK11 genauso wie das
601 MK2 für Stealth-Stützen vorbereitet sein wird.
 
Dabei seit
27. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
0
...das hat man mir am Bike-Festival am Gardasee auch gesagt: Dass das MK11 nicht so großartige Änderungen erfahren wird. Ein paar kleine Details hieß es. Was das genau sein wird, konnte bzw. wollte man uns damals nicht sagen - verständlich.
Aber ich sollte mir glaub keine Gedanken über irgendwelche Änderungen bzw. über das MK11 machen. Erstmal die Teileliste fürs MK10 komplettieren.
Der thread sprang mir nur gerade ins Auge
 

dogdaysunrise

BND|ORE
Dabei seit
11. März 2009
Punkte Reaktionen
2.369
Die Geo soll bleiben. Mehr weiss ich nicht. Ich nehme aber ebenfalls an, dass es definitiv mit "Stealth" option kommt.
 
Dabei seit
1. November 2010
Punkte Reaktionen
2.142
Der hammer.
Manchmal hat man den anschein, dass die bevor einer veröffentlichun eines mk10 schon wissen welche kleinigkeiten man beim mk11 verändern will...man die veränderungen also eigentlich auch schon beim mk10 hätte umsetzen können....
 

Lord Helmchen

It aint rocketscience!
Dabei seit
30. Juli 2003
Punkte Reaktionen
482
Ort
Düren, NRW
Du weißt schon das Produktentwicklung nicht von heute auf morgen stattfindet? ich wette die ersten Zeichnungen für ein MK11 sind schon über Michis Bildschirm geasselt als die Bestellung fürs MK10 grad beim Lieferanten in Taiwan im Email-Postfach gelandet war. Der Kunde verlangts ja auch.

Ich versteh auch schlicht und ergreifend nicht was das Problem damit ist. Das MK10 ist dadurch nicht ein Stück weit ein schlechteres Rad.

MfG
Stefan
 
Dabei seit
22. Februar 2005
Punkte Reaktionen
15
Ort
Bielefeld
Der hammer.
Manchmal hat man den anschein, dass die bevor einer veröffentlichun eines mk10 schon wissen welche kleinigkeiten man beim mk11 verändern will...man die veränderungen also eigentlich auch schon beim mk10 hätte umsetzen können....

Überleg mal bitte selber was du da schreibst, wann das festival war, wann das mk10 am markt war, wie lang die logstiki dauert etc...
aber ich weiß, ist schon spät, da kann man ja einfach mal einen raushauen ohne vorher nachzudenken ;)
 

dogdaysunrise

BND|ORE
Dabei seit
11. März 2009
Punkte Reaktionen
2.369
Du weißt schon das Produktentwicklung nicht von heute auf morgen stattfindet? ich wette die ersten Zeichnungen für ein MK11 sind schon über Michis Bildschirm geasselt als die Bestellung fürs MK10 grad beim Lieferanten in Taiwan im Email-Postfach gelandet war. Der Kunde verlangts ja auch.

Ich versteh auch schlicht und ergreifend nicht was das Problem damit ist. Das MK10 ist dadurch nicht ein Stück weit ein schlechteres Rad.

MfG
Stefan

Definitiv nicht schlechter, ich fahr ein mk3 und finde es der Hammer.
Entwicklung geht halt immer weiter....
 
Dabei seit
1. November 2010
Punkte Reaktionen
2.142
Du weißt schon das Produktentwicklung nicht von heute auf morgen stattfindet? ich wette die ersten Zeichnungen für ein MK11 sind schon über Michis Bildschirm geasselt als die Bestellung fürs MK10 grad beim Lieferanten in Taiwan im Email-Postfach gelandet war. Der Kunde verlangts ja auch.

Ich versteh auch schlicht und ergreifend nicht was das Problem damit ist. Das MK10 ist dadurch nicht ein Stück weit ein schlechteres Rad.

MfG
Stefan


Verlangts der kunde? Gute frage...Bin mir da nicht so sicher
Ich schätze mal, dass es genauso viele nervt, dass einem beim erhalt seines neuen rades, gleich wieder das gefühl vermittelt bekommt, dass es eben schon wieder nicht mehr die aktuelle/neueste/beste ausbaustufe ist...

Ich frage mich halt einfach manchmal: lässt man (nicht LV spezifisch) nicht ab und zu details noch weg, obwohl schon realisierbar, nur um kurze zeit später was parat zu haben um was neues zu präsentieren
 
Dabei seit
30. August 2011
Punkte Reaktionen
2
Ort
Mannheim
leute, es ist immernoch ein liteville 301 - egal, welche minimalen änderungen sich ergeben. und ne innenverlegte bremsleitung will ich sicher nicht haben! DOT im rahmen brauch ich sicher nicht...
 
Dabei seit
14. April 2009
Punkte Reaktionen
278
Ort
im Taunus
Meine Güte, das ist doch ganz normal und bei anderen Herstellern genau so:confused:
Computer seht euch doch mal die Entwicklung bei Computern an. Wollt Ihr auf de letzten Stand warten, oder keine mehr kaufen?

Es ist logisch, dass LV sich auf die neue Generation von Sattelstützen einstellen muss und dass dafür eine Option eingebracht werden musste und wenn es bei dem 601 mit der Lenkwinkelverstellung hält, wird es sicherlich auch beim 301 kommen weil hier im Forum sicher danach verlangt wird. Es braucht zwar nur max 5% der Fahrer, aber es will doch jeder haben.

Das liegt sicher auch schon in der Schublade und wenn es der Markt verlangt kommt es rein. ist also vollkommen normal.
 

uphillking

Soulbiker
Dabei seit
2. Juli 2003
Punkte Reaktionen
751
Ort
auf dr Alb
Quelle: aktuelle Ausgabe "Mountain Bike"



Meine persönlicher Wunsch wäre eine der Rahmengröße angepaßte Laufradgröße.

Technisch die beste Lösung und ebenso logisch wie konsequent.

XS + S : 26"

M + L : 650B

XL + XXL : 29"
 

dogdaysunrise

BND|ORE
Dabei seit
11. März 2009
Punkte Reaktionen
2.369
Glaube nicht, dass das zwingend ist.......soll heissen...........nicht das man 650B und hinten 26 auf dem neuen MK11 fahren muss.
Da viele Gabeln aber kompatibel sind und man vielleicht "angled Headsets" verbauen kann, ist das dann definitiv ne Option!
 

Stuntfrosch

Apnoe Biker mit Trail Demenz
Dabei seit
6. September 2004
Punkte Reaktionen
1.076
Ort
Wprtal
...
Ich schätze mal, dass es genauso viele nervt, dass einem beim erhalt seines neuen rades, gleich wieder das gefühl vermittelt bekommt, dass es eben schon wieder nicht mehr die aktuelle/neueste/beste ausbaustufe ist...
Genau meine Meinung.
Deswegen habe ich mir ein MK 9 geholt ;)

Morgen ist´s fertig :love:
 
Oben Unten