MAXXIS MTB-Reifen

Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
5.612
Ort
Allgäu
Schau mal ne Seite vorher. Will wissen wie die Streuung des Gewichts ist beim Dissector. Der wird mit 870 g angepriesen und geliefert hatte meiner 980 g. Das geht natürlich gar nicht 🙃
Ich bin ja ein netter.
Biete einen neuen untergewichtigen 1.073gr Reserve Asse der rund läuft gegen zwei überschwere ;)

Bin bisher noch nie untergewichtige Reifen gefahren, so würde ich mich gar nicht daran gewöhnen :D
 

Ben-HD

Forum-Team
Dabei seit
15. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
1.356
Ort
HD
Das 870 g Versprechen schafft keiner der 4 Dissector:

B3922448-1074-492F-BCC2-73FCE415FE3C.jpeg
C86A20BE-4B47-40A0-ACCF-44A36A126B12.jpeg
8EA3B7D9-82FA-4B3C-8BCE-2ED94F3394D0.jpeg
2F9A4C8E-5B4F-4797-9AB0-9DEC04B11844.jpeg
 
Dabei seit
6. März 2019
Punkte Reaktionen
193
Der 2,6er DHR Exo + von letzten Jahr wiegt 970g, im Katalog und auf meiner Waage.
Gleiche Größe und Karkasse soll der Dissector 1030g haben, auch ein Grund von 2,6er wegzugehen.

Beim 2,4er Sollangabe 880 Diss zu 940 DHR, beides MT Exo+, irgendwas scheint da nicht zu passen bei den Angaben.
 
Dabei seit
3. Juli 2020
Punkte Reaktionen
10
Wisst ihr das?

Ich hsb suf meinem Canyon Spectral 2019 einen Minion DHR2 2.4WT MaxGrip ExoProtection am Vorderrad. Ich kann den Reifen garnicht mehr finden. Gibts den nicht mehr? Kann nur noch die maxTerra Version (hab ich am Hinterrad) oder die schwere DH-Variante mit DD Protection finden?

Ich hätte gern ne dchnelle Variante und denke an doppelt Dissector in MaxTerra oder vorne Minion DHR2 MaxTerra und hinten den Dissector. Was denkt ihr?
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
3.770
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Wisst ihr das?

Ich hsb suf meinem Canyon Spectral 2019 einen Minion DHR2 2.4WT MaxGrip ExoProtection am Vorderrad. Ich kann den Reifen garnicht mehr finden. Gibts den nicht mehr?
Ich tippe auf OEM only. Einer meiner Forekaster wäre im Aftermarket auch nicht bestellbar gewesen.
 
Dabei seit
29. Dezember 2019
Punkte Reaktionen
513
Ort
Bodensee
Suche am VR was mit Grip aber auch wenig Rollwiderstand.
Momentan High Roller 2 in Maxterra 29x2.6 WT am Trailbike ( Occam 2020)
Leider eiert der Reifen seit einer seitlichen Belastung stark an einer Stelle (Seitenschlag ca 12mm auf 8cm länge, Höhenschlag auch spürbar, Felge läuft gerade)
Sonst bin ich mit dem Reifen zufrieden, muss halt ordentlich in Schräglage damit man guten Grip hat.
Ideen?
 
Dabei seit
31. März 2014
Punkte Reaktionen
2.025
Eigentlich wollte ich mal ne deutsche Marke fahren und hab mal magic mary und big betty bestellt aber die sende ich zurück, die sind mir viel zu massiv.

Denke dann wirds doch wieder Maxxis.
Du hast es richtig ausgedrückt "deutsche Marke" sonst ist da nichts deutsch dran. Maxxis beschäftigt ungefähr genauso viele Menschen in Deutschland wie Schwalbe.
Ob es Unterschiede bei den Arbeitsbedingungen in den Herstellungswerken gibt ist auch die Frage.
 
Dabei seit
31. März 2014
Punkte Reaktionen
2.025
Bist du da sicher?
Wäre mal interessant zu wissen, hast ein paar Daten? Ich würde es so nicht vermuten.
Sicher nicht. Ist auch nicht ganz so einfach. Zu der Mitarbeiterzahl bei Schwalbe steht bei Wiki 150 in D. Die können aber nie und nimmer alle in Begrneustadt im Stammwerk arbeiten. Das Werk ist ja so groß nicht.

Maxxis gibt die Mitarbeiterzahl in D im Bundesanzeiger mit 50 an.

Wenn man also die Wiki Zahlen nimmt, beschäftigt Schwalbe tatsächlich mehr Mitarbeiter.

Aber generell sind das auch bei Schwalbe nicht sehr viele.

Conti z.B. beschäftigt mehr als 200000 Mitarbeiter in D.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
31. März 2014
Punkte Reaktionen
2.025
Schwalbe sind made in Malaysia.
Maxxis made in Taiwan.
Ohne es beweisen zu können würde ich meinen die Arbeitsbedingungen sind auf Taiwan sicher besser als auf Malaysia.
Schwalbe-Reifen werden komplett im Schwalbe-Werk in Jakarta, Indonesien, produziert. (Wiki)

Maxxis : Neben Produktionsstätten in Taiwan produziert Cheng Shin in China (Xiamen, Sonderwirtschaftszone Shanghai, Chongqing), Thailand und Vietnam (Wiki)

Ich denke die tun sich alle nicht viel.
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
5.612
Ort
Allgäu
Maxxis gibt die Mitarbeiterzahl in D im Bundesanzeiger mit 50 an.
Hätte ich in die Richtung geschätzt, eher sogar weniger.

Bei Schwalbe bin ich schon etwas überrascht, dachte es wären mehr vom Gefühl.

Ohne es beweisen zu können würde ich meinen die Arbeitsbedingungen sind auf Taiwan sicher besser als auf Malaysia.
War letztens eine Reportage über das Thema Reifenherstellung allgemein.
Ganz am Anfang des Herstellungsprozesses werden sich alle nichts schenken. Das ist wie das Thema Kaffee, Kakao etc.

Deswegen denke ich auch
Ich denke die tun sich alle nicht viel.
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
3.770
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Aggro-Abfahrt? Neuron?Wo bleibt der Denker am Lenker?
Hui 😉
Der denkt nur auf dem Weg nach oben. :p
Nach dem ich ja festgestellt habe, dass ich mit allem oberhalb WP Trail/ Cross over-equipped bin,bleibt für DHR2/ Aggressor nur "aggro". Da muss das Neuron jetzt halt durch.
Teste mal 2,3er DHR oder Dissector hinten (kann dir einen gebrauchten schicken, wenn du magst PM)
Danke für das Angebot. Ich bin doch mit Aggressor so weit zufrieden. Passt zu meinem Fahrstil (oder zur Geo des Neuron).
 
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte Reaktionen
2.006
Ort
Bonn
jemand zufällig nen shop parat wo ein Assegai 650b in DD Maxxgrip lagernd ist? sonst wirds ein exo+ MT
hab jetzt weiterhin nichts finden können trotz langer suche und den exo+ MT bestellt, denke wird trotzdem erstmal passen, der Assegai wird einen DHF ersetzen, alleine durch das profil sollte ja mehr grip drin sein. DD wäre wegen der besseren Dämpfung und dem Durchschlagschutz nice gewesen.
 
Oben