Mit dem FAT BIKE unterwegs .... GALERIE

Dirty-old-man

Ebbelwoi un Leberkaas bringt dem Grantler Radlspaß
Dabei seit
14. Januar 2019
Punkte Reaktionen
2.525
Extra für die Style-Polizei.
Und extra blau wie diese rautenfoermigen Aufmunterungstabletten. Versteift das Radl und nicht den Fahrer.
IMG_20210121_122619.jpg

Ringbergtour im sehr weiten Umfeld des "Messerschmittberges" mit seinen (nicht fertiggestellten und nicht bestueckten) Boden-Luftverteidigungsanlagen im niederbayrischen Niederbayern.
Der Schnee und die fehlende Vegetation bringt in den Wäldern manches zum Vorschein, was mir in meinen Datensaetzen noch fehlt.

IMG_20210120_135042.jpgIMG_20210120_144119.jpg
An bislang zwei der vorgefundenen und kartografierten Betonbauwerke sind Ausgleichsmörtelreste zu finden. Ein ausnivellierter Aufbau / Aufnahme war also montiert.
IMG_20210120_144228.jpg

IMG_20210120_145442.jpgIMG_20210120_152322.jpgIMG_20210120_152342.jpgIMG_20210120_152402.jpgIMG_20210120_152446.jpgIMG_20210120_152553.jpgIMG_20210120_155256.jpgIMG_20210120_155337.jpg

Mit Krumbeern in der Taschn - da hast immer was zum Naschen.
IMG_20210122_153530.jpg


Die Wrathchild sind gut auf dem kalten Eis und festen Schnee, die Bremsen sind mit neuen Scheiben bestückt und vorne ist wieder 160mm.
Die GuideR ist im Winter meine beste Bremse. Wenn die Guide zupackt, kann die Piccola einpacken ❄️❄️❄️.


Hier verneigt sich der (von Forstarbeitern gebaute) Schneemann vor einem der besten Fatbikes.
Es kann halt nur EINEN geben 😎😎😎
IMG_20210122_142318.jpg
Durch den Wald bergauf war es dann matschig und der Wrathchild kam, wie bei solchem Boden erwartet, an seine Traktionsgrenzen wegen fehlendem Mikroprofil in den Negativflaechen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fatster

Reigning Olympic Fatbikelifiting Champion
Dabei seit
25. September 2014
Punkte Reaktionen
4.860
OT:
Ich könnte mir vorstellen, dass eine 160er vorne schneller warm wird und er das im Winter gut findet.
Epische Abfahrten a la Stelvio wird er damit mutmaßlich nicht fahren, aber mal im Ernst:

Wem reicht denn eine 160er
Scheibe vorne nicht?
Ich hab fahrfertig gut zwei Zentner und weder auf dem Dahner FWW noch auf den Isartrails oder einer ausgedehnten Tour über meine hometrails würde ich eine wertige 160er Scheibe überfordern.
So what ... postet doch lieber FOTOS! **

Aber davon mal abgesehen ist‘s mir auch Wurschd und der @Dirty-old-man wird seine Gründe haben?

**Werd ich heute Mittag machen, nachdem ich ne kleine Runde gedreht hab!

OT ENDE
 

Dirty-old-man

Ebbelwoi un Leberkaas bringt dem Grantler Radlspaß
Dabei seit
14. Januar 2019
Punkte Reaktionen
2.525
160er vorne wegen besserer Dosierbarkeit. Und sie kommt tatsächlich schneller auf Betriebstemperatur.
180er hinten, weil ich (zu oft) hinten bremse. Ich habe die Relation meiner Bremsbestückung von meinen Motorrädern übernommen, damit ich nicht so viel denken brauch. Bei meinen Kraxl-Geschwindigkeiten von etwa 3 m/s taugt mir sogar eine 140er rundum. Oder Felgenbremse. Bekannter von mir fährt bei seiner HD-Panhead auf der Strasse schon ganz ohne Frontbremse, nur mit Kettenrad-Scheibenbremse. Seit 40 Jahren.
Aber ich möchte ohnehin mal in einem Fahrradfahrkurs "richtig fahren" lernen dieses Jahr.
Vielleicht blick ich es dann auch mal mit Fahr-Physik. Und dazu lernen ist jja auch immer gut.
Wobei: Der Race-Downhiller mit 10 m/s im Starfighter-Modus werde ich nicht. Da bekommt man ja nix mit vom Weg oder würde vielleicht sogar ein Waldtier überfahren.

Nachfolgend:
Eine meiner Touren im schönen Umland der Kurstadt Bad Kötzting, wo ich meine Schulter-Reha im Sept./Okt. 2020 genießen durfte. Hier Kraxl-Tour um den "Hohen Bogen"

(Im ersten Bild ein hinterlistiger Karma-Stock, der sich zum Glück nur zwischen die Gabelrohre geschoben hat.
Die Bremsleitungen sind mittlerweile gekürzt)
IMG_20201002_145024.jpgIMG_20201004_135220.jpgIMG_20201002_174542.jpgIMG_20201002_174522.jpgIMG_20201002_173409.jpgIMG_20201002_173150.jpgIMG_20201002_172635.jpgIMG_20201002_160133.jpgIMG_20201002_153832.jpgIMG_20201002_153124.jpgIMG_20201002_150058_BURST1.jpgIMG_20201004_160903.jpg
 

Der Kokopelli

50NRTH
Dabei seit
13. November 2001
Punkte Reaktionen
5.487
Bike der Woche
Bike der Woche
Gestern wurde mir klar, dass die weiße Pracht bald einen Abflug macht, aus 0,4 Grad sollten heute 8 Grad werden und morgen sogar über 10. Also obwohl die Arbeitszeit nicht rum war, schnell den Home Office Stuhl gegen den Tune Komm Vor Sattel getauscht und ab in den verschneiten Wald gerauscht...

Dort war es ganz schön voll, ich war wohl nicht der Einzige mit dieser Idee, oben am Hausberg hatten sie den Parkplatz wieder aufgemacht, sodass dieser mit Autos überfüllt war, mitten im Wald, an einem Mittwoch Nachmittag... Und je näher man am Parkplatz war, desto mehr Schneehungrige kamen einem entgegen.

Naja sei´s drum, ich bin eben Slalom um die Schlitten gefahren und hab dann am Ende doch noch ein paar einsame Trails gefunden, konnte sogar ein paar First Lines ziehen...

Bild-102.jpg


Bild-101.jpg


Bild-103.jpg


Bild-100.jpg
 
Dabei seit
30. Juni 2011
Punkte Reaktionen
164
Gestern wurde mir klar, dass die weiße Pracht bald einen Abflug macht, aus 0,4 Grad sollten heute 8 Grad werden und morgen sogar über 10. Also obwohl die Arbeitszeit nicht rum war, schnell den Home Office Stuhl gegen den Tune Komm Vor Sattel getauscht und ab in den verschneiten Wald gerauscht...

Dort war es ganz schön voll, ich war wohl nicht der Einzige mit dieser Idee, oben am Hausberg hatten sie den Parkplatz wieder aufgemacht, sodass dieser mit Autos überfüllt war, mitten im Wald, an einem Mittwoch Nachmittag... Und je näher man am Parkplatz war, desto mehr Schneehungrige kamen einem entgegen.

Naja sei´s drum, ich bin eben Slalom um die Schlitten gefahren und hab dann am Ende doch noch ein paar einsame Trails gefunden, konnte sogar ein paar First Lines ziehen...

Anhang anzeigen 1196497

Anhang anzeigen 1196496

Anhang anzeigen 1196498

Anhang anzeigen 1196499
Schnee könnt analog zur Jahreszeit mehr sein 😉🤣
 

Dirty-old-man

Ebbelwoi un Leberkaas bringt dem Grantler Radlspaß
Dabei seit
14. Januar 2019
Punkte Reaktionen
2.525
Es wird noch Schnee kommen.
Ich prognostizierte schon im Spaetherbst einen langen und schneereichen Winter aufgrund der Besonderheit der das Wetter auf der Nordhalbkugel bestimmenden Meeresströmung und vor allem aufgrund des Futtervorratsanlageverhaltens der beobachteten Waldtiere.

Vorgestern in der Oberpfalz, Regen war angesagt.
Was macht man wenn Regen angesagt ist?
Man fährt auf den Berg.
Da hats auch gscheit geschneit.
Abfahrtspunkt war Parkplatz "Planer Höhe" bei ein bis zweispurig zsammgetrampelten 30cm Schneehöhe in Richtung Skilanglaufzentrum Silberhütte. Mit einem Abzweig zur "Dolme", einem alten Bestattungsbauwerk.
Einige Waldwege waren als Langlaufloipen angelegt mit Fussgaengerverbot. Da bin ich dann den nächsten Weg gefahren. Es hat ja Platz genug hier in den Bergen.
Einige Langläufer begegneten mir auch. Drei davon vom oertlichen Langlaufkader.
IMG_20210128_130404.jpg

Links vom linken Felsen
IMG_20210128_132118.jpg

bzw. rechts vom grossen Baum befindet sich in 60m die "Dolme" in einem recht unzugänglichen Gebiet mit zum Fotozeitpunkt 40cm Schnee
IMG_20210128_132308.jpg

Mo mö ma hi?
Ma moun no drom. Auffn Schellabiirg.
Mou i dees jetzt echt do?
Glaab scho.
IMG_20210128_133401.jpg

Laufradsatz ohne Speichenschutzscheibe. Für die "Turnagain"-Naben hab ich keine plug&play-Scheiben.
Im Tiefschnee frostet das Schaltroellchen und die Ritzel ein und dreimal faellt mir auch die Kette vom kleinen Kettenrad.
Ich habe immer das Hölzchen von einem Eis (Dolomiti, Himbi oder Kaktuseis) bei mir zum Gangbarmachen vereister oder verschlammter Schaltung.
Fast vermisste ich meine Torpedo-3-Gang-Schaltung, aber auch damals ist mir das Schaltkettchen festgefroren.
Also ois easy. Und "Himbeereis zum Frühstück" war ja schon bei dem Musikerduo "Hoffmann & Hoffmann" der Lifestyle-Tip.
IMG_20210128_133419.jpg

Pause mit Suesskram. Müll selbstverständlich in die Hosentasche gesteckt.
IMG_20210128_142832.jpg

Ein Teil der Tour ging im Grenzgebiet zur Tschechei. Immer schön auf der deutschen Seite.
IMG_20210128_155149.jpg

Nach der Talfahrt vom Berg runter. Fünf Stunden grenzwertig fahrbare Schneestaerken. Ich beneide ein wenig die Skifahrer, denn die kamen einfacher vorwärts.
IMG_20210128_162632.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Fatster

Reigning Olympic Fatbikelifiting Champion
Dabei seit
25. September 2014
Punkte Reaktionen
4.860
Mo mö ma hi?
Ma moun no drom. Auffn Schellabiirg.
Mou i dees jetzt echt do?
Glaab scho.
Anhang anzeigen 1197463

Laufradsatz ohne Speichenschutzscheibe. Für die "Turnagain"-Naben hab ich keine plug&play-Scheiben.
Im Tiefschnee frostet das Schaltroellchen und die Ritzel ein und dreimal faellt mir auch die Kette vom kleinen Kettenrad.
Ich habe immer das Hölzchen von einem Eis (Dolomiti, Himbi oder Kaktuseis) bei mir zum Gangbarmachen vereister oder verschlammter Schaltung.
Fast vermisste ich meine Torpedo-3-Gang-Schaltung, aber auch damals ist mir das Schaltkettchen festgefroren.
Also ois easy. Und "Himbeereis zum Frühstück" war ja schon bei dem Musikerduo "Hoffmann & Hoffmann" der Lifestyle-Tip.
Anhang anzeigen 1197464

Pause mit Suesskram. Müll selbstverständlich in die Hosentasche gesteckt.
Anhang anzeigen 1197465

Ein Teil der Tour ging im Grenzgebiet zur Tschechei. Immer schön auf der deutschen Seite.
Anhang anzeigen 1197466

Nach der Talfahrt vom Berg runter. Fünf Stunden grenzwertig fahrbare Schneestaerken. Ich beneide ein wenig die Skifahrer, denn die kamen einfacher vorwärts.
Anhang anzeigen 1197467

😂😂😂
Saugeil! Ich liiiebe Dialekte 👍🏻👍🏻👍🏻

Es war mir ja vor zwei Jahren leider nicht erlaubt, analog des Fadens „Fette Bikes und fette Mucke“ auch einen Faden „Fette Bikes und fette Dialekte“ ins Leben zu rufen ... wurde vom Mod einfach entfernt 😔
Wäre (vermutlich) ne witzige Geschichte geworden, aber Spassbremsen gibt’s halt überall.
Egal, ommso me frei i mi, wenn amol oinr em Forom schreibd, wiam dr Schnabl gwaxxa isch 😂🤜🤛

Und weil Galerie:
BE7AF526-CF28-4371-B3CE-5C54121B1752.jpeg
 
Oben