Neue Reifenmarke: Wolfpack

mit der Storm: dh du wiegst 120kg oder evilknievilst durch die Wildnis / alternativ bremst unentwegt? Also 2x180 haben bei mir noch nie Probs bereitet...
find's einfach harmonischer mit größerer Scheibe am VR. Meist, da magst Du Recht haben, ist das mehr als genug. Hatte aber in Frankreich schon abartig steile Trails, da war über 400Hm am Stück nirgends eine Möglichkeit nicht (kräftig!) zu bremsen..! Da musste ich beim Fahren schon über die Tips der Hersteller zum "richtig Bremsen" schmunzeln, und hab die XTR 4Kolben, mit 203/180 Storm HC Scheiben und TS Standard Belägen zum Qualmen gebracht, und die Scheiben gelb angelassen...

... mit gerade mal 72kg Lebendgewicht 8-)
 
Genau das meine ich.
Habe das Gleiche beim ersten Alpencross erlebt und seitdem immer mal wieder in den Alpen.
Beispiel Skyline-Trail von der Plose.
6.6km lang, 900 Tiefenmeter. Da wird die Bremse aber mal richtig heiß.
Ist einfach ein anderes Level.
 
Fahrradbremsenteststrecke 😁
326C5776-C026-4A29-8AFA-DF5458C4CB06.jpeg
 
Kommt drauf an wo du unterwegs bist.
und zB am Gardasee zu bleiben, finde wenig mehr bremsenmordend als zB nach Riva. Ist ja so ähnlich wie das, was @Hans da auch zeigt. Da darf es natürlich ne 203 sein und die 180 hat zu arbeiten, aber das wäre ja rein theoretisch in 5 min ummontieren erledigt. Dafür fahr ich das Ding aber nicht den Rest des Jahres im Mittelgebirge rum
 
Der Speed 2.25 am Hinterrad hatte heute auf den Hauptwegen im Teutoburger Wald ordentlich zu kämpfen. Die Trails waren nicht so matschig. Letztlich war ich überrascht, wie gutmütig es funktioniert.
Der Kenda Rush TR 2.4 am Vorderrad war überfordert. Permanent beim leichten Bremsen blockiert und nur gerutscht. Nie wieder bei Sturm und Regen...
PXL_20230201_154306389.jpg


PXL_20230201_154252236.jpg
 
Trail 2,25 / Cross 2,25??

Das "Problem" habe ich bei Trail 2.6 / Cross 2.6 nicht. Liegt evtl. am anderen Profil des 2.6ers (siehe oben)

Jep. Das Rad kann keine 2.6er. Abgesehen davon will ich auch keine Ballonreifen am Alltagsrad, besonders nicht im Winter. Ich habe tatsächlich das Gefühl, dass sich die dünneren Reifen besser in den Boden drücken statt auf dem Matsch aufzuschwimmen.
 
Jep. Das Rad kann keine 2.6er. Abgesehen davon will ich auch keine Ballonreifen am Alltagsrad, besonders nicht im Winter. Ich habe tatsächlich das Gefühl, dass sich die dünneren Reifen besser in den Boden drücken statt auf dem Matsch aufzuschwimmen.
Ja natürlich.
Drum sind echte Matschreifen wie Dirty Dan oder Mud King auch nur 2.0 oder gar 1.8
 
da übertrumpft ja @schoeppi s Kleiner dann auf, da er die Dinger ja fährt. OK, der Kleine ist kein Bergabgott aber immerhin WC Strecken :lol:
Ja, aber das ging dieses Jahr schief. ;)
Ich glaube das war der Cross vorne, vielleicht kanns einer eindeutig erkennen.
Ob das so ne gute Idee war? :D
 

Anhänge

  • Screenshot_20220516-195158_WhatsApp.jpg
    Screenshot_20220516-195158_WhatsApp.jpg
    204,3 KB · Aufrufe: 143
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben Unten