Neues Bold Unplugged Volume 2 im Test: Bold dir deine Meinung!

Neues Bold Unplugged Volume 2 im Test: Bold dir deine Meinung!

Wir sind uns sicher: hätte die Boulevard-Presse in den vergangenen Wochen Paparazzi ins schweizerische Biel geschickt, hätten wir die runden Formen und Kurven des neuen Bold Unplugged Volume 2 bereits auf Seite drei einer berühmt-berüchtigten deutschen Tageszeitung bestaunen können! Dabei kommt es aber vor allem auf die inneren Werte an: 27,5" oder 29"-Laufräder, 150 mm versteckter Federweg am Heck, eine extrem progressive und anpassbare Geometrie und einiges mehr! Wir konnten das neue Megatrailbike von Bold bereits ausführlich testen – hier sind unsere Eindrücke!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neues Bold Unplugged Volume 2 im Test: Bold dir deine Meinung!
 
Dabei seit
17. Mai 2012
Punkte Reaktionen
1.046
Wir finden: Das Bold ist eines der schicksten Räder, die es aktuell auf dem Markt gibt.

Dem kann ich nur zustimmen. Sehr schönes Bike. Und auch das erste Bike wo mir Größe L vollkommen ausreicht. Insgesamt steckt viel Evolution in dem Bike.

Der Konfigurator ist auch der Hammer. Ich finde es Top :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Moritz

Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
15. Januar 2016
Punkte Reaktionen
2.570
Ort
Mainz
Fit4 und Eagle GX, aber dann nen Carbon-LRS... ich werd's nie verstehen.

Man kann sich über den Konfigurator auf der Bold-Website das Bike so zusammenstellen, wie man es selbst gerne möchte. Diese Kombination aus Gabel, Antrieb und Laufradsatz war nur verbaut, weil Bold uns das Testbike vorm Launch mit diesen Teilen schnellstmöglich und ohne Verzögerung aufbauen konnte. :daumen:
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
10.288
Ort
Nordbaden
Und so schrecklich ist die Zusammenstellung doch jetzt auch nicht. Wenn hier jemand nach Tuningmöglichkeiten für sein Rad fragt, wird ihm doch immer gesagt, dass die Schaltgruppe sehr wenig ausmacht und er lieber einen leichten Laufradsatz kaufen soll...

Ich finde das Rad klasse. :daumen:
 

everywhere.local

GenussShredder
Dabei seit
13. September 2008
Punkte Reaktionen
45.441
Ort
Chur
Bike der Woche
Bike der Woche
Was wäre denn ne News und/oder n geiles Bike ohne Schwachbehirntenkommentare?
Schaltung ist imho auch eins der letzten Stellglieder bei einer Optimierung (bereits solide Ausstattung vorausgesetzt). Die GX geht sehr gut. Dahinter kommen wohl nur noch Vorbau, Lenker, Kettenführung etc...
... Und daran erkennt man auch ein perfetioniertes Bike.

Aber was rede ich... Dreckskarre!
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.135
Ort
Malmsheim
Was wäre denn ne News und/oder n geiles Bike ohne Schwachbehirntenkommentare?
Schaltung ist imho auch eins der letzten Stellglieder bei einer Optimierung (bereits solide Ausstattung vorausgesetzt). Die GX geht sehr gut. Dahinter kommen wohl nur noch Vorbau, Lenker, Kettenführung etc...
... Und daran erkennt man auch ein perfetioniertes Bike.

Aber was rede ich... Dreckskarre!
Bei mir würde die Schaltung noch vor den Laufrädern kommen. Und das aus einem einfachen Grund. Für neue Laufräder bräuchte ich auch gleich ne neue Gabel, weil ich da dann auf Boost umsteigen würde. Bei der Schaltung kann ich einfach mit nem Ovalen Kettenblatt oder ner anderen Kurbellänge und anderem Kurbelmaterial relativ "günstig" tunen.
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.135
Ort
Malmsheim
Irgendwie hab ich in letzter Zeit immer das Gefühl, das euch die Kritikpunkte ausgehen. Da ist es beim einen das Design, was ja mal wirklich Geschmacksache ist, dann die Geräuschkulisse an einem Vorserienbike und hier der schwer zugängliche Dämpfer. Ich weiß jetzt nicht wie oft der Großteil der Fahrer hier seinen Dämpfer umstellt aber ich würde tippen, dass die meisten das genauso wie ich eigentlich so gut wie nie machen.
Ganz nebenbei, sind "huere ... geili" neue Worte oder sollte das bei Pro einfach "irre geile Optik" heißen?
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
9.236
Ich bin mir nicht sicher ob man die Dämpferhöhle sauber kriegt beim reinkärchern.
 
Dabei seit
10. Juli 2012
Punkte Reaktionen
1.132
Ort
Salzburg
Was wäre denn ne News und/oder n geiles Bike ohne Schwachbehirntenkommentare?
Schaltung ist imho auch eins der letzten Stellglieder bei einer Optimierung (bereits solide Ausstattung vorausgesetzt). Die GX geht sehr gut.

Schnucki, werd doch nicht gleich beleidigend, wenn jemand ne andere Meinung hat. Da gehört sich nicht. Natürlich funktioniert die GX sehr gut, ich hab nie etwas anderes behauptet. Aber ein Newmen-LRS ist gerade mal 175g schwerer als der verbaute DT-LRS und kostet dabei weniger als die Hälfte. Da würde ich persönlich das Geld lieber in ne bessere Dämpfung oder leichtere Kassette investieren.
 

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte Reaktionen
2.922
Ort
CH
Sehr schönes Bike! :daumen: Interessante und durchdachte Details, und ein Konfigurator, der animiert. :) Grössenabstufung wäre für mich persönlich jetzt auch grad suboptimal. Das kurze Steuerrohr gefällt mir nicht.
 

Night-Mare

Alp/en/T/Raum
Dabei seit
29. Januar 2006
Punkte Reaktionen
854
Ort
Zürich
Wir sind uns sicher: hätte die Boulevard-Presse in den vergangenen Wochen Paparazzi ins schweizerische Biel geschickt, hätten wir die runden Formen und Kurven des neuen Bold Unplugged Volume 2 bereits auf Seite drei einer berühmt-berüchtigten deutschen Tageszeitung bestaunen können! Dabei kommt es aber vor allem auf die inneren Werte an: 27,5" oder 29"-Laufräder, 150 mm versteckter Federweg am Heck, eine extrem progressive und anpassbare Geometrie und einiges mehr! Wir konnten das neue Megatrailbike von Bold bereits ausführlich testen – hier sind unsere Eindrücke!


→ Den vollständigen Artikel „Neues Bold Unplugged Volume 2 im Test: Bold dir deine Meinung!“ im Newsbereich lesen



@Gregor
Mal was Ernsthaftes: Stimmt die Geometrietabelle so? Steiler LW = langer Radstand, flacher LW = kurzer Radstand?
 

umtreiber

Adnimistrator
Dabei seit
4. Juni 2003
Punkte Reaktionen
378
Ort
minga
Es gibt einfach kaum mehr schlechte Räder.
Und man muss ja nun nichts mit Absicht schlechtschreiben.

Die gibt es schon, aber die werden hier nicht getestet, vorgestellt oder besser gesagt "beworben".
Und Räder ab 6000 € sollten dann auch nicht mehr so viele Angriffsfläche bieten...
 
Zuletzt bearbeitet:

crossfritz

.:: last glen | mtb allgäu | trailsucht ::.
Dabei seit
31. März 2015
Punkte Reaktionen
1.019
Ort
Kempten
Mir gefällts nicht. Warum versteckt man sowas schönes wie einen Dämpfer? Das „selber Schrauben“ würde mir auch vergehen.
 

Gregor

Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
20. Februar 2017
Punkte Reaktionen
2.620
Ort
Ilmenau
@Gregor
Mal was Ernsthaftes: Stimmt die Geometrietabelle so? Steiler LW = langer Radstand, flacher LW = kurzer Radstand?
Die ist 1:1 vom Hersteller übernommen, da haben wir leider keinen Einfluss drauf.
Allerdings wird hier ja ein Flipchip in der Kettenstrebe verändert – da ist es durchaus denkbar, dass ein langer Flipchip den Radstand verlängert und den Lenkwinkel steiler macht. Bei einem Winkelsteuersatz würde mich das allerdings auch stutzig machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. März 2003
Punkte Reaktionen
190
Ort
Kaiserslautern
Bisschen schade, dass die sich nicht etwas mehr getraut haben beim Hinterbausystem. So wie das aufgebaut ist hätten die seit langem mal wieder n richtigen Viergelenker mit Parallelogramm (so wie biem Storck Organic) bauen können, statt eines abgestützten Eingelenkers mit vier Gelenken...
Hübsch ist es auf jeden Fall! :)
 

_Kuschi_

Coil is goil
Dabei seit
5. Oktober 2002
Punkte Reaktionen
2.056
Ort
Olpe am Biggesee
Bike der Woche
Bike der Woche
Bisschen schade, dass die sich nicht etwas mehr getraut haben beim Hinterbausystem. So wie das aufgebaut ist hätten die seit langem mal wieder n richtigen Viergelenker mit Parallelogramm (so wie biem Storck Organic) bauen können, statt eines abgestützten Eingelenkers mit vier Gelenken...
Hübsch ist es auf jeden Fall! :)

Das Bold ist ein richtiger Viergelenker, das Storck (o_O) nen VPP, wenn man schon mit Begriffen um sich schmeißt...
 

xrated

Nabennarben
Dabei seit
3. Juni 2001
Punkte Reaktionen
1.616
Reach S 416,9 mm - 434,2 mm
Reach M 467,9 mm - 484,5 mm

Da hat wohl jemand eine Zwischenrahmengröße vergessen
 

RobG301

Endurist
Dabei seit
13. August 2012
Punkte Reaktionen
596
Ort
Bonn
Sehr schönes Bike, was durch die Optik viel kürzer als mein Nicolai wirkt, obwohl es das gar nicht ist!

Klar der Geo sind natürlich Grenzen gesetzt aber mit den Problemen im steilen Gelände kann ich nicht verstehen und die Wendigkeit ist auch eine Übungssache!

Aber klar, die Empfehlung für L bei knapp über 1,80m ist schon echt gewagt und da ist M vermutlich einfacher zu fahren! Für mich passt da das L perfekt und das wo ich sonst immer bei XL/XXL bin! :D
 

Moritz

Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
15. Januar 2016
Punkte Reaktionen
2.570
Ort
Mainz
Mag ja sein, aber die Negativpunkte hätte ich jetzt eher als neutrale Punkte / Anmerkungen als Schluss gesehen als als wirkliche Negativpunkte.

Der Dämpfer ist schwer zugänglich, das ist aus unserer Sicht auch ein Kritikpunkt bzw. die Kehrseite der optisch extrem gelungen Integration (subjektive Meinung). Die Abdeckung zu lösen ist easy, aber den Dämpfer zu verstellen ist nicht unproblematisch. Allein schon den eher schwergängigen Rebound des SuperDeluxe durch die kleine Öffnung zu drehen war nicht cool, und dann ist's eben ein Kritikpunkt. Wenn wir gesagt hätten "Hm ja, ist vielleicht n bisschen nervig aber eigentlich auch total egal", dann hätten wir es unter "Das ist uns aufgefallen" gelistet, aber so war es eben für uns ein Kritikpunkt. Das hat nix damit zu tun, dass uns die Kritikpunkte ausgehen.
 
D

Deleted 78298

Guest
Das Unno als Wertanlage, das Bold zum Einstellen üben und ein drittes zum ballern.
Das Bold gefällt mir, ist aber aufgrund der Geo nichts für mich.
 
Oben