Neues Forbidden Dreadnought: Furchtloses Enduro mit hohem Drehpunkt

Neues Forbidden Dreadnought: Furchtloses Enduro mit hohem Drehpunkt

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wMi8yMzQ1ZjNiNzBmNGM5ZGUwOTYzNmRiYWEyNjU2Yzc1OTE5ZjQwODgxLXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Furchtloses Enduro mit hohem Drehpunkt, 170/154 mm Federweg, 29"-Laufrädern, Kettenstreben von ultra kurz bis extrem lang und weiteren spannenden Details – das ist das neue Forbidden Dreadnought. Wir haben alle Infos!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neues Forbidden Dreadnought: Furchtloses Enduro mit hohem Drehpunkt
 

FloImSchnee

Geht scho!
Dabei seit
24. August 2004
Punkte Reaktionen
2.219
Ort
Salzburg
"Durch die Umlenkrolle lässt sich nicht nur der Pedal-Rückschlag am sich STARK LÄNGENDEN HINTERBAU in Griff bekommen" --> der sicher feinfühlige Hinterbau wird dann aber von den heute stark gedämpften Schaltwerkskäfigen "ausgebremst". Hat schon wer daran gedacht?
Wenn ich mich jetzt nicht irre, sollte aufgrund der Umlenkrolle direkt im Drehpunkt doch gar kein Zug auf die Kette entstehen?
 

roq

HPP Fiesta
Dabei seit
18. Mai 2011
Punkte Reaktionen
630
Ort
Olpe
"Durch die Umlenkrolle lässt sich nicht nur der Pedal-Rückschlag am sich STARK LÄNGENDEN HINTERBAU in Griff bekommen" --> der sicher feinfühlige Hinterbau wird dann aber von den heute stark gedämpften Schaltwerkskäfigen "ausgebremst". Hat schon wer daran gedacht?

Viele (ich u.a. auch) fahren am Druid mit der Clutch ausgeschaltet. Ist dann in der Tat bissl feinfühliger noch. Oder man macht sie rein und gibt nur ganz bissl Spannung drauf. Wurde auch als Tip von Owen Pemberton, dem Chef von Forbidden, mal so kommuniziert.
 
Dabei seit
11. November 2011
Punkte Reaktionen
322
Ort
Schweiz
Viele (ich u.a. auch) fahren am Druid mit der Clutch ausgeschaltet. Ist dann in der Tat bissl feinfühliger noch. Oder man macht sie rein und gibt nur ganz bissl Spannung drauf. Wurde auch als Tip von Owen Pemberton, dem Chef von Forbidden, mal so kommuniziert.
Ein Segen für alle die Shimano fahren, die SRAM Jünger (mich selbst eingeschlossen) haben das Problem mit der Kettenspannung ja gar nicht oder zumindest nicht lange :D:D:D
 

MSTRCHRS

Christoph Spath
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
27. Juli 2010
Punkte Reaktionen
1.380
Ort
Reutlingen
464mm Kettenstreben bei XL + x mm Längung beim einfedern noch dazu ist für mich ein Kauf KO .
würde mich sehr interessieren ob eine Testfahrt deine Meinung dazu ändern könnte.
Ich bin jetzt diverse Räder mit Kettenstreben im Bereich 465 bis 473 mm gefahren.
Es gibt definitiv Besonderheiten – in beide Extreme.
So wie es aktuell aussieht bekommen wir ein XL Dreadnought im Frühjahr. Könnte man sich ja mal treffen ;)
 

LennyFellmeth

DHwithRocks
Dabei seit
12. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
161
Ort
Winnenden
Ein Segen für alle die Shimano fahren, die SRAM Jünger (mich selbst eingeschlossen) haben das Problem mit der Kettenspannung ja gar nicht oder zumindest nicht lange :D:D:D
Und trotzdem sind auch sram Schaltwerke leise.
Heißt die kette steht auch gut unter Spannung
...... Nur halt nich durch ne Clutch sondern durch ne feder. Is ja nich so als ob sram die kette spannt ohne Spannung auf die kette zu bringen. Heißt sram ist nicht so einfach besser als shimano weil keine clutch verbaut ist.
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
4.735
Dabei seit
11. November 2011
Punkte Reaktionen
322
Ort
Schweiz
Weiss zwar nicht wie viel davon gekauft ist, aber das hört sich ziemlich spannend an...

Und trotzdem sind auch sram Schaltwerke leise.
Heißt die kette steht auch gut unter Spannung
...... Nur halt nich durch ne Clutch sondern durch ne feder. Is ja nich so als ob sram die kette spannt ohne Spannung auf die kette zu bringen. Heißt sram ist nicht so einfach besser als shimano weil keine clutch verbaut ist.
War eher das Gegenteil gemeint, meine SRAM Schaltwerke hämmern im groben Gelände deutlich auf die Kettenstrebe ein. SRAM hat ja auch ne Clutch, nur eben nicht einstellbar...

Aber das ist ein sehr individuelles Thema und scheinbar bin ich einer der wenigen die nen Unterschied zu Shimano merken, evtl. auch einfach Pech und ein oder zwei Montagsmodelle erwischt...
 
Dabei seit
19. Februar 2006
Punkte Reaktionen
36
Also ich finde den Namen perfekt, eine Lackierung in Schlachtschiff grau wäre noch besser gewesen. In schwarz ist das Bike aber auch echt schön. und die Geo ist auch super, muss hier auch zustimmen das alle Bikes mitwachsende Kettenstreben haben sollten.
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
4.735
Und trotzdem sind auch sram Schaltwerke leise.
Heißt die kette steht auch gut unter Spannung
...... Nur halt nich durch ne Clutch sondern durch ne feder. Is ja nich so als ob sram die kette spannt ohne Spannung auf die kette zu bringen. Heißt sram ist nicht so einfach besser als shimano weil keine clutch verbaut ist.
Nein, das bei Sram ist eine Negativfeder, das verbessert das Ansprechverhalten.
Nicolai/Geometron lässt sich extra zusätzlich eine Negativfeder in Ihren "Special-EXT Stroria" bauen. Einfach Sram Schaltwerk verbauen und du hast das gleiche. ;)
 
Dabei seit
20. Februar 2008
Punkte Reaktionen
13
Bike der Woche
Bike der Woche
Viele (ich u.a. auch) fahren am Druid mit der Clutch ausgeschaltet. Ist dann in der Tat bissl feinfühliger noch. Oder man macht sie rein und gibt nur ganz bissl Spannung drauf. Wurde auch als Tip von Owen Pemberton, dem Chef von Forbidden, mal so kommuniziert.
Eine Hinterbaukinematik die den (zweit-) größten Fortschritt in der Geschichte der Schaltwerkstechnik nicht nutzt, ist doch ein klarer Konstruktionsfehler bei Forbidden, oder?!?
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
4.735
Aber das ist ein sehr individuelles Thema und scheinbar bin ich einer der wenigen die nen Unterschied zu Shimano merken, evtl. auch einfach Pech und ein oder zwei Montagsmodelle erwischt...
XT ist echt nicht leiser als GX so meine Erfahrung, auch nach einem guten Jahr nicht. Ordentlich Marshguard und "Buckel" ala Specialized aus selbstklebendem Schaumstoff für Türanschläge mit glatter (beklebbarer) Oberseite aus dem Baumarkt drunter und alles ist superleise, sieht nicht doof aus und hält auch gut.
 
Dabei seit
27. Januar 2016
Punkte Reaktionen
272
unfassbar geil. sollte mein bike mal geklaut werden ( muahahaha ) , dann wird es sofort das dreadnought in nerd farbe :)
 
Dabei seit
11. November 2011
Punkte Reaktionen
322
Ort
Schweiz
XT ist echt nicht leiser als GX so meine Erfahrung, auch nach einem guten Jahr nicht. Ordentlich Marshguard und "Buckel" ala Specialized aus selbstklebendem Schaumstoff für Türanschläge mit glatter (beklebbarer) Oberseite aus dem Baumarkt drunter und alles ist superleise, sieht nicht doof aus und hält auch gut.

OK, mein Vergleich hinkt, hatte nur ein 11-fach XTR Schaltwerk mit 46 Ritzel max.
Ist klar, dass die Kette mehr Bewegung hat wenn sie länger ist und man ein 50er 12-fach Pizzaritzel unterbringen muss, bei den neuen 52er Kassetten wahrscheinlich noch mehr...

Habe mir jetzt mit dem STFU Trail beholfen, nicht wirklich schön, aber wenns funktioniert passt das...
 
Oben