Neuron 29" welche Rahmengröße?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Hallo, ich würde heute gerne das Neuron 6.9 bestellen bin mir aber noch unschlüssig was die Rahmengrösse angeht. Ich bin 1,79 mit SL 84 was meint ihr ist M Ok oder doch L?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2017
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Dafür braucht es kein extra Thread !
    M
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  4. Hab letztes Jahr mal beide Größen gefahren mit 180cm 86SL, gingen irgendwie beide, aber besser habe ich mich auf dem M gefühlt.
    Wobei schon recht kompakt, wenn du das magst.....take it!
     
  5. Habe soeben bestellt sollte bei meiner SL84 passen. Danke
     
  6. Onnni

    Onnni

    Dabei seit
    06/2012
    Da der Thread nun schonmal besteht: Ich bin 187 mit 92er SL, Canyon HP sagt L, ich benötige eine Sitzhöhe von 815mm. Da ich eine kaputte Schulter habe, komme ich mit zu großer Überhöhung nicht klar. Fährt hier jemand ein Neuron 29" und hat vieleicht ähnliche Maße wie ich. Falls ja, welche Größe hast du und wie ist die Überhöhung zu bewerten? Nach Koblenz komme ich leider nicht, sonst würde ich testen.
     
  7. Ich war erst vor kurzem bei Canyon und habe mich vermessen lassen. Bin 179,5m groß und eine SL von 86. Mir wurde das Neuron in L empfohlen. Das bin ich dann auch Probe gefahren. Ich meine, es passte prima.
     
  8. Da geht sogar noch ein M.
     
  9. Oh man ich habe ja jetzt ein neues Neuron in M bei 1.79m und SL 83cm habe aber irgendwie das Gefühl das L besser wäre fahre doch mehr Touren und da müsste L doch komfortabler sein?
     
  10. Das M ist bei Deiner SL von 83 doch wunderbar. L ist ein Dampfer und echt riesig. Bei M sitzt Du aufrechter als bei L weil es bei M gedrückter ist und bei L gestreckter. Kannst ja mal einen anderen Vorbau montieren. Was verstehst Du unter "komfortabler" ?
     
  11. Hi filiale, du hast recht ich habe soeben mit Canyon tel. der Berater meinte auch er fährt bei 1,84 auch ein M. Es ist halt sehr kompakt das ganze, obwohl im Vergleich zu einem Grand Canyon CF das Neuron sogar länger ist (gestern mit dem Grand CF von nem Freund verglichen). Irgendwie schauen die Proportionen komisch aus, wie wenn das Bike zu klein wäre?!

    [​IMG]


    Ich habe mir letztes Jahr ein Rennrad gekauft, dort wurde mir anhand der Stack und Reach Werte, der grössere Rahmen empfohlen, dieser wäre komfortabler weil das Steuerrohr höher kommt und man somit kaum Sattelüberhöhung hat. Dachte das wäre bei einem MTB dann auch so.
     
  12. Das mit der Sattelüberhöhung stimmt und ist beim MTB 1:1 zu sehen. Aber bei nur SL83 wird bei M Deine Sattelüberhöhung sowieso recht gering sein, korrekt ? Hast Du die Überhöhung mal mit der Wasserwaage gemessen ? Ich würde mir lieber einen 10-20mm längeren Vorbau montieren als nach L zu greifen. Oder Du montierst einen Lenker mit 10-15mm mehr rise. Kommst Du im Wiegetritt mit dem Knie gegen den Lenker beim geradeaus fahren wenn Du es bewußt versuchst ?
     
  13. Also die Sattelüberhöhung ist aktuell wirklich gering. Die SL habe ich ohne Schuhe gemessen korrekt? Bei youtube gibt es Videos die sagen mit Schuhen messen, da man ja auch mit Schuhen fährt. Wenn ich jetzt L nehme ist das Oberrohr 3cm und das Steuerrohr 2cm länger, dass heisst doch der Sattel wäre weiter im Sitzrohr da dieses 4cm länger wäre. Sattel weiter drin, Steuerrohr höher, wäre doch eine aufrechtere Position?
     
  14. Onnni

    Onnni

    Dabei seit
    06/2012
    Die Gelehrten sagen ja, dass bei waagerechter Pedalstellung sowohl der Winkel zwischen Oberkörper und Oberschenkel als auch der Winkel Oberkörper/Oberarm ca. 90 Grad betragen soll. Aus dieser Sichtweise betrachtet ist das Rad zu klein, @tyson81@tyson81
    Und ja, es sieht auch irgendwie zu klein aus...
     
  15. SL wird ohne Schuhe gemessen. Bist ja auch nicht mit Schuhen aus der Mama gekommen und ist ein nacktes Körpermaß so wie Deine Körpergröße. Sattelhöhe (Mitte Tretlager bis Satteloberkante) wäre SL * 0,885 = 83 * 0,885 = 74cm. Haste das so eingestellt ?

    Es schaut auf dem Bild etwas klein aus, das stimmt, aber Du kannst Dir ja mal nen langen Vorbau vom Kumpel für 500Meter testen ausleihen. Entscheident ist der Wohlfühlfaktor. Nicht die Theorie mit irgendwelchen Werten.

    bissi google:

    winkel.
     
  16. fone

    fone nicht klug aber schön

    Dabei seit
    09/2003
    Die 4 fährt man heute aber nimmer so wirklich, oder?
     
  17. 183cm SL83,5cm -> Neuron AL9.9 in L = perfekt
     
  18. Habe es gerade wieder eingepackt hatte das Bild Canyon per Chat geschickt drei Mitarbeiter meinten so wäre es für Trails etc perfekt für Touren wie ich sie fahre empfehlen Sie mir L. Deshalb geht's retoure...
     
  19. fabzy

    fabzy

    Dabei seit
    01/2017
    Hallo,
    ich habe ziemlich ähnliche Maße (1,84 SL 85) und überlege, ob das Neuron AL 9.9 in L für mich passt oder ob ich auf M gehen soll. Canyon rät deutlich zu L. Bei 83,5 SL ist aber nicht mehr viel Luft beim Stehen oder?
    Hast du das Rad schon richtig gefahren und warst damit mal im Gelände? Wie sieht es da mit der Rahmengröße aus?
     
  20. Laut Geodaten sind es zwischen M und L bei der Überstandshöhe nur 5mm Unterschied
     
  21. In diesem Fred habe ich ein wenig was zum Neuron geschrieben und auch wo ich damit so unterwegs bin.

    Bin sehr zufrieden und hier hat es mir sogar besonders viel Spaß bereitet.


    Würde deine Frage daher ganz klar mit JA beantworten. ;)
     
  22. fabzy

    fabzy

    Dabei seit
    01/2017
    Danke, das macht mir die Sache etwas leichter.
    Welche Frage war denn gemeint: dass es dann "unten" eng wird oder dass du das Rad problemlos im Gelände bewegst? (was ja scheinbar super passt :)
    Ich glaube langsam, der Platz über dem Oberrohr ist einfach eine individuelle Sache und man sollte das nicht überbewerten, solange mindesten 5-6 cm Luft sind ist es ok oder?
     
  23. Dass ich es bereits ausführlich Fahren konnte.
    Das Sitzrohr ist ca. 1,5cm weiter raus gezogen und in der tiefsten Position ist es bergab okay. Noch etwas mehr wäre nur mit abfahrtsorientierteren Bike wünschenswert.
    Im anderen Fred habe ich ja einen bereits geschrieben, dass ich von der Wendigkeit des 29er Neuron auch auf engeren Trail sehr angetan bin. (und das auch noch in Rahmengröße L )
    z.B Lisi Osl Trail Kirchberg
     
  24. fabzy

    fabzy

    Dabei seit
    01/2017
    Ok, ich meinte die Höhe des Oberrohrs vom Rahmen, über dem man steht, das ist ja mit 79cm angegeben.
    Wie kommst du damit zurecht? Ist das beim plötzlichen Absteigen ein Problem oder reicht es vom Platz her bis zum Schritt?
     
  25. Ach so.
    Also Absteigen oder stehen ist absolut kein Problem für MICH.
    Meine Freundin ist 172 hat aber SL85cm und für sie ist das 29er in L def. zu groß und Stehenbleiben bereitet ihr Probleme.
    Das erachte ich also als individuell.
    Für derartige Manöver ist die Variostütze def. ein Segen. Sie ist so eingestellt, dass ich ziemlich genau in der untersten Position darauf sitzend stehen den Boden berühre.
     
  26. fabzy

    fabzy

    Dabei seit
    01/2017
    Dann denke ich da vielleicht verkehrt - gibt es beim Fully dann nur eine Position (am Knick), an der richtig Platz ist und durch das ansteigende Oberrohr kommt man zwangsläufig irgendwann dran, es sei denn man findet ein Rad das wirklich niedrig ist? Bei meinem Hardtail kann ich zumindestens überall knapp stehen ohne dass es zu eng wird, obwohl ich schon knapp vor dem Sattel das Rohr leicht berühre. Bei allen bisher probierten Fullys (selbst ein Ghost in M das auf dem Papier eine deutlich niedrigere Oberrohrhöhe hat) wird es Richtung Lenker knapp bis ungemütlich, auch wenn an der Beuge vor dem Sattel genug Platz ist. Soll das so sein oder muss man dann einen Rahmen suchen, bei dem wirklich bis vorne zum Lenker genug Abstand ist?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2017