OWL-Werkstatt

JENSeits

Producion
Forum-Team
Dabei seit
22. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
256
Standort
bei Lübbecke / NRW
So hier die Bilder mit reichlich Verspätung. Aber Willingen hat inklusive Vorbereitungen und anderem Kram die Zeit geraubt :daumen:








Ein dickes Danke schonmal an euch! Ich glaube ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr ....
 

slang

Herr Ring
Dabei seit
6. Juni 2002
Punkte für Reaktionen
3
Von SSp hab ich keine Ahnung, müßte man mal in der Hand halten.
Haste mal konrolliert ob die Konen richtig gekontert sind, bzw irgendwie gibts da ja gar keine.
Müssen diese schwarzen Teile, du sagtest Hebel dazu, vielleicht mit der offenen Seite die Inbusschrauben am Rahmen umschliessen?
 

chucki_bo

Reesbergbiker
Dabei seit
23. November 2003
Punkte für Reaktionen
57
Standort
Kirchlengern / NRW
Hat irgendwer einen guten Tipp, damit ich die neuen Bremsbeläge in
die Juicy 5 bekomme OHNE das es hier gleich Tote zu beklagen gibt??

Vorne hab ich sie drin, aber es schleift immer. Und
ich bekomme das nicht weg.

Mir schwant, dass das ein Avid Problem ist. Hatte mein Dealer
Auch schon Probleme mit

Danke im Voraus

chucki_bo
 
Dabei seit
26. September 2008
Punkte für Reaktionen
13
Jaja die Avid Juicy :D Das kenne ich von meiner Juicy 3.5 auch.

Mach am besten die alten Beläge rein und versuch die Kolben mit einem Schraubenzieher zurückzudrücken. Kann auch unter Gewalteindruck passieren. Da machst du nichts kaputt außer eben die alten beläge aber das stört ja keinen. Dann müssten die Dinger doch eigentlich reingehen.
Ich habe auch mal das Problem das nur ein Kolben mobil ist und der andere dementsprechend weit draußen. Dann musst du den mobilen irgendwie mit dem Schraubenziehen zurückdrücken, dass er nicht raus geht. Und mit der anderen Hand (oder ein Helfer) betätigt die Bremse. Dann müsste der unmobile eigentlich rauskommen. Das ganze dann 4-7 mal. Danach klappt bei mir eigentlich immer wieder alles. Und dann bin ich mit der Juicy doch ganz zufrieden. Will ja nicht nur meckern. :p

Falls du sie schon einschicken wolltest: Ich habe meine mal eingeschickt weil sie wohl laut Dealer "verdreckt" war und deswegen nur ein Kolben mobil war. Das "saubermachen" hat mich dann 55€ gekostet (dafür krieg ich online auch eine neue VR-Bremse^^) und es hat rein gar nichts gebracht außer das sie mal geputzt war.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
927
Standort
Bielefeld
Hat irgendwer einen guten Tipp, damit ich die neuen Bremsbeläge in
die Juicy 5 bekomme OHNE das es hier gleich Tote zu beklagen gibt??

Vorne hab ich sie drin, aber es schleift immer. Und
ich bekomme das nicht weg.

Mir schwant, dass das ein Avid Problem ist. Hatte mein Dealer
Auch schon Probleme mit

Danke im Voraus

chucki_bo
da ist evt. zu viel Suppe im System.
Schau mal ob die Kolben wieder zurück kommen wenn du sie reinschiebst, oder ob sie überhaut ganz hinein zu schieben sind.
wenn dem so ist, entlüften !
 

chucki_bo

Reesbergbiker
Dabei seit
23. November 2003
Punkte für Reaktionen
57
Standort
Kirchlengern / NRW
Hmm. Kolben sind ganz drin und drücken auch nicht zurück. Ich hab das Gefühl diese
alberne Klammer verhindert einen korrekten Sitz. Wie gesagt vorn sind sie drin. Schleifen aber ganz übel. Hinten finde ich das noch fummeliger korrekt einzubauen. Weil man noch schlechter drankommt. Das Problem ist auch, das sich die Beläge und die Klammer beim Reindrücken immer gegeneinander verschieben.

Vielleicht bin ich für diese Arbeit zu grob???
 
Dabei seit
22. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
927
Standort
Bielefeld
was für Beläge ? ich hatte mal Kool Stop, die waren so dick ,das ich die rote Farbe von den Trägerplatten runter schleifen mußte.
Bremssattel neu ausrichten.
 

chucki_bo

Reesbergbiker
Dabei seit
23. November 2003
Punkte für Reaktionen
57
Standort
Kirchlengern / NRW
was für Beläge ? ich hatte mal Kool Stop, die waren so dick ,das ich die rote Farbe von den Trägerplatten runter schleifen mußte.
Bremssattel neu ausrichten.
Exakt die!! Ich hab mich eben dafür entschieden den ganzen Sattel zu lösen. Das hatte den Vorteil, dass ich mehr Platz zum Einbau hatte und den ganzen Sattel später neu ausrichten konnte. Eben war's dann besser. Probelauf morgen. Danke für die Hinweise. War wichtig bestimmte Kriterien auch auszuschliessen. Kann ja Meldung geben wie es morgen funkt ( oder eben nicht) ...
 

Surfjunk

Trail Genießer
Dabei seit
1. November 2008
Punkte für Reaktionen
70
Standort
Im Schatten von Wiehen und Teuto
Muss mal hier was für die Jungs von Blöte raushauen.

FETTES PLUS für den Blöte Service!!!

Heute morgen Speci Enduro mit Speichenabriss abgeben. Trotz voller Werkstadt und Unterbesetzung hatte ich um 20.38 Uhr auf meinem AB die Ansage das das Bike fertig ist und morgen früh abgeholt werden kann.
Hammer Respekt und vielen Dank, Wochenende ist gerettet!

Chucki deins ist wohl auch schon fertig, er dachte wohl wir gehören zusammen :D
 

chucki_bo

Reesbergbiker
Dabei seit
23. November 2003
Punkte für Reaktionen
57
Standort
Kirchlengern / NRW
Muss mal hier was für die Jungs von Blöte raushauen.

FETTES PLUS für den Blöte Service!!!

Heute morgen Speci Enduro mit Speichenabriss abgeben. Trotz voller Werkstadt und Unterbesetzung hatte ich um 20.38 Uhr auf meinem AB die Ansage das das Bike fertig ist und morgen früh abgeholt werden kann.
Hammer Respekt und vielen Dank, Wochenende ist gerettet!

Chucki deins ist wohl auch schon fertig, er dachte wohl wir gehören zusammen :D
Perfekt. Hast Du etwa das ganze Enduro wegen einer Speiche hingebracht??? Dekadent. Aber lässig. :)

Nachher schnell hin und LR abholen!!!
 

Surfjunk

Trail Genießer
Dabei seit
1. November 2008
Punkte für Reaktionen
70
Standort
Im Schatten von Wiehen und Teuto
Moin, nicht nur wegen der Speiche.
Bremse vorne und Schaltgruppe sollte die auch mal nachschauen.
Ich hatte dir doch von meinem Kurzkontakt den einen Sonntag mal erzählt.
 

Ulrich-40

Mitglied
Dabei seit
2. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Lübbecke/Westf.
Moin, nicht nur wegen der Speiche.
Bremse vorne und Schaltgruppe sollte die auch mal nachschauen.
Ich hatte dir doch von meinem Kurzkontakt den einen Sonntag mal erzählt.
Dann hätte ich Euch die Räder heute morgen gleich bringen können;) Dann wärs noch dekadenter.
Eigentlich wollt ich jetzt in Winterberg sein, aber wenn einen die Grippe dahinrafft, läßt man das lieber. :heul: :heul:
Gute Nacht.
Ulli
 

poekelz

Reesberg Racing Team
Dabei seit
16. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
130
Standort
Wiehengebirge
Wie das so ist, nach drei Tagen hartem Einsatz auf den Deistertrails, den Bock an die Haken gehängt und vergessen.

Am Samstagnachmittag - könnte ja mal drüber schauen, weil´s morgen früh ja in den Berg geht.

Schrauben (Bremsen, Hinterbau), OK.
Bremsbeläge, geht noch.
Sattelklemme quietsch - reinigen, Brunox und geht.
Pedale...mmh, war da nicht schon im Deister dieses Geräusch - rechts geht (also dreht sich noch) - links - iiiaaarrrghhh :mad:

Die superleichten Exustar E-PM25ti übrigens - also abgeschraubt, aufgeschraubt, zerlegt - Lager (welche Lager?) nur noch Müll! Aber ich hatte ja noch den alten Satz (gooni sei dank) in der Teilekiste liegen. Also die beiden alten auch zerlegt und die besten Teile wieder zu einer Pedale zusammen geschraubt.
Laufkultur mäßig bis besch...ultima ratio - die Dinger voll Öl (dickflüssiges aus der alten Ölkanne) gepumpt, zugeschraubt und dreht zumindest leise :daumen:

Hat gestern auch tapfer ausgehalten (kein Ölverlust), aber die Erkenntnis, dass diese leichten Teile nicht für die harte Tour taugen. Doof nur, dass ich die erst kaputt fahren musste, hätten super ans Rennrad gepasst.

Für´s Liteville hab ich mir heute erst mal ein paar XTR Trail bestellt, dann brauche ich keine Schuhplatten wechseln und für die wilden Aktionen und zum Üben gibt´s dann noch nen Satz Flats.
 

gooni11

wie weit noch
Dabei seit
18. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Oerlinghausen
Wie das so ist, nach drei Tagen hartem Einsatz auf den Deistertrails, den Bock an die Haken gehängt und vergessen.

Am Samstagnachmittag - könnte ja mal drüber schauen, weil´s morgen früh ja in den Berg geht.

Schrauben (Bremsen, Hinterbau), OK.
Bremsbeläge, geht noch.
Sattelklemme quietsch - reinigen, Brunox und geht.
Pedale...mmh, war da nicht schon im Deister dieses Geräusch - rechts geht (also dreht sich noch) - links - iiiaaarrrghhh :mad:

Die superleichten Exustar E-PM25ti übrigens - also abgeschraubt, aufgeschraubt, zerlegt - Lager (welche Lager?) nur noch Müll! Aber ich hatte ja noch den alten Satz (gooni sei dank) in der Teilekiste liegen. Also die beiden alten auch zerlegt und die besten Teile wieder zu einer Pedale zusammen geschraubt.
Laufkultur mäßig bis besch...ultima ratio - die Dinger voll Öl (dickflüssiges aus der alten Ölkanne) gepumpt, zugeschraubt und dreht zumindest leise :daumen:

Hat gestern auch tapfer ausgehalten (kein Ölverlust), aber die Erkenntnis, dass diese leichten Teile nicht für die harte Tour taugen. Doof nur, dass ich die erst kaputt fahren musste, hätten super ans Rennrad gepasst.

Für´s Liteville hab ich mir heute erst mal ein paar XTR Trail bestellt, dann brauche ich keine Schuhplatten wechseln und für die wilden Aktionen und zum Üben gibt´s dann noch nen Satz Flats.
:confused:
Du hast Exustar Pedalen von mir?
Kann ich mich gar nicht dran erinnern:confused:
Aber davon ab....
Ich hab ja auch die Exustar und fahr die sogar im Winter durch..... und im Sommer kommen da ja auch EINIGE km bei mir zusammen .... KEINE Probleme!
mfg
 

JENSeits

Producion
Forum-Team
Dabei seit
22. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
256
Standort
bei Lübbecke / NRW
Im Deister werden die durchs Fahrergewicht und die vielen Wurzeln aber doch schon sehr beansprucht ;)

Nein der Frank ist nicht dick! :)
 

poekelz

Reesberg Racing Team
Dabei seit
16. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
130
Standort
Wiehengebirge
:confused:
Du hast Exustar Pedalen von mir?
Kann ich mich gar nicht dran erinnern:confused:
Aber davon ab....
Ich hab ja auch die Exustar und fahr die sogar im Winter durch..... und im Sommer kommen da ja auch EINIGE km bei mir zusammen .... KEINE Probleme!
mfg
NEIIIIIN, ich hab schon ein Paar, die ich 3 Saisons auch im Matschwinter gefahren bin (selber gekauft), aber dann war der Klickmechanismus am Ende und ich hab wieder die Exustar gekauft (weil sie geil leicht sind und cool aussehen), wollte die alten wegschmeißen aber du hast mir geraten die als Teileträger zu behalten (oder so ähnlich) - das habe ich dann auch getan. Die neuen haben allerdings nur knapp 2 Jahre überlebt, was vermutlich dem geänderten Fahrstil geschuldet ist - 80kg hab ich vor 3 Jahren auch schon gewogen :p

...und gooni, du fährst doch gar nicht im Winter bei Matsch, Eis und Schnee - höchstens Rolle :lol:
 
Dabei seit
26. September 2008
Punkte für Reaktionen
13
Meine Exustar E-PM 25ti haben auch nur eine Saison gehalten.
Allerdings bei jedem Wetter und 5-7 mal Nutzung die Woche. Reklamation lief super und bisjetzt läuft das 2. Paar seit 2 Monaten einwandfrei.
 

poekelz

Reesberg Racing Team
Dabei seit
16. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
130
Standort
Wiehengebirge
Ich hab an meinem Stadtrad ne Race Face Turbine I-Beam (Standardlochkreis) mit 50/40/30 Zähnen. Das Teil ist ja zu Zeiten von 8fach gebaut worden. Nun hab ich in den Tiefen meiner Teilekiste noch nen XTR-Schaltwerk und 9fach Shifter gefunden, die ich dem Stadtrad gern gönnen wollte.

Hat jemand Erfahrung ob die alte I-Beam sich mit ner 9fach Kette schalten lässt?

(oder muss ich das erst selber ausprobieren?)
 

OWL_Biker

Volker Racho
Dabei seit
4. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
13
Standort
Porta Westfalica
Learning by Doing dachte ich mir eigentlich... :-/

Und jetzt erst fällt mir auf wieviele Spezialwerkzeuge es doch fürs Bike braucht.
Habt ihr die auch alle in eurer Werkstatt liegen?
Habt ihr Tipps für ne Art "Kombi Pack", dass man nicht alles auf einmal kaufen muss.

2 Werkzeuge für Kurbel und Innenlager, Kettenpeitsche, der Aufsatz fürs Ritzel, Drehmomentschlüssel... Es wird immer mehr. Allein das Werkzeug fürs Innenlager sollte bei Radwelt bei mir um die Ecke 40 (!!!!!!) Euro kosten... Da würden sich ja 10 Werkstattbesuche am Ende mehr auszahlen als wenn ich das alles so teuer anschaffe. :-(
 
Oben