Pendel / Commuter Bikes – dann zeigt mal her!

Dabei seit
4. September 2005
Punkte Reaktionen
708
Ort
Where I rest my head is home
Mein liebevoll gepflegtes Rad hat Tollwut. Putzmittelrückstände kann ich als Ursache für den Schaum ausschließen.....
IMG-20220122-WA0016.jpg
 
Dabei seit
5. November 2012
Punkte Reaktionen
289
Ort
Ruhrgebiet
Neuer Weg, neues Rad.
Nicht ganz so schön wie die Version von @friederjohannes, aber dafür ist man auch deutlich sparsamer unterwegs. Nach dem die ersten 1500 km runter sind, muss ich sagen: der Gepäckträger vorne verbessert das Lenkverhalten und Felgenbremsen funktionieren nur in Hamburg 🙃.
3496C7BE-A117-447D-B242-8C043A7865D6.jpeg

Wo ich mir das Foto ansehe, ich könnt auch noch mal an die Ausrichtung der Schutzbleche…
 

friederjohannes

inverses Heinzelmännchen
Dabei seit
30. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
9.153
Ort
FFM
Bike der Woche
Bike der Woche
Neuer Weg, neues Rad.
Nicht ganz so schön wie die Version von @friederjohannes, aber dafür ist man auch deutlich sparsamer unterwegs. Nach dem die ersten 1500 km runter sind, muss ich sagen: der Gepäckträger vorne verbessert das Lenkverhalten und Felgenbremsen funktionieren nur in Hamburg 🙃.
Anhang anzeigen 1416362
Wo ich mir das Foto ansehe, ich könnt auch noch mal an die Ausrichtung der Schutzbleche…
Das kleine Schwarze ist aber auch nicht schlecht ;)
Die Beobachtung mit der Frontbeladung habe ich auch gemacht. Was für eine Tasche benutzt du?
 

friederjohannes

inverses Heinzelmännchen
Dabei seit
30. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
9.153
Ort
FFM
Bike der Woche
Bike der Woche
Ist das die aktuelle Version des Racktime Topit? Ich habe eine ältere und da hängt meine Tasche für obendrauf immer so ein bisschen an dem Bügel hinten, der scheint bei deiner Version flacher zu sein als bei meiner. Das wäre mir fast ein Upgrade wert, es nervt schon ein bisschen.

Und weil Galerie, hier auch noch ein aktuelles Bild von meinem Mini.

 
Dabei seit
5. November 2012
Punkte Reaktionen
289
Ort
Ruhrgebiet
Ist das die aktuelle Version des Racktime Topit? Ich habe eine ältere und da hängt meine Tasche für obendrauf immer so ein bisschen an dem Bügel hinten, der scheint bei deiner Version flacher zu sein als bei meiner. Das wäre mir fast ein Upgrade wert, es nervt schon ein bisschen.

Puh.
Ich habe die Version des Racktime letztes Jahr gekauft. Vielleicht entsteht der Eindruck auch dadurch, dass der Träger geneigt montiert ist. Irgendetwas gebogen habe ich zumindest nur bei der Halterung.
 

friederjohannes

inverses Heinzelmännchen
Dabei seit
30. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
9.153
Ort
FFM
Bike der Woche
Bike der Woche
Puh.
Ich habe die Version des Racktime letztes Jahr gekauft. Vielleicht entsteht der Eindruck auch dadurch, dass der Träger geneigt montiert ist. Irgendetwas gebogen habe ich zumindest nur bei der Halterung.
Ja, das muss dann der Topit evo sein. Ich hab mir gerade nochmal die Katalogbilder angeschaut. War mir vorher einfach nicht aufgefallen, das mit dem Bügel.
 

Dr_Ink

The baldy man.
Dabei seit
5. Juli 2019
Punkte Reaktionen
1.695
Ort
M-V
Ja, das ist der Evo.
Habe beide Versionen zu Hause. Beim Evo haben auch die Rohre einen größeren Durchmesser (10mm topit, 12mm Evo), er ist wirkt also etwas stabiler.

Obacht, es gibt mittlerweile für einige Racktime Träger auch eine Version 2.0. Die hat eine völlig andere snapit Adapter Aufnahme. Ob auch der Topit Evo überarbeitet wurde, weiß ich jedoch nicht.
Screenshot_20220208_171226.jpg


Edit:
Auch die Aufnahme für den Scheinwerfer wurde beim Evo komplett verändert. Die war ja bei der ersten Version eher supoptimal und eigentlich nur für runde Scheinwerfer ala Edelux oder IQ-X geeignet. Alles was größer im Durchmesser war konnte man dort nur mit basteln montieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Permafrost

don't panic Feuchtgruber
Dabei seit
23. Februar 2015
Punkte Reaktionen
22.222
Ort
922xx
Hi

Ich hab mir die Tage n günstiges Gravel (ghost road rage base) bestellt und will das erstmal für den Arbeitsweg nutzen (13km einfach, alles Landstraße und davon knapp 1km geschotterter Schlaglochweg)

Hab mir jetzt ne Satteltasche bestellt für ersatzschlauch, Reifenheber und multitool.
Jetzt bin ich noch am überlegen wie ich die arbeitsklamotten/duschzeug evtl./brotdose transportiere.

Montag und Freitag den Krempel mit dem Auto hin/heimfahren… ne Möglichkeit aber vllt geht’s auch vorne oder hinten drauf

Was haltet ihr von so Gepäckträgern die man an der Sattelstütze befestigt? Wäre halt schnell weg wenn man das Rad in der Freizeit nutzen möchte, aber ob die so stabil halten?

Die Lösung mit dem Gepäckträger der an den sitzstreben befestigt ist wäre auch was
DDD8A32F-25A5-4EA3-AE49-B22834665294.jpeg


Oder gleich nen festen vorne oder hinten?
Was empfehlt ihr? Vor-/Nachteile?
tumblr_pp1gjgh4Vf1rfz2jfo2_1280.jpg

arbeistweg (ca. 8-9km, einfach), überlandtouren und manchmal trails...
BF6A3C0E-E93A-4A17-BDA5-5F5AC2070DBF.jpeg


Viele Grüße
Patrick
 
Dabei seit
18. Mai 2010
Punkte Reaktionen
556
Fest ist halt robuster. Tendenziell verändert Gepäck hinten halt das Fahrverhalten weniger. Vorne finde ich bei Seitenwind unangenehm.
Quick Rack und Tailfin wären, wenn der Träger schnell demontiert werden soll, meine Alternativen.
 

randinneur

gekühlt streichzart
Dabei seit
8. Januar 2014
Punkte Reaktionen
4.118
Normalerweise reicht bei mir eine. Lowrider hatte ich nur, als der Kindersitz noch hinten drauf war. Da war mir die Lenkung immer zu lahm. Im Stadtverkehr nicht optimal, ist aber Geschmackssache.
 

BigJohn

Big & beautiful? (╬ ಠ益ಠ)
Dabei seit
6. November 2011
Punkte Reaktionen
16.635
Ort
Franken
Ich hab vieles davon ausprobiert, nichts hat für Alltag/Pendeln so gut funktioniert wie ordinäre Ortlieb Packtaschen an nem ordinären Gepäckträger. Ich lande immer wieder da. Uncool aber unschlagbar mMn.
Finde ich auch am praktischen. Ne Arschrakete ist im Alltag viel zu kompliziert
 

Permafrost

don't panic Feuchtgruber
Dabei seit
23. Februar 2015
Punkte Reaktionen
22.222
Ort
922xx
Wäre preislich der Hammer und um zu sehen was man dann schlussendlich alles mitschleppt in die Arbeit; ob man doch lieber auf Seitentaschen geht vom Platz her.
Versendet aber leider nicht.


Hätte die Tasche gern probiert und evtl. mit Gepäckträger erweitert wenn die taugt
 
Dabei seit
21. März 2016
Punkte Reaktionen
1.550
Ort
Innsbruck
So fahre ich in der Stadt und Umgebung herum:

P1030844.JPG


Der Tubus Logo wiegt gut 800 g, die kleine Ortlieb 750. Vorteil: man kann problemlos 8 Flaschen Bier einpacken. Das hält meine Relevate Viscacha Satteltasche nicht aus. Dafür wiegt sie nur 380 g, ibraucht keinen Gepäckträger, ich muss mich beim beladen nicht bücken und sie wird bei Gegenwind nicht zum Bremsfallschirm.

@Permafrost sagt ja, er will nur Wechselkleidung und die Brotdose einpacken und dann 13 km fahren. Da ist die Satteltasche (um es mal weniger hässlich auszudrücken) wohl die intelligentere Lösung.

Der Rollverschluss ist bei der Satteltasche übrigens haargenau der gleiche wie bei der klassischen Ortlieb Frontroller. Inwiefern das
viel zu kompliziert

sein soll, kann ich - der ich beides gern und oft benütze, leider nicht erkennen (außer man bückt sich gerne).
 

BigJohn

Big & beautiful? (╬ ಠ益ಠ)
Dabei seit
6. November 2011
Punkte Reaktionen
16.635
Ort
Franken
So fahre ich in der Stadt und Umgebung herum:

Anhang anzeigen 1436538

Der Tubus Logo wiegt gut 800 g, die kleine Ortlieb 750. Vorteil: man kann problemlos 8 Flaschen Bier einpacken. Das hält meine Relevate Viscacha Satteltasche nicht aus. Dafür wiegt sie nur 380 g, ibraucht keinen Gepäckträger, ich muss mich beim beladen nicht bücken und sie wird bei Gegenwind nicht zum Bremsfallschirm.

@Permafrost sagt ja, er will nur Wechselkleidung und die Brotdose einpacken und dann 13 km fahren. Da ist die Satteltasche (um es mal weniger hässlich auszudrücken) wohl die intelligentere Lösung.

Der Rollverschluss ist bei der Satteltasche übrigens haargenau der gleiche wie bei der klassischen Ortlieb Frontroller. Inwiefern das


sein soll, kann ich - der ich beides gern und oft benütze, leider nicht erkennen (außer man bückt sich gerne).
Ich fahre einen atran Velo mit sehr leichter Doppeltasche, die man aufrollen kann, wenn man sie nicht braucht. Zusammen so 1100g. Da werfe ich im vorbeigehen einen Jutebeutel rein und verschließe die Tasche im Zweifel noch nicht mal. Auch ein größerer Einkauf passt bei Bedarf.
Mit ner Arschrakete ist man immer am schichten; wenn sich das Volumen ändert, wird es wabbelig; eine Dose oder andres festes Zeug passt ggf gar nicht rein; einfach Beutel rein, Beutel raus ist nicht, also kostet es Zeit und nervt zumindest mich dann binnen kurzer Zeit. Arschraketen sind für leichtes und weiches Gepäck auf Langstrecke, um pendeln gibt es besseres
 

Permafrost

don't panic Feuchtgruber
Dabei seit
23. Februar 2015
Punkte Reaktionen
22.222
Ort
922xx
Ich glaub die ibera pakrak Geschichte wird’s werden, da kann ich das ganze Ding schnell wegclippen und hab bei Bedarf noch Seitentaschen dran wenn man mal noch schnell was einkaufen fährt.
Mal schauen ob der Mini reicht oder der normale. Arbeitshose und duschhandtuch müssen nur zwei mal die Woche mit.
Maximal Ladung ist dann eigentlich: arbeitshose tshirt brotdose Wasserflasche 1L und Handtuch

Danke für die ganzen Vorschläge :daumen:
 
Oben Unten