Rennradsattel "Fi´zi:k Antares" für MTB geeignet?

Sumsemann

Eisenbieger
Dabei seit
27. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
9
Standort
Bielefeld
Hallo,

bin auf den o.g. Sattel gestoßen. Der gefällt mir erstmal sehr gut nur lese ich überall, dass das ein Rennradsattel ist.

Taugt der wohl auch fürs MTB (Fahrergewicht 90 - 95 Kilo)

Wo genau ist denn der Unterschied zwischen MTB und Rennradsattel?

Gibt es hier schon Erfahrungsberichte zu dem "Antares"?

LG
Matthias
 
A

Ambientkatz

Guest
Rennradsättel sind im Vergleich zum MTB-Sattel meist schmaler und länger, außerdem meist sehr hart und auf eine mehr gestreckte Sitzposition optimiert.
Wenn der perfekt zu deinem Ar$ch passt, stellt sich die Frage eher nicht, ob er zum Bike passt.
 
Oben