Ripmo AF Thread

Dabei seit
22. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
8
Also mein NX-Schaltwerk macht leider auch ordentlich Krach. Scheint wohl wirklich ein NX-Problem zu sein. Ich baue mir demnächst auf jeden Fall ein Shimano Xt dran.
 
Dabei seit
25. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
341
okay dann bin ich nicht allein , werde wohl mein altes GX hinbasteln
 

bohne__

strizi
Dabei seit
20. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
169
Fands mit XT auch nicht unbedingt leise. Hab noch slappertape auf die kettenstrebe geklebt weil ich den Schutz dort auch ein wenig minimalistisch fand. Zusätzlich hab ich die Züge im Rahmen durch schaumstoffzüge geführt. Damit ists jetzt ziemlich leise ;)
 
Dabei seit
7. Mai 2005
Punkte für Reaktionen
32
mal in die Runde gefragt: habt ihr mit den standardmässig verbauten Volume Spacer im Topaz auch Durchschläge ?
Ich hab nach Recherche auf mtbr. mal 2 zusätzliche in die positiv kammer gebaut. Testfahrt steht aus...Sch...Wetter.
Ich fahre 30% SAG und komme mit dem Grundsetup (2 Positiv-Spacer, 1 Negativ-Spacer) auch nicht hin. Bei kleineren Sprüngen oder stumpfen Landungen aus 1m ging es schon mal spürbar auf Block. Bevor ich zusätzliche Spacer bestelle und warte, sind es bei mir Plastikstreifen geworden ;)

Bei mir ist die Positivkammer nun voll und die Negativ leer :) Der Unterschied ist nicht riesig aber spürbar.

Vielleicht hätte man beim Frameset ein paar Spacer dazulegen können. Ansonsten Top Rad!
 
Dabei seit
25. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
341
ich bin jetzt bei 4 in der Positiv / 0 in negativ gelandet und sag auf ca. 28% reduziert. So fühlt es sich sehr gut an mit ausreichend Reserve.
 

Frog

Braumeister
Dabei seit
3. Oktober 2001
Punkte für Reaktionen
119
Standort
NRW
...beim ripmo V1 habe ich 2 Spacer in der Positiv Kammer ( 1er oder 0 in der negativ Kammer).
Das mit 4 Spacer kann ich nicht verstehen. Der AF soll doch genau wie der V2 progressiver sein. Wieso soll man dann mit 4 Spacer arbeiten. Verstehe ich da was falsch? Eigentlich hätte ich beim Topaz ohne angefangen!
 
Dabei seit
25. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
341
ja, hat mich auch etwas gewundert. Hattest du im V1 auch einen Topaz? Gerüchte sagen der Topaz vom Af hat einen sehr leichten tune drin ( sprich wenig Druckstufe > traction tune genannt ) vllt. kommt es daher?! Oder der Topaz hat für das Ripmo eine zu große Luftkammer...
 

Frog

Braumeister
Dabei seit
3. Oktober 2001
Punkte für Reaktionen
119
Standort
NRW
habe einen Topaz aus einem AF drin.
 
Dabei seit
7. Mai 2005
Punkte für Reaktionen
32
Der Tune im Topaz ist nicht schlecht. Vorausgesetzt, man spacert ordentlich. Ganz offen ist eben offen und schluckfreudig. Es gibt ja drei Stufen. Fahre ihn meist offen. Besser als ein überdämpftes Heck.... allerdings muss man schon überlegen, welchen Drop man nimmt.
 
Dabei seit
25. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
341
kommt halt immer auch drauf an wieviel sag man will. Am Anfang hatte ich mir in den Kopf gesetzt ( und war es von meinem TR Patrol gewohnt ) so 32-33% Sag zu fahren > da hatte ich dann 5 bzw 6 spacer drin sonst gab es Durschläge. Jetzt mit 27 % reichen 4 und ich hab keine mehr, vermutlich würeden auch 3 gehen.
@Frog wenn du ehr 25% oder so fahren willst reichen vllt auch deutlich weniger spacer.
 

Frog

Braumeister
Dabei seit
3. Oktober 2001
Punkte für Reaktionen
119
Standort
NRW
kommt halt immer auch drauf an wieviel sag man will. Am Anfang hatte ich mir in den Kopf gesetzt ( und war es von meinem TR Patrol gewohnt ) so 32-33% Sag zu fahren > da hatte ich dann 5 bzw 6 spacer drin sonst gab es Durschläge. Jetzt mit 27 % reichen 4 und ich hab keine mehr, vermutlich würeden auch 3 gehen.
@Frog wenn du ehr 25% oder so fahren willst reichen vllt auch deutlich weniger spacer.
fahre 25% Sag...aber das mit 27% und mehr Spacer wäre auch nicht schlecht; mmmhhhh ;-).
Fahr meist auch offen, selten in der mittleren Stellung. Berghoch auch mal mit der härteren Position.
Aber ich habe auch das Model V1. Vielleicht funktioniert die TOPAZ Abstimmung vom AF im V1 sehr gut ?!?! Und das unbeabsichtigt.
 
Dabei seit
6. August 2002
Punkte für Reaktionen
60
Standort
Stuttgart
Ich fahre 30% SAG und komme mit dem Grundsetup (2 Positiv-Spacer, 1 Negativ-Spacer) auch nicht hin. Bei kleineren Sprüngen oder stumpfen Landungen aus 1m ging es schon mal spürbar auf Block. Bevor ich zusätzliche Spacer bestelle und warte, sind es bei mir Plastikstreifen geworden ;)

Bei mir ist die Positivkammer nun voll und die Negativ leer :) Der Unterschied ist nicht riesig aber spürbar.

Vielleicht hätte man beim Frameset ein paar Spacer dazulegen können. Ansonsten Top Rad!
Wie hast du die spacer den gebastelt? Die shops wo ich normal bestelle haben keine und irgendwo nur spacer bestellen ist auch doof
 
Dabei seit
7. Mai 2005
Punkte für Reaktionen
32
Aus einer kleinen Plastikdose Streifen herausgeschnitten und auf den Durchmesser gebogen. Es gibt professionellere Methoden, aber das ging schnell und entspricht ungefähr dem Volumen der Spacer.
 
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
45
Standort
Leipzig
Habe meinen Aufbau nun auch endlich abgeschlossen und hatte gestern die erste Ausfahrt:

36C8071E-EB14-426A-B803-EA14D46ADF99.jpeg


459D0A82-2A49-4EFC-B42F-9AFCB436D461.jpeg


Mein erstes Fully-MTB nach 25 Jahren auf einem Hardtail, es liegen Welten dazwischen. Wahnsinn. Muss noch paar Sachen einstellen, Lenkerposition und Dämpfer, vor allem aber hakelt/knirscht die Schaltung. Um auszuschließen dass ich beim Kürzen der Kette etwas falsch gemacht habe mal eine Frage: wie lang habt ihr sie gelassen? Nach dem Kürzen bzw wie sie jetzt verbaut ist komme ich auf 57 Außen- und 58 Innenglieder zzgl. dem Kettenschloss. Ich habe die Anleitung von SRAM genutzt - es ist aber nicht sicher dass ich das richtig verstanden habe o_O

D6C89BC5-EFB3-4654-805D-FBCC2D73D11A.jpeg
 
Dabei seit
25. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
341
^^ absolut

zum Thema Flaschenhalter : Hab jetzt die neue Fidlock 590 Flasche dran. Passt sehr gut, mit genügend Abstand zum Dämpfer. Die klassische große Fidlock ging auch rein, stand aber am Dämpfer an.
edit: bei Gr. M
 
Dabei seit
6. August 2002
Punkte für Reaktionen
60
Standort
Stuttgart
Mit der fidloc bin ich nicht klar gekommen. Hab jetzt einen modifizierten Elite drin. Perfekt für 600ml 750 steht aber auch am Dämpfer an.
 
Dabei seit
30. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
115
Standort
Sindelfingen
Bin jetzt auch auf einem Ripmo AF unterwegs. War ursprünglich ein SLX Kit, davon übrig ist der Rahmen, Gabel, Dämpfer. Der Rest ist von meinem alten Bike.
Der erste Eindruck:
Größe L passt bei meinen 1,78m und 84er SL perfekt.
Die Geometrie ist zum klettern super, die 14,7kg merkt man echt gar nicht.
Das Bike ist sehr wendig, fährt sich nicht weniger agil als mein Evil The Following MB.
Der Dämpfer ist mir gleich bei der ersten Abfahrt an einer Wurzel durchgeschlagen, habe jetzt
insgesamt 4 Volumenspacer in der Positivkammer und 2 in der Negativkammer (Serie war 2/1).
Morgen mal sehen, wie er dann ist.
Alles in allem ein geiles Bike.
IMG_0362.JPG
IMG_2542.JPG
IMG_6600.JPG
IMG_4985.JPG
IMG_1022.JPG
 
Dabei seit
25. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
341
ich kann deine Eindrücke bestätigen ( auch mit dem Durchschlag an der ersten Wurzel ).Bin inzwischen runter auf 3 Bänder in der positiv / 0 negativ.
Fahre inzwischen weniger sag eher so 25-27%. Interessant finde ich das du 2 in der Negativk. hast...das ist ja eigentlich kontraproduktiv, da Spacer in der Negativkammer linearer machen , in der positivkammer progressiver.
Oder habe ich einen Denkfehler?
 

Frog

Braumeister
Dabei seit
3. Oktober 2001
Punkte für Reaktionen
119
Standort
NRW
ich kann deine Eindrücke bestätigen ( auch mit dem Durchschlag an der ersten Wurzel ).Bin inzwischen runter auf 3 Bänder in der positiv / 0 negativ.
Fahre inzwischen weniger sag eher so 25-27%. Interessant finde ich das du 2 in der Negativk. hast...das ist ja eigentlich kontraproduktiv, da Spacer in der Negativkammer linearer machen , in der positivkammer progressiver.
Oder habe ich einen Denkfehler?
...genau das dachte ich gerade auch. 2 in der Negativ Kammer können aber auch die Empfindlichkeit am Anfang erhöhen. Leider fahre ich aktuelle mehr Touren (V1 mit 2 Spacer in der + Kammer und 94 kg Gewicht) und überhaupt keine ruppigen Abfahrten um es zu testen.

Mich wundert es sowieso, dass beim AF (soll ja progressiver sein als V1) überhaupt 4 Spacer drin sind. Ich habe ja eine IBIS DVO Topaz drin. Vielleicht ist der durch die AF Abstimmung für den V1 sehr passend.
 
Dabei seit
30. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
115
Standort
Sindelfingen
Ich habe die Sparer vor der heutigen Ausfahrt nochmal geändert in 4/1.
Im offenen Modus hatte ich so trotzdem noch einen Durchschlag, im mittleren Modus
war der Dämpfer dann sehr gut. Habe so dann ca. 80% Federweg ausgenutzt bei maximal
Drop von ca 1m ins Flat.
Vom Druck her fahre ich bei fahrfertigen 75kg 150psi.
So lasse ich ihn erstmal, fühlt sich soweit gut an.
 
Dabei seit
6. August 2002
Punkte für Reaktionen
60
Standort
Stuttgart
150 psi bei 75kg da liegst Du aber deutlich über dem empfohlenen Sag oder?
Ich liege bei 75kg bei 190 psi und 3 Spacern. Das passt hier für Stuttgart ganz gut
 
Dabei seit
30. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
115
Standort
Sindelfingen
Also ich habe so 15mm SAG, ganz leicht über empfohlen.
Aber mit 190 ist der Dämpfer ja Bockhart, oder?
Wo in Stuggi fährst du denn so?
 
Dabei seit
6. August 2002
Punkte für Reaktionen
60
Standort
Stuttgart
Bei mir komme ich genau auf den empfohlenen sag. Ja ist sportlich aber ich find's super. Ich bin an den üblichen Trail in Heslach, Gerlingen und Botnang unterwegs. Da können wir uns ja mal treffen.
 
Oben