Saalbach Hinterglemm

Dabei seit
2. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
812
Standort
Wolfsburg
Ich habe trotz der neuen Jokercard wieder Saalbach gebucht...
Mal schauen ob sich da irgendwas ändert an dem Verkehr und dem Zustand der Strecken...
 

WWWWW

rad-am-see.de
Dabei seit
26. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
118
Ja das würde mich auch total interessieren ob sich was ändert :) Streckenzustände und Besucherzahlen...Könnt ihr hier berichten, das wäre super nett!
 
Dabei seit
22. September 2007
Punkte für Reaktionen
16
Standort
Münchberg
2019 statt Saalbach mal nach Südtirol (St. Vigil / Fanes u. Brixen Bikefestival) trotzdem hat mir Saalbach gefehlt, deshalb 2020 auf jeden Fall wieder ein "Spitzi" nach Saalbach:daumen:
 
Dabei seit
9. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
25
Standort
Bünde/ Kreis Herford
Juni und Juli wieder unten im Tal. Mal gespannt wie sich die neue Regelung bei der JC auf die Strecken ( Pflege) und die Besucherzahlen auswirken wird. Bin da wirklich gespannt. Was es jedenfalls nicht beeinflusst hat bisher, das sind die Preise in den Unterkünften.
 

Guerill0

Kurbel-Kurbler
Dabei seit
10. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
281
Standort
DON / ER
Ich habe trotz der neuen Jokercard wieder Saalbach gebucht...
Mal schauen ob sich da irgendwas ändert an dem Verkehr und dem Zustand der Strecken...
Was hat es mit der "neuen" Jokercard auf sich?
Les da irgendwie keine Veränderung raus:
 
Dabei seit
2. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
812
Standort
Wolfsburg
Was hat es mit der "neuen" Jokercard auf sich?
Les da irgendwie keine Veränderung raus:
Als Biker nur noch 2 Liftfahrten am Tag
 
Dabei seit
30. April 2003
Punkte für Reaktionen
500
Dieses Jahr das 9 mal in Folge in Saalbach. Gibt einfach nix besseres auch wenn die Joker Card nur noch 2 mal gilt.
Ist jemand vom 28.6 bis 02.7 in Saalbach?
Wie ist der Zustand der Strecken? Denke am Anfang der Saison dürfen die wieder gut hergerichtet sein, oder?
 
Dabei seit
17. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
751
Standort
Oben bei Mutti
Steht doch auf den 40 Seiten davor schon. Wir fahren auch gern dahin, warum werde ich dir aber nicht verraten :aetsch:
Du hast sicher für alles eine viel bessere Alternative parat aber diese Subjektiven Eindrücke und Vorlieben jedes einzelnen muss man ja nicht jedes mal zerreden.
 
Dabei seit
20. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Ingelheim am Rhein
Richtig.
Und wenn er es begründen würde, warum es führ ihn so ist, dann wäre es vielleicht auch für andere hilfreich. :)
Man muss es einfach selbst erleben. Die Umgebung ist einfach der Hammer und die Leute die dort arbeiten sind einfach extrem lässig drauf. Man fühlt sich als nicht einheimischer gleich heimisch. So habe ich das bisher in keiner anderen Bike destination erlebt. Wie schon davor von einem geschrieben wurde. Es ist für jeden das selbst erlebte.
 
Dabei seit
9. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
25
Standort
Bünde/ Kreis Herford
Moin moin.... so,heute morgen wieder zurück aus Hinterglemm. Hatten eigentlich geplant von letzten Freitag bis zum 21.06 zu bleiben, jedoch nach dem tollen Wetter vom Freitag und Samstag hatte uns der Regen voll im Griff. Da die Aussichten auch nicht besser wurden, brachen wir den Aufenthalt ab. Grund auch, mit einem dreijährigen Kind und den Coronabedingten Einschränkungen gehen einem die Regenoptionen schnell aus. Zum Thema Strecken: diese waren ehrlicherweise gesagt recht gut, kennt man vom "Home of Bremswelle" auch zum Saisonstart anders. Am Hackleberg wurde auch endlich der unnötige Gatterüberstieg entfernt, der Buchegtrail ist nun ausgebaut bis runter zur Talstation der 12er Kogel inklusive eines Wallrides, wobei man sagen sollte, die letzten Höhenmeter werden in Serpentinen verbrannt. WS zu erwarten war, der Hacklberg ist jetzt überlaufen, deit er durch zwei Bahnen angefahren wird. Das ist schade. Im Juli-August sind wir erneut unten, mal sehen wie die Lage dann Vorort sich ergibt. Zur neuen Jokercard fällt mir eigentlich nicht viel ein. Es wird halt teurer. Und wenn man wie wir die Option "5 in 7" wählt, das Wetter dann nimmer mitspielt, hat man mit Zitronen gehandelt. Das Wichtigste für uns war jedenfalls, unser Junior hat Bock auf Fahrradfahren und wir freuen uns auf das nächste Mal.?
 

Anhänge

Prinzessin 88

Im Prinzip Fahrbar
Dabei seit
12. September 2008
Punkte für Reaktionen
167
Standort
Ruhrpott
Man muss es einfach selbst erleben. Die Umgebung ist einfach der Hammer und die Leute die dort arbeiten sind einfach extrem lässig drauf. Man fühlt sich als nicht einheimischer gleich heimisch. So habe ich das bisher in keiner anderen Bike destination erlebt. Wie schon davor von einem geschrieben wurde. Es ist für jeden das selbst erlebte.
So sehe ich das auch,seit 2008 waren wir eigentlich immer vor Ort.Und es war immer Top.Und es gibt so viele Möglichkeiten mit dem Bike dort zu fahren.Ausser man hält sich den ganzen Tag an der Blue / Proline oder Z-Line auf.Und die Einheimischen wie Du schon sagtest sind alle super nett.
 

hellmono

so geil!
Dabei seit
7. April 2013
Punkte für Reaktionen
7.680
Standort
beverly hösel
Ich bin ja gerade in Hinterglemm, und was den Hacklbergtrail angeht: Bis 10 Uhr oder ab ca. 15 Uhr geht es ganz gut. Ansonsten ist der überlaufen, und man hängt oft hinter langsameren Fahrern. Muss man sich halt drauf einstellen/einlassen.

Da ich erstmals mit der Familie hier bin, und nicht jeden Tag auf dem Rad sitze, mal eine andere Frage: Kann jemand Tipps für Touren geben, die außerhalb der Bikeparkstrecken liegen? Gerne auch Seilbahn und Uphill kombiniert, oder nur aus Muskelkraft hoch. Naturtrails haben halt oft mehr Charme als Park-Strecken.

Ich kenne die "offiziellen" Angebote auf der Saalbach-Seite. Bin aber skeptisch, ob und was davon wirklich Spaß macht.
 

Prinzessin 88

Im Prinzip Fahrbar
Dabei seit
12. September 2008
Punkte für Reaktionen
167
Standort
Ruhrpott
Ich bin ja gerade in Hinterglemm, und was den Hacklbergtrail angeht: Bis 10 Uhr oder ab ca. 15 Uhr geht es ganz gut. Ansonsten ist der überlaufen, und man hängt oft hinter langsameren Fahrern. Muss man sich halt drauf einstellen/einlassen.

Da ich erstmals mit der Familie hier bin, und nicht jeden Tag auf dem Rad sitze, mal eine andere Frage: Kann jemand Tipps für Touren geben, die außerhalb der Bikeparkstrecken liegen? Gerne auch Seilbahn und Uphill kombiniert, oder nur aus Muskelkraft hoch. Naturtrails haben halt oft mehr Charme als Park-Strecken.

Ich kenne die "offiziellen" Angebote auf der Saalbach-Seite. Bin aber skeptisch, ob und was davon wirklich Spaß macht.
Was sich auf jeden Fall lohnt ,sind ca.20km von Hinterglemm zum Kitzsteinhorn vom Gletscher aus den Singeltrail zu fahren 14km Abfahrt.Top haben wir die letzten Jahre uns immer gegönnt.Und was auch noch Top ist ,in Hinterglemm den Wanderweg vom Bernkogel runter,da biste sozusagen mehr als allein,ist aber schon triki.Viel Spass
 
Oben