Schutzbleche: Gibt es was neues, hübsches?

jengo78

The Grosser
Dabei seit
14. Januar 2009
Punkte für Reaktionen
171
Standort
Rawhill near Nuthole
Hallo,

hab da was bei Action Sports gefunden,was sehr Interessant aussieht:)

Ist mal eine echte Alternative um den Dreck aus der Fresse weg zu halten.Gibt es auch in weiss!!Find es von der Optik auch OK.




Gruß Jens
 

Anhänge

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
2.166
Standort
Wien
hab da was bei Action Sports gefunden,was sehr Interessant aussieht:)

Ist mal eine echte Alternative um den Dreck aus der Fresse weg zu halten.Gibt es auch in weiss!!Find es von der Optik auch OK.
:daumen:
Stimmt. Schaut wirklich sehr interessant aus, und, mal was anderes :)

Einzig, das etwas viel dann am Lenker montiert wird.
 

kuka.berlin

Wahl-Südtiroler
Dabei seit
13. März 2004
Punkte für Reaktionen
198
Standort
Deutschland
Naja da finde ich diese 'Lappen' die zwischen Gabelbrücke und Krone gespannt werden besser, da leichter, unauffälliger und sie nehmen kein Platz am Lenker weg!

:winken: Kuka
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
2.166
Standort
Wien
Naja da finde ich diese 'Lappen' die zwischen Gabelbrücke und Krone gespannt werden besser, da leichter, unauffälliger und sie nehmen kein Platz am Lenker weg!
Nur kann der Lappen, Konstruktionsbedingt, nie so schützen, da ja der Dreck/Steine nicht nur im Lappen(schutz) hängenbleiben, sondern, durch das sich weiter drehende Rad erst dannach verabschieden.
 

robby

Der sich den Wolf sitzt
Dabei seit
25. Januar 2003
Punkte für Reaktionen
125
Standort
85456 Wartenberg
Kann mir jemand von Euch sagen, wo man ordentliche Schutzbleche in Carbonlook herbekommt?
Beispiel hier (nur leider etwas teuer...)
 

BonelessChicken

"Freilandhaltung"
Dabei seit
11. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
16
Von ADP gab es mal Schutzbleche aus Vollcarbon, hinten aber eher Steckschutzblechlänge und vorne nur ein einfacher Schmutzfänger zur Montage am Unterrohr.
Optisch nett, taugt in der Praxis aber wenig.

Edit: Aber Du suchst ja "nur" Carbonlook.
 

robby

Der sich den Wolf sitzt
Dabei seit
25. Januar 2003
Punkte für Reaktionen
125
Standort
85456 Wartenberg
Leider nein. Alternativ Schmutzfänger mit Carbon-Folie verschlimmbessern.
Danke, aber ich suche kein Steckschutzblech, sondern mehr was fixes,
z.B. sowas wie Zéfal Paragon oder die MTB-Bleche von SKS. Der Crusher ist bereits bekannt.
Von ADP gab es mal Schutzbleche aus Vollcarbon, hinten aber eher Steckschutzblechlänge und vorne nur ein einfacher Schmutzfänger zur Montage am Unterrohr.
Optisch nett, taugt in der Praxis aber wenig.
Edit: Aber Du suchst ja "nur" Carbonlook.
Ja, den ADP kenne ich auch noch von früher (1996?). Habe ich glaube ich auch noch irgendwo rumliegen. IMHO Einer der besten und optisch schönsten Crudcatcher, die es je gab. Hatte ihn damals an meinem Stumpjumper, leider passte er später nicht mehr über die Oversized-Rohre...

Ob Carbonlook oder Carbon ist eigentlich egal, hauptsache bezahlbar.

Sehr gut gefallen (sofern man bei Schutzblechen überhaupt von "gefallen" sprechen kann..)
mir auch diese beiden Lösungen: KLICK1 und KLICK2

Kann mir noch jemand sagen, ob es auch fixe Schutzbleche ohne "Rundung" gibt
(also gerade Bleche ohne seitliche Wölbung)?

Gruß, Robert
 
Dabei seit
7. September 2008
Punkte für Reaktionen
109
Nach der heutigen Schlammschlacht und dem kürzlichen Einzug in eine Mietwohnung habe ich mich schon fast sicher fürs SKS MOM und DAD entschieden.
Jetzt klang hier im Thread an, dass die Beine und Füße trotzdem noch vollgespritzt werden.
Gibt es da auch eine Lösung um da Abhilfe zu schaffen?
 

Onkel Manuel

Technik-Freak
Dabei seit
1. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
2.902
Standort
Bamberg
Ja: Nicht im Dreck fahren... :lol: :D


Wie gesagt, ich hab ja nu schon einiges ausprobiert. Diese Combo hier hält auch net alles ab:





Wirklich Ruhe hab ich erst mit den SKS Chromoplastics P65: :daumen:



Da kann man auch mal durch ne Pfütze fahren, ohne nasse Füße zu bekommen... :cool:
 

Onkel Manuel

Technik-Freak
Dabei seit
1. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
2.902
Standort
Bamberg
Bei dem ersten Bild. Sind das MOM und DAD + X-Board von SKS?
Exakt das! :daumen:

Am Sattelrohr war da noch ein Stück SKS Shockboard befestigt, um Hosenbeine/Umwerfer zu schützen. Aber wie gesagt, den besten Schutz bekommt man nur mit den Chromoplastics hin, alles andere ist nur Gefrickel. Zwecks Offroad-Tauglichkeit kann ich sagen, daß Schnee & Waldwege kein Problem darstellen... :cool:



@varadero
Jupp, dein Bike war damals unter anderem der ausschlaggebende Grund, mir die Dinger da zu holen... ;) :daumen:
 
Dabei seit
7. September 2008
Punkte für Reaktionen
109
Nur fahre ich ein Fully, da dürfte es mit den Chromoplastics am Hinterrad Probleme geben.
 
Dabei seit
26. August 2009
Punkte für Reaktionen
3
Da ich mich und mein Bike auf der gestrigen Tour ( endlich is der Schnee weg) ganz schoen eingesaut habe, wollte ich nach etwas gucken was mir ein wenig das putzen erleichtert und das Material schont.

Kann mir einer sagen was und wofür das hier ist und ob sowas an einem Hardtail Sinn macht.

 

varadero

biker
Dabei seit
11. August 2003
Punkte für Reaktionen
94
Standort
Salzburg
Das rechte der beiden markierten Schtuzbleche dürfte wohl vor allem für den Dämpfer sein.
 
Dabei seit
26. August 2009
Punkte für Reaktionen
3
hört sich gut an, mein Umwerfer is voller Schlamm und Kies. Garnichtmal so einfach da alles rauszupuhlen.

Was sind so die gängisten Schutzbleche fuer diese Zwecke ? Meint ihr lohnt sich die Anschaffung ?
 
Oben