Scott Spark 2022 im ersten Test: Willkommen in der Zukunft!

Scott Spark 2022 im ersten Test: Willkommen in der Zukunft!

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNi9lYWNmN2QwNjFhNTM0NDRhOWM0MjMxOGZmNjg1ZjcyMGE5Zjg1OTNhLXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Es war davon auszugehen, dass das neue Spark mit einem großen Knall auf dem Markt einschlagen wird, doch dass der Schall und Rauch derartige Ausmaße annehmen würde, das vermuteten wohl die wenigsten! Scott hat mit dem Spark 2022 das Cross Country-Fahrrad zwar nicht gänzlich neu erfunden, doch die Schweizer läuten mit ihrer Speerspitze im Portfolio eine neue Evolutionsstufe in der XC-Branche ein. Wir konnten das neue Spark im Rahmen der Produktvorstellung bereits testen.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Scott Spark 2022 im ersten Test: Willkommen in der Zukunft!
 
Dabei seit
20. August 2015
Punkte Reaktionen
2.890
Weiß man eigentlich mittlerweile sicher welche Dropper Schurter fährt? Eine Reverb AXS jedenfalls nicht... Ist es diese Schweizer Yep? Die ist halt auch alles andere als leicht... Es sei denn, er hat irgend eine Special Edition oder einen Prototypen
 
Dabei seit
4. Juni 2010
Punkte Reaktionen
881
Und Zack! Weltmeisterbike.
… macht es aber auch nicht schöner 😇😁🙈

Man hatte ja jetzt doch schon ein paar Gelegenheiten sich das Teil in Aktion anzuschauen - mein ganz eigenes Fazit: ich möchte es nicht geschenkt. Für mich optisch das schlimmste Bike im Feld. Ich vermute das ändert sich auch mit WM + EM-Paintjobs nicht 😳
 
Dabei seit
5. Mai 2016
Punkte Reaktionen
28
Ich find’s geil und würde mein 2017er Ultimate sofort durch ein Evo SL ersetzen, wenn man es denn irgendwo kaufen oder wenigstens bestellen könnte.
Das einzige, wo ich ein echtes Problem mit habe, ist die fixe Lenker/Vorbaukombi. Wenn man da was anderes will gibt es nur die 3 Dinger von den Werksfahrern mit ellenlangen Vorbaulängen von 9 & 10cm. Gut die Schurter Variante hat 8, aber das sind auch schon 2 mehr und hat dann -40 Grad. Das ist echt bescheuert. Was wenn ich was äquivalentes zu zb -17 grad und 7cm brauche 🤷‍♂️
Aber hauptsächlich wegen der Verfügbarkeit zieht es mich gerade Richtung 22er Sworks Epic Evo, da kann ich in 3 Wochen eins haben.
#nehmenwasmankriegenkann
 
Dabei seit
5. Mai 2016
Punkte Reaktionen
28
Ach so, und nicht zu vergessen, dass eine andere Kombi dann auch nochmal 500 Ocken on top kostet und man nicht einfach alternativ direkt eine bei der Bestellung wählen kann.
 
Dabei seit
18. August 2019
Punkte Reaktionen
19
Beim Team Issue AXS kann man nur den Lenker wechseln, hat keine Combi.....was ich auch machen werde....
Vorbau laß ich vorerst....
 
Dabei seit
5. Mai 2016
Punkte Reaktionen
28
Beim Team Issue AXS kann man nur den Lenker wechseln, hat keine Combi.....was ich auch machen werde....
Vorbau laß ich vorerst....
Ja ist richtig. Aber ein anderer Vorbau ruiniert auch wieder die ganze breite Steuerrohrsache. Wenn du einen normalen installieren willst, dann braucht man ja irgendeine Abdeckung oder sowas für das Riesen Loch. Das will man wohl kaum offen haben 🤷‍♂️
und der Vorbau kommt laut syncros Homepage auch immer gleich aus, egal welche Länge. Und zwar da, wo die das für richtig halten.
da kannst du auch nicht sagen ich will —20 Grad und 7cm Länge oder so.
Vielleicht kommen da später mal Lösungen von dritten.
 
Dabei seit
18. August 2019
Punkte Reaktionen
19
Heute vor 1 Stunde kam der Anruf....und die Frage...willst Du das bestellte Rad jetzt schon haben ? Die nette Dame am Telefon sagte, das hardtail ist da...
Das Scott Spark RC Team Issue AXS in Gr. M ist am Freitag abholbereit.....natürlich wollte ich es haben...ich hol es am Freitag, bekomm dann noch 3 % Skonto bei Barzahlung.....also 4849 €.
Jetzt hab ich Druck, da ich mich nicht entscheiden kann, ob 30 mm ID oder auch 28 mm ID reichen, will 2,3 er Reifen fahren nicht 2,4.
Ich fahr maximal S2, bin eher uphill orientiert...
Was meint ihr ?
 
Dabei seit
31. Juli 2013
Punkte Reaktionen
300
Heute vor 1 Stunde kam der Anruf....und die Frage...willst Du das bestellte Rad jetzt schon haben ? Die nette Dame am Telefon sagte, das hardtail ist da...
Das Scott Spark RC Team Issue AXS in Gr. M ist am Freitag abholbereit.....natürlich wollte ich es haben...ich hol es am Freitag, bekomm dann noch 3 % Skonto bei Barzahlung.....also 4849 €.
Jetzt hab ich Druck, da ich mich nicht entscheiden kann, ob 30 mm ID oder auch 28 mm ID reichen, will 2,3 er Reifen fahren nicht 2,4.
Ich fahr maximal S2, bin eher uphill orientiert...
Was meint ihr ?
Das sind ja gute Nachrichten ! Denke auf dieses Bike gehört eine 30er Felge, wobei der Unterschied zu 28 ja nicht wirklich groß ist.
 
Dabei seit
8. Mai 2019
Punkte Reaktionen
452
Wenn jemand schnell eines will: Bei Zweirad Stadler in Regensburg steht ein RC Team Issue GX AXS in Größe S für 4.999 Euro zum Verkauf.
 
Dabei seit
18. August 2019
Punkte Reaktionen
19
@Boomi, ich hab bei slowbuild jetzt den SMCI 28 mm ID mit 240 DT EXP bestellt, reicht mir da ich eh nur max. S2 fahr.....der 30 mm ID wäre wieder 200 € teurer gewesen.....ich brauch noch einige Teile z.B. ne leichte Stütze, da hab ich die MCFK im Auge...
Das Rad ist doch relativ schwer, da ist noch Einiges zu tun, hab jetzt den Alulenker getauscht, der ist ein Prügel von 335 g...hab jetzt einen Ritchey Superlogic mit 164 g, den hatte ich schon, den geplanten Procraft mit 25 mm rise hab ich nicht durch den Vorbau fädeln können...
Der ist jetzt am alten Alugiant, das bis jetzt noch leichter ist....
 
Dabei seit
18. August 2019
Punkte Reaktionen
19
Nein , Du hast schon Recht, die Felge ist gleich vom Preis...aber die SMCI 30 gibst nur mit DT Comp Race komplett zum ähnlichen Preis von 990 € incl. wie ich hab, die SMCI 28 S2 von mir haben DT Comp.Race/ Revolution belastungsgerecht aufgebaut. Falls Du auch andere Speichen als komplett DT Comp Race haben willst, bist bei ca. 1200 €, da hast Du aber auch noch die DT 180 EXP Nabe oder Carbon TI Naben.....
Ich hab bei slowbuild u. carlz geschaut..
Die Speichen wollt ich haben, ist für mich das beste Preis-Leistungsverhältnis.....irgendwo mach ich halt Kompromisse....
Heute ist da ein gutes Angebot drin, SMCI 30, komplett DT Comp. Race Speichen u.DT 240 EXP um 960 + 10 € Versand..
Ich denk , ich hab das kompliziert ausgedrückt....
 
Dabei seit
18. August 2019
Punkte Reaktionen
19
Heute erst kurze Einstellungsfahrt hatte einen Drehmomentschlüssel dabei, bin paar mal abgestiegen und hab die passende Sattelhöhe eingestellt....den Laden bike-3.de kann ich nur empfehlen...hab noch 1 neuen Satz XT Klickpedale dazubekommen, Drehmomentschlüssel, 1 Carbonflaschenhalter mit 26 g u.50 € Wartungsgutschein für den Händler heimatnah meiner Wahl, der junge Mechaniker kannte sich gut aus, hat mir Alles gut erklärt....
 

Anhänge

  • 20210904_173354.jpg
    20210904_173354.jpg
    451,1 KB · Aufrufe: 159
  • 20210904_173241.jpg
    20210904_173241.jpg
    447,2 KB · Aufrufe: 156
Dabei seit
18. August 2019
Punkte Reaktionen
19
Hab jetzt ein Verständnisproblem mit der Kettenlinie von 55 mm, da ich eine neue Kurbel will und einen Powermeter, also am Besten gleich einen Kurbelpowermeter, die XX1 Kurbel mit Quarq wäre lieferbar, aber das ist ein boost Modell mit 52 mm Kettenlinie, gibt es eine Lösung für das Problem, könnte ich den sinnvoll verbauen ? Ich hab keine Ahnung von SRAMKURBELN, da ich bisher nur Shimano gefahren bin. Was sollte ich machen, um den Quarq PM verbauen zu können ? Danke für Eure Hilfe
 

boxy

Black Forest
Dabei seit
4. April 2004
Punkte Reaktionen
200
Ort
Rottweil
Die
Hab jetzt ein Verständnisproblem mit der Kettenlinie von 55 mm, da ich eine neue Kurbel will und einen Powermeter, also am Besten gleich einen Kurbelpowermeter, die XX1 Kurbel mit Quarq wäre lieferbar, aber das ist ein boost Modell mit 52 mm Kettenlinie, gibt es eine Lösung für das Problem, könnte ich den sinnvoll verbauen ? Ich hab keine Ahnung von SRAMKURBELN, da ich bisher nur Shimano gefahren bin. Was sollte ich machen, um den Quarq PM verbauen zu können ? Danke für Eure Hilfe


Die Kettenlinie kommt daher, da man das Kettenblatt „mit 3mm spacert“ damit max. 38 oder 40 verbaut werden kann und somit Platz an der Kettenstrebe besteht.
Ist konstruktiv IMHO etwas schlechter ausgeführt, als wenn man die Kettenstrebe entsprechend angepasst hätte.

Ob da jetzt eine andere Welle zum Einsatz kommt oder nicht, kann ich nicht sagen. Bei Quarq wird zwar Boost / NON Boost durch Offset der Kettenblätter gemacht und da weiß ich nicht, ob es welche mit 3mm mehr gibt, oder ob das mit "spachern" funktioniert.
Allerdings würde bestimmt 32/34 Kettenblatt mit 52mm Offset auch gehen, dann ist es halt wie bisher auch mit der Kettenlinie.

Bei den Quarq Powermetern, welche man bei den Profis sieht, ist ja das Kettenblatt fest verbaut und da muss man dann vermutlich auch innen „spacern“.


Meine aber, das Ganze mit der Kettenlinie wurde hier im Thread schon mal beschrieben.
 
Dabei seit
17. Mai 2019
Punkte Reaktionen
18
Es gibt z. B. eine XX1 Kurbel mit 55mm Kettenlinie. Ich habe bei mir die Truvativ Carbon mit 52mm verbaut mit einem P2M Powermeter und dem dazugehörigen 32 Ritzel und kann sagen es Funktioniert, aber der Abstand zwischen Schwinge und Kettenblatt ist relativ knapp und was größeres wie 32Z geht sich meines erachtens nicht mehr aus.
 
Oben