• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Specialized 2014 [2/2] - das Equipment: Dissident Comp Helm, S-Works XC und S-Works Trail Schuhe und Roval Control SL 29 Carbon Laufräder

Michele74

FRC Herten e.V.
Dabei seit
22. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Bochum
Weiß man eigentlich warum der Dissident Comp jetzt doch nicht in schwarz/weis gekommen ist wie oben zu sehen?
Das würde ich auch mal gerne wissen. Mein Freundlicher sagte, dass die Dinger weggehen, wie warme Semmeln. Der schwarz-weiße ist aber selbst auf der Speci-Seite gar nicht gelistet. Sehr schade, denn die anderen Farben gefallen nicht, aber der Helm ist wohl Top und passt mir hundertprozentig.

Wenn Speci den nicht in schwarz-weiß bringt, muss ich wohl auf den Giro Cipher schwarz-rot-weiß warten, aber der kommt erst im Frühjahr und wird auch teurer sein.
 
Dabei seit
28. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Ansbach
Das würde ich auch mal gerne wissen. Mein Freundlicher sagte, dass die Dinger weggehen, wie warme Semmeln. Der schwarz-weiße ist aber selbst auf der Speci-Seite gar nicht gelistet. Sehr schade, denn die anderen Farben gefallen nicht, aber der Helm ist wohl Top und passt mir hundertprozentig.

Wenn Speci den nicht in schwarz-weiß bringt, muss ich wohl auf den Giro Cipher schwarz-rot-weiß warten, aber der kommt erst im Frühjahr und wird auch teurer sein.
Also ich habe mir mittlerweile den klassichen Dissident Carbon gegönt.
Tragekomfort und Passgenauigkeit ist wirklich der absolute Wahnsinn.
Hatte vorher einen Giro Remedy, das ist absolut kein Vergleich!
Bin wirklich sehr begeistert.
 

Triple F

Fred Kelly as Bunny
Dabei seit
24. Dezember 2001
Punkte für Reaktionen
138
Standort
Gerlingen
Fährt jmd von euch den Dissident bzw den Dissident Comp mit einer Oakley Goggle?

Wenn ja, welche? Proven MX, Mayhem MX oder Crowbar MX?
Wie zufrieden seid ihr mit der Passform der Brille am Helm?
 
Dabei seit
27. April 2006
Punkte für Reaktionen
1.475
Standort
Innsbruck
Welche am besten passt kann ich dir nicht sagen. Die Adidas id2 und die 100% passen aber sehr gut.

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk
 

tmf_superhero

Bloody Rookie
Dabei seit
28. September 2010
Punkte für Reaktionen
151
Standort
am Deister
Hat einer von euch aktuelle Gewichtsdaten vom Dissident Comp ?

Im Netz habe ich keine eindeutigen Daten gefunden. Auch die IBC Gewichtsdatenbank gibt mir nichts genaueres.
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte für Reaktionen
871
Hat einer von euch aktuelle Gewichtsdaten vom Dissident Comp ?

Im Netz habe ich keine eindeutigen Daten gefunden. Auch die IBC Gewichtsdatenbank gibt mir nichts genaueres.
Dissident Comp 2015 Matt Black in Größe M wiegt 1060g. Selbst gewogen, für den Preis und Schutzlevel also sogar recht leicht.
 

Loki_bottrop

No Mercy, Only Violence!
Dabei seit
11. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
870
wieso geben se den selber mit 1200g an??

hat den helm jemand in verbindung mit ner blur b1 mal gefahren? passt das soweit?
 

tmf_superhero

Bloody Rookie
Dabei seit
28. September 2010
Punkte für Reaktionen
151
Standort
am Deister
Um eventuell dem Kunden zusagen: Wenn ihr leichte Helme fahren wollt, nehmt die Carbon Version, die ist leicht.
Aber von Carbon am Fahrrad bzw. drumherum habe ich bisher wenig gehalten.
 

Loki_bottrop

No Mercy, Only Violence!
Dabei seit
11. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
870
das is in meinen augen unsinn... carbonhelm macht schon irgendwie sinn...

im gewissen sinne würden sie sich ja mit so ner strategie wegschiessen, da die konkurrenz mit fiberglashelmen leichter als ihre angabe ist, deutlich sogar...
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte für Reaktionen
871
das is in meinen augen unsinn... carbonhelm macht schon irgendwie sinn...

im gewissen sinne würden sie sich ja mit so ner strategie wegschiessen, da die konkurrenz mit fiberglashelmen leichter als ihre angabe ist, deutlich sogar...
man sollte vielleicht auch beachten das Speci bei den Comp Modellen kein Gewicht angibt auf ihrer Website, auch in Shops steht da kein Gewicht dabei.

Bei den Carbon Modellen geben sie aber ein Gewicht an.

Hmm.... komisch.

Also zumindest bei den Dissident Helmen ist der Carbon Gewichtsvorteil nur sehr sehr klein. Bis auf den Verschluss sind die Carbon und Comp Modelle ansonsten identisch. Verarbeitung ist bei beiden verbesserungswürdig, bei den Comp Modellen ok für den Preis, bei den Carbon sollte diese schon besser sein.

Wenn man unbedingt Carbon will würde ich da eher nen D3 oder Fox Rampage nehmen, sind von der Verarbeitung einfach deutlich besser.
 

Loki_bottrop

No Mercy, Only Violence!
Dabei seit
11. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
870
Bis auf den Verschluss sind die Carbon und Comp Modelle ansonsten identisch. Verarbeitung ist bei beiden verbesserungswürdig, bei den Comp Modellen ok für den Preis, bei den Carbon sollte diese schon besser sein.
das mit dem verschluss hab ich auch gesehen, tendenz geht da zum glück eh zum comp. unterschied war doch da noch bzgl kopfhörermontage, oder nich?

spezifiziere bitte mal, was du mit verarbeitung verbesserungswürdig meinst, kein bock da mist zu kaufen. baut der dissident auch immer noch so weit vor im kinnbereich wie der deviant es mal getan hat??
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte für Reaktionen
871
das mit dem verschluss hab ich auch gesehen, tendenz geht da zum glück eh zum comp. unterschied war doch da noch bzgl kopfhörermontage, oder nich?

spezifiziere bitte mal, was du mit verarbeitung verbesserungswürdig meinst, kein bock da mist zu kaufen. baut der dissident auch immer noch so weit vor im kinnbereich wie der deviant es mal getan hat??
also den 1. Helm musste ich zurückschicken, Fliegengitter war nach der ersten Fahrt komplett lose, Visierschraube rundgedreht. War wohl ein Montagsmodell.
Der Ersatzhelm hat aber seit einem halben Jahr keine Defekte. Was die Verarbeitung angeht nimmt der sich nix mit Giro und Co. in der Preisklasse. Spaltmaße könnten besser sein, ein Fox Rampage Carbon wirkt einfach deutlich wertiger, ist jetzt aber nix gravierendes dabei.

Kinnbügel baut nicht mehr ganz so weit wie beim Deviant, empfinde die Entfernung als ziemlich optimal.

Kann den Helm bisher uneingeschränkt empfehlen, ist bequem, gut belüftet, recht leicht, erfüllt die neueste DH Norm und Preis passt auch.
 

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
2.321
Standort
CH
Kann den Helm bisher uneingeschränkt empfehlen, ist bequem, gut belüftet, recht leicht, erfüllt die neueste DH Norm und Preis passt auch.
Dito. Habe im Frühjahr nach Sturz meinen 661 durch den Dissident Comp ersetzt. Leichter und besser belüftet. Passform ist individuell, in meinem Fall aber auch besser. Problemlos mit dem Leatt.
 

siq

26 ist ausgestirbt worden
Dabei seit
16. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
353
Standort
am Zürichsee
die Schuhe von denen sind übrigens auch super. Aber der eine Klettverschluss ist totale Kacke, (genau wie alle Klettverschlüsse an Bike Schuhen). Nach einem halben Jahr sind die völlig ausgefrast und greifen nicht mehr.
Anders herum ist das Boa Drehradsystem System wieder ganz herrvorragend und dazu erst noch günstig austauschbar. Ich habe daher den bekackten Klettverschluss mit etwas basteln mit einem dritten Boa Drehradverschluss umgerüstet. Das ist jetzt Bombe und hält.
Das sollte Spezi bei der nächsten Neuauflage der S-Works Bikeschuhe von Werk aus auch gleich so machen.
Die Boa Drehräder kann man übrigens auch direkt bei Boa bestellen -> http://www4.boatechnology.com/ . Typ "Low Power Reel - S2 Black BKU B1441" zu günstigen 8 US Dollar pro 2er Set (links/rechts).
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben