Specialized Sammelthread - Teil 2

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Hendrik hds1976

    Hendrik hds1976

    Dabei seit
    07/2005
    Hatten wir doch schon, bei euren Gehältern bezahlt ihr die S-Works aus der Portokasse. ;) Also wenn ich das mit meinem Schweizer Kollegen vergleiche.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. sworks2013

    sworks2013

    Dabei seit
    01/2013
    eigentlich aus der Schwarzgeldkasse :p
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  4. Bergziege09

    Bergziege09 Laktatbefürworter

    Dabei seit
    09/2010
    So, nach langem Zögern habe ich mir die Fox 32SC in der Grip Variante zugelegt. Kam heute an - Gewicht mit ungekürztem Schaft und inkl Achse immerhin 1.540 Gramm. Mehr als gedacht, aber wenn die Performance stimmt ok.

    Einbau erfolgt nächste Woche, werde dann mal berichten.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  5. illuminato

    illuminato Eat. Sleep. Ride. Repeat.

    Dabei seit
    06/2006
    Was für die schlammigen Wettkämpfe, die sicher auch mal wieder kommen werden. Gewicht ist ok für 29x2.1

    20170614_173931.

    Denke der wird seine Premiere beim Kitzalp Marathon feiern...habe mir sagen lassen dass die Downhill Anteile wirklich "Downhill" Strecken sind - zumindest der letzte Teil zurück ins Ziel. Da kann bei Nässe schon etwas mehr Grip am VR vertragen.
     
  6. kellyman

    kellyman

    Dabei seit
    07/2013
    Super Reifen wenn man Grip bei Nässe braucht. Und die neue Gripton Mischung macht ihn noch mal besser.
     
  7. EDA

    EDA

    Dabei seit
    08/2010
    Habe jetzt auch den 2.1 Renegade hinten drauf (580g). Rollen schon etwas besser als die alten FT, haben aber auch spürbar weniger Traktion. Bisher konnte ich sie nur im Trockenen testen.

    Dass die Reifenschrift nicht symmetrisch auf beiden Seiten sein kann, verstehe ich nicht. Sowas kann doch nicht so schwer sein. [​IMG][​IMG]



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  8. H8machine

    H8machine

    Dabei seit
    03/2010
    Reifenschrift haut bei meinen Sätzen Fast Track und Renegades einwandfrei hin, wobei mich das absolut nicht stören würde da ich das nicht seh beim radeln
     
  9. christophhopp

    christophhopp

    Dabei seit
    04/2008
    Was genau ist daran nicht symetrisch?
     
  10. illuminato

    illuminato Eat. Sleep. Ride. Repeat.

    Dabei seit
    06/2006
    hat hier jemand Erfahrung mit der SRAM Level Ultimate, evtl. sogar im vergleich zur XTR? Die anderen Threads zur Level hier im Forum sind bisher etwas im Sand verlaufen.
    Würde am neuen Projekt gerne mal die Level probieren - die Guide an meinem Enduro finde ich so ganz nett und zupackend (die hat aber auch mehr Kolben)...
    Danke vorab
     
  11. bartos0815

    bartos0815

    Dabei seit
    01/2015
    kann dir nur mit der sram level tl dienen. sollte aber von der bremsleistung ident sein mit der ultimate.
    kurzbericht:
    +bremse gut dosierbar
    +druckpunkt gleichbleibend weich, vorallem wenn man den hebel richtung lenker stellt. bei max griffweite komischerweise sehr harter druckpunkt.
    +kein gequietsche
    +gewicht geringer als vglbare shimano
    -bremshebel fast zu lange für 1 finger. (shimano hat mmn die perfekte 1 finger form!)
    -bremsbelagverschleiß hoch
    -bremsleistung unterdurchschnittlich (sowohl slx als auch xt deutlich kräftiger)

    fazit:
    wären sie nicht schon am bike montiert gewesen, ich würde sie wohl nicht nachrüsten....
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  12. zett78

    zett78

    Dabei seit
    05/2010
    Meine ersten Reifen von Specialized. Muss sagen, bin echt begeistert. Habe direkt noch nachgelegt. [​IMG]
     
  13. ekm

    ekm

    Dabei seit
    02/2009
    Das sind aber die alten S-Works (schlecht sind die auch nicht).
     
  14. zett78

    zett78

    Dabei seit
    05/2010
    Ich weiß, macht ja nichts. Für 29.90€ das Stück mehr als bestens.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  15. Lateralus

    Lateralus Specializiert

    Dabei seit
    08/2005
    Das sind die alten, oder?
     
  16. zett78

    zett78

    Dabei seit
    05/2010
    Ja
     
  17. H8machine

    H8machine

    Dabei seit
    03/2010
    Der Renegade-Schriftzug sitzt links und rechts nicht an der selben Stelle. :eek:
     
  18. EDA

    EDA

    Dabei seit
    08/2010
    Ich fahre abwechselnd die Level ULT und die XTR M9000. Die Level sind besser zu dosieren. Die Bremskraft ist gleich. Bei Hitzeentwicklung rattert sie etwas bis sie wieder auskühlt. In den letzten 2600 km waren bei beiden Bremsen der Level die Bremskolben einmal nicht mehr voll beweglich. Das heißt sie sind auf einer Seite nicht mehr zurück gegangen. Das hätte ich bei der XTR in 9000 km noch nie.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  19. EDA

    EDA

    Dabei seit
    08/2010
    Ergänzend zum Thema Asymmetrie der Reifenschrift. Ich habe mich wohl von der links/rechts versetzten Decals der Felgen täuschen lassen. Die Reifenschrift ist symmetrisch.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  20. pAn1c

    pAn1c Knallgas

    Dabei seit
    05/2015
    Wenn bei der Level das DOT als Medium nicht wäre, hätte die Bremse sogar Potenzial.
     
  21. lateville

    lateville

    Dabei seit
    10/2007
    DAS erkläre mal bitte! Was ist an DOT falsch??
     
  22. ernman

    ernman

    Dabei seit
    10/2005
    Das ist dann auch gut so. Fachleute platzieren die Beschriftung mittig auf das Ventil ausgerichtet. Damit ist das Ventil im Rennstress einfach zu finden. Wären die Schriftzüge versetzt würde das nicht mehr funktionieren. zett78 hat das richtig gemacht (siehe das Bild bei seinem Post).
     
  23. MartinRa

    MartinRa

    Dabei seit
    06/2015
    Zum Glück verwendet die Level Dot! Es hat schon einen Grund warum Autos und Motorräder DOT verwenden.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  24. tranquillity

    tranquillity RSV Osthelden

    Dabei seit
    09/2003
    DOT ist Sauzeug und für Fahrräder vollkommen unnötig. Da gibt es ja sogar Wasserbremsen ;)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  25. pAn1c

    pAn1c Knallgas

    Dabei seit
    05/2015



    DOT in einem geschlossenen System ist Murks, da die Flüssigkeit hygroskopisch ist, und Wasser zieht. Dadurch dehnt sich das Volumen aus, und stellt die Kolben (Beläge) näher an die Scheiben. Dadurch entsteht Wärme, welche die Flüssigkeit zum ausdehnen bring, was zum ausrücken der Kolben führt.
    Der Laie wundert sich dann, warum er so schwer treten muss, oder warum die Bremse fast blockiert.

    Der Grund warum Autos und Motorräder DOT benutzen? Das liegt am hohen Siedepunkt von um die 250 ° Celsius. Dann aber auch nur so lange, bis die Bremsflüssigkeit 3,5% Wasser aus der Luftfeuchtigkeit aufgenommen hat, wodurch der Siedepunkt auf ca 150° fällt. Das ist ca nach 2 Jahren, dann steht der empfohlene Wechsel an.

    Das unproblematische beim Auto ist das offene System, wodurch sich das Mehrvolumen problemlos im Ausgleichsbehälter ausgleichen kann, und nicht wie beim MTB auf die Bremskolben drückt.

    Ich möchte keine Bremse mehr mit DOT am MTB.

    Noch Fragen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2017 um 23:03 Uhr
    • gefällt mir gefällt mir x 4
    • Gewinner Gewinner x 2
  26. MtbBergsteiger

    MtbBergsteiger

    Dabei seit
    08/2014
    Es geht weniger um die Volumenerhöhung sondern eher um die Dampfblasenbildung, welche durch den niedrigen Siedepunkt des Wassers die Bremse durchfallen lässt und die Bremswirkung verringert!