SPECIALIZED STUMPJUMPER AB 2018 FSR & ST

der_schwabe

Bio-Biker
Dabei seit
25. Januar 2006
Punkte Reaktionen
654
Ort
Göppingen
@Veyron Hallo Michael,
das ist Größe L siehe Post#45... Mir genügt der Federweg im Großen und Ganzen... Magura gefällt mir von der Optik und Haptik gar net... Ich würde zur Cura tendieren - die habe ich kürzlich für das Levo eines Bekannten empfohlen - er ist super happy mit der Cura 4 - in Verbindung mit Trickstuff Dächle Scheiben und den Trickstuff Belägen.

Was spricht gegen die rassige Italienerin?

Grüße
 
Dabei seit
7. August 2010
Punkte Reaktionen
123
Ort
Südtirol
Fahre auch das L aber habe ehrlich gesagt noch nie gewogen, obwohl etwas schwer kommt es mir schon vor. Werde erst mal die 2,6 vorne versuchen aber das Fahrwerk sollte doch auch mit 140mm gut harmonieren. Fährst du in der High oder Low position?
Habe nur gehört dass die Italienerin eine richtige Diva sein soll wenn man nicht gerade die richtige erwischt. Fahre die MT5 an meinen Enduro und seit 3 Jahren keine Probleme damit gehabt und sehr zufrieden, dann brauch ich nicht noch eigens Bremsbeläge und Öl kaufen.
 

der_schwabe

Bio-Biker
Dabei seit
25. Januar 2006
Punkte Reaktionen
654
Ort
Göppingen
Ich habe vorn Butcher und hinten Purgatory jeweils in 2,6... Hab die High Position.

Und ja, im Serientrimm ist das Rad nicht super leicht - aber der Rahmen hat schon Potenzial.

Italienerinnen sind doch meist Diven... 8-) - aber die Cura hätte ja auch Mineralöl... wenn Du mit der MT5 zufrieden bist, dann würde sich mir die Frage gar net stellen.

Würde ich vorn und hinten auf 2,3er Reifen wechseln, dann könnte ich wohl auch noch ein halbes Kilo rauskitzeln... aber mir gefällt das so besser - und rollt auch gar net so schlecht.
 
Dabei seit
7. August 2010
Punkte Reaktionen
123
Ort
Südtirol
@Veyron Wie groß bist du und welche Rahmengröße hast du beim ST genommen?

Bin 1,88 hoch und habe L genommen, habe aber XL nicht versucht da der Händler keines hatte. Fühlte mich aber auf Anhieb wohl auf dem Fahrrad deshalb brauchte ich XL auch nicht zu versuchen .
Es war eher ein Kauf aus dem Affekt, da von den Specs alles gepasst hat und ich mir schon länger ein neues Bike kaufen wollte (hatte immer das Camber als Zweitrad im Hinterkopf, habe nur immer gewartet bis die endlich auf Boost aufrüsten) und mir das Design sowie der rohe Carbonrahmen auf Anhieb überzeugt hat.
 
Dabei seit
19. April 2013
Punkte Reaktionen
198
Hat jemand mal versucht das Stumpjumper mit einem 44 Offset zu fahren?!
Hab ein recht gutes Angebot für eine Fox 36, normalerweise ist ja immer ein 51 Offset verbaut.
 

slash-sash

bike-geil
Dabei seit
15. April 2006
Punkte Reaktionen
1.357
Ort
Reutlingen
Ich habe da mal eine Frage in die Runde und habe es schon an anderer Stelle im Forum mal nachgefragt. Leider keine Antwort bekommen. Vielleicht habe ich ja hier mehr Glück. Daher zitiere ich mich mal selbst:
Weiß jemand, ob ein DB inline Coil vom Platz her rein passen würde und ob er zum Hinterbau passen würde?



Sascha




Sascha
 
Dabei seit
19. April 2013
Punkte Reaktionen
198
Hast halt mehr Laufruhe bei nem kürzeren Offset - sofern du es merkst :)
Ist es nicht andersherum, längeres Offset= längerer Radstand, mehr Laufruhe..oder verdreh ich da was?!
Bei kürzeren Offset= mehr Druck auf das Vorderrad und agiler, dafür etwas kürzer Radstand und verspielter?! Wenn man tatsächlich den Unterschied merkt, aber das Stumpjumper ist doch eigentlich für 51 Offset entwickelt..hmm..
 
Dabei seit
19. April 2013
Punkte Reaktionen
198
Ich habe da mal eine Frage in die Runde und habe es schon an anderer Stelle im Forum mal nachgefragt. Leider keine Antwort bekommen. Vielleicht habe ich ja hier mehr Glück. Daher zitiere ich mich mal selbst:





Sascha
Also ich kann es dir nicht zu 100% sagen aber, ich sehe immer wieder die Coil Dämpfer Öhlins verbaut und die sind recht breit gebaut?!
Ich bin gerade am besorgen an einem x2 2021 und bin gespannt ob er ohne Probleme reinpasst.
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
2.561
Ort
Neuss
Ist es nicht andersherum, längeres Offset= längerer Radstand, mehr Laufruhe..oder verdreh ich da was?!
Bei kürzeren Offset= mehr Druck auf das Vorderrad und agiler, dafür etwas kürzer Radstand und verspielter?! Wenn man tatsächlich den Unterschied merkt, aber das Stumpjumper ist doch eigentlich für 51 Offset entwickelt..hmm..

Ein größeres Offset verkleinert den Nachlauf und macht damit das Rad agiler. Ein kleineres Offset sorgt für mehr Nachlauf und größere Laufruhe.
Die 51mm sind vermutlich gewählt um das Stumpjumper agiler beim Lenken zu haben, mit 46mm sollte mehr Laufruhe kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

andi.

radfahren
Dabei seit
19. Mai 2003
Punkte Reaktionen
177
Ort
Thüringen
Mein Händler war gestern bei einem Specialized Event. Es wird wohl neue Stumpjumper geben. Ist noch alles etwas geheim. Die bikes sind aber bereits vorbestellt.
 

biker-wug

Bergfahrradfahrer
Dabei seit
25. April 2002
Punkte Reaktionen
828
Ort
Ellingen Bayern
Hat schon mal einer am Stumpi ne Gabel mit 160mm und 42er Offset gefahren. 29er
Aktuell hab ich ne Pike drin mit 51er offset, und 160mm.

Wie würde sich das Fahrverhalten ändern, blick da ehrlich gesagt nicht ganz durch, bei der Offset Geschichte...
 

biker-wug

Bergfahrradfahrer
Dabei seit
25. April 2002
Punkte Reaktionen
828
Ort
Ellingen Bayern
Hab ich gelesen, aber ich wollte mehr wissen, ob es schon mal einer wirklich erfahren hat, also getestet... Die Theorie die du verlinkt hast, wird im Forum mal so mal so geschrieben...
 
Dabei seit
19. April 2013
Punkte Reaktionen
198
Hab ich gelesen, aber ich wollte mehr wissen, ob es schon mal einer wirklich erfahren hat, also getestet... Die Theorie die du verlinkt hast, wird im Forum mal so mal so geschrieben...
Ich hab erst vor kurzem im Forum bei Pinbike auch nachgefragt und tatsächlich habe es welche getestet. Einer hat mir geschrieben das er den Unterschied nicht gemerkt hat und vermute das Konzept vom Stumpjumper wegen Steuerwinkel usw. lässt keine großen Veränderungen zu.
Fox hat mir auch bestätigt, dass ab der zweiten Kurve kein Unterschied zwischen den beiden Offsets bei dem Konzept merkst und das es nur minimal stabiler in der Kurve ist, aber dafür etwas die Laufruhe nach lässt. Bei Insta hab ich zweit Profifahrer angeschrieben, der eine mit Levo SL mit der Antwort, er merkt den Unterschied nicht und verbleibt jetzt mal bei den 44 Offset, aber Specialized empfehlt ihm das 51 wegen der besseren Laufruhe und kurzem Radstands. Der zweite fährt mit 44 Offset und sagt in der Kurve ist es etwas stabiler und nicht so kippelig, aber er merkt minimal weniger Laufruhe. Er empfindet es mit 44 für ihn besser.
Mein Händler sagte auch, könnte funktionieren oder in die Hose gehen und nicht ohne Grund verkauft Specialized das Zeug mit 51 Offsets und führen ......km und testen das Zeug mit beiden.
Wollte jetzt auch nicht experimentieren und hab mir die neue Fox 36 2021 51 Offset mit 160mm gekauft und es ist wie Tag und Nacht. Mein Stumpy macht mehr Laune als mein Enduro2020 auf den Hometrails, nur noch abziehen und ab in die Luft. Vermutlich verbaue ich mir noch den X2 2021 (denke der DHX2 würde nicht passen, zu linear) und viieeelleicht noch die Cascade C. ;)
 

andi.

radfahren
Dabei seit
19. Mai 2003
Punkte Reaktionen
177
Ort
Thüringen
von mtbr.com:

Es gibt News zum 2021 Modell! Der Link ist scheinbar schon wieder weg. Aber ich hatte die Sachen vorhin mal fix als PDF gedruckt -> unten im Anhang.


Sieht auf den ersten Blick ähnlich aus, aber es scheinen sich viele Details geändert zu haben. Infos was die User dort so herausgefunden haben:

130mm of travel splitting the difference between the 120mm travel on the current Stumpjumper ST and the 140mm on the current regular Stumpjumper, similar to the LTD Downieville Stumpjumper.

Specs say it has an increased volume SWAT door and a 22 fl oz SWAT bladder. Between the bladder and a bottle in the cage you can now carry a solid 48 fl oz of water w/o a pack.

This build seems very trail focused. Fox 34, not a 36 or Lyrik and Fox DPS, not a DPX2 or a Super Deluxe.

2.889:1.000 leverage ratio based on 130mm travel and a 45mm stroke travel shock.

I got a head angle of around 66 or 65 degrees in powerpoint when I drew a line and made it parallel to the fork uppers & lowers.

S1 through S6 sizing. 6 sizes!

Short offset fork, steeper seat tube, slacker head tube, lower, longer, flip chip geo adjust.

Larger volume SWAT box.

Each frame size is tuned separately. Probably in the carbon layups and aluminum wall thickness.

Revised suspension taking into account what they learned from the Enduro. More anti squat for less pedal bob, better small bump and square edge hit performance.

Decreased frame weight.

Looks like the horst pivot is gone replaced by flex in the stays like on the Epic.

Sent from my Pixel 2 using Tapatalk

Just looked at the pics and from my quick view the bike is significantly longer and slacker even in the trail build. Purely speculation, but would guess 25-30 mm longer reach and at least -1* slacker. Most likely adjustable from 65.5>65. As others have mentioned the rear suspension is totally redesigned even if it doesn't look like it at first glance.

I spent about 5 minutes clicking back and forth from the Pemberton build current gen to the next Gen. With this build/design it looks like there is still room for an Evo setup at 140 or 150 travel and a 36 fork in the lineup. Figure 64.5>64 HA and a little more travel would give them a great lineup from EWS race bikes to AM to Trail/Enduro>Evo>SJ

It seems as if all the flex comes from the seat stays, with the chain stays and dropout area being pretty burly.This would make the new Stumpy essentially a linkage driven single pivot suspension system. The main pivot looks to be placed just a bit further back and on the exact same height as where the chain links to the front chainwheel. This should result in high anti squat throughout all gears and some rearward axle movement in the beginning of the stroke. The shock angle on the picture indicates there will be a good amount of progression as it moves through the travel. Other than that: shorter seat post, looooonger front end, slacker head angle. For me personally it's all I hoped for. Glad they didn't go with a mini version of the Enduro. No need for a complex separation of virtual pivot point 4-bar-suspension and short linkage driven shock on a 130mm trail bike. The cool thing with a simple design like this is, that the rider has a lot of possibilities to tune the suspension to his liking with shock setup or even a shock swap. Can't wait to see the aluminum version.
 

Anhänge

  • SJ1.pdf
    423,2 KB · Aufrufe: 35
  • SJ2.pdf
    86 KB · Aufrufe: 29
  • Anmerkung 2020-09-09 085014.jpg
    Anmerkung 2020-09-09 085014.jpg
    83,4 KB · Aufrufe: 52
Dabei seit
19. April 2013
Punkte Reaktionen
198
Was meint ihr, wird der passen?!
Die Maße habe ich genau von Fox genommen?!!!Ich befürchte die Querstrebe oder nicht?!!
 

Anhänge

  • B75EAB83-ACC1-4FFA-A26F-8FDC6D88C0CE.jpeg
    B75EAB83-ACC1-4FFA-A26F-8FDC6D88C0CE.jpeg
    356,9 KB · Aufrufe: 30
  • 8FA4EA46-5DDE-445E-97C1-B78A7B2F8A50.jpeg
    8FA4EA46-5DDE-445E-97C1-B78A7B2F8A50.jpeg
    245,1 KB · Aufrufe: 29
  • CC4187B0-B228-483E-8A2B-4E31A131C0C1.jpeg
    CC4187B0-B228-483E-8A2B-4E31A131C0C1.jpeg
    265,4 KB · Aufrufe: 27
  • E12005A7-73F8-4E18-81BE-26160926285B.jpeg
    E12005A7-73F8-4E18-81BE-26160926285B.jpeg
    186,2 KB · Aufrufe: 24
  • 5BBCD518-CCA2-403A-BA9D-8AB5B3183698.jpeg
    5BBCD518-CCA2-403A-BA9D-8AB5B3183698.jpeg
    190,8 KB · Aufrufe: 23
  • 8A7A5042-23AF-47B5-AB66-9F14F095B180.jpeg
    8A7A5042-23AF-47B5-AB66-9F14F095B180.jpeg
    204,6 KB · Aufrufe: 26
  • 27A3AB72-7A6B-4734-A7BF-BB6F761C3AEF.jpeg
    27A3AB72-7A6B-4734-A7BF-BB6F761C3AEF.jpeg
    222,8 KB · Aufrufe: 26
  • 37978670-DA4E-4415-8A7B-C2A77C1C8CCE.jpeg
    37978670-DA4E-4415-8A7B-C2A77C1C8CCE.jpeg
    245,7 KB · Aufrufe: 22
Oben