Suche Belaghalteschraube?

PepponeBottazzi

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
6.887
Ort
Pfalz und Schwarzwald
Schmelzen die Ice-Tech Beläge nicht?
Ob die Beläge schmelzen, weiß ich nicht, da halte ich mich bedeckt. Bei den Scheiben wäre ich bei sommerlichen Temperaturen schon vorsichtig. Ich seh das immer, wenn ich im Sommer Ice kaufe und nur kurz im Kofferraum liegen lasse. Ruck zuck ist das weich.

Gerade mal gegoogelt, auch die alten SLX hatten schon die Belagshalteschrauben.
Auch die einfachen 520er Zangen kann man mit M4 Gewinde versehen und dann die Schraube einbauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

PepponeBottazzi

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
6.887
Ort
Pfalz und Schwarzwald
Weil das die neueste Version ist und die habe dann immer die Features der älteren XT-Versionen.
Dann geh mal googeln

Screenshot_2021-04-20-10-14-25-030_com.brave.browser.jpg


Sollte die alte Version sein. Sieht man an der Entlüftungsschraube und Banjo.
 

bastl-axel

aktiver Rentner
Dabei seit
20. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
839
Ort
Unterwegs in Europa
Wen interessiert das denn, was jetzt ist? Als ich meine XT kaufte, hatte die SLX aber weder die Bremsbelaghalteschraube, noch die IceTech-Beläge, zumindest nicht die SLX, die ich bei bike24 mit der XT verglichen hatte. Es ist also müßig, sich darüber zu streiten. Vielleicht waren es ja auch 2019er-Modelle, die Ende 2020 super günstig verkauft wurden.
 
Dabei seit
4. Juni 2015
Punkte Reaktionen
3.152
Das was du meinst ist die Druckpunktverstellung, die, wie du ja weißt, nicht wirklich funktioniert.
Bei meiner XT785er funktioniert die Druckpunktverstellung ganz hervorragend. Seit 2015. Da hatte ich diese im Set für 129 Euro gekauft und sie hatte ICE Tech Sinterbeläge, die damals einiges mehr kosteten als diejenigen, die bei der SLX bei waren. Und natürlich die anmutigen Belaghalteschrauben, die ich bis heute noch habe, obwohl ich mal drei als Ersatz auf Lager gelegt habe, ebenso wie die Splinte, die aufs Ende der Schraube kommen. Die Schrauben haben 2,95 Euro pro Stück gekostet, die Splinte weiß ich nicht mehr, aber wirklich nicht viel.
 
Dabei seit
4. Juni 2015
Punkte Reaktionen
3.152
Hi ich suche für meine Tektro-Auriga Bremse eine Belaghalteschraube. Interessanter Weise fehlt die wohl schon länger, die Bremsbeläge sind aber nach wie vor an Ort und Stelle. Da die Tektro-Auriga vermutlich nicht gerade geläufig ist und dementsprechend Ersatzteile 1zu1 zu bekommen schwierig werden könnte, die Frage ob die Belagschrauben eurer Erfahrung nach herstellerneutral sind? Rein vom Aussehen würde ich vermuten, dass dem zumindest teilweise so ist.

Ich habe die Schraube aus dem Vorderrad mal gemessen, finde aber bei den bestellbaren Schrauben keine Längeangabe... Vielleicht hat ja der ein oder andere eine der geläufigeren parat und kann mir einen Tipp geben. Die fehlende Schraube hat eine Länge von 29-29,5mm.

VG Matze
Also Shimano und Magura sind ziemlich ähnlich. Wenn ich Du wäre, würde ich es einfach riskieren 2x Shimano zu kaufen. Es kann Dir natürlich passieren, dass Du Dabei 6 Euro in den Sand setzst: https://www.bike-discount.de/it/com...saint-pad-retaining-bolt-and-snap-ring-162033
Aber vielleicht ist das weniger anstrengend als 5 Wochen lang irgendwelchen Maßen hinterherzulaufen und dann doch nichts zu finden. Ausserdem, sollten die Shimano Teile zu groß oder klein sein, hast Du wenigstens einen Anfang, worauf Du Dich beziehen kannst. Wobei ich glaube, dass die alle gleich sind. Formula und Shimano sind es sicher. Bei Shimano und Magura kann ich mal nachsehen, ich habe beide.
 
Dabei seit
19. März 2009
Punkte Reaktionen
5
Also Shimano und Magura sind ziemlich ähnlich. Wenn ich Du wäre, würde ich es einfach riskieren 2x Shimano zu kaufen. Es kann Dir natürlich passieren, dass Du Dabei 6 Euro in den Sand setzst: https://www.bike-discount.de/it/com...saint-pad-retaining-bolt-and-snap-ring-162033
Aber vielleicht ist das weniger anstrengend als 5 Wochen lang irgendwelchen Maßen hinterherzulaufen und dann doch nichts zu finden. Ausserdem, sollten die Shimano Teile zu groß oder klein sein, hast Du wenigstens einen Anfang, worauf Du Dich beziehen kannst. Wobei ich glaube, dass die alle gleich sind. Formula und Shimano sind es sicher. Bei Shimano und Magura kann ich mal nachsehen, ich habe beide.
Servus Zucchi,
ich habe jetzt tatsächlich mal für 2,99€ Magura Schrauben mitbestellt, da ich sowieso eine Bestellung machen musste. Kann natürlich sein, dass ich die knapp 3 Euro in den Sand setze aber evtl. lassen die sich auch so anpassen, dass es am Ende mehr oder weniger passt.
Also im Grunde habe ich deinen Hinweis befolgt. Entweder es klappt oder es klappt nicht. Wenns nicht passt wirds passend gemacht :D
VG
 
Dabei seit
19. März 2009
Punkte Reaktionen
5
Ich hab ehrlich gesagt gar nicht mitbekommen, dass in dem Thread so viel diskutiert wurde, nachdem es erst einmal recht träge losgegangen ist :D Danke für eure Infos ;)
 
Dabei seit
29. November 2016
Punkte Reaktionen
1.080
Ort
Berlin
Das sind doch alles metrische Gewinde. Für eine MT5 habe ich Inbus von Clarks gekauft. 1,39€ pro Stück oder so. Für Magura-Preise bekommt man schon Titanschrauben. Auf die Schrauben wirken auch so gut wie keine Kräfte. Sie sind nur dazu da daß sich die Beläge nicht nach oben oder unten verschieben oder herausfallen. Mehr ist dat nich.
Gewinde schneiden habe ich schon bei Magura Julie gemacht. Man braucht dazu auch kein Spezialfett. Einfach bissel Kettenöl auf den Gewindebohrer und schneiden.
 
Oben Unten