Surly Steamroller Aufbau

Dabei seit
4. Mai 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
München
Liebe Singlespeedgemeinde,

wollte mir auch endlich ein schönes cleanes Singlespeed für die Stadt aufbauen. Meine Wahl ist auf das Surly Steamroller Rahmenkit in schwarz und 62cm gefallen. Es soll silberne Anbauteile bekommen, einen geraden Lenker und schwarzen Brooks Sattel mit entsprechendem schwarzen Ledergriffen, 2 Bremsen und einen Freilauf, also kein Fixie. Da es für die Stadt ist und oft draussen stehen wird, wollte ich es nicht zu teuer werden lassen, also ca 900€, das Rahmenkit kostet 399, dh noch 500€, damit müsste man eigentlich was machen können. Die Anbauteile sollen eher eine "Oldschool Optik" haben, sprich ganz schlanke Naben und Vorbau wie bei den klassischen alten Rennrädern, keine fetten Alu Teile. Trotzdem sollte es halbwegs leicht werden (komplett ca 9-9,5kg) und trotzdem stabil und auch solide, da ich 1,93 bin und knapp 90kg wiege.

Jetzt die Frage an euch, was für Teile würdet Ihr nehmen in Bezug auf die oben erwähnten Vorgaben(am liebsten sind mir Teile ohne fette Werbeschriften, möglichst clean) und wo bekommt man diese möglichst billig?

fest steht bis jetzt eigentlich nur das Surly Rahmenkit 62cm in schwarz und der schwarze Brooks Rennradsattel.

Danke schonmal für die Antworten, werde den Werdegang des Bikes dann auf jedenfall mit Bildern dokumentieren.

Greez Philipp
 
Oben Unten