Swoop 170 -Danke Bodo

ASt

Dabei seit
16. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
32
Standort
Bergisch Gladbach
Bei der Suche nach Buchse 42.2x8 mm habe ich auf bike-discount Seite nichts gefunden. Sind diese aus dem Sortiment verschwunden?
Sollten eigentlich als Ersatzteil zu dem Rahmen vorhanden sein...
Auch finde ich kein Teil für die Zugeinführung in den Rahmen vom Umwerfer.

Hat jemand einen Tipp/ein Link?
Mails an BD haben nichts gebracht, Buchsen ausverkauft, sind nachbestellt, Rahmeneinführung online nicht verfügbar, “müssen wir auf Lager schauen ob eine da ist“. Und danach Stille.
Habe es heute bei Megastore bekommen, musste auch erstmals zeigen, wie es aussieht. Buchsen allerdings leider auch nicht vorrätig. Habe danach auf Ebay bestellt, versprochene Lieferzeit kürzer, als bei BC ( da sind 7 lange Tage)
 

ASt

Dabei seit
16. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
32
Standort
Bergisch Gladbach
Ich muss an dieser Stelle mich etwas korrigieren.

Heute habe ich im Briefkasten einen Brief von BD mit Rahmeneinführung gefunden.
Also, ein perfektes Service, wenn die Kommunikation auch etwas verbesserungsbedürftig.
 

MC²

man kann nur hoffen, dass es nicht schlimmer wird.
Dabei seit
7. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
479
Standort
im Süden
Anhang anzeigen 650528 gleiches problem wie bei DIRT magazine : lower link bolt working its way lose. Gerade gemerkt...
Hehe, hatt ich auch schon, genauso wie im Slide Carbon zuvor. Kann doch nicht so schwierig sein, die Schrauben einzukleben. Wenigstens sind sie wesentlich größer dimensioniert wie beim Slide Carbon 160, die war zu allem Übel einige Zeit später dann sogar ab, wer Alu kennt nimmt Stahl, mit Titan könnt ich mich hier aber auch anfreunden!
 
Dabei seit
17. September 2016
Punkte für Reaktionen
311
Ist das ein 2017er? Das Problem gabs ja schon im Vorjahr. Ich glaub ich schick Radon mal 10 Fläschchen Schraubenkleber
 
Dabei seit
10. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
9
Standort
Zürich
Noch mal : Ich wollte euch bitten das ganze in den Messeneuh. Radon fortzusetzen da habe ich auch
schon was über 222/70 Dämpfer geschrieben. Für 180/180. Hoffe das ist ok für euch nur für 1-2 Wochen bin von enigen deswegen Gefragt wurden . Gruß Bodo
Kann mir jemand den Artikel zeigen? Würde gern bei meinem Swoop etwas mehr Federweg hinten haben! Danke
 

MC²

man kann nur hoffen, dass es nicht schlimmer wird.
Dabei seit
7. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
479
Standort
im Süden
Ist das ein 2017er? Das Problem gabs ja schon im Vorjahr. Ich glaub ich schick Radon mal 10 Fläschchen Schraubenkleber
Nö, ist vom April 2016.

Kann mir jemand den Artikel zeigen? Würde gern bei meinem Swoop etwas mehr Federweg hinten haben! Danke
Also ich hab jetzt wieder den Revox in 222x70 mit 350er Feder drin, eventuell könnte die noch etwas weicher sein für meinen Fahrstil.
Passt fast perfekt, jetzt mit 5er Öl anstelle 7.5er. Muss nur noch etwas umshimmen bei Gelegenheit, da die Zugstufe am Midvalve nicht komplett abgedeckt ist wippt er noch etwas im Betrieb. Berauf stell ich das ruhig, indem ich die Zugstufe auf 26/30 Klicks zu drehe.
Passen tut der 222er aber nur noch in Park Position, mit entsrechend Sag (EBL [email protected]% bzw. 204,[email protected]%) ist die Länge quasi identisch zu dem 216x63er ([email protected]% bzw. [email protected]%).
Wegsacken im mittleren Bereich ist viel besser, Pedalaufsetzen bleibt aber immer noch unbefriedigend, da brauch ich wohl noch 'ne längere Gabel, wobei das am Tretlager nicht viel bringt.
 

ASt

Dabei seit
16. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
32
Standort
Bergisch Gladbach
Ich möchte mal kurz zeigen, wie die Verlegung geworden ist.
Eignet sich zur Zugverlegung oberhalb des Tretlagers viel besser als Slide Carbon.

4.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

siebenacht

Endurist mit Helm u. Hose; Asphaltallergiker
Dabei seit
1. März 2006
Punkte für Reaktionen
379
Standort
Berlin
Ich möchte mal kurz zeigen, wie die Verlegung geworden ist.
Eignet sich zur Zugverlegung oberhalb des Tretlagers viel besser als Slide Carbon.

Anhang anzeigen 651160
:daumen:
Habe ich ähnlich umgebaut, nur dass ich die Bremsleitung nicht auf dem Tretlager aufliegend verlegt habe, damit sich diese nicht aufreibt.
Was hast Du als Unterrohrschutz verwendet?
Gruß 78
 

siebenacht

Endurist mit Helm u. Hose; Asphaltallergiker
Dabei seit
1. März 2006
Punkte für Reaktionen
379
Standort
Berlin
Wie schon vor einiger Zeit versprochen hier meine Unterrohrschutzlösung. Unter dem Tretlager aus Kydex für härtere Steinaufsätze usw. analog dem Tipp hier selber gebastelt und dann aufgrund der Steinschleuder Magic Mary unter dem Unterrohr ein etwas weicheres und dämpfendes Material (ausgeschnitten von einer alten Autostoßstange). Beides aufgeklebt mit Tesa Powerbond Montageband Outdoor das gleichzeitig auch noch etwas dämpft.
Unterrohrschutz-Swoop170.jpg

Gruß 78
 

Anhänge

fresh-e

titanium tuned spine
Dabei seit
17. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
29
Standort
Freiburg
@Radon-Bikes Hab aufgrund der Meldung oben mal die Lager bei meinen Swoop von diesem Jahr genau angeschaut. Hatte das Bike erst vor kurzem beim Service-Partner für den Erst-Check. Es sollt ja deshalb alles ordnunggemäß angezogen sein. Was mir allerdings aufgefallen ist, dass die zwei Bolzen beim Hinterbau-Lager unten hinten in den beiden Streben unterschiedlich weit rausstehen. Rechts ist es fast eben, linke Seite ca 1-2mm steht es mehr raus. Wirklich irritiert hat mich allerdings der Lower-Link. Hier sieht besteht ein kleiner Spalt zwischen dem Bolzen dem Gelenk, sodass man diese blaue Schiebe vom Lager oder was da ist sehen kann. Der Bolzen bzw. die Schraube scheint aber fest angezogen zu sein (habs selbst versucht anzuziehen, aber jetzt nicht mit 18 NM). Sollte der Bolzen nicht so weit reingehen, dass hier kein Spalt vorhaden ist und es dort ganz dicht ist? (Werde nächste Woche noch Fotos nachreichen, um die Beschreibung noch visuell klar zu machen)
 

Radon-Bikes

Offizieller Account
Dabei seit
5. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
917
@Radon-Bikes Hab aufgrund der Meldung oben mal die Lager bei meinen Swoop von diesem Jahr genau angeschaut. Hatte das Bike erst vor kurzem beim Service-Partner für den Erst-Check. Es sollt ja deshalb alles ordnunggemäß angezogen sein. Was mir allerdings aufgefallen ist, dass die zwei Bolzen beim Hinterbau-Lager unten hinten in den beiden Streben unterschiedlich weit rausstehen. Rechts ist es fast eben, linke Seite ca 1-2mm steht es mehr raus. Wirklich irritiert hat mich allerdings der Lower-Link. Hier sieht besteht ein kleiner Spalt zwischen dem Bolzen dem Gelenk, sodass man diese blaue Schiebe vom Lager oder was da ist sehen kann. Der Bolzen bzw. die Schraube scheint aber fest angezogen zu sein (habs selbst versucht anzuziehen, aber jetzt nicht mit 18 NM). Sollte der Bolzen nicht so weit reingehen, dass hier kein Spalt vorhaden ist und es dort ganz dicht ist? (Werde nächste Woche noch Fotos nachreichen, um die Beschreibung noch visuell klar zu machen)
Hi,

aus der Ferne (und nur mit dem einem Foto) ist dies in der Tat schwer nachzuvollziehen - bitte am besten detaillierte Fehlerbeschreibung und Fotos per PN an uns, dann gucken wir uns das mal an.

Gruß, Andi
 
Dabei seit
31. Dezember 2001
Punkte für Reaktionen
72
Standort
München
Hi,
Ich habe ein 2016er swoop 170 9.0mit Lyrik und würde gerne das Tretlager etwas anheben (besonders im Park Modus hat mich der Hobel schon ein paar mal übel abgeworfen zuletzt an ner Northshore abfahrt ...). Meine Idee ist die Gabel auf 180 mm hoch zu traveln, hat da jemand Erfahrungen damit? @Radon-Bikes gibt es da bedenken?
Oder hat sich schon mal jemand nen angepassten FlipChip gebaut ?

Grüße

MAster
 

ASt

Dabei seit
16. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
32
Standort
Bergisch Gladbach
Hi,
Ich habe ein 2016er swoop 170 9.0mit Lyrik und würde gerne das Tretlager etwas anheben (besonders im Park Modus hat mich der Hobel schon ein paar mal übel abgeworfen zuletzt an ner Northshore abfahrt ...). Meine Idee ist die Gabel auf 180 mm hoch zu traveln, hat da jemand Erfahrungen damit? @Radon-Bikes gibt es da bedenken?
Oder hat sich schon mal jemand nen angepassten FlipChip gebaut ?

Grüße

MAster
Bodo hat irgendwann was dazu geschrieben, dass es kein Problem sei, aber ihm hat es so nicht gefallen.

Andererseits wird das Tretlager dadurch winzige 2.5 mm höher. Setze mal das Flipchip in Trailmodus und gut ist.
 
Dabei seit
31. Dezember 2001
Punkte für Reaktionen
72
Standort
München
Bodo hat irgendwann was dazu geschrieben, dass es kein Problem sei, aber ihm hat es so nicht gefallen.

Andererseits wird das Tretlager dadurch winzige 2.5 mm höher. Setze mal das Flipchip in Trailmodus und gut ist.
Das stimmt so nicht, Trail Modus hat nen steileren LW und fährt sich mit kurzen Vorbauten (35mm) zu krass nervös. Nein ich möchte keinen langen Vorbau fahren...
Hast du die 2.5 mm gemessen oder errechnet - oder nur ein Schätzwert?
U.u reichen auch schon einige Millimeter, die den Kontakt zu Pins vermeiden.
 
Dabei seit
31. Dezember 2001
Punkte für Reaktionen
72
Standort
München
Würde Winkelsteuersatz verbauen, dann kannst je nach Wahl (-1°, -1.5° oder -2°) auf High oder Mid Tretlagerhöhe gehen und hast den Winkel den du eben willst.
Hi, das Thema hab ich schon durch, die taugen m.E. alle nix als Nachrüstlösung.
Dafür muss das Steuerrohr schon super präzise sein und am besten vermessene Marken besitzen sonst knackst es wohl nur...
 
Oben