Tofane 2.0

Dabei seit
5. September 2005
Punkte für Reaktionen
25
Standort
Südtirol / MERAN
Hast du jetzt eigentlich einen Metric Dämpfer oder einen Zöllischen Dämpfer?

Kannst du mal bitte bei dir grob die Tretlagerhöhe messen?
Hai, habe einen Zöllischen Dämpfer,

tretlagerhöhe ist sehr niedrig, auf jeden fall tiefer als beim Tofane 1, setze andauernd auf jedoch mit 175mm Kurbel. Messe asap nach und berichte....scheinbar soll es seitens Alutech schon eine Lösung geben....
 
Dabei seit
12. April 2011
Punkte für Reaktionen
184
Habe ung. 320-325mm Tretlagerhöhe nachgemessen
puh ja, bei mir wars ähnlich... auf der Homepage wird eine Tretlagerabsenkung von 30mm angegeben (BB Offset -30). Das sollte, je nach Reifengröße bei 29", einer Tretlagerhöhe von 346mm bis max 350mm entsprechen... (wobei in der Pressemitteilung vom Tofane 2.0 Prototyp 349mm angegeben wird)
EDIT: Ich hab mich vermessen. 30er BB Drop ergibt eine ~ 338mm Tretlagerhöhe


Bei der ersten Messung hatte ich eine Tretlagerhöhe von etwa 329mm und der Reifen stieß beim vollständigen einfedern gegen das Sitzrohr (sogar noch vor Dämpferdurchschlag) ... Ich hatte anschließend reklamiert, Jürgen antwortete, dass ein falscher Dämpferbock verbaut wurde und er (nach Einsendung des kompletten Bikes) getauscht wurde...

Nun bekam ich mein Bike zurück (ging flott, weniger als eine Woche, Daumen dafür Hoch).
Allerdings war der Dämpferbock plötzlich schwarz eloxiert, mein Hauptrahmen war aber immer noch raw gebürstet, was halt in Komibination, wirklich kacke aussieht aber das Ergebnis war: (Der Farbunterschied kann halt wirklich nicht so bleiben...)
Der Reifen stieß nicht mehr an das Sitzrohr....

Der Dämpferbock sah aber nicht wirklich aus, als ob er zum Bike passen würde... Vielmehr sah er so aus, als ob er kurzer Hand von einem anderen Modell adaptiert wurde um die Geo Probleme auszugleichen.... (dies ist allerdings nur eine Vermutung meinerseits)

Was aber noch nicht passte, war die Tretlagerhöhe (der einzig für mich halbwegs messbare Wert der Rahmengeo), der lag nämlich bei großzügig gemessenen 340mm... (bei 2,4" Baron Projekt Reifen, die gerade so in den Hinterbau passten, also sozusagen das Maximum was in den Hinterbau passt)

Und jetzt hab ich natürlich die Angst, dass wenn die Tretlagerhöhe zu niedrig ist, ich nun mit einem 60 Grad Lenkwinkel (Soll 64 Grad, was eh schon wirklich flach genug ist) durch die Gegend fahre, was natürlich echt uncool wäre.....

Ich hab das natürlich dem Alutech Support gemeldet und warte seither auf Rückmeldung...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
204
Ist bei mir genauso. Der Dämpferblock wurde auch gewechselt. Seitdem setzen die Pedalen nicht mehr so oft auf. Die Tretlagerhöhe kann ich erst in einer Woche messen. Ich werde berichten.
 
Dabei seit
5. September 2005
Punkte für Reaktionen
25
Standort
Südtirol / MERAN
Der Dämpferbock sah aber nicht wirklich aus, als ob er zum Bike passen würde... Vielmehr sah er so aus, als ob er kurzer Hand von einem anderen Modell adaptiert wurde um die Geo Probleme auszugleichen.... (dies ist allerdings nur eine Vermutung meinerseits)
Was ich weis, ist der Dämpferbock vom Fanes 5 SL


der Reifen stieß beim vollständigen einfedern gegen das Sitzrohr (sogar noch vor Dämpferdurchschlag) ...
Ist bei mir zum Glück nicht der Fall


Und jetzt hab ich natürlich die Angst, dass wenn die Tretlagerhöhe zu niedrig ist, ich nun mit einem 60 Grad Lenkwinkel (Soll 64 Grad, was eh schon wirklich flach genug ist) durch die Gegend fahre, was natürlich echt uncool wäre.....
Ich habe ung. 64 Grad gemessen. Mit neuen Dämpferbock soll er geringgradig Größer werden

Nächste Woche bekomme ich den neuen Dämpferbock, werde ihn verbauen und berichten.
 
Dabei seit
12. April 2011
Punkte für Reaktionen
184
Also ich hab jetzt noch länger mit dem Jürgen geschrieben und die Tretlagerhöhe bei einem 30er BB Drop und den WTB Reifen liegt bei etwa 338mm. Daher passt die Geo von meinem Rahmen schon... Alles im grünen Bereich!
Der schwarze Dämpferbock gefällt mir allerdings trotzdem nicht und den will er auch nicht tauschen, da er jetzt wohl in Serie auch schwarz ist...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. April 2011
Punkte für Reaktionen
184
Das mit der Sitzrohr-Kollision ist ja interessant. das werde ich nachher gleich mal nachsehen. Beim Fahren war bisher nichts zu merken...
Ich muss dazu aber sagen, dass es nur zu Kollision mit den 2,4" Conti Reifen kam. Die WTB 2,3" Reifen hatten noch einen MM Luft... Aber wie gesagt, mit dem neuen Dämpferbock passen jetzt auch die Conti Reifen kollisionsfrei
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. April 2011
Punkte für Reaktionen
184
So jetzt mal mein erster Fahrbericht mit dem neuen Dämpferbock:
Was für ein geiles Teil!
Das ist ein bischen wie Panzer fahren, du rollst einfach über alles drüber und das in einer wahnsinnigen Geschwindigkeit!
Der Hinterbau ist super schluckfreudig und die Geo fühlt sich auch super an. Einzig, wenn nicht genug Gefälle da ist, hab ich ein bischen Angst, dass nicht genug Druck aufm Vorderrad an kommt. Das muss ich aber nochmal genauer checken.

Super agil ist die Kiste nicht aber auch nicht so schlimm, wie man beim Lesen vom 64 Grad Lenkwinkel denken könnte...
Hauptberufliche Spitzkehrenfahrer sollten sich aber ggfs. ein anderes Bike suchen...

Ansonten, mein Bike wiegt 14,5 Kilo inkl. Pedale.
Ich denke, die Standardlaufräder mit den schweren Conti Reifen werden für das recht hohe Gewicht verantworlich sein....
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
204
Erste Fahrt mit neuem Dämpferblock Funktioniert auf der Halde schonmal ganz gut. Tretlagerhöhe ist jetzt bei ca. 340mm.
IMG_20180808_142912.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

AlutechCycles

home of true riding
Dabei seit
30. September 2003
Punkte für Reaktionen
85
Standort
Ascheffel
https://alutech-cycles.com/ICB-20-29Zoll-Komplettbike-Gr-M-Prototyp-gebraucht

Hi,
da hier ja gelegentlich jemand von Alutech mitliest gibt es vielleicht ne Antwort ob sowas mal in Serie angedacht ist.

Zwar schon im ICB- Thread nachgefragt, aber hier wurde ja auch schon Intresse an nem kurzhubigen 29' er bekundet.


Interessant wär's ja.

Grüße
Hi, konkret geplant nicht. Der Wunsch ist jedoch angekommen, so viel sei gesagt. Mehr aber auch nicht, noch völlig offen das Thema. ;)
 
Dabei seit
28. August 2017
Punkte für Reaktionen
35
Standort
Hallein
Hallo Gemeinde,
ein neues 29er Enduro muss her.
Bin sehr stark zwischen Sentinel, Rallon und Tofane hin und hergerissen.
Das Tofane 2.0 gefällt mir sehr gut, mich schrecken aber noch die 160mm Federweg hinten ab, da ich auch bergauf ordentlich fahren will und kein reines Parkbike will. Weiters sind die 75° Sitzwinkel ein wenig irritierend. Die Mitbewerber sozusagen liegen bei änlichen Reach und Oberrohrwerten bei mind. 76° Sitzwinkel.
Ich bin 178cm gross und habe eine Schrittlänge von 88cm. Welche Rahmengrösse wäre wohl passend? wenn man berücksichtigt, dass ich locker aufrecht berghoch pedalieren will.
 

onkel_c

Nein zum BDR!
Dabei seit
6. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
784
Standort
Deutschlands Mitte
mir gefällt dein plattencover!
wir sind von den maßen recht ähnlich. dabei empfinde ich m so wie von dir gefordert. ich bin damit auch schon 1500hm+ gefahren.
es gibt sicher bikes mit denen das einfacher geht, aber es lohnt, da die 1500hm+ bergab ein reines vergnügen sind ;).

man kauft solch ein bike ja eher aus gründen des runter fahrens. bergauf muss es nur solide seinen job verrichten. das tut es.
auch rampen gehen damit. da wo ich schiebe, fahren nicht mehr viele...
 
Dabei seit
28. August 2017
Punkte für Reaktionen
35
Standort
Hallein
Danke für die die Lorbeeren...
Ein bisschen PUNK muss sein.
Hab mich jetzt doch für das Sentinel entschieden, da ich hier die Möglichkeit hatte es probezufahren. Grösse L passt wie angegossen.
Das Ding ist ein Panzer, bergauf sehr effizient und bergab der Hammer.
So, mehr darf ich hier nicht mehr schreiben... "FALSCHER THREAD" !!!
 
Dabei seit
12. April 2011
Punkte für Reaktionen
184
Moin Moin Zusammen,
also die WTB KOM Felgen vom "Ab Werk" Laufradsatz halten ja leider nicht wirklich was aus....
Die hintere Felge hat, trotz 1,8 Bar und den dicken Conti Baron Reifen (bei 75kg Fahrer) inzwischen 2 dickere Dellen...
Aber halb so wild...
Jetzt gibts dafür was leckeres Neues :D:D





Das sind Acros Nineteen auf Newmen Evolution SL A.30 Felgen mit Sapim Laser Speichen und Sapim 14mm Alu Nippel
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
204
Moin, da hab ich bisher wohl Glück gehabt. Bei 100Kg und 1,6bar vorne und 1,8bar hinten(tubeless). Trotz gemäßigten Bikeparkeinsätze und Wurzelgebolze, noch alles gut.
 

PeterTheo

#thelangfamily
Dabei seit
28. April 2011
Punkte für Reaktionen
117
Wie fährt sich die Tofane 2.0 denn mit Coil? Hab keine Lust mehr auf Luft... Fahre aktuell eine SennesFR die war mit Coil super, plane aber um auf ein 29er Enduro.
 
Dabei seit
5. September 2005
Punkte für Reaktionen
25
Standort
Südtirol / MERAN
Hai PeterTheo

es fährt sich SUPER, hatte schom im Tofane 1 einen Coil Dämpfer und würde nie mehr zurück zu einen Luftdämpfer gehen.
Es kommt aber auch darauf an, was du dir vom Rad-Hinterbau erwartest.
Ich brauche keinen POP im Hinterbau, hüpfe nicht über jeden Stein und bin mit dem Rad mehr am Boden als in der Luft. Bin ein alter Sack :o mit Rückenproblemen, habe einen Old School Style und bevorzuge den dauerden Airtime eben Komfort und das Bügeleisen_Feeling....:D:D:D



 

PeterTheo

#thelangfamily
Dabei seit
28. April 2011
Punkte für Reaktionen
117
Hai PeterTheo

es fährt sich SUPER, hatte schom im Tofane 1 einen Coil Dämpfer und würde nie mehr zurück zu einen Luftdämpfer gehen.
Es kommt aber auch darauf an, was du dir vom Rad-Hinterbau erwartest.
Ich brauche keinen POP im Hinterbau, hüpfe nicht über jeden Stein und bin mit dem Rad mehr am Boden als in der Luft. Bin ein alter Sack :o mit Rückenproblemen, habe einen Old School Style und bevorzuge den dauerden Airtime eben Komfort und das Bügeleisen_Feeling....:D:D:D
Wie gesagt, habe eine SennesFR 2.0, also Bügeleisen pur! Bin damit echt zufrieden, nur ist es lang und flach...ist im Bikemarkt zu erwerben.
Bin auch alt -:heul:- und air time ist egal, hatte auch schon eine Fanes 3.0 mit Air & Coil. Ich suche ein 29er Enduro für alles wo es keinen Lift gibt (dafür besorge ich mir eine SennesDH) und finde das Commencal Meta AM mit Coil ganz gut, der Ausstattung wegen und wegen der Hohen Front, nur kann man das nicht testen.. Auch bin ich ein 29er Capra Probe gefahren, hohe Front (super) die Sitzposition hat mir gefallen. Aber alle bei sind keine Alutech, daher dachte ich an die Tofane 2.0, Stack und Reach passen, aber bitte mit Coil. Ich brauche Grip und Speed, ob nun Hometrails oder Gardasee Gerumpel. Bergrauf wird es ja nicht schlechter sein wie die Sennes FR. Ach so, Rahmen Gösse brauche ich immer XL/XXL, grosser Mensch eben..

Aber der Hinterbau hat schon noch Progression oder ? Was fährst du mit dem Rad?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben