Transition Bikes *rider owned for life*

manbearpig

Felgenfalter
Dabei seit
17. April 2009
Punkte für Reaktionen
3
Haste schon eine Feder oder fängst du bei null an? Würde jetzt sagen versuchs mal mit ner 450er. Wiege selbst nackig ca 90kg und hab ne 550er drin, hatte auch mit 450er angefangen zu experimentieren.
 

FrozenSmoke

Radlfahrer
Dabei seit
16. Oktober 2009
Punkte für Reaktionen
24
Standort
Erlangen
Hätte mal eine Frage an die Bottlerocket rider hier.
Würde mir das Bike gerne als eierlegende Wollmilchsau aufbauen.
Ich bevorzuge lange Rahmen mit einem kleinem Sitzrohr, weswegen mir das Bottlerocket mit 40cm Sitzrohr perfekt passen würde. Ich bin 1,72 groß und würde mir ein M holen es mit 2fach kurbel, FatAlbertreifen auf Flow ZTR Felgen und Rock Shox Reverb aufbauen.
Hat von euch so etwas schonmal jmd. gemacht? Welches Gewicht hat euer Bike dann? Ich schätze mal 14 kg sind für mich voll tourentauglich. Touren bedeutet für mich 30-40 km in der fränkischen Schweiz.
Für Osternohe müsste das Bike dann auch herhalten.
Antworten gerne auch per PN. Danke:daumen:
 

tsujoshi

Shreddy Krüger jr.
Dabei seit
27. April 2013
Punkte für Reaktionen
532
So, heute mal wieder eine Ausfahrt gemacht. Endlich habe ich den Double Barrel richtig eingestellt bekommen. Bisschen an der LSC rumgespielt, Bushings vom Herrn Huber und der Hinterbau bügelt alles weg was so aufm Trail liegt. Absoluter Hammer - ich bin begeistert.
Nur der Baron + nasse Wurzeln = :aufreg::mad: Komm ich garnicht mit klar. Vielleicht kann ich auch einfach nicht fahren ;)

 
Dabei seit
22. März 2005
Punkte für Reaktionen
4
Standort
München
Haste schon eine Feder oder fängst du bei null an? Würde jetzt sagen versuchs mal mit ner 450er. Wiege selbst nackig ca 90kg und hab ne 550er drin, hatte auch mit 450er angefangen zu experimentieren.
Fange bei null an. Hab jetzt ne 500er drin. Muss mal schauen wie es ist wenn das Bike aufgebaut ist.
 
Dabei seit
23. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
191
Standort
Baden Württemberg
Hallo! Hallo! Ich bin genau an dem selben Projekt dran, möchte jedoch sogar auf EBL 222x68mm kommen, und den aktive Federweg bei 150mm belassen, nur ein güntsigeres Übersetzungsverhältnis hinzubekommen. Ich scheitere aber nun am Bauraum des Dämpfers! Bitte gebe mir einmal Daten zu deiner Wippe durch (Material, Maße (gerne auch CAD-Daten als STEP), ggf. Preis und Kennlinie / Linkage falls vorhanden. Würde mich riesig freuen! Danke und Gruß Ben

Hallo,

es ist vollbracht.
Heue die Neue Wippe fertiggestellt und montiert.
Mit dieser Wippe kann man einen 200*57mm dämpfer im Covert fahren, gibt dann ca. 170 mm federweg und passt dann hervorragend zur 180er fox.

Die wippe gleicht die größere einbau Länge des Dämpfers aus, sodass das tretlager wieder auf die Originalhöhe kommt.

Ein 2,4er Big Betty geht jetzt gerade noch ohne streifen hinten rein.

Jemand interesse an so einer Wippe?

Lg uli

Ps. Sorry für die scheiss bilder, aber es ist dunkel und regnet.
 
Dabei seit
1. August 2006
Punkte für Reaktionen
47
Standort
Annweiler/Pfalz
Hätte mal eine Frage an die Bottlerocket rider hier.
Würde mir das Bike gerne als eierlegende Wollmilchsau aufbauen.
Ich bevorzuge lange Rahmen mit einem kleinem Sitzrohr, weswegen mir das Bottlerocket mit 40cm Sitzrohr perfekt passen würde. Ich bin 1,72 groß und würde mir ein M holen es mit 2fach kurbel, FatAlbertreifen auf Flow ZTR Felgen und Rock Shox Reverb aufbauen.
Hat von euch so etwas schonmal jmd. gemacht? Welches Gewicht hat euer Bike dann? Ich schätze mal 14 kg sind für mich voll tourentauglich. Touren bedeutet für mich 30-40 km in der fränkischen Schweiz.
Für Osternohe müsste das Bike dann auch herhalten.
Antworten gerne auch per PN. Danke:daumen:
Hi,
also ich bin das Rad auch vor ein paar Jahren so in der Art gefahren. Hatte einen M-Rahmen bei 180m und das hat für die Sattelstütze völlig ausgereicht. Vom Gewicht her wars er so um die 16kg rum, aber mit Luftfahrwerk sollten 14kg drin sein. Auf jeden Fall ein sehr spaßiges Gerät, dass dich auch im Park nicht im Stich lässt. Mittlerweile fährt es mein Bruder und es läuft schon die 5. Saison ohne Probleme. Lediglich die Lager haben wir vor einem Jahr mal erneuert. Auf jeden Fall das haltbarste Rad, dass ich jeh hatte :daumen:
 
Dabei seit
24. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
104
Standort
Rockenhausen
MOrgen Leute,

Ich wollte eben mein TR450 aus dem Jahr 2011 aufbauen und habe gemerkt das mein Steuersatz nicht passt ...

Ich hab unten 49mm und oben 44mm , da ich irgendwie absolut nicht durchblicke welchen
Steuersatz ich brauche oder welcher passt, wäre ich sehr dankbar wenn mir das jemand sagen könnte.
 
Dabei seit
24. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
104
Standort
Rockenhausen
OK danke, ich hab zwischenzeitlich auch mal bissel gesucht und geschaut.

Ich hab jetzt mal zwei stück bestellt, ich denke davon wird wohl mindestens einer passen
 
Dabei seit
10. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
63
Standort
Bernburg
Hallo!

Ich wollte mir jetzt für mein 2010´er TR450 Huber Bushings zulegen und wollte mal bei euch anfragen ob jemand die entsprechenden Maße hat!?! Was empfehlt ihr: 2-teilig oder 3-teilig?

Danke im voraus
 

san_andreas

Angstbremser
Dabei seit
14. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
9.112
Standort
München
Schreib Huber direkt an, der hat mittlerweile die Daten von sehr vielen Bikes. Auch bzgl. 2 oder 3-teilig wird er dir einen Vorschlag machen.
 
Dabei seit
4. November 2004
Punkte für Reaktionen
36
Krass gutes Covert:daumen:

Kannst evtl kurz deinen Eindruck zur XX1 abgeben?Klappt das wirklich gänzlich ohne Führung?Also auch bei etwas heftigerer Ballerei?
ich habe jetzt einige heftigere abfahrten gemacht und die kette bleibt exakt da wo sie hingehört ... kann die xx1 nur empfehlen.
 
Dabei seit
1. August 2006
Punkte für Reaktionen
47
Standort
Annweiler/Pfalz
Schön zu hören Haltbarkeit ist wichtig :)
Wie schauts denn mit der tourentauglichkeit aus?
Also ein cc-Rennen gewinnste damit nicht, aber man kann dank dem durchgehenden Sitzrohr den Sattel weit genug ausziehen und durch den Umwerfer auch echt kleine Gänge bergauf treten. Für mich hats für Touren (ca. 1000 hm, 20km) sehr gut gepasst. Wenn du ein bisschen an der Gewichtsschraube drehst ist da auf jeden Fall auch noch mehr drin. Von der Geo her war es für mich gut.
 

manbearpig

Felgenfalter
Dabei seit
17. April 2009
Punkte für Reaktionen
3
Ich benutze immer 3teilig. Wenn du mal mit nem 2teiligen Set gekämpft hast, wirst du mich verstehen:) Außerdem finde ich einen durchgehenden Bolzen mit Spacern außen technisch schöner. Bei dem kurzen Einbaumaß aber wohl Geschmackssache.
 
Dabei seit
16. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Pinerolo Piemonte
Bin zwar Markenfremder aber ich hatte am WE das Vergnügen, ein Covert Carbon reichlich und hart probezufahren! Spassiges Bike, auf jeden Fall! Falls ich mich jemals vom El Guapo trennen sollte steht das Covert ganz oben auf der Liste!

Hier noch 2 Fotos vom italienischen Transition Importeur (und ziemlich erfolgreichen Racer) Andrea Bruno in Action:



 
Oben