Transition Sentinel - Sammelthread

vitaminc

Steilgehen
Dabei seit
21. August 2009
Punkte für Reaktionen
1.161
Auf der Webseite von Transition kann man neuerdings nun die BikeYoke Revive beim Scout auswählen.
Ich hoffe immer noch auf ein Update vom Sentinel für 2020, und wenn es nur andere Farben sind :)
 
Dabei seit
12. August 2010
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Wasserburg/Inn
Bin auch gespannt ob und welche Änderungen am 2020er Sentinel kommen!

Andere Frage: konnte schon jemand den CC DB Air im Sentinel testen und ggf. berichten? Danke!
 
Dabei seit
3. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
1.862
Habt Ihr zufällig den (vernichtenden) Test des Alu-Sentinels in der aktuellen Ausgabe der Freeride (3/19) gelesen? :rolleyes:
 
Dabei seit
24. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
66
Standort
Forchtenstein
Habt Ihr zufällig den (vernichtenden) Test des Alu-Sentinels in der aktuellen Ausgabe der Freeride (3/19) gelesen? :rolleyes:
Naja, sooo schlecht war dieser Bericht jetzt auch wieder nicht. Mann sollte Bikes mit gleicher oder ähnlicher Ausstattung vergleichen und
kein High End Bike als Referenz hernehmen und mit einem Low End Sentinel vergleichen.
 
Dabei seit
3. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
1.862
Naja, sooo schlecht war dieser Bericht jetzt auch wieder nicht. Mann sollte Bikes mit gleicher oder ähnlicher Ausstattung vergleichen und
kein High End Bike als Referenz hernehmen und mit einem Low End Sentinel vergleichen.
Wenn Du Dir nur die Endpunkte-Wertung anschaust (6,5) - ist das absolut vernichtend.
Nach meinem Ermessen ist das Einsteiger-Sentinel auch nicht schlecht. Natürlich, es ist in der Konfiguration schon schwer, aber das ist mein Mittelklasse Sentinel auch.
Dennoch bleibts aus Sicht der FREERIDE eins der "schlechtesten" Räder der letzten Jahre. Kann mich kaum an ein Bike mit einer Wertung < 7 Punkte erinnern...
 

vitaminc

Steilgehen
Dabei seit
21. August 2009
Punkte für Reaktionen
1.161
und was waren die Gründe für das schlechte Urteil?
War es das NX Alu?
 
Dabei seit
3. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
1.862
In erster Linie das aus Sicht der FREERIDE enorm hohe Gewicht. Ja, das Alu NX

ich weiss ja auch nicht, was das für Lappen sind... mein Sentinel wiegt 15,7kg und ich mache damit alles, auch Touren mit 50km+ und vielen hm dazu. Das Gewicht war bis jetzt für mich kein Hemmschuh, wenn da was nervt, dann immer nur das tiefe Tretlager. Aber das ist ja wieder was, was speziell bei Freeridern und Enduristen besonders gelobt wird...
:ka:
 

Osti

Gurkencommander
Dabei seit
16. August 2002
Punkte für Reaktionen
1.090
Standort
Augsburg
ist halt ne Sache, was persönlich wie gewichtet wird. Aber auf die Urteile der FREERIDE gebe ich auch nicht viel. Finde die zu "krawallig" bzw teilweise werden einfach zu extreme Positionen eingenommen, wo man sich in der Praxis fragt:"was wollen sie mir damit jetzt sagen?" :confused:

habe das Sentinel jetzt mal grob zusammen gesteckt, scheint geomäßig gut zu passen. Morgen ist Feiertag, da werde ich dann noch die Bremsleitungen kürzen, Schaltung einstellen etc. dann sollte es fertig sein.
 
Dabei seit
3. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
1.862
ist halt ne Sache, was persönlich wie gewichtet wird. Aber auf die Urteile der FREERIDE gebe ich auch nicht viel. Finde die zu "krawallig" bzw teilweise werden einfach zu extreme Positionen eingenommen, wo man sich in der Praxis fragt:"was wollen sie mir damit jetzt sagen?" :confused:

habe das Sentinel jetzt mal grob zusammen gesteckt, scheint geomäßig gut zu passen. Morgen ist Feiertag, da werde ich dann noch die Bremsleitungen kürzen, Schaltung einstellen etc. dann sollte es fertig sein.
Morgen ist Feiertag? Bei uns leider erst in ner Woche... :-(
 
Dabei seit
3. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
1.862
Achja, die Datschiburger! Dann viel Spass beim Bike-Aufbau! :daumen:

ist halt ne Sache, was persönlich wie gewichtet wird. Aber auf die Urteile der FREERIDE gebe ich auch nicht viel. Finde die zu "krawallig" bzw teilweise werden einfach zu extreme Positionen eingenommen, wo man sich in der Praxis fragt:"was wollen sie mir damit jetzt sagen?" :confused:
Also ich bin FREERIDE Mitleser seit ein paar Jahren und ich finde deren Gewichtung / Bewertungen eigentlich schon immer recht nachvollziehbar. Generell mag ich die attitude dieser Zeitschrift schon sehr gern.
Schwierig wirds halt, wenn sie sich zu weit von ihrem "eigentlichen" Inhalt wegbewegen. Die Trailbikes oder Light-Enduros (nenn es wie Du willst) gehören da nicht so ganz dazu. Wenn sowas dann getestet werden muss, machen die Dimitris und Co (8-)) halt schneller schlapp, weil sie echtes Biken
894524
nicht gewöhnt sind und ein schweres Fahrrad generell abwerten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
66
Standort
Forchtenstein
Ich seh das auch eher entspannt...ich bin mit dem bike sehr zufrieden.
für alle die es selber lesen möchten hier der screenshot vom Bericht

Bericht gelöscht
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
1.862
Vermutlich besser so wegen Urheberrecht. Du kannst es ja ggf. per PN weitergeben, falls Dich jemand drum bittet
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
1.247
Standort
Allgäu
Das Ergebnis ist ja mal wirklich schlecht, kann mich an so eine schlechte Note nicht erinnern.

Muss aber etwas schmunzeln beim Lesen.
Bin ja gestern das Megatower in XL gefahren, mein Sentinel in L liegt zwischen L und XL beim Megatower, dabei ist das Mega neu auf dem Markt. So konservativ kann die Geo vom 2 Jahre alten Sentinel also nicht sein.
Hab das Ransom, Capra 29 mit 170mm hinten auch getestet. Ich für meinen Fahrstil vermisse nichts an den 140mm hinten, wobei der FOX eine andere Performance haben dürfte.
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
1.247
Standort
Allgäu
Dabei seit
3. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
1.862
Ist das der lange Mudhugger? Hab heute den kürzeren hier gesehen und fand den sehr dezent.
Bin gerade am grübeln, auch wenn mein Marshguard theoretisch passend rot zur Lyrik ist, will ich ihn nicht drauf machen.

30 Euro für das Teil sind aber auch nicht gerade billig.
Marshguards sind... äh wo ist der Kotze-Smiley?
Hat abgesehen davon nichts im Transition Thread verloren
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
2.785
Ist das der lange Mudhugger? Hab heute den kürzeren hier gesehen und fand den sehr dezent.
Bin gerade am grübeln, auch wenn mein Marshguard theoretisch passend rot zur Lyrik ist, will ich ihn nicht drauf machen.

30 Euro für das Teil sind aber auch nicht gerade billig.
Ist der Lange. Fahre halt bei jedem Wetter und hab kein Nerv auf Dreck in den Augen. Kontaktlinsen und so :D finde den defintiv geiler als diese ganzen abstehenden dinger
 
Dabei seit
25. Februar 2013
Punkte für Reaktionen
30
Sentinel Alu-Rahmen-Schnäppchen -> €1399:
Fox 36er RC2-Schnäppchen -> €829:
 
Dabei seit
3. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
1.862
Der Rahmen ist OK, aber eine Federgabel für 829,- EUR ist für mich kein Schnäppchen, sondern dekadent
 
Dabei seit
16. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
7
Was die über die Geometrie des Sentinels schreiben ist für mich grenzwertig inkompetent. Ich hätte mir bei fast jedem anderen Bike ein Xl Rahmen gekauft - beim Sentinel wurde es ein L - da Radstand, Reach, Lenk, -und Sitzwinkelwinkel deutlich flacher/länger/steiler ausfallen als bei dem Großteil der Konkurrenz.
Finde es auch quatsch, den Preis als obersten Vergleichsmaßstab heranzuziehen. Bikes mit ähnlicher Ausstattung zu vergleichen - das macht Sinn! Das getestete Sentinel hat mega schwere Laufräder/Kurbeln. Damit ist bergauffahren mit einem 29er natürlich eine Qual...
 
Oben